mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Federgabel tauschen

Federgabel tauschen: Wie auf dem Bild zu sehen, handelt es sich bei der verbauten Federgabel um ein extrem schrottiges Teil, war schon immer austauschbedürftig.

1 Andi-MB

Hallo zusammen,

nach verdammt langer Zweirad Abwesenheit hab ich heute mal wieder mein altes Bike aus dem Schuppen geholt und ne Bestandsaufnahme gemacht. Kette tot, Federgabel tot.

Kette ist natürlich kein Thema, die Federgabel grundsätzlich auch nicht da ich billigst von einem Freund eine Rock Shox haben könnte. Beim Vergleich ist mir allerdings etwas aufgefallen.

Wie auf dem Bild zu sehen, handelt es sich bei der verbauten Federgabel um ein extrem schrottiges Teil, war schon immer austauschbedürftig. Allerdings hat diese Gabel eine Aufnahme für ein Bremsseil, die Rock Shox hat diese Aufnahme/Halterung nicht. Ich meine das Teil oberhalb des "TANGE" Schriftzuges.

Gibts eine Möglihkeit dies irgendwie zu adaptieren oder muss ich mein Bremssystem etwas modifizieren. Wenn ich den Zug aushänge, haben die Backen übrigens jegliche Nähe zur Felg verloren, also gar nicht gut. zwinker



Danke und Grüße
Andi

Federgabel tauschen  •  28.04.2012 12:23


2 DerBudenmann

Du könntest entweder auf V-Brakes umrüsten (wäre so oder so empfehlenswert, da wesentlich bessere Bremsleistung), da fällt diese Zugaufnahme weg...
Andernfalls gibt es aus dem Cyclocrossbereich solche Bremszugaufnahmen, die man in den Steuersatz einbaut. Ich schau gleich mal ob ich sowas find....

Federgabel tauschen  •  28.04.2012 12:39


3 DerBudenmann

Also das, was ich gesucht hatte find ich auf die schnelle nicht, allerdings dafür das hier:

http://www.roseversand.de/artikel/tektro-bremszuggegenhalter/aid:422029

Ich würd dir allerdings wie gesagt empfehlen, komplett auf V-Bremsen umzurüsten. Hier empfiehlt sich die Avid Single Digit Serie mit unschlagbarem Preis-/Leistungsverhältnis.
http://www.bike-components.de/products/info/p2547_Single-Digit-7-Felgenbremse-.html
und dazu
http://www.bike-components.de/products/info/p2542_Bremshebel-Speed-Dial-7-.html

Federgabel tauschen  •  28.04.2012 12:52


4 Andi-MB

Super, vielen Dank schonmal fürs Raussuchen.
Das Angebot mit den V Brakes liest sich wirklich interessant. Das heisst für etwa 66€ könnte ich komplett umrüsten? Seilzüge etc. kann ich allerdings alles übernehmen, richtig?

Danke und Grüße
Andi

Federgabel tauschen  •  28.04.2012 13:04


5 DerBudenmann

Also wenn du schon dabei bist, ersetz doch direkt die Züge mit. Die kosten höchstens nen Zehner, und dafür bist du dann auf der sicheren Seite. Alte Züge zu übernehmen ist eigentlich ein No-Go, egal ob bei Bremsen oder bei Schaltung.... zwinker

Was mir aber noch einfiel: Achte drauf, dass die neue RockShox die gleiche Einbauhöhe hat wie die jetzige Gabel (Abstand von Achsmitte zu Oberkante der Gabelkrone), ansonsten veränderst du die Rahmengeometrie, was zu Lasten des Handlings und schlimmstenfalls der Rahmenstabilität geht.

Und dieses Gekrumpel mit dem Klebeband am Rahmen geht auch gar nicht lach zwinker




Federgabel tauschen  •  28.04.2012 13:44


6 Andi-MB

Ok, dann werd ich mal die Züge ebenso neu kaufen. Der Betrag wird dann auch noch irgendwie möglich sein. zwinker

Was ich ja ganz vergessen habe, ist ne Frage zur Schaftlänge. Ich habe anscheinend ne etwas seltene Länge von 170mm, also die alte Gabel. Im Schaft befindet sich ein Gewinde, dadurch wird die Gabel von oben fixiert nachdem die Halterung für die Lenkstange (Name des Teils?) verbaut ist.

Die meisten Rock Shox haben 200mm und mehr habe ich gesehen. Wenn ich diese nun kürzen lasse, habe ich dieses Gewinde ja nicht mehr oder bin ich grade auf dem falschen Dampfer?

Bzw. ist dieses Gewinde immer vorhanden oder ist das nur bei meiner Billiggabel der Fall? zwinker Ich hoffe ihr versteht was ich meine, ansonsten kann ich gerne noch Bilder davon machen.

Danke nochmals.
Grüße
Andi

Federgabel tauschen  •  29.04.2012 11:52


7 pancho (Ex-Mitglied)

Du hast zwei Möglichkeiten:

1) Du kaufst Dir eine Gabel mit Gewindeschaft.
2) Du rüstest auf Ahead um.

Zu 2): Dann brauchst Du neben der Gabel auch noch einen neuen Ahead-Steuersatz.

Gewindeschäfte waren früher Stand der Technik und werden serienmäßig heutzutage nicht mehr, oder sehr sehr selten verbaut.

Ein Gewinde auf einen Gewindelosen Gabelschaft zu schneiden ist technisch zwar möglich, es wird aber davon abgeraten (z.B. wegen Material.....)

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Federgabel tauschen  •  29.04.2012 12:08


8 Andi-MB

Ok, dachte ich mir fast.
Muss ich beim Umrüsten auf einen Ahead Steuersatz etwas beachten? Also gibt es Unterschiede unter den Fahrradmarken oder haben diese Steuersätze eine Art Norm?

Federgabel tauschen  •  29.04.2012 12:43


9 DerBudenmann

Jein. In deinem Fall musst du nur drauf achten, keinen integrierten Steuersatz zu kaufen.
Hier sind ein paar Beispiele für nicht-integrierte:
Bike components

Was mir aber gerade einfällt:
Du musst unbedingt nachmessen, welchen (Innen-) Durchmesser dein Steuerrohr hat. Die meisten Steuersätze sind für 1 1/8 Zoll Steuerrohre ausgelegt, falls dein Steuerrohr d=1" hat, passt das nicht zwinker
(So wirklich erkennen kann ich das auf dem Bild gerade nicht)
In dem Fall musst du nach einer Gabel mit einem 1"-Gabelschaft suchen und auch den entsprechenden Steuersatz kaufen.

Aber mess erstmal dein Steuerrohr aus (möglichst genau mittels eines Messschiebers), dann sehen wir weiter. lächel

Federgabel tauschen  •  29.04.2012 16:15


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Federgabel tauschen: Wie auf dem Bild zu sehen, handelt es sich bei der verbauten Federgabel um ein extrem schrottiges Teil, war schon immer austauschbedürftig. (Federgabel tauschen)