mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fully gesucht

Infos über das MTB-Cycletech Opium 6, die Marke und Erfahrungen

1 Wilhelm (Gast)

Hallo liebe Anwesenden!

Ich möchte mir in nächster Zeit ein Fully zulegen und bin bei meiner Suche auf das Opium(6) von mtb-cycletech gestoßen.

Kann mir jemand etwas über das bike, die Marke oder noch besser von Erfahrungen damit berichten?

Vielen Dank lächel

Edit Admin:
Mehr Infos zum Thema Fully gibt's auf der Fully-Übersichtsseite: -->Fully

Fully gesucht  •  26.09.2007 13:53


2 Herr Grendel

Hallo Wilhelm!

Also wenn ich hier das richtige Bike gefunden habe, kann ich nur sagen, das es mit der XTR-Reihe und den Dämpfern eine ordentliche Ausstattung hat.


Bei den Bremsen bin ich etwas skeptisch, weil ich glaube, dass Du die 160er Scheibe vorne und die 140er hinten im Gelände schnell an ihre Grenzen bringen wirst...
Kommt aber auf Deinen Fahrstil an. zwinker




Fully gesucht  •  26.09.2007 15:06


3 Wilhelm (Gast)

Mhh auf der Internetseite hat das Gerät 180/160
damit sollte ich mich doch zum Stehen bringen können;-)

www.mtb-cycletech.de ?

Fully gesucht  •  28.09.2007 17:12


4 Herr Grendel

Moin Wilhelm!

Klar, das passt schon! zwinker

160/140 bringen einen auch zum stehen... allerdings hat man dann evtl nicht mehr so viele Reserven, wenn man mal eine etwas härtere Bergabfahrt macht.

Fully gesucht  •  01.10.2007 07:37


5 Lionel

Hi Wilhelm!
An sich sieht das Rad ganz gut aus. Was ich aber etwas eigenartig finde, ist die etwas unsinnige Komponenten-Zusammenstellung.

Denn vom Rahmen her und der Federung scheint das Rad schon recht gut fürs Grobe ausgelegt zu sein. Indiz: Großzügige 150mm Federweg hinten und das Oberrohr.

Hierzu würde erwartungsgemäß eine robuste Bremsanlage passen. Stattdessen ist bei dem mtb-cycletech-Rad die Shimano XTR-Scheibenbremse verbaut, die wie Grendel schon sagt lediglich 160mm Scheibendurchmesser am Vorderrad und 140mm Scheibendurchmesser am Hinterrad hat. Das ist wirklich winzig und liegt darin begründet, dass die Shimano XTR-Scheibenbremse auf maximal möglichen Leichtbau optimiert wurde und bei der es um jedes Gramm geht. Das macht auch Sinn, und zwar an einem superleichten Race-Crosscountry-Mountainbike. Aber nicht an so einem Querfeldein-Hobel wie dem MTB-Cycletech Opium 6. Auch die Bereifung passt nicht so recht ins Bild: der 2,1" breite Racing Ralph ist doch schon ziemlich Race-mäßig und passt ebenso wenig zu so einem Federweg-Monster wie dieses mtb-cycletech opium....
Falls Dich das aber nicht so sehr stören sollte, solltest Du Dich vielleicht noch vergewissern, dass Du Rahmen-spezifische Ersatzteile wie z.B. Ersatzlager für die Hinterradschwinge von dem Hersteller beziehen kannst. Ich sage das nur, da ich diesbezüglich mit meinem Rad ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht habe.

Fully gesucht  •  01.10.2007 18:27


6 Josh (Gast)

Hi Wilhelm

schau Dir mal diese Threads an, da werden sie geholfen:

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=223869&page=2&highlight=opium

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=229410&highlight=opium

oder mail an info@endurismus.de helfen gerne bei allen Fragen rund um`s Thema MTB Cycletech

Fully gesucht  •  07.10.2007 17:52


7 wilhelm (Gast)

Hey danke Leute!

Das kommt jetzt sicher etwas spät hmmm, aber ihr habt mir weitergeholfen.
Ich habe mittlerweile "nur" den Rahmen bestellt und dazu unter anderem die ultimate mit 180er Scheiben und den Mountain King geordert.
Leider ist die Bremse immer noch nicht eingetroffen (die Bestellung ging vor Weihnachten raus).
Auch Mavic kommt nicht hinterher mit der Lieferung, weswegen ich mich jetzt fürs XTR-Laufrad entschieden habe.
Der Rahmen macht allerdings bis jetzt einen sehr guten Eindruck.

Also noch mal Dank und gute Fahrt!

Fully gesucht  •  17.02.2008 13:06


8 Lionel

Hey Cool! Sag doch mal bescheid, wenn Du Dein MTB-Aufbauprojekt fertiggestellt hast - würde mich mal sehr interesseiren.

Fully gesucht  •  17.02.2008 20:19


9 wilhelm (Gast)

ja, mach ich gern!

Fully gesucht  •  18.02.2008 16:45


10 wilhelm (Gast)

Hallöle und sorry, dass es so lang gedauert hat.

Doch bis jetzt hatte ich nur Ärger mit dem Rad, besser gesagt mit dem Händler, bei dem ich es bestellte.
Dieser glänzte durch Inkompetenz und offensichtliche Unlust beim Zusammenbau.
Den ersten Sturz hatte ich bereits nach 2 Metern, weil der gute das Hinterrad nicht richtig fest gemacht hatte und auch noch meinte, ich solle es blos nicht zu fest machen, wegen der XTR-Achsen... Naja dann noch die Züge falsch verlegt, die Reifen falsch herum drauf, die Schutzfolien mit Dreckfingern auf den weisen Rahmen geklebt und und und...
Dummerweise hat der Holzkopf Fett auf die Gleitgelenklager geschmiert, was diesen nicht gut bekommt. So war das erste Lager nach 260km breit, obwohl gerade diese recht lang halten. Lager wurde gewechselt und trotzdem knackte der Rahmen....

Zum Glück hat mtb-cycletech, in Deutschland vertreten durch Gernot Mecke, einen hervorragenden Service bzw. Kundenbetreuung.
Er ließ das Rad bei mir abholen und hat es in einer mtb-cycletech-Vertragswerkstatt reparieren lassen (alle Lager wurden ausgetauscht).
Die Rechnung dafür ging an den Händler, der's versaut hat. So sind mir keinerlei Kosten entstanden.
TOP SERVICE!!! immer freundlich, kompetent und auch immer zu erreichen, wenn man mal nen Tipp braucht. So soll es sein!

Doch nun zum Wichtigsten:
Das bike fährt sich einfach hammergeil! Für meine Zwecke genau das richtige. Super ansprechender Hinterbau, der auch ohne Plattform nicht merklich wippt und mit immer noch sehr komfortabel ist. Doch außer bei langen Anstiegen benutze ich die Plattform nicht. Zusammen mit der Talas vorn macht die Karre auch ausgedehnte Endurotouren mit:-) ohne mir je das Gefühl der Unsicherheit vermittelt zu haben. Auch wenn ich mich da wiederhole... saugeil!!!
Die Avid ultimate macht ihre Arbeit ebenfalls gut. Bei mir reichte bisher in jeder Situation ein Finger pro Seite aus, auch wenn`s mal brenzlig wurde;)
Ansonsten ist ne XTR-Kurbel dran. Der restliche Antrieb und die Schaltung von SRAM (X.0). Das lässt sich ja auch schön aufgeräumt zusammen mit der Avid am Lenker befestigen.
Die XTR-Räder werde ich wohl noch durch whizz-wheels eintauschen, da ein XC-Laufrad dann doch nicht so ganz zu meiner Fahrweise passt (nur 24 Speichen), da fehlt mir die Sicherheitsreserve.

Also wenn jemand Interesse an einem gebrauchten '08er XTR-Radsatz mit Centerlock, Adaptern auf 6-Loch und Tubeless-Möglichkeit hat, gebt mir unter primus-anus@gmx.net bescheid.

Das war's dann erstmal vom mir. Gehabt euch wohl!

Fully gesucht  •  30.08.2008 13:26


11 speedmax

Schön das du jetzt zufrieden bist. Nicht das ich Interesse hätte aber wieviel würdest du für die Räder haben wollen?

Gruß, speedmax

Fully gesucht  •  31.08.2008 02:46


12 wilhelm (Gast)

Hallo speedmax.

Ich denke, 400,- sollten angemessen sein. Sie sind jetzt ein halbes Jahr alt und sind 500km gefahren. Allerdings verkaufe ich sie ohne Schnellspanner und auch erst in ca 3 1/2 Wochen, wenn meine neuen Räder da sind.

Fully gesucht  •  31.08.2008 17:49


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Infos über das MTB-Cycletech Opium 6, die Marke und Erfahrungen (mtb-cycletech, Optium)