mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Flaschenhalterung

Mich interessiert einmal, ob jemand von euch auch noch mit Flasche am Rad fährt, da der größte Teil scheinbar mit Trinksäcken oder ähnlichen Rucksack-Konstruktionen unterwegs ist.

1 kleinundmies

Mich interessiert einmal, ob jemand von euch auch noch mit Flasche am Rad fährt, da der größte Teil scheinbar mit Trinksäcken oder ähnlichen Rucksack-Konstruktionen unterwegs ist.

==> Die Frage stellte sich mir, als mein Vater, der den selben Rahmen hat wie ich, probiert hat sich einen Flschenhalter anzubauen, und feststellen musste, dass danach zwischen Hinterbau und Flaschenhalter ca. 1-2cm Platz sind.
Ganz schön knapp für ein Fully, fanden wir... und er hat es auch erstmal sein lassen.
Er will vielleicht nochmal gucken ob er einen Flaschenhalter findet bei dem man die Bohrung verschieben kann und der vieleicht auch von der Seite her bestückt werden kann, da nicht viel Platz zwischen Ober und Unterrohr ist. Nach oben lassen sich die Flaschen sehr beschi**en herausnehmen. Ich würde es komplett lassen... aber der werte Herr würde doch sogern einen Flaschenhalter dran haben. hmmm

Ich kann es euch ja nochmal einem Foto veranschaulichen...


Also ich bin garkein Fan von Flaschenhaltern am MTB... so etwas empfinde ich als störend, gerade was das handling usw. betrifft, muss man nicht noch unnötig "Mist" dranbauen...

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:12


2 Tim

Also ich fahre meine Standart-Tour imemr mit Flasche. Mir langen die 750ml vollkommen...
Es gibt von Topeak eine Zwischenteil, was zwischen Hlater unjd Rahmen gepackt wird http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=7064
Vielleicht hilft es ja lächel

LG Tim

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:46


3 kleinundmies

... und die Flasche steht denn auch nicht störend hervor?

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:48


4 Tim

Man kann die Flasche+Halter zum Herausnehmen (bzw. reinstecken) nach außenklappen und dann wieder reinklappen zwinker

LG Tim

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:49


5 kleinundmies

müsste ich mir mal live beim Händler angucken... bzw. soll sich da mein alter Herr mal angucken...


Gibt es denn auch eine Möglichkeit den Halter 1-2cm weiter nach vorn/oben zu verlagern, quasi weg vom Hinterbau?

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:53


6 Tim

Nicht dass ich wüsste... Sry traurig

LG Tim

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:55


7 kleinundmies

...brauchst dich doch nicht gleich entschuldigen!

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:56


8 Tim

lach Ist ja gut lach

LG Tim

Flaschenhalterung  •  01.04.2008 19:59


9 speedmax

Ich habe auch einen Flaschenhalter am Bike. Allerdings ist es ein Hardtail. An ein Fully würde ich wahrscheinlich keinen dranmachen bzw. sicherstellen, dass es zu keinen Problemen kommt, selbst wenn der Rahmen komplett durchfedert. Ich persönlich finde einen Flaschenhalter eigendlich nicht störend. Weder vom Design noch vom Praktischen. Von Trinkrucksäcken halte ich persönlich nicht so viel. Aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Gruß, speedmax

Flaschenhalterung  •  13.04.2009 04:27


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Mich interessiert einmal, ob jemand von euch auch noch mit Flasche am Rad fährt, da der größte Teil scheinbar mit Trinksäcken oder ähnlichen Rucksack-Konstruktionen unterwegs ist. (trinkflasche, flaschenhalterung, fahrradflasche)