mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?

Ich bin gerade am Überlegen mir die Reverb bei BC zu bestellten da sie recht günstig im Angebot ist.

1 mariburg

Hallo Leute,

Ich bin gerade am Überlegen mir die Reverb bei BC zu bestellten da sie recht günstig im Angebot ist.

Meine Frage oder Überlegung dazu ist ob es Sinnvoller ist die dünnere Stütze mit 30,9 zu nehmen und dafür die stärkere Reduzierhülse von 30,9 auf 34,9 oder halt die stärkere Stütze mit 31,6 und dafür die dünnwandigere Reduzierhülse von 31,6 auf 34,9? Was bringt mehr Stabilität?
Meine Überlegung rührt daher, da ich mit der Mindesteinstecktiefe so ziemlich am Limit bin. Zumindest nach den ersten groben Messungen.

Black is beautiful!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  10.04.2012 21:53


2 NoxaJack

wozu reduzierhülse?! .. warum nimmst nich die 420mm RS?! ... das müsste doch passen oder .. und ich habe die 31,6 und aussen brauch ich nen 34,9 klemme .. deswegen versteh ich nich was du genau meinst zwinker

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 20:51


3 marcusen

Liteville hat ein Sattelrohrinnendurchmesser von 34,9 zwinker


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 21:02


4 mariburg

Hi Noxa,

die 420er RS muss ich eh nehmen um die Mindesteinstecktiefe zu halten und die Hülse brauche ich da beim 301 und bei Liteville allgemeinen 34,9 mm Sattelstützen verbaut sind.

Mir ging es im Prinzip darum das eine stärkere Hülse mehr Fleisch bietet als die schmalere Hülse und ich dann dafür nur die dünnere RS verbaue. Nur bin ich mir jetzt nicht sicher ob dies auch Sinn macht?

Black is beautiful!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 21:05


5 marcusen

Aber ne dünnere Sattelstütze ist doch quasi instabiler würd ich behaupten.
Sieht doch auch komischer aus so ne dünne Stütze und so ein dickes Rohr.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 21:11


6 mariburg

Das ist ja auch meine Befürchtung mit der dünneren RS. Nur wie gesagt habe ich eine Mindesteinstecktiefe von 140mm und ich würde mit der 420er RS auf knapp 155mm kommen, also so knapp vor Umme. Das würde in meinen Augen wieder für eine dickwandigere Hülse sprechen. Ich habe aber auch mal Liteville deswegen schon angeschrieben, mal sehen was die dazu sagen.

Aber die Reverb muss jetzt eh bis nach dem Umzug warten, ich habe jetzt erstmal eine Haushaltssperre auferlegt bekommen. traurig

Black is beautiful!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 21:21


7 pancho (Ex-Mitglied)

Ich für meinen Teil würde die dünnere Reduzierhülse und die 31,6 mm Sattelstütze nehmen.

Die 30,9 mm Stütze wäre mir etwas zu dünn, zumindest optisch. da stimme ich marcusen völlig zu.

@ mariburg:

Ich denke es ist besser bei Liteville anzurufen. Ich warte schon seit ca. drei Wochen von denen auf Antwort wegen einem tapered Headset wegen meinem geplanten Gabeltausch traurig

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 21:25


8 mariburg

Zitat von pancho



@ mariburg:

Ich denke es ist besser bei Liteville anzurufen. Ich warte schon seit ca. drei Wochen von denen auf Antwort wegen einem tapered Headset wegen meinem geplanten Gabeltausch traurig

Eigentlich sind die immer recht schnell mit Antworten wenn nicht irgendwo gerade eine Bikemesse ist, vielleicht haben die auch gerade den Kopf voll mit der Auslieferung der Mk10 und den neuen Syntace Laufrädern. hmmm lach

Black is beautiful!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 21:59


9 pancho (Ex-Mitglied)

Kannst recht haben. Und warum sollte man jemandem mit einem Rahmen, der nicht mehr gebaut wird, Auskunft geben traurig
Wäre ja reine Zeitveschwendung.......


Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 22:13


10 mariburg

Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, gerade bei Liteville/Syntace ist der Service 1a. Ich hatte die bisher 2 mal angemailt und beides mal gab es innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.
Und Kundenbindung wird dort eigentlich groß geschrieben, den der 101 Käufer von Gestern könnte der 301 Käufer von Morgen sein und so ist es in den meißten Fällen ja auch.

Black is beautiful!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  15.04.2012 22:26


11 NoxaJack

was willst dir denn für ne gabel reinsetzen?!

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  16.04.2012 08:11


12 pancho (Ex-Mitglied)

@ NoxaJack,

habe eine DT Swiss XMM 120/140 ins Auge gefasst. Wobei die Tendenz eher in Richtung 140 geht.
Ich brauche eine Gabel bei der die Einbauhöhe größer als die 48,5 cm meiner derzeitigen Fox ist. Die XMM 140 hat 51,5 cm, was mir auf Trials etwas mehr Bodenfreiheit bringt. Die XMM 120 nur 49,5 cm, was ja nicht wirklich eine Steigerung ist.
Eventuell auch eine Rock Shox Revelation XX.

Falls Du irgendwelche Tips hast, kannst Du gerne in meinen 101'er Thread posten, dann vergewaltigen wir diesen Thread nicht zwinker




Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Fragen zur Rock Shox Reverb und zur Reduzierhülse?   •  16.04.2012 08:23


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich bin gerade am Überlegen mir die Reverb bei BC zu bestellten da sie recht günstig im Angebot ist. (Rock Shox Reverb, Reduzierhülse)