mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Frage an die Mountainbike Fans zu Unterkünften bei Touren

1 hardy

Hallo zusammen,
ich bin neu hier, bin kein Mountainbiker und hoffe auf Euer Verständnis und Eure Ratschläge. Ich weis noch nicht mal genau ob ich hier richtig bin um mein Anliegen vorzubringen. Ich versuche es mal.

Folgende Thematik möchte ich abarbeiten.
Um uns beruflich zu verändern und dem Alltagsstress zu entfliehen spielen wir mit dem Gedanken eine kleine Pension in den Regionen Oberfranken oder Mittelfranken oder Oberpfalz zu kaufen und als Bed and Breakfast Pension/Hotel zu betreiben. Es gibt in den Regionen viele interessante Angebote doch wissen wir nicht wie soetwas wenn es z.B. in der Nähe von Mountainbikestrecken/Gebieten gelegen wäre angenommen wird ? Wir hoffen das Ihr uns da einige Ratschläge geben könnt. Denkt einfach darüber nach ob Ihr soetwas nutzen würdet, es dient für uns nur als Info.
Würde für Euch eher eine günstige Unterkunft in Frage kommen oder soll es etwas gehoben sein, was ist Euch wichtig ?
Ich freue mich über ehrliche Antworten.

Viele Grüße

Frage an die Mountainbike Fans zu Unterkünften bei Touren  •  18.03.2014 19:06


2 raphrav

Hey,


Treffer! lächel Ich bin so ein Mensch, der sich auch mal über Tage die Kante gibt und dann auch unterwegs irgendwo ruhen muss.



Gut, ich bin Student. Von daher könnte ich mir "gehoben" auch nicht leisten. Aber selbst wenn...

Wenn ich aufm Rad unterwegs bin, mach ich mir keinen Kopf, ob das jetzt luxuriös ist oder nicht. Im Gegenteil: Wenn ich da zehn Stunden lang nen 120er-Puls hatte, entsprechend dufte und in schlammverspritzten Zweckklamotten auftauche, würde ich mich in der High Society irgendwo fehl am Platz fühlen.



Wichtig sind mir speziell bei Bikeunterkünften andere Dinge:

Wenn als "Hauptquartier" geplant, dann möchte ich gut hinkommen. Und zwar am besten per Zug, denn Radl ins Auto ist umständlich und spätestens bei mehr als zu zweit unmöglich. Klar, sind 5km Rollen vom Bahnhof kein Stress, aber wenn ich mein Übernachtungsgepäck auch noch 500HöMes hochwuchten muss, nervt das.
Selbes gilt irgendwie auch für ne Wegunterkunft: Ich hab abends nach der Etappe keine Lust noch nen größeren Abstecher zu fahren, und morgens vor der nächsten auch nicht. Soll heißen: Wenn ich schon ne UK komplett neu hochziehe, dann direkt an den örtlich wichtigen Routen.

Außerdem sind lauter andere Sachen speziell für Biker wichtig: Kann man das Rad sicher und sauber, also innen und verschlossen, abstellen?
Kleinigkeiten wie Gelegenheiten, Klamotten zu trocknen, ein Reifenkompressor, Werkzeug zum Ausleihen, vllt noch den einen oder anderen Ersatzschlauch zum Abkaufen vorrätig usw sind dann noch das Zuckerl.

Auch das Essen: Klar ist Menge nicht alles, aber da kann ich kein Süppchen an Sößchen brauchen, lieber was einfaches und gutes, was aber meine Speicher wieder füllt. Stichwort: DAV-Bergsteigeressen.



Und dann ist mir wurscht, ob in dem Zimmer jetzt ein fetter Flatscreen ist oder das Zimmer 100qm hat oderoderoder.

Grüße,
Raph

Frage an die Mountainbike Fans zu Unterkünften bei Touren  •  18.03.2014 19:30


3 speedpixxel

nur mal schnell ein paar gedanken meinerseits zum thema,
die idee find ich klasse lächel
ich würde ganz persönlich wert darauf legen das mein bike vor allem sicher und trocken untergebracht ist, ob das nun eine separat abgeschlossene box ist oder ob das bike mit aufs zimmer genommen wird wäre mir dann fast egal...
überlegenswert wäre auch eine möglichkeit das bike zu reinigen und kleinere notfallreparaturen durchzuführen..
ggf auch eine art waschsalon um die dreckige bike klamotten zu waschen während man sein bike nach der tour reinigt...
wenn ich mit dem bike unterwegs bin brauch ich selbst keine 5* unterkunft aber ein feines frühstück inklusive am morgen ist schon was feines...
wenn ihr euch speziell auf radfahrer orientieren wollt wäre sicherlich auch die eintragung bzw kooperation beim adfc wie zb hier:
http://www.bettundbike.de/ überlegenswert...



Frage an die Mountainbike Fans zu Unterkünften bei Touren  •  18.03.2014 19:30


4 Beysen

Sehe es ähnlich.
Die Unterkumpf ist nebensächlich.
Duschen reichen mir als Biker persönlich aus.
Ein rustikaler Stammtisch für den Feierabend mit Landestypischen Weißbier runden den Traum jeder Mountainbiker ab.
Logisch sollte das Geliebte Fahrrad gut untergebracht sein.
Am besten eine mitnahme Möglichkeit in die Zimmer.
Auch Tourenangebote vor Ort sollten vorher abgeklärt sein, viele suchen nicht gern umd lieben den guide.

Frage an die Mountainbike Fans zu Unterkünften bei Touren  •  18.03.2014 19:46


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff