mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Formula RX - Druckpunkt

ich habe heute mein neues Radon ZR Team 7.0 bekommen mit Formula RX Bremsen.

1 SKD

Hey, ich habe heute mein neues Radon ZR Team 7.0 bekommen mit Formula RX Bremsen.
http://s1255.photobucket.com/albums/hh627/SuperSKD/?action=view&current=DSC_0114kl.jpg

Ich habe noch nicht allzuviel Ahnung auf dem Gebiet Mountainbike, aber es kommt mir vor, als wäre der Druckpunkt, insbesondere der Hinterbremse so nicht in Ordnung.
Ich muss den Hebel schon etwa den halben Weg ziehen bis ich den Druckpunkt erreiche. Das Problem ist aber nicht, dass die Bremse weich ist, wie bei Luft in der Leitung, sondern dass der Druckpunkt einfach etwas spät anliegt. Muss die Bremse dafür entlüftet werden, wie ich hier schon gelesen hab? oder gibts da doch ne einstellmöglichkeit? seht selbst...
http://s1255.photobucket.com/albums/hh627/SuperSKD/?action=view&current=DSC_0126kl.jpg

http://s1255.photobucket.com/albums/hh627/SuperSKD/?action=view&current=DSC_0127kl.jpg



und wo ich schonmal schreibe: in dem tütchen mit der anleitung für den rockshox dämpfer waren 2 dieser dinger dabei. wofür sind die?
http://s1255.photobucket.com/albums/hh627/SuperSKD/?action=view&current=DSC_0117kl.jpg

edit: sorry, das mit dem image-code hat irgendwie nicht geklappt... traurig

Formula RX - Druckpunkt  •  27.01.2012 23:31


2 pancho (Ex-Mitglied)

Zitat von SKD

Hey, ich habe heute mein neues Radon ZR Team 7.0 bekommen mit Formula RX Bremsen.


Ich habe noch nicht allzuviel Ahnung auf dem Gebiet Mountainbike, aber es kommt mir vor, als wäre der Druckpunkt, insbesondere der Hinterbremse so nicht in Ordnung.
Ich muss den Hebel schon etwa den halben Weg ziehen bis ich den Druckpunkt erreiche. Das Problem ist aber nicht, dass die Bremse weich ist, wie bei Luft in der Leitung, sondern dass der Druckpunkt einfach etwas spät anliegt. Muss die Bremse dafür entlüftet werden, wie ich hier schon gelesen hab? oder gibts da doch ne einstellmöglichkeit? seht selbst...






und wo ich schonmal schreibe: in dem tütchen mit der anleitung für den rockshox dämpfer waren 2 dieser dinger dabei. wofür sind die?


edit: sorry, das mit dem image-code hat irgendwie nicht geklappt... traurig


geht doch zwinker

Du hättest nur den Direct Link nehmen müssen und dann als Bild hier einfügen.

Leider kann ich Dir aber nicht bei Deinem Problem helfen, da ich die RX nicht kenne.


Formula RX - Druckpunkt  •  27.01.2012 23:42


3 Karsti

Die Bremse sieht doch gut aus.
Aber schau mal von vorne auf den Bremshebel.
Da sollte evtl. eine kleine Inbusschraube sein.
Wenn mann diese dreht, dann kommt der Hebel weiter weg oder näher dran an den Lenker.
Ist das nicht der Fall, wird es warscheinlich nicht gehen.

Und die schwarzen Dinger da, das ist für die Federwegsverstellung.
Wenn man da in die Gabel beide reinbaut, dann wird der Federweg kleiner.
Und wenn alle draußen sind ist der Federweg am größten.
Lass die Gabel aber wie sie ist, denn das sollte nur jemand machen, der da Ahnung und das Werkzeug dazu hat.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Formula RX - Druckpunkt  •  27.01.2012 23:53


4 Konatreter (Ex-Mitglied)

Hi
Wenn du die Bremse mehrmals hinter einander ziehst(wie pumpen)erhöt sich dann der Druckpunkt oder bleibt er so?Wenn er härter wird,ist gar.Luft drin bäh

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Formula RX - Druckpunkt  •  27.01.2012 23:55


5 eggen

Sieht für mich richtig aus, fahr erstmal, dann wird sich ja zeigen ob sie zu weich ist oder nicht.

In der Praxis glaube ich nämlich nicht das du dich traust, den Hebel so feste gegen den Griff zu ziehen bis es nicht mehr geht zwinker

Und bevor da noch andere Fragen kommen: die Bremse muss erst eingefahren werden bevor sie voll zupackt.

10x aus 30Kmh in die Eisen und immer schön beide Bremsen benutzen.

Formula RX - Druckpunkt  •  28.01.2012 00:00


6 folienmaster

Einbremsen.

Dann bitte mit Helm in weicher Umgebung testen. zwinker

Event. Tiefschutz anziehen! lach



gruss ws ws home

Formula RX - Druckpunkt  •  28.01.2012 10:51


7 SKD

hey,
also schonmal danke für die antworten. bin bis morgen abend bei meinen eltern daheim, daher kann ich grade nicht wirklich danach gucken...
naja wenn ihr meint das ist so ok, vlt fahr ich dann erstmal damit und schaus mir dann an...

Formula RX - Druckpunkt  •  28.01.2012 18:16


8 Kamikazebasti

Starkes stück, genau mein momentanes Problem, habs hier schon beschrieben http://www.mtb-forum.eu/bulls-copperhead-formula-rx-kracht-t-5705-2.html#p37
hast du schon eine Lösung gefuden?

Formula RX - Druckpunkt  •  24.02.2012 19:54


9 SKD

hey, also ich habe dem bike-discount team geschrieben, haben dann zurückgerufen. ich lass die bremse jetzt bei ner anderen werkstatt entlüften und die bezahlen das dann (bis max. 20€) für micht. habe das aber noch nicht gemacht.
finde es auch unglaublich, dass so viele bremsen scheinbar ohne entlüftung raus gehen, ist ja nicht so als wäre die formula rx ne hongkong-bremse für 50€, selbst wenn sie nicht die teuerste ist.

Formula RX - Druckpunkt  •  26.02.2012 10:18


10 eggen

Naja, das wir alles maschinell entlüftet, da kann schonmal was schiefgehen- auch wenn es nicht sein sollte.
Von Hand zu entlüften ist immernoch das beste, sowas muss man mit gefühl machen lächel

Formula RX - Druckpunkt  •  26.02.2012 15:38


11 SKD

naja klar, aber in jeder firma in der es maschinelle produktion gibt, gibts in der regel auch ne qualitätskontrolle. ich denke es ist nicht zuviel verlangt dass in so nem fall jede bremse einmal von hand zugedrückt wird. das könnte man ja auch automatisieren, aber der mann von radon meinte zu mir am telefon das könnte beim versand passieren. kann aber nicht wirklich nachvollziehen, wie sich die bremse dabei wieder "Belüften" soll?!

Formula RX - Druckpunkt  •  27.02.2012 15:06


12 folienmaster

Servus

das Problem liegt ja bei H&S und nicht bei Formula.

Wenn ich eins - mehrere Raeder zusammenschraube und dann

Endkontrolle mache, sollte mir ein schwammiger Bremsdruck

auffallen. zwinker

Mir ist eine RX undicht geworden, aber kein Problem wurde

anstandslos ausgetauscht.







gruss ws ws home

Formula RX - Druckpunkt  •  27.02.2012 15:26


13 eggen

Mhh, stimmt, bei der Montage könnten die wirklich mal prüfen ob die Bremse ok ist.

Allerdings wäre es wahrscheinlich bei deiner auch nicht aufgefallen.

Beim Transport kann eine Bremse Luft ziehen wenn sie auf der Seite oder auf dem Kopf liegt, dann kann Luft aus dem Ausgleichbehälter ins System kommen... muss aber nicht bäh

Formula RX - Druckpunkt  •  27.02.2012 15:39


14 Stützrad

Zitat von eggen

Mhh, stimmt, bei der Montage könnten die wirklich mal prüfen ob die Bremse ok ist.


Das werden die auch wohl getan haben.

Zitat von eggen


Beim Transport kann eine Bremse Luft ziehen wenn sie auf der Seite oder auf dem Kopf liegt, dann kann Luft aus dem Ausgleichbehälter ins System kommen... muss aber nicht bäh

Kann, sollte aber eigentlich nicht.

Aber ist schon so, überall passieren mal Fehler.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Formula RX - Druckpunkt  •  27.02.2012 15:46


15 HHF-Digger

Hallo Gemeinde,
Nach einem Jahr mal wieder mein Bike gefahren.
Der Druckpunkt der Hinterradbremse ist nach außen gewandert, also nicht zum Lenker hin.
Jetzt schleifen die Bremsen hinten, nach einigen harten Bremsmanövern geht's wieder. Ist da jetzt Luft im System oder was könnte das sein?


Gruß Michael

Formula RX - Druckpunkt  •  15.07.2013 12:58


16 Kkangpae (Ex-Mitglied)

generell sind Formulas nach korrektem entlüften mit einem bescheidenen Druckpunkt gesegnet (Hebel lässt sich fast bis zum Lenker ziehen).

Dies ist erst mal kein Grund zu Panik und wird sich geben. Bitte hier erst mal nicht nachfüllen (mehr rein füllen als Gedacht), sonst passiert das im Post über mir: der Druckpunkt ist zu früh und die Bremse schleift durchgehend.

Ein bisschen kann die Formula das ausgleichen. Einfach mal bisschen fahren und die Bremse auf Temperatur bringen. Wenns nix hilft, komplett die Flüssigkeit wechseln (und die korrekte Menge verwenden!).

Zudem muss bei Formula alle 1,5 Jahre das DOT gewechselt werden, da es Wasser zieht. Und das egal ob das Bike bewegt wurde oder nicht.

Formula RX - Druckpunkt  •  15.07.2013 13:42


17 HHF-Digger

Nee. die Formula hat einen knackigen Druckpunkt. Zumindest hinten gehabt. Vorne ist noch alles Klasse.
Dann werde ich mal die Brühe tauschen.
Grundsätzlich bin ich zufrieden mit der Bremse.

Gruß Michael

Formula RX - Druckpunkt  •  15.07.2013 17:07


18 Kkangpae (Ex-Mitglied)

ich bin mit meiner R1 auch sehr zufrieden.

Formula RX - Druckpunkt  •  15.07.2013 17:22


19 HHF-Digger

So, Bremsflüssigkeit getauscht.
Die Bremse flutscht wieder wie vorher.
Quietschen weiter nicht vorhanden.
Geile Bremse

Gruß Michael

Formula RX - Druckpunkt  •  16.08.2014 11:35


20 Daniel Z

War auch mit der RX zufrieden, jedoch hatte die der hintere Sattel ein Dichtungsproblem. Sattel getauscht und das problem war weg. Leider tauchte das Problem erneut wieder auf. Neubefüllung und entlüften reichte nicht aus. Hatte hinten wieder das Problem, das diese nicht richtig zupackte. Neue Beläge drauf gemacht .. aber keine Chance. Wollte nicht mehr. Muss aber auch sagen, das Problem hatte ich nur mit der Hinterbremse!!! Vorne NIE probleme!!!

Bin jetzt (seit etwa 3 wochen)auf der SLX unterwegs ... klar, weicherer Druckbunkt aber muss sagen das ich es bis jetzt noch nicht bereue diesen schritt gegangen zu sein.
Also bin zufrieden.

"Dumm ist der, der dummes tut" Zitat "Forest Gump"

Formula RX - Druckpunkt  •  07.10.2014 07:29


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich habe heute mein neues Radon ZR Team 7.0 bekommen mit Formula RX Bremsen. (Formula RX, Druckpunkt)