mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

federgabel 11/8 Zoll

1 macha

Hi Leute,
Ich hab nen altes 26 Zoll Hardtail das ich mit ner "anständigen" federgabel pimpen möchte.
Suche was preiswertes mit lock out. Am liebsten natürlich auch remote aber bin auch Realist.
Muss aber bissel was aushalten.
Keine Meter Sprünge aber muss mich beim cross country drauf verlassen können.
Bin gespannt auf Angebote!
PS 200 Euro ist nich preiswert. Bedenkt retro bike!
Nur kein Bock auf retro Gabel....

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 13:35


2 bigben

hallo macha

okay soweit, aber wie viel Federweg sollte das gute stück denn haben???

Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 13:44


3 macha

Big Ben ich denk für mein Einsatz / cross country reichen 80 mm oder was denkst du.?

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 13:46


4 bigben

kommt ja auch immer drauf an, was der Rahmen verkraftet.

also ich hatte an meinen CC Fully 140mm verbaut.
80mm würde ich jetzt mal im Touren bereich ansiedeln.
wenn dir 80mm reicht soll das okay sein, nur dann bin ich raus zwinker

hätte vielleicht noch eine mit 160mm

Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 14:01


5 macha

Eh großer ich dachte nur an nen Minimum und bin da echt von euren alltagserfahrungen abhängig aber klar mehr Federweg heißt ja mehr Sicherheit wg größerer Reserven. Klar.
Ok sogar bei xc so nen grosser Federweg. Dachte ist eher downhill oder für riesensprünge.
Und was hast du denn schönes?

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 14:19


6 macha

Hi bigben, hab mich die letzten Stunden belesen...
Und brauche eigentlich Federweg.
160 klingt super wenn Auch teuer.
Aber was hast du denn im Angebot?
Und kannst mir sonst günstige Modelle empfehlen, weil du heizt ja auch Cc!
Danke u Lg
Macha

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 19:51


7 Diddo

140mm hat nichts mehr mit XC zu tun, da sind wir eher im AM-Bereich.
160mm Gabeln sind für Enduro gedacht: Da reden wir dann von 35mm Standrohren, 15 oder 20mm Steckachsen, von Einbauhöhe 545mm und Gewicht von 2,2kg und mehr.

An einem alten (Ende 1990er, Anfang 2000er) MTB würde ich maximal eine 80mm Gabel nehmen die um die 450mm Einbauhöhe hat. Ansonsten: Gabel raus und messen wie groß der Abstand von der Oberkante der Gabelkrone zur Achse ist.

Mal zu den Auswirkungen: 10cm mehr Einbauhöhe der Gabel bedeuten, dass der Rahmen völlig unfahrbar sein wird. Der Sitzwinkel und Lenkwinkel sind recht gleich bei einem XC-Hardtail, also sitzt du quasi über der Hinterradnabe und bei Steigungen ist kein Druck mehr auf dem Vorderrad, dafür gehen die Wheelies wie von selbst.

Such dir ne alte Reba, SID, Minute oder R7 und alles wird gut... Die gibt es auch für kleines Geld und mit Cantisockeln bei Bedarf.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 20:18


8 macha

Wow. Super. Danke für die ausführliche Auskunft.
Und den Gedanken mit der Geometrie hat ich bei mehr als 100 mm auch. Und wie gesagt ich fahr hauptsächlich Cc, Wald aber brauche da halt zuverlässig und gute Reaktion der Gabel dennoch soll sie schon steif sein weil sonst bleib ich lieber bei meiner sausteifen tange starrgabel weil die macht was ich will.
👍 ich danke dir sehr.
Wenn ich mal wieder nicht weiter weiß würde ich mich freuen wenn ich nochmal auf dich zurückkommen darf.
Alles liebe und immer gute Fahrt.

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 21:20


9 macha

Was ist mit einer tora? Und die meisten federgabeln auch die genannten haben 100 mm.
Sonst noch Empfehlungen???

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 23:27


10 macha

Was ist mit einer tora? Oder einer psylo? Und die meisten federgabeln auch die genannten haben 100 mm.
Sonst noch Empfehlungen???

federgabel 11/8 Zoll  •  10.05.2014 23:31


11 Diddo

Schau am besten ob du eine Gabel findest, die man leicht auf 80mm traveln kann. "Viel hilft viel" ist bei Federgabeln nur ein guter Ansatz, wenn alles weitere auch stimmt. Hier ist ein Beispiel für eine R7 mit 80mm in einem Ende-der-90iger Rahmen: Giant Terrago 1997

Ansonsten, schau wie Axle-to-crown ist. Eine Gabel die im Sag (also minus 1 bis 2cm) gleich hoch ist sollte wenig Stress machen und das Fahrverhalten nicht beeinflussen.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

federgabel 11/8 Zoll  •  12.05.2014 22:21


12 macha

Danke Diddo,
Na ja hab schon gut gesucht aber 80 ist schwer zu finden. Meist find ich 100 er mit canti Sockel in 11/8.
Und Manitou ist noch schwerer zu bekommen als Rock shox.
Ohne Worte.
Aber passt schon ich geb nich auf und wird schon fett das bike wenn fertig.
Hatte damals 10,5 kg und geiles Cc Hardtail.
Mal sehen was draus wird aber ja muss echt aufpassen wg Geometrie und lenkbarkeit weil sonst häng ich auf nem trail im Baum...
Danke u wenn dir noch alternative Modelle einfallen oder du ein Angebot siehst immer her damit.

federgabel 11/8 Zoll  •  13.05.2014 00:00


13 raphrav

Modanmerkung:
Da das ganze gerade doch in eine Kaufberatung ausartet, hab ich das mal ausm Verkaufsbereich ins entsprechende Technikforum verschoben. lächel

federgabel 11/8 Zoll  •  13.05.2014 07:44


14 macha

Danke an Mod.
Ja ist irgendwie ein Mix aus Beratung und Kaufinteresse/ Suche.

federgabel 11/8 Zoll  •  13.05.2014 08:56


15 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von bigben

kommt ja auch immer drauf an, was der Rahmen verkraftet.

also ich hatte an meinen CC [[Fully]] 140mm verbaut.
80mm würde ich jetzt mal im Touren bereich ansiedeln.
wenn dir 80mm reicht soll das okay sein, nur dann bin ich raus zwinker

hätte vielleicht noch eine mit 160mm
Die Gabel ist für ein HT.Maximal 100mm bäh


Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 04:14


16 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von macha

Danke Diddo,
Na ja hab schon gut gesucht aber 80 ist schwer zu finden. Meist find ich 100 er mit canti Sockel in 11/8.
Und Manitou ist noch schwerer zu bekommen als Rock shox.
Ohne Worte.
Aber passt schon ich geb nich auf und wird schon fett das bike wenn fertig.
Hatte damals 10,5 kg und geiles Cc Hardtail.
Mal sehen was draus wird aber ja muss echt aufpassen wg Geometrie und lenkbarkeit weil sonst häng ich auf nem trail im Baum...
Danke u wenn dir noch alternative Modelle einfallen oder du ein Angebot siehst immer her damit.
Ein Kumpel hat sein HT geschlachtet.Da ist glaube ich noch eine Gabel von vorhanden.Ich treffe ihn die Tage und melde mich per PN bei dir. bäh


Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 04:21


17 XC-AM_Oldie

Hi macha,

was hast Du denn angedacht welches VR dazu kommen soll, wegen der "Achse"

Wäre auch von Interesse, weil im Bereich von +/- 200 € gibt es bei "CNC-Bike" möglicherweise den ein oder anderen "Schnapper"

z.B.

http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=50_22_226&products_id=13574

Grüße

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 18:53


18 Diddo

Zitat von Mr.Mountainbike

Zitat von bigben

kommt ja auch immer drauf an, was der Rahmen verkraftet.
Die Gabel ist für ein HT.Maximal 100mm bäh

Es gibt hier im Forum ein paar HT mit 150-160mm Federweg vorn. Die Rahmen sind dann allerdings auch darauf ausgelegt...

Wenn das Vorderrad alt ist und in einer Starrgabel genutzt wird, ist es zu 99,9999% ein Schnellspanner zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 18:54


19 macha

Mr Mountainbike klingt super ja bitte tu das.
Ansonsten ja ist mit Starrgabel genutzt u alt mit Schnellspanner.
brauch auch nicht riesigen Federweg 80-100 dürften gut sein.
Geht mir drum das das bike noch fahrbar ist u bei meiner Geometrie wird das denk bei 100 auch eng und an mehr ist nicht zu denken.
Ist nen alter Hobel aber alles Hardcore Cc u teil Downhill erprobt.
aber wg Knochen wäre federgabel nice.
Also brauch ich was für Schnellspanner, Maguras (Felge) mit lock out( ohne geht gar nicht für mich) und mit max 100 mm Federweg.

Empfehlungen waren bisher Reba, Recon, R7 und Minute.
Alle schwer zu finden in 11/8 nicht tappered ohne discund mit Schnellspanner.
Heißt auch Nabe und Achse wechseln?
Ich danke euch erstmal recht herzlich Männer.
Echt cool eure Hilfe! zwinker

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 23:32


20 macha

Zitat von Diddo

Zitat von Mr.Mountainbike

Zitat von bigben

kommt ja auch immer drauf an, was der Rahmen verkraftet.
Die Gabel ist für ein HT.Maximal 100mm bäh

Es gibt hier im Forum ein paar HT mit 150-160mm Federweg vorn. Die Rahmen sind dann allerdings auch darauf ausgelegt...

Wenn das Vorderrad alt ist und in einer Starrgabel genutzt wird, ist es zu 99,9999% ein Schnellspanner zwinker

Ja vollkommen richtig alles. Aber bei meiner Geometrie gehen auch echt maximal 100. U die auch nur mit lock out weil wie sonst den Berg hoch? Und ne Gabel muss einfach auch starr sein können.

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 23:37


21 Diddo

Naben und Achsen wechseln heißt Aufwand, den du vermutlich nicht betreiben willst.

Hast du mal im Bikemarkt geschaut? Ich bin da direkt über eine Reba SL mit Cantisockeln gestolpert, sofern du die auch noch brauchst lächel

Lockout halte ich für so ziemlich das überbewertetste Feature. Vor allem noch Remote. Da gibts ja wirklich Dämpfer die man sinnvoll einstellen kann, es sei denn man nutzt die Remotefunktion, z.B. bei Manitou. Ich hab lieber ne Plattform die ich nach Bedarf regulieren kann von offen bis straff.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 23:41


22 macha

Zitat von XC-AM_Oldie

Hi macha,

was hast Du denn angedacht welches VR dazu kommen soll, wegen der "Achse"

Wäre auch von Interesse, weil im Bereich von +/- 200 € gibt es bei "CNC-Bike" möglicherweise den ein oder anderen "Schnapper"

z.B.

http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=50_22_226&products_id=13574

Grüße

Hab Grad geguckt. Sah super aus aber leider ohne lock out und keine cantisockel.
Danke dennoch Oldie

Und Marzocchi rock shox und manitou sind Favoriten. Dann noch suntour einige aber rst eher nicht ( ich weiß Ausnahmen...) zwinker

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 23:44


23 macha

Zitat von Diddo

Naben und Achsen wechseln heißt Aufwand, den du vermutlich nicht betreiben willst.

Hast du mal im Bikemarkt geschaut? Ich bin da direkt über eine Reba SL mit Cantisockeln gestolpert, sofern du die auch noch brauchst lächel

Lockout halte ich für so ziemlich das überbewertetste Feature. Vor allem noch Remote. Da gibts ja wirklich Dämpfer die man sinnvoll einstellen kann, es sei denn man nutzt die Remotefunktion, z.B. bei Manitou. Ich hab lieber ne Plattform die ich nach Bedarf regulieren kann von offen bis straff.

Ne würde den Aufwand gern vermeiden weil die Nabe alt aber leicht und robust ist.
Zudem fast neu.
Und ok.
Ich bin neu mit federgabeln aber hab am Carbon fully vom freund mal gespielt beim biken und fand das bergauf und auch zwischendurch ganz cool.
Und wie meinst du das mit der Plattform?
Du meinst Zug Spannung etc?

federgabel 11/8 Zoll  •  14.05.2014 23:50


24 Diddo

Ein Lockout ist nie ein totaler Lockout, es gibt immer eine bestimmte Kraft durch die die Dämpfung aufmacht. Es gibt Dämpfer bei denen du diese Kraft von minimal bis maximal in Stufen einstellen kannst, z.B. bei Manitou Gabel ohne Remote. Da sind dann 6 bis 12 Klicks (je nach Version des Verstellhebels, der Druckstufe etc.) von offen bis zu wobei die Verstellung quasi linear verläuft und du so einstellen kannst, wann die Gabel aufmacht. Bei Rockshox geht das z.B. bei den RLT Gabeln oder bei den alten RL Gabeln. Da wird dann das Gate eingestellt. Am XC-Bike fahre ich z.B. gerade so wenig Plattform, dass die Gabel beim Pedalieren im Sitzen nicht eintaucht aber recht früh einschlägt, das sind in meinem Fall 2 von 6 Klicks zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

federgabel 11/8 Zoll  •  15.05.2014 11:28


25 macha

Ok danke. Jetzt bin ich klüger. Aber ist ja trotzdem nicht schlecht mit einem Handgriff per remote o lock out zu blocken.
Aber klar kann auch nen paar Klicks mehr machen u dann passt.

federgabel 11/8 Zoll  •  15.05.2014 14:49


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff