mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

FOX Kundendienst

Meine Frage zum Fox Kundendienst: - Welche Wartungsintervalle sind vorgegeben und - wie viel kostet ein Fox Kundendienst?

1 woidbua

Hallo zusammen!

Bei Federgabeln und Dämpfern ist es ja üblich alle heiligen Zeiten mal einen Kundendienst zu machen.
Ich will mir ein neues Rad kaufen und möchte genau wissen was auf mich zukommt.
Es gäbe eine Variante mit einer Rock Shox Reba, wo der Kundendienst jährlich ca. 80 EUR kostet, aber ich will eigentlich lieber eine Fox, weil man da den Federweg schön einstellen kann und nicht ewig kurbeln muß.
In der angestrebten Modellvariante ist ein Fox Float RP 23 und eine Fox 32 Talas RLC FIT.

Und jetzt meine Frage:
- Welche Wartungsintervalle sind vorgegeben und
- wie viel kostet ein Kundendienst?

Ich war ganz erschrocken, als ein Freund meinte das er so 200 EUR kostet... Stimmt das?

FOX Kundendienst  •  24.10.2009 14:12


2 woidbua

Na was ist??

Hat denn noch NIEMAND IRGENDWANN IRGENDEINE Fox Gabel zum Kundendienst gebracht???? staun:-o:-o:-o

Kann ich nicht so ganz glauben!

FOX Kundendienst  •  26.10.2009 18:40


3 Herr Grendel

Toxoholics nehmen für die Wartung einer Fox-Gabel 113 Euro.

Alle 40 Betriebsstunden soll man die Wartung machen lassen, was aber eher für Forken gilt, die richtig im Rennsport genutzt werden.

Mein Mechaniker hat mir geraten, ich solle bei meine Gabel evtl. alle 2 Jahre mal zum Service geben, es sei denn ich würde vorher merken, dass irgendwo Spiel oder Verschlechterungen in der Performance auftreten.

FOX Kundendienst  •  26.10.2009 19:41


4 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

meine kommt im Dezember direkt zu FOX. Dann kann ich dir den Preis sagen... zwinker

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

FOX Kundendienst  •  27.10.2009 15:00


5 Herr Grendel

Zitat von Kivan1983

meine kommt im Dezember direkt zu FOX. Dann kann ich dir den Preis sagen... zwinker

Ich würde sie zu Toxoholics schicken, da sparst Du Dir die Versandkosten nach Amerika. zwinker

FOX Kundendienst  •  27.10.2009 15:19


6 elpatte (Ex-Mitglied)

Meint ihr den Service:

http://jehlebikes.de/service.html???? hmmm
Ich hba ja keine Fox wütend

MfG-Patrick inklusive Evolve 4.8

FOX Kundendienst  •  27.10.2009 16:29


7 woidbua

Wie ich das sehe ist das nur das nötige Werkzeug zum Service.

Letztendlich ist es aber so, daß man den Service nicht selber macht, sondern die Gabel ausbaut, und dann über den Händler zu Hersteller einschickt (oder auch Toxoholics), es sein den man ist bei Fox Racing Shox ein Ingineur...

Auf jeden Fall wird da dann ein kompletter Kundenddienst gemacht. Ist eigentlich Pflicht für jede bessere Gabel, auch bei Rock Shox und so.

FOX Kundendienst  •  27.10.2009 22:26


8 Herr Grendel

Rock Shox bieten jedoch auch Weiterbildungen für Bike-Werlstätten an, sodass viele Bikeshops den Service bei RockShox-Gabeln und Dämpfern auch selber durchführen können.

Toxoholics übernimmt den Service für Fox in Deutschland.

Es gibt nur ein paar wenige Werkstätten in Deutschland außer Toxoholics, die das Zertifikat von Fox haben, um deren Dämpfersysteme zu warten.


FOX Kundendienst  •  28.10.2009 09:00


9 Frodo

Naja z.B. n Luftkammerservice beim Dämpfer kann man ja recht einfach selber machen (hab mir paar Anleitungen angeschaut)

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 17:33


10 Radoner

Wie oft muss man denn eine Reba warten lassen und was ist wenn man das selber macht ist dann die Garantie weg? Oder wird die Garantie verlängert wenn mans einschickt?
Ich hab noch keine Ahnung von den Garantiesachen
Gruß Radoner

Die könnten sich auch mal ein bisschen beeilen_____Ich hasse warten_____Zahl nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 17:36


11 Frodo

Bei denen gibts praktisch nach der Zeit wo so ein Service gemacht gehöhrt (ca alle 2 Jahre - bei vielfahrern jedes Jahr) eh keine Garantie mehr. Und garantie schließt sowieso nur so extreme Sachen ein, wie (übertrieben gesagt) es dir den Dämpfer zerreist... wenn da mal was undicht wird, dann heißt es bloß, das ist ein verschleißteil und das musst du bezahlen (den Service dann). Das Problem darann ist auch, dass die eigentlich 40 Stunden sagen, und du normal nicht nachweisen kannst dass du noch weniger als 40 Stunden drauf hast (eigentlich braucht man das bei weitem nicht... alle 40 Stunden)

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 17:42


12 Radoner

Das heißt dann also das die Garantie nicht verloren geht wenn ich einmal selber das Öl wechsle?

Die könnten sich auch mal ein bisschen beeilen_____Ich hasse warten_____Zahl nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 17:45


13 MadMeX (Ex-Mitglied)

Äöhm Ja. Da werden deine Ansprüche wohl den Bach runter gehen, weil du ja kein zertifizierter Händler bist.

!Alle schieben Optik!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 17:47


14 Radoner

Naja ok Danke für die Antworten zwinker

Gruß Radoner


Die könnten sich auch mal ein bisschen beeilen_____Ich hasse warten_____Zahl nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 17:50


15 Frodo

Was ich damit sagen wollte: die Garantie geht auf jeden Fall flöten, die Frage ist nur ob du auch noch wirklich was von dieser "Garantie" hast... also ob es sich lohnt deswegen von denen einen Service machen zu lassen.

Einen Ölwechsel bei nem Dämpfer sollte man jedoch wirklich vom Service machen lassen, aber eine einfache Schmierung der Luftkammer kann man au selbst machn.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 18:13


16 Radoner

Ich hab wenn dann nur ne Gabel lach
Aber was ist denn jetzt der Unterschied zwischen einer einfachen schmierung der Luftkammer und einem Ölwechsel?
Meinst du damit die Standrohre einfetten?

Die könnten sich auch mal ein bisschen beeilen_____Ich hasse warten_____Zahl nicht vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 18:16


17 Frodo

Achso ne ich sprach grade vom Dämper. Da ists n großer Unterschied ob das Dämpfungsöl gewechselt wird, oder nur die Kammer wo die Luft rein kommt geschmiert wird.
Bei der Gabel sind diese Teile ja komplett voneinander getrennt, Links die Luft und rechts die Dämpfung. Wobei bei einer Gabel normalerweise alles viel gröber und übersichtlicher ist, im Gegensatz zu nem kleinen Dämpfer...

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  28.10.2009 18:29


18 Robi

Hab mich mal erkundigt, zwecks Service von Fox Gabel und Dämpfer.

Also der Gabel Service, kostet um 135 € und der Dämpfer nochmal um 113 €.

Das Problem ist, daß die verlangen die Elemente, 1 mal Jährlich warten zu lassen, ansonsten ist die Garantie nicht gewährleistet.

Und nach zwei Jahren gibt es sowieso keine Garantie mehr.

Ne ganz schön teure Angelegenheit, wie ich finde.

Jetzt würde ich gern mal Meinungen von Leuten mit Fox Erfahrung hören.

Wie empfindlich sind die Elemente.

Ist es wirklich notwendig den Service jedes Jahr zu machen,oder reicht eine gute Pflege.

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 11:17


19 Bernie (Ex-Mitglied)

Hatte meine 36VanRC2 neulich mal wieder in der Wartung, wollte alle zwei Jahre, aber nach jetzt einem Jahr federte die Gabel nicht mehr so richtig sauber.
Hab 120,-€ bezahlt und jetzt ist das Ding wieder ein Hochgenuss.
Regelmässige Wartung aus Garantiegründen würde ich persönlich nicht machen, da die Gabeln eh max. 1 Jahr Garantie (EU = 2 Jahre) haben. Danach gewinnt man diesbezüglich nix mehr.
Aber die bessere Funktion nach der Wartung lohnt schon.
Ob alle 1 oder 2 Jahre muss jeder selbst wissen, bisher hatte ich alle 2 Jahre vorgesehen, jetzt hat die Gabel nach einem Jahr spürbar Performance verloren bzw. nach der Wartung zurückgewonnen.


www.mtb-schule.de - let there be trails.....

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 12:00


20 Bernie (Ex-Mitglied)

interesant finde ich in dem Zusammenhang die Details der
Grantiebestimmungen:

Der normale Verschleiß von Teilen, Komponenten und Baugruppen ist von der Gewährleistung nicht gedeckt.

***wer definiert, was normal ist??***

FOX Racing Shox behält sich vor, Garantieansprüche nach alleinigem Ermessen anzuerkennen oder abzulehnen.
***aha***

Haftungsausschluss
FOX Racing Shox lehnt jegliche Haftung für Schäden, die Ihnen oder Anderen aus dem Einsatz, dem Transport oder der sonstigen Verwendung Ihres Fahrrads oder der Gabel/des Dämpfers entstehen, ab.
***äh wie jetzt, wenn ich das Fahrrad verwende gibts keine Garantieansprüche mehr, oder wie???***

Im Fall von Brüchen oder Fehlfunktionen der Gabel/des Dämpfers beschränkt sich die Haftung von FOX Racing Shox gemäß den Ausführungen in den nachstehenden Garantiebestimmungen auf die Reparatur bzw. den Austausch der Gabel/des Dämpfers.....



....

Allgemeine Garantieausschlüsse
- Montage von anderen als FOX Racing Shox-Originalteilen und/oder -Zubehör
- Abnorme Belastung, Fahrlässigkeit, unsachgemäße Verwendung und Missbrauch
- Schäden infolge von Unfällen oder Kollisionen
- Modifizierung von Originalteilen
- Unzureichende Wartung
- Versandschäden oder Verlust (Das Abschließen einer Transportversicherung wird empfohlen.)
- Äußere oder innere Schäden durch unsachgemäß verlegte Züge, Steinschlag, Stürze oder fehlerhafte Montage
- Schäden infolge von Ölwechseln oder Wartungsarbeiten, die nicht von FOX Racing Shox oder einem zugelassenen Service-Center vorgenommen wurden.
.....


Ich bin davon überzeugt, dass Fox einen vernünftige Garantieabwicklung betreibt, aber bösartig interpretiert könnten die ja auch hingehen und grundsätzlich erstmal unsachgemässe Handhabe annehmen und alles ablehnen......
...und dann beweise das Gegenteil..... zwinker

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 12:16


21 Robi

Nach wieviel KM hat die Gabel nachgelassen, und wie hat sich das bemerkbar gemacht.
Wenn Du das so stark gemerkt hast, muss das ja schon richtig gravierent gewesen sein.

Ist das ein generelles Problem bei Fox.

Hatte mir auch vorgestellt, daß der Service so alle 2 Jahre reichen sollte.

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 12:21


22 Frodo

zum Glück hab ich nur den Dämpfer zwinker

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 13:03


23 Bernie (Ex-Mitglied)

km Leistung kann ich nur grob Schätzen, da ich ohne Tacho fahre.
Denke mal so....hmmm....na vielleicht 1500-2000 km,
dabei bekommt das Rad schon ordentlich Belastung (z.B. eine Woche Freeride in Livigno etc.). Also von daher ist das nicht so verwunderlich, dass die Perfomance gelitten hat.

Bemerkbar gemacht hat sich das durch ungleichmässiges Eintauchen. Im ersten Drittel des Federwegs ist sie nahezu komplett weggesackt um dann zu verhärten.
Am Ende hatte ich sogar das Gefühl, dass sie links stärker einsackt als rechts, nach nem kleinen Drop hab ich mich in der Landung so fast nach links weggeschmissen.
Aber jetzt läuft das gute Stück wieder wunderbar.
Denke dass das auch keine foxtypisches Problem ist, sondern einfach der hohen Belastung zuzuordnen.

www.mtb-schule.de - let there be trails.....


edit: Die km Leistung bezieht sich auf den Zeitraum zwischen den letzten Wartungen, insgesamt hat die Gabel deutlich mehr runter. Da würde ich nach jetzt drei Jahren auf ca. 6.000 km tippen (incl. diverser Freeride Wochen und Park Einsätzen....)

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 13:17


24 woidbua

Bei solch großen Belastungen und nach so viel km ist das auch kein Wunder. Sost denke ich, ist Fox eigentlich recht wartungsarm - was man so hört - und auch nicht um soo viel teuerer, denn bei Rock Shox kostet der Service auch 80 EUR.
Laut Vorschrift, soll man den Service alle 40 Bh machen, was natürlich völlig überzogen ist. Auch nach einem Jahr wird man bei angemessener Beanspruchung (nicht im Bikepark etc.) auch noch volle Funktion haben, was man so hört)

zum Glück hab ich nur den Dämpfer

Sei froh, daß Du mindestens den hast!
Die Revelation eines Bekannten ist in der Zeit, in der der RP 23 einmal im Service war, drei mal gewesen...
Insgesamt in 5500 km bei angemessener AM Beanspruchung.



Mann, diese Warterei ist ja furchbar... Noch bis Ende Dezember zu meinem neuem Bike... // Zwei Tipps, die passen immer: Nimm eine Fox Gabel/Dämpfer und wenn der Tipp nicht passt: Bei einem Cube machst Du nichts falsch!

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 21:52


25 Robi

Bin, dank Euch, etwas beruhigt.

Hatte schon kalte Füsse zwecks Fox Gabel bekommen.

Ich will zwar ne Fox Gabel, aber die "Nebenkosten" sollten doch im Rahmen bleiben.

Aber ich denke das wird schon passen, war nur schockiert als ich bei Canyon angerufen hab, um mich zu erkundigen wie das mit Gabel und Dämpfer Service sein wird, wenn ich ein Bike bei denen kaufe.

FOX Kundendienst  •  26.11.2009 22:59


26 Frodo

Ja ich bin schon Froh das ich den Dämpfer hab.
Und ja meine Revelation hatte ja schon paar Kleinigkeiten, das mit dem Poploc konnte ich ja selbst reparieren.
Und immer sauber gemacht, und Brunox drauf läuft des Teil immernoch super.

Gerade das klacken bei der Verwendung des U-Turn nervt bissl, aber ich benutz die Gabel eh nur mit 140 oder 110mm und da ists nicht. Ist aber normal bei den U-Turns von RS (laut diverser Foren).
Das einzige wo ich noch drüber Rätsele ist das leichte Klacken am Ende, wenn sie komplett ausfedert...

Da ich aber ja die Berge vor meiner Haustüre habe, bringe ich auch nicht ganz so viel km zusammen, in den paar Monaten wo ichs jetzt hab sinds 800km. Daher dürfte ein Service Ende 2011 angebracht sein... Oder bei der Gabel vielleicht auch schon 2010 zwinker mal schaun.

Aber alle paar Jahre kann man schon mal 200€ in sein Bike investieren, wenns danach wieder wie neu geht^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  27.11.2009 07:52


27 Robi

Hatte am alten Bike ne RS Tora mit U-Turn, da hatte ich deine beschriebenen Probleme nie, hat immer super funktioniert ohne Geräusche, aber der max. Federweg war auch nur 130mm.

Das mit dem Service sehe ich genau so, alle paar Jahre kann man das Geld investieren.

Ich hoffe nur, daß es nicht so wird wie beim alten Bike, da hatte ich sehr oft Reparaturen zu machen, aber ehrlich gesagt, hab ichs dem Rad auch ordentlich besorgt, darum kommt jetzt ein All-Mountain ins Haus, mit mehr Reserven, dann sollte es besser werden. zwinker

FOX Kundendienst  •  27.11.2009 08:42


28 Frodo

ok ich habe vergessen Air-U-Turn zu schreiben zwinker deins ist Coil.
Bei denen ists relativ normal und kommt bei vielen Gabeln vor.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  27.11.2009 08:58


29 Bernie (Ex-Mitglied)

Zitat von woidbua

Auch nach einem Jahr wird man bei angemessener Beanspruchung (nicht im Bikepark etc.) auch noch volle Funktion haben, was man so hört)

Dazu möchte ich folgendes anmerken:
Die Funktion nimmt -wenn sie denn abnimmt- schleichend ab, sprich man gewöhnt sich an die schlechtere Perfomance.
Den Unterschied merkt man erst nach der Wartung, wenn die Gabel wieder auf die ursprüngliche Performance zurückkommt.
(jedenfalls ging mir das nach der ersten Wartung so)


www.mtb-schule.de - let there be trails.....

FOX Kundendienst  •  27.11.2009 12:06


30 woidbua

Ist schon klar.
Aber gewisse Dinge, wie z.B. daß der LockOut ein Spiel von ein paar cm hat oder Geräusche merkt man.

Mann, diese Warterei ist ja furchbar... Noch bis Ende Dezember zu meinem neuem Bike... // Zwei Tipps, die passen immer: Nimm eine Fox Gabel/Dämpfer und wenn der Tipp nicht passt: Bei einem Cube machst Du nichts falsch!

FOX Kundendienst  •  27.11.2009 14:29


31 Frodo

Naja, dass der Lockout Spiel hat, ist meist ne Sache vom Ölstand, oder Geräusche sind bei mir z.b. jetzt schon da...

Schon allein wenn die Gabel immer ein und ausatmet zwinker

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  27.11.2009 15:45


32 woidbua

Naja, dass der Lockout Spiel hat, ist meist ne Sache vom Ölstand, oder Geräusche sind bei mir z.b. jetzt schon da...
Dann heißts eigentlich: Ab in den Kundendienst! (Nach anerkannten und vertrauenswürdigen Mechanikern)

Mann, diese Warterei ist ja furchbar... Noch bis Ende Dezember zu meinem neuem Bike... // Zwei Tipps, die passen immer: Nimm eine Fox Gabel/Dämpfer und wenn der Tipp nicht passt: Bei einem Cube machst Du nichts falsch!

FOX Kundendienst  •  28.11.2009 23:28


33 Frodo

ach ja hier fehlen ja auch paar beiträge.

naja warum zum Kundendienst wenn man selber paar cl Öl nachfüllen kann?

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:04


34 Robi

Naja das mit dem selber Öl nachfüllen, werd ich warscheinlich erst nach der Garantiezeit machen.
Das ist ja sonst ein Grund, daß die Garantie vorzeitig erlischt.

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:10


35 Frodo

Man muss sich ja nicht so doof anstellen, und denen sagen das man das Öl nachgefüllt hat... oder halt tonnenweise kratzer an der Gabel verursachen.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:32


36 trailhunter8

Hallo Leute,

was FOX zu suggerieren versucht, nämlich dass man ohne fristgerechtem Service keinerlei Ansprüche hätte wenn was kaputt ginge, stimmt so nicht.
Zwar kann FOX die Garantiebestimmungen so fassen wie sie möchten, aber die 2-jährige Gewährleistungsfrist ab Kaufdatum bleibt. Innerhalb dieser Frist hat man gegenüber dem Händler beim Auftreten eines Sachmangels Gewährleistungsansprüche, d.h. Nachbesserung oder Neulieferung. Hier kann FOX nichts ausschließen oder beschränken, es ist Gesetzesrecht.

Wer sich näher darüber informieren möchte, auf Wikipedia gibts ne halbwegs verständliche Übersicht dazu
http://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%A4hrleistung

Viel Spaß beim Biken! lächel

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:34


37 Robi

@Frodo

Das ist mir schon klar, nur denke ich, daß die das sehen können, ohne daß man riesen Kratzer hinterlässt.

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:37


38 Frodo

nein sowas können die auch nicht sehen...
Vielleicht warst du ja schon mal bei nem Service? Woher sollen die das wissen.

Und das was unsere neues Mitglied hier schreibt, kann man eigentlich gleich wieder ignorieren, da ja die "nicht-wartung" zu unsachgemäßer Handlung gezählt werden könnte, und somit Fox wieder fein raus wäre.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:44


39 Robi

@Trailhunter8

Du hast da teilweise schon recht.Aber ganz aus der Luft gegriffen sind die Garantie Bestimmungen auch wieder nicht.
Da es sich aber, sowohl bei der Gabel als auch beim Dämpfer, um hoch Techische Teile handelt, kann ich mir gut vorstellen,daß die das Recht haben keine Garantie zu übernehmen, wenn jeder Hobby Murkser meint er müsse daran rumschrauben.

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:48


40 Robi

@Frodo

man kann sehr wohl erkennen ob Schrauben schonmal offen waren oder nicht.
Schau mal,z.B. bei Elektro Geräte gibt es den bekannten Knackpunkt, wenn dir das was sagt.

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 12:54


41 Frodo

ja und? das ist doch furzegal!
Könnte doch genauso gut einer von denen selbst schon mal geöffnet haben?

Zudem... die Schrauben waren immer schon mal offen, nämlich da, wo sie noch gar nicht drinn waren.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 13:03


42 trailhunter8

Zitat von Frodo

nein sowas können die auch nicht sehen...
Vielleicht warst du ja schon mal bei nem Service? Woher sollen die das wissen.

Und das was unsere neues Mitglied hier schreibt, kann man eigentlich gleich wieder ignorieren, da ja die "nicht-wartung" zu unsachgemäßer Handlung gezählt werden könnte, und somit Fox wieder fein raus wäre.

Frodo hat natürlich insofern Recht, indem man differenzieren muss: Zum einen ist da die "theoretische" Rechtslage, in der man als Kunde gar nicht so schlecht da steht. Zum anderen aber die tatsächliche Rechtspraxis, die (leider) ganz anders aussehen kann.

So verhält es sich auch hier: Fox müsste den Einwand, der Mangel wäre von einem nicht durchgeführten Service verursacht, auch beweisen. In der Praxis könnten sie das natürlich einfach behaupten, und man stünde als Kunde recht doof da, denn dann bliebe nur noch der Rechtsweg.

Übrigens, freut mich bei Euch im Forum zu sein!

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 14:23


43 Frodo

Jo genau.
Uns freuts auch neue produktive Beiträge zu haben^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

FOX Kundendienst  •  29.11.2009 16:48


44 Kivan1983 (Ex-Mitglied)

meine FOX-Gabel war nun etwas über 1,5 Wochen im Service (Versand + Wartung). Kosten: 150€

Was alles gemacht wurde, erfahre ich morgen, wenn ich mein Rad wieder von der Werkstatt hole. Soll da wohl ein Bericht von FOX mit zurück kommen...

Wie dem auch sei: der Intervall bei einer FOX Gabel liegt beim Einsatz ausserhalb von Wettkämpfen bei ca einem Jahr und sollte eingehalten werden wenn man keinen Garantieverlust haben will.

lieber tot als Zweiter - wer bremst verliert!

FOX Kundendienst  •  12.02.2010 14:13


45 Frodo

Den Garantieverlust, das garantiere ich dir, den dreht dir Fox ziemlich immer auf...

Zudem was haste denn jetzt von deiner Garantie??? Musstest doch bezahlen wenn ich das richtig gesehen hab?


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

FOX Kundendienst  •  12.02.2010 16:17


46 NewbieNew

Nein er hat nur die Wartung sprich die Arbeitszeit und eventueller Austausch eines Kleinteiles (Dichtung etc.) bezahlt oder meinste die machen sowas umsonst, das könnten die sich überhaupt nicht erlauben.

Denn die Löhne bei denen werden auch nicht nur durch den verkauf der Gabel/Dämpfer getragen, ist wie im Automobil Bereich aus dem ich komme, hier wird ein Großteil der Kosten durch den Service getragen, ansonsten könnte sich keine Autowerkstatt lange halten.

Und wie in der Werkstatt kann man seinen Service durch Rechnungen oder eines sogenannten Serviceheftchen nachweisen, und keine Renommierte Firma wie Fox dreht einem da einen Strick und behauptet dann das keine Garantieansprüche vorhanden sind.

Denn auch das spricht sich schnell rum, wenn eine Firma solch Schindluder betreibt, da können die Gabel/Dämpfer noch so gut sein, wer würde sich bei einem solchen Verhalten dort noch was kaufen?

Ich persönlich würde wenn ich keine Ahnung der Materie habe, meine Gabel/Dämpfer, während der Gewährleistung (2 Jahre ab Kaufdatum, und nicht zu verwechseln mit der Herstellergarantie die teils weit über die Gewährleistungzeit reicht) und in der Garantiezeit immer schön von einem Fachhändler warten lassen und mir das schriftlich geben lassen, meist in Form einer Rechnung oder eines abgestempeltem Serviceheftchen.

FOX Kundendienst  •  13.02.2010 00:00


47 Frodo

Ja man kapiert ihr es eigentlich nicht?
Wie willst du dann bitte nacher Nachweisen, dass du zwischen den Services immer nur diese 20 oder 50 Stunden gefahren bist???

Fox sagt einfach wenn was defekt ist: Ja sie haben sich zu lange Zeit zwischen den Wartungen gelassen (so ungefähr:) und seit der letzten Wartung sind sie sicherlich auch schon mehr als diese Anzahl Stunden gefahren, also keine Ansprüche.

Und sowas hat sich schon lange rumgesprochen - les dich einfach mal durch Foren wie den IBC durch...


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

FOX Kundendienst  •  13.02.2010 10:55


48 trailhunter8

Ich muss Frodo zustimmmen - es ist echt ein Witz was FOX den Käufern Ihrer eh schon überteuerten Gabeln vorschreibt. Da müsste man langsam mal hochrechnen was man pro Stunde Bikespaß zur Seite legen muss nur um seine Gabel "pflegen" zu lassen...

Dass es anders geht zeigt zum Beispiel Edelhersteller FRM: Die geben in Ihrer Bedienungsanleitung den ersten Ölwechsel nach 10 Stunden, dann nur alle 100 Stunden an - und die kann man selber machen, detaillierte Anleitung mit Explosionszeichnung ist dabei, und das Öl kostet online 15 € der Liter. Da relativiert sich der Preis der Gabel recht schnell.
Leider verbaut fast kein großer Hersteller FRM Gabeln - die werden halt nicht OEM-mäßig verschleudert. Aber es gibt ja glücklicherweise auch noch ein paar kleine feine Bikebauer in unserem Lande die solche Teile verbauen.

FOX Kundendienst  •  13.02.2010 11:56


49 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

In der neuen "Mountain Bike" wird der Service an Fox Gabeln ausführlich beschrieben.
Mal schauen, vielleicht mach ich das selber.

Mountainbiking - eine Leidenschaft, die Leiden schafft traurig

FOX Kundendienst  •  13.02.2010 19:30


50 woidbua

Also ich finde, ihr seht das ein bisschen sehr eng.

Die Garantie bei einer Gabel/Dämpfer kannst anscheißen, weil die greift wirklich nur, wenn es Dir den Dämpfer zerreist. Und selbst dann könnte man sagen, Du hast zuviel Luft reingepumpt. lach Das ist überall so, ob RS, Fox, Suntour, RST, ...

Aber den Service, alle 1-2 Jahre, finde ich völlig in Ordnung und bei Rockshox ist der auch nicht viel günstiger.

Viel Pflege verlang eine Gabel/Dämpfer nicht: Täglich sauber wischen, wöchentlich kur Brunox drauf - fertig!

Und wenn was kaputt geht, ist das klar das man das selber zahlen muß. Völlig in Ordnung. Oder zalht das auch der Hersteller, wenn Dir in Deinem Auto der Fensterheber kaputt geht?

Zudem geht eh nicht viel kaputt, wenn man mal bedenkt. Einem bekannten hat es erst wieder die Revelation zerlegt. Das war innerhalb 5000 km schon 4 mal, wobei der Dämpfer (RP23) noch nie was hatte.

Mann, diese Warterei ist ja furchbar... Noch bis Ende Dezember zu meinem neuem Bike... // Zwei Tipps, die passen immer: Nimm eine Fox Gabel/Dämpfer und wenn der Tipp nicht passt: Bei einem Cube machst Du nichts falsch!

FOX Kundendienst  •  13.02.2010 21:17


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Meine Frage zum Fox Kundendienst: - Welche Wartungsintervalle sind vorgegeben und - wie viel kostet ein Fox Kundendienst? (fox, kundendienst, wartungsintervall)