mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fragen zur Bremse (Magura Julie)

1. Wie lange halten die Beläge einer Magura Julie Bremse beim normalen Betrieb? 2. Ich habe das Magura Bremsen Service-Kit. Es gibt auch noch ein Profi Entlüftungskit, da ist noch eine Entlüftungszange und eine Ölauffangflasche dabei.

1 speedmax

Hallo,

Ich habe folgende Fragen:
1. Wie lange halten die Beläge einer Magura Julie Bremse beim normalen Betrieb?
2. Ich habe das Magura Bremsen Service-Kit. Es gibt auch noch ein Profi Entlüftungskit, da ist noch eine Entlüftungszange und eine Ölauffangflasche dabei. Wofür ist denn diese Zange da?

Danke!

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  15.03.2008 18:54


2 Lionel

Hallo Max!
Für die Magura Scheibenbremsen gibts von Magura zwei verschiedene Bremsbelagstypen, die "Endurance" und die "Performance"-Bremsbeläge. Wie der Name schon sagt, sind die Endurance vorrangig auf eine lange Haltberkeit ausgelegt, wohingegen die Performance-Bremsbeläge etwas schneller verschleißen, dafür aber eine höhere Bremskraft bringen. Werksseitig werden bei Magura die Performance-Bremsbeläge verbaut. Wie schonmal in einem anderen Thread erwähnt, habe ich am Vorderrad die Hayes HFX-9, am Hinterrad die Magura Julie mit 160er Bremsscheibe. Und während vorne schon das dritte Paar Bremsbeläge drauf ist, habe ich an der Hinterradbremse immernoch die originalbeläge drauf. Das liegt sicherlich daran, dass am Hinterrad ohnehin nie so viel Bremskraft aufgewendet wird und der Verschleiß dadurch auch automatisch niedriger als am Vorderrad ist, aber generell halten die Beläge schon ausgesprochen lange, find ich.

Zu Deinem Bremsen-Entlüftungskit: Wenn Du Deine Julie entlüften willst, musst Du den Bremshebel lockern und so drehen, dass er genau waagerecht nach vorne zeigt. Dann kannst Du den Deckel des Ausgleichsbehälters mit einem kleinen Torx-Schraubendreher öffnen. Die Zange nimmst Du jetzt dazu, dass die eine große Innenseiten-Fläche der Zange dicht mit dem Rand des Ausgleichsbehälters abschließt. Wenn Du jetzt die Zange fest zudrückst, rastet sie ein und sitzt fest an dem Bremshebel. Jetzt kannst Du an die Zange selbst das kleine Schlauchstück anschließen, durch welches beim Entlüften das am Bremssattel eingefüllte, überschüssige Öl in den Auffangbehälter laufen kann.

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  15.03.2008 19:24


3 speedmax

Danke!
Ich habe aber das Kit ohne Zange. Da muss man dann einen Lappen um den Behälter legen.

Zu den Belägen:
Wie lange hält den so ein Performance-Belag etwa (Vorderbremse)?

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  15.03.2008 21:50


4 Tim

Hängt alles vom Fahrstyle ab...
Und ob viel Sand auf der Piste ist usw. Ob di schnell mal deine Beläge verlast.
Wenn alles gut läuft, kann sowas ca. 500 km oder mehr halten...

LG Tim

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  15.03.2008 21:59


5 speedmax

ok, danke!

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  16.03.2008 12:38


6 kleinundmies

Also ich hab meine Beläge jetzt ca. 1600km und mein Rad wird echt nicht geschont... und bisher keine Probleme! Da sind noch ein paar Kilometer drin.

-+-+- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! -+-+-

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  16.03.2008 12:40


7 speedmax

und da ich der vorsichtigste biker von allen bin, der ständig angst hat das was kaputt geht, halten die bei mit 2000 km. Ich bin so ängstlich, das was an mein bike kommt!

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  16.03.2008 12:42


8 kleinundmies

...denn schraubst doch über der Couch an die Wand! bäh lach

-+-+- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! -+-+-

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  16.03.2008 12:45


9 speedmax

lach

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  16.03.2008 12:48


10 Lionel

Also ich muss meine Aussage von vorhin gerade doch ein kleines bischen relativieren. Heute habe ich nämlich mal einen Blick auf die Bremsbehläge meiner Magura Julie (Hinterrad) geworfen und musste feststellen, dass die mittlerweile auch total runtergebremst sind. So sehr, dass zwischen Trägerplatte und eigentlichem Bremsbelag kaum ein Höhenunterschiede mer da ist lächel.
Allerdings habe ich gesehen, dass es bei silberfische.net ausgerechnet für die Magura Julie Ersatz-Bremsqbeläge im Angebot gibt - da gerade mal für 7 Euro...

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  16.03.2008 22:38


11 speedmax

Ok! Schau ich mal vorbei.

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  17.03.2008 08:48


12 Kettenfett

@ Lionel, hättest du nicht spüren müssen das die Beläge fast runter sind?
Dafür gibt es doch auf den Belägen diese Höcker, die dann auf der Scheibe rubbeln.

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  17.03.2008 09:34


13 speedmax

Jetzt hab ich aber noch mal 2 Fragen:
1. Beim Entlüften schiebt man ja von unten Öl in das System. Aus dem Ausgleichsbehälter kommt dann Öl raus. Laut Magura verschleißt das Öl ja nicht, sodass man es Jahre lang benutzen kann ohne es zu wechseln. Jetzt die Frage: Kann man das Öl was oben austritt wiederverwenden oder ist das nicht so gut?

2. Muss man beim Entlüften irgendwas demontieren (ausser dem Deckel des Ausgleichsbehälters) ?

Danke!

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  20.03.2008 10:12


14 Lionel

Hallo Speedmax!
Da ein kleines Fläschchen Bremsöl von Magura ("Royal Blood") nicht sehr teuer ist, würde ich nicht versuchen, das alte Öl aufzufangen und wiederzuverenden. Ich hätte zu viele Bedenken, das das Öl durch den Wechsel zu sehr verunreinigt wird.

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  20.03.2008 10:28


15 speedmax

Wenn man das Set mit der Zange hat wird das Öl ja automatisch aufgafangen. Wennn man das normale Set hat, kann man es ja mit der Spritze aufsaugen.
Aber wenn du meinst dass es nicht gut ist, dann mach ich es auch nicht.
Weisst du noch was zur 2. Frage?

Vielen Dank!

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  20.03.2008 10:36


16 Lionel

Eigentlich musst Du zum Entlüften nichts weiter demontieren. Lediglich den Einfüllstutzen am Bremssattel musst Du etwas locker schrauben, da sonst das Öl nicht reinfließen kann.

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  20.03.2008 10:44


17 speedmax

Ok! Ich hab nur gefragt, weil ich mal gehört habe dass man die Beläge demontieren muss.

Danke!

Gruß, speedmax

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  20.03.2008 10:47


18 kleinundmies

...genau wie beim Auto, nur dass der Druck von dir und von unten kommt, das ist alles...

-+-+- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! -+-+-

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  22.03.2008 22:03


19 ralph p (Gast)

Habe beim wechseln der Bremsbeläge Öl auf die Bremsscheiben bekommen.Was kann man tun um wieder volle Bremsleistung zu haben?

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  31.03.2008 21:35


20 Bo.fh

Zitat von ralph p

Habe beim wechseln der Bremsbeläge Öl auf die Bremsscheiben bekommen.Was kann man tun um wieder volle Bremsleistung zu haben?

Solange bremsen bis das Öl rausgebremst ist oder wenns nur die Scheibe betrifft Spiritus drauf und abwischen.

Gruß René

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  31.03.2008 21:44


21 Kettenfett

Bremsenreiniger?

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  31.03.2008 21:48


22 hard_ride (Gast)

Hi,
die Bremsbeläge kannst du vergessen, da wirst du dir neue Zulegen müssen - rausbremsen o.ä. ist nicht. Das Risiko an einer steilen Abfahrt ne Bremse zu "verlieren" ist viel zu groß!

Die Scheibe bekommst du mit Sprirtus oder Bremsenreinger sauber. Nicht erschrecken wenn danach die Bremsen SEHR LAUT quietschen. Einfach mehrfach aus ca. 20km/h zum Stillstand bremsen. das Geräusch verliert sich.

Grundsätzlich würde ich immer bei Arbeiten mit Öl / Brunox / WD40 und was man sonst noch alles ans Bike packen kann sehr vorsichtig sein und die Beläge /Scheiben abdecken bzw. ausbauen.

Gruß Hard_ride

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  31.03.2008 22:19


23 kleinundmies

...ein Tuch drüber legen reicht auch schon, denn kann man ganz in Ruhe ölen. Manche Sprühflachen kann man aber echt scheiße dosieren!

-+-+- Umwege erhöhen die Ortskenntnis! -+-+-

Fragen zur Bremse (Magura Julie)  •  01.04.2008 11:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

1. Wie lange halten die Beläge einer Magura Julie Bremse beim normalen Betrieb? 2. Ich habe das Magura Bremsen Service-Kit. Es gibt auch noch ein Profi Entlüftungskit, da ist noch eine Entlüftungszange und eine Ölauffangflasche dabei. (magura, julie, bremse, scheibenbremse, entlüftungskit)