mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)

die qual der wahl... Fully NERVE XC/QLT Race4 oder Hardtail Radon ZR Team7/Stoker V

1 ZERG

hey leutz!
ich bräuchte mal wieder eure hilfe - stehe nämlich immer noch zwischen der alles entscheidenden frage, hardtail oder doch fully... denke mit dem fully kann man mehr spaß haben und es ist angenehmer zu fahren wobei es etwas teurer ist (anschaffung & wartung).
auch wenn ich kein downhill fahrer bin, und es hier in DA eher "normale" waldwege gibt, denkt ihr das man das fully "ausreizen" kann??

nach langem hin und her habe ich mir auch schon jeweils 2 bikes ausgesucht, und wollte eure meinung dazu. vor allem, was meint ihr zu den unterschieden zwischen hardtail & fully? finde da tut sich nicht viel....

FULLY: (finde das Radon vom Preis/Leistungsverhältnis besser?!)

1. Canyon NERVE XC 6.0
Rahmen : Nerve XC Race, 7005 Series Aluminium Opti-Size Alloy Tubeset
Dämpfer : FOX RP 23
Gabel : RockShox Reba Race Dual Air 120, Pop Loc
Steuersatz : FSA 55-3 Canyon internal headset 1 1/2 - 1 1/8 (Reduction)
Schaltwerk : SRAM X.9 Long Cage
Umwerfer : Shimano SLX E-Type
Schaltgriffe : SRAM X.9 Matchmaker
Bremsgriffe : Formula Oro K18
Bremsen : Formula Oro K18 180/160
Naben : Shimano Deore XT
Zahnkranz : Shimano Deore 11-34
Felgen : Mavic XM 317 Disc
Reifen : Schwalbe Nobby Nic 2.25"
Kurbeln : Shimano SLX FC-M660 Hollowtech II
Kettenblätter : 44/32/22
Innenlager : Shimano SLX
Vorbau : Syntace F139 (25,4)
Lenker : Iridium Riserbar 620mm
Griffe : Canyon Bracelets
Sattel : Selle Italia Filante Special Edition
Sattelstütze : Ritchey Pro
Gewicht 12,15 kg

Preis: 1499


2. Radon QLT Race 4.0
RAHMEN : Alu 7005 Triple Butted, Hydroform Tubing
DÄMPFER : Fox RP23 Pro Pedal
GABEL : Rock Shox Reba SL Poploc
FEDERWEG : Gabel: 100mm; Hinterbau: 100mm
STEUERSATZ : FSA No.10 semi-integriert
VORBAU : Race Face Ride
LENKER : Race Face Ride Lowriser
GRIFFE : Profile MTB
SATTELSTÜTZE : Ritchey Pro Aluminium
SATTEL : Velo MTB
BREMSEN : Hayes Stroker Ryde, 180mm/160mm
SCHALTHEBEL : Shimano SLX SL-M660 Rapidfire
SCHALTWERK : Shimano XT RD-M772 Shadow
UMWERFER : Shimano XT FD-M771
KURBEL : Shimano SLX FC-M660
INNENLAGER : Shimano SLX Hollowtech II
KASSETTE : Shimano HG50 11-32
KETTE : Shimano HG53
LAUFRÄDER : Shimano XT Disc/DT 2,0-1,8mm/Alex EN24
REIFEN : Schwalbe Nobby Nic Triple Compound 2,25"
PEDALE : Aluminium Bärentatze
GEWICHT : ab 12,6kg

Preis: 1299


Hardtail: (Finde das Transalp von Preis/Leistung besser?!)

1. Radon ZR Team 7.0
RAHMEN : Aluminium 7005 Double Butted
GABEL : Rock Shox Reba SL Poploc
FEDERWEG : 100mm
STEUERSATZ : FSA No. 10 semi-integriert
VORBAU : Race Face Evolve
LENKER : Race Face Evolve Lowriser
GRIFFE : MTB Ergo Schraubgriffe
SATTELSTÜTZE : Race Face Evolve
SATTEL : Velo MTB
SCHALTHEBEL : Shimano SLX SL-M660 Rapidfire
BREMSEN : Formula Oro K18, 180mm/160mm
SCHALTWERK : Shimano XT RD-M772 Shadow
UMWERFER : Shimano XT FD-M770
KURBEL : Shimano XT FC-M770
INNENLAGER : Shimano XT Hollowtech II
KASSETTE : Shimano HG50 11-32
KETTE : Shimano HG53
LAUFRÄDER : XT Disc/DT 2,0-1,8mm/Alex EN24
REIFEN : Schwalbe Nobby Nic Triple Compound faltbar 2,25"
PEDALE : Aluminium Bärentatze
GEWICHT ab 11,0kg

Preis: 999


2. Transalp Stoker Limited V (RS Reba SL Serie)
RAHMEN : 7005 Alu Superlight Rahmen Tripple Butted eloxiert
GABEL : Rock Shox Reba SL Dual Air + Poploc Lock Out
LAUFRÄDER : Mavic XM-317 Disc
NABEN : Shimano XT Disc FH-M756 / BH-M756 / 6-Loch
SPEICHEN : DT Swiss Speichen
BREMSEN : Shimano SLX Disc BR-M665
BREMSHEBEL : Shimano SLX Disc BL-M665
KURBEL : Shimano SLX FC-M660 44/32/22
INNENLAGER : Shimano XT FC-M770
SCHALTHEBEL : Shimano XT SL-M770
KASSETTE : Shimano XT CS-M770 11-32
UMWERFER : Shimano XT FD-M770
KETTE : Shimano XT HG-93
SCHALTWERK : Shimano XT Shadow RD-M772 SGS
SATTEL : Selle Italia X2
STEUERSATZ : VP A-45 AC industriegelagert
LENKER : AL 2014 T6 Oversize 31,8mm Ultralight
VORBAU : AL 2014 T6 Oversize 31,8mm Ultralight
BAR-ENDS : AL 2014 T6 Ultralight
SATTELSTÜTZE : AL 2014 T6 Ultralight
REIFEN : Conti Race King Faltreifen 2,2"
GEWICHT : echte 11,15kg bei RH: 19" ohne Pedale

Preis: 999

Edit Admin:
Mehr Infos zum Thema Fully gibt's auf der Fully-Übersichtsseite: -->Fully

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 00:15


2 Speedfreak

Tja das musst Du selber wissen was Du willst , brauchst oder dir leisten kannst .
Alle 4 Angebote sind nicht schlecht mehr kann man für sein Geld nicht verlangen .
Ein Hartail ist ein Hartail und ein Fully ist ein ein Fully. Stand voriges Jahr vor der gleichen Entscheidung , Hab mich dann aber für das Canyon Nerve XC 6,0 entschieden . Allerdings noch das 2008 Modell für 1699 Euro und mit 100/115 mm Federweg aber dafür einer etwas wertigeren Ausstattung wie das aktuelle Modell . Hab meine Entscheidung noch nicht eine Sekunde bereut . Fully macht einfach noch mehr Spaß u dank Plattform kannste es bei Bedarf hinten so steif machen das Du denkst Du Fährst ein Hartail.
Das Radon ist auch ein absuluter Hammer aber bei Canyon kriegste fur nur 100 Glocken mehr 120 mm Federweg und ne richtig geile Sram Schaltung geboten . Und ich verspreche Dir wenn Du die einmal Gefahren bist willste nix anderes mehr . Ansonsten Haben beide Formula K18 Bremsen auch ne echt feine Sache .

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Canyon / Canyon-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Canyon-Übersichtsseite: -->Canyon

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 09:58


3 ZERG

thx für dein feedback! momentan tendiere ich zum QLT race 4 da der dämpfer leichter zu erreichen ist als beim canyon (wenn man ihn mal ausschalten will) und die 200 euro für einen 120mm federweg würde ich auch einsparen wollen, da mir für touren sicherlich die 100mm ausreichen.

außerdem denke ich das eine investition von 300 euro beim fully im vergleich zum stolker V sich lohnen, da ich dann einen dämpfer habe - und kann dann ruhig eine XT Kette/Kassette einsparen. die anderen zwei SLX teile im vergleich zu XT tuen mir sicherlich auch nicht weh.

finde außerdem die fernbedienung so geil zum ausschalten der gabel lächel

gibt es etwas das ich evt. bei dem QLT Race 4.0 übersehen habe?

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 11:18


4 Frodo

@speedfreak - wie schauts bei deinem canyon mit dem wippen, beim gas geben aus - wenn platform aus is?

-=| ein Tipp, bitteschön |=- Bitte verzeiht mir – ich hab so einen Hang zum Kleinschreiben^^

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 16:31


5 Speedfreak

@ Frodo
Hält sich absolut in Grenzen . Ein gewisses Wippen ist nun einmal nicht ganz zu vermeiden , sagen wir mal der Hinterbau arbeitet bei ausgeschalteter Plattform so ca 20 mm . Fahre den Dämpfer (FOX Float RP 23) aber auch nicht mit allzuviel Druck damit er schön feinfühlig bleibt der Fox hat eh ne gute Endprogression und auf den Bock gegangen ist der noch nie . Achso wiege 83 Kg (Netto).

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 17:05


6 Frodo

ähm also federt der dämpfer 20mm ein oder ist das auf und abbewegen des Hinterrads gemeint?

Aber danke für deine Antwort, ich hab nämlich heut in nem Prospekt gelesen, dass sie mit ihrem System das wippen fast vollständig eliminiert hätten.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- Bitte verzeiht mir – ich hab so einen Hang zum Kleinschreiben^^

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 17:24


7 Speedfreak

Na der Hinterbau federt 20 mm ein am Dämpfer sind das ungefähr 5 mm was der arbeitet . Direkt beim Fahren merkste das auch nicht aber wenn Du dem auf den Dämpfer schaust dann siehst Du es schon . Fahre den Dämper in der mittleren Plattformposition(Hat 3 Stufen) dann wippt er noch so ca 1-2 mm . Hab gestern mit dem Auto an ner Schranke gestanden als einer mit so nem Y-Rahmen Baumarktfully vorbeikam , hab erst gedacht der sitzt auf nem Schaukelpferd.

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 17:38


8 Frodo

naja ich fahre ja auch sone spezielle art von y-rahmen, aber n bissl besseren. naja ich merks halt bei mir au, dass es doch ganz schön beim beschleunigen wippt - solange ich kein lockout reintue.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- Bitte verzeiht mir – ich hab so einen Hang zum Kleinschreiben^^

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 17:41


9 Speedfreak

Naja Dein Corratec ist halt en Eingelenker das reagiert halt sensibler . Sag mal wie ist das eigentlich beim bremsen ? Wird der Hinterbau da Bocksteif ? Hab aber neulich in irgendner Bikezeitung nen Test von Deinem Modell(aber mit ner höheren Austattung) gelesen , das Ding kamm echt gut weg dabei.

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 17:50


10 Frodo

??? also meins ist 1. ein echter Viergelenker und was meinste mit Bremsen, egal wo ich bremse, das einzige was da einfedert ist die Gabel.

Und wo haste den Test gelesen, würde mich echt mal interessieren. Und weißte eventuell noch welches modell das war? war es vielleicht eins der X-Force Serie oder auch ein AirTech? Vielleicht das World-Cup?
Es gibt die folgenden AirTechs, vielleicht erinnerst dich ja dann an einen Namen:

Zone (meins)
Glacier
Mutant
Worldcup

Oder war es gar eins von den neuen 2009er Modellen, die ja jetzt eine neue besondere Dämpferaufnahme haben?

Homepage Corratec 2009

Homepage Corratec 2008

-=| ein Tipp, bitteschön |=- Bitte verzeiht mir – ich hab so einen Hang zum Kleinschreiben^^

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 17:54


11 ZERG

hat evt. noch jemand ein paar tipps / ratschläge?
bin für jeden kommentar dankbar.

greetz
martin

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  26.03.2009 22:23


12 MrDo (Gast)

Servus,

also erst einmal zu der Frage Fully/Hardtail: Das ist immer eine lange Diskussion und meiner Meinung nach hauptsächlich abhängig von persönlichen Geschmack und Einsatzgebiet. So wie ich das vertanden habe, willst du hauptsächlich Touren fahren auf "normalen" Waldwegen?! Prinzipiell würde da ein Hardtail natürlich auch ausreichen. Mit einem Fully hast du natürlich noch ein paar nützliche Reserven. Solange es nicht am Geld scheitert, würde ich mich perönlich immer für ein Fully entscheiden. Du scheinst dieses ja auch zur Zeit auch zu favorisieren.
Der einzige größere Unteschied zwischen den beiden von dir aufgeführten Fullys liegt meiner Meinung nach in der Schaltung und im Federweg. Das Canyon hat eben noch mal 20mm mehr. Ich vermute, dass das für dein Einsatzgebiet keinen soo großen Vorteil mehr bringt. Sind eben noch Reserven, die du wahrscheinlich nicht ganz ausschöpfen wirst. Aber schaden tuts natürlich nicht^^
Ein größeres Plus für das Canyon ist hingegen die Sram-Schaltung (wie Speedfreak schon sagte). Die X.9-Schalteinheit ist meiner Meinung nach der XT-Gruppe ein ganzen Stück überlegen.
Aber am Ende: Schalten tun sie beide.

Insgesammt würde ich das Canyon bei gleichem Preis bevorzugen, doch bei dem Unteschied von 200€ ist es verständlich, wenn du das Geld doch lieber einsparst. Wirklich viel geben die beiden Räder sich wohl nicht.
Hast du die Möglichkeit, die Räder irgendwo Probe zu fahren?

Greez MrDo

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  03.04.2009 13:43


13 ZERG

thx @ all für die tipps!

nach längerem hin und her und einem kleinen urlaub in portugal lächel habe ich mich nun für das transalp hardtail entschieden.

es ist vom preis/leistungs verhältnis einfach sau stark und wartungsarm (im vergleich zum fully - und auch wegen der mineral öl bremse).



http://www.transalp24.de/epages/61889209.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61889209/Products/03006-Reba/SubProducts/03006-Reba-0005

jetzt heißt es 10 tage warten....

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  09.04.2009 10:00


14 fireblade999

Hallo miteinander,

ich bin neu hier im Forum aber nicht beim Thema Mountainbiking. Ich habe die Tage gerade nach zwei Jahren mein Radon ZX 7.0 Team Only verkauft. Nach zwei Jahren und ca. 2TKM war mal eine Erneuerung angesagt.

Ich möchte mir jetzt gerne eine Fully kaufen und liebäugele mit der Marke Canyon. Z.Z. ist dort SSV und das XC 6.0 bzw. XC 7.0 kosten dort "nur" noch € 1299 bzw. 1649.
Das XC 6.0 würde mir gut gefallen, aber ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, an einem Fahrrad Federungen von zwei Herstellern (Rock Shox und Fox) zu verbauen!? Hat jemand Erfahrungen zu dem Thema? Ferner würde mich mal interessieren, inwiefern sich die Shimano SLX qualitativ von der Shimano XT Kurbel unterscheidet? Letztgenannte hatte ich bei meinem Radon montiert! Soviel ich weiß, ist dort das mittlere Kettenblatt verstärkt!?

Lohnt sich Eurer Meinung nach der Aufpreis zu dem XC 7.0??

Ich fahre vorwiegend Wald- und Wiesenstrecken. Aber auch Asphaltpisten. Möchte aber ein paar Reserven haben, falls ich mit dem MTB mal in die Berge fahren möchte.

P.S. Tut einem beim Fully nicht mehr so der Arsch weh lächel ??? Oder könnt ihr gute Sattel empfehlen. Auf der XC Serie ist der Selle Italis Filante Special Edition verbaut??

Danke im Voraus und Grüße!!! lächel

Fully (NERVE XC/QLT Race4) oder Hardtail (ZR Team7/Stoker V)  •  28.09.2009 14:58


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

die qual der wahl... Fully NERVE XC/QLT Race4 oder Hardtail Radon ZR Team7/Stoker V (radon, nerve)