mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Formula RX Bremsen öffnen nicht mehr richtig

1 Simplonaut

Hallo,
ich weiß, ich war lange nicht mehr hier und hatte leider wenig Zeit zum Biken. Nachdem mein Cube nun längere Zeit stand, wollte ich mal wieder fahren. Dabei stellte ich folgendes fest. Wenn ich die Bremshebel ziehe, stellen diese nicht mehr ganz zurück. Das heißt, sie haben ein Leerlauf. Den hatten sie vorher auch schon, aber da war immer ein gewisser Druckpunkt zu spüren. Nun fallen sie praktisch 1-2mm ins Leere. Scheinbar öffnen die Bremsen nicht mehr korrekt.
Also habe ich mir ein Video (BIKE) herunter geladen und die Bremsen, so wie dort gezeigt entlüftet, was keine Besserung brachte. Da ich nun nicht mehr weiter weiß, hoffe ich dass ihr mir helfen könnt.

Danke im Voraus
Der Simplonaut - Wolfgang

Mountainbiken ist wie anders Radfahren auch, bergab muss man nicht treten, man kann - wenn man will

Formula RX Bremsen öffnen nicht mehr richtig  •  23.10.2013 18:36


2 raphrav

Hallo Wolfgang,

ich weiß jetzt nicht, was bei dir "längere Zeit" ist. Da dein letzter Beitrag älter als ein Jahr ist, gehe ich mal auch davon aus. Auch, dass du dich vor beinahe zwei Jahren schon über die Bremse aufgeregt hast, ist ein wichtiger Hinweis.

Kurzum: Die RX ist eine aus dem Rennsport abgeleitete und wartungsintensive Zicke und hat als Hydraulikflüssigkeit hygroskopisches und alterndes DOT. Aus deinen Posts schließe ich, dass du da noch die erste drin hast.

Ich gehe davon aus, dass die Bremsflüssigkeit fertig ist (und Wasser gezogen hat) und einfach getauscht gehört (entlüften allein dürfte nicht ausreichen). Und wenn du schon dabei bist, kannst du auch die Bremse mal aufmachen und die Kolben gut reinigen und dünn mit DOT einpinseln. Dann ist auch gewährleistet, dass sie weiterhin richtig sauber laufen und nicht klemmen.

Grüße,
Raph

Formula RX Bremsen öffnen nicht mehr richtig  •  23.10.2013 19:25


3 Simplonaut

Danke Raph,

Das Bike hatte ich etwa 4-5 Monate nicht benutzt. Die Bremmsfüssigkeit habe ich gewechselt. Ob ich es richtig gemacht habe ist hier die Frage. Ich habe oben ein Schlauch angeschlossen und von unten so lange Bremsflüssigkeit durchgedrückt, bis oben nur noch klare heraus kam. Danach habe ich die Bremse nach dem Video entlüftet.

Du schreibst was von Bremse auf machen. Gibt es irgendwo eine Anleitung und wo bekomme ich den passenden Schlüssel her?

Kurze Zwischenfrage:
Wenn ich mir nun eine Shimano XT Montieren würde, müsste ich die Bremsscheiben dann auch wechseln und welche dann nehmen?

Gruß und vielen Dank
Wolfgang

Mountainbiken ist wie anders Radfahren auch, bergab muss man nicht treten, man kann - wenn man will

Formula RX Bremsen öffnen nicht mehr richtig  •  24.10.2013 05:51


4 raphrav

Hallo Wolfgang,

ich kenne mich nicht mit der RX im Speziellen aus und kann dir somit auch nicht sagen, wie man die aufbekommt. Aber da lässt sich sicher was googlen! lächel

Zum Bremsentausch: Theoretisch lässt sich jede Bremse mit jeder Scheibe kombinieren, diverse extradicke Scheiben mal ausgenommen. Was auch noch Probleme macht, sind die 185er- und 203er-Scheiben aus der Avid-G3CS-Serie, für die es von anderen Marken u.U. keine passenden Adapter gibt.

Die Scheiben einer Formula RX an einer Shimano XT sollte aber eigentlich klappen, auch wenn ich diese Kombination nur mit Ice-Tec-Belägen fahren würde (sonst hat die Wärme bei Keramikkolben und den dünnen Scheibchen keinen einfachen Ausweg).
Fahre selbst eine SLX-Bremse mit Avid HS1 und Avid G2 hinten, hatte noch nie Theater... lächel

Grüße,
Raph

Formula RX Bremsen öffnen nicht mehr richtig  •  24.10.2013 08:56


5 Kharne

Bevor du dir ne neue Bremse kaufst solltest du mal das übliche
Prozedere durchexerzieren, wenn die Bremse muckt.
Also Kolben säubern, Scheiben- und Belagdicke prüfen, Sattel evtl.
nochmal richtig ausrichten, nochmal entlüften (Da darf wirklich
keine einizge Blase mehr rauskommen).

Formula RX Bremsen öffnen nicht mehr richtig  •  24.10.2013 12:15


6 raphrav

Hey,

ja klar, man sollte den Bremsentausch schon als letztes Mittel wählen, zumal die RX ja an sich echt keine schlechte Bremse ist, sofern sie mal läuft.

Nur kann ich es auch verstehen: Als meine Elixir vergangenen Sommer keine vier Wochen nach einer Komplettüberholung gerade wieder Luft gezogen hatte, hatte ich auch keine Lust mehr und mir halt ne neue, andere Bremse geholt. hmmm Ich bereue nichts, außer dass ich mich nicht früher dazu entschlossen habe.

Grüße,
Raph

Formula RX Bremsen öffnen nicht mehr richtig  •  24.10.2013 15:48


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff