mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo

Die x Fusion wird mit einem Remote Control am Lenker betätigt. Dieser Drücker (längliche Plättchenform) wird mit dem Daumen betätigt.

1 pedro

Die x Fusion wird mit einem Remote Control am Lenker betätigt.
Dieser Drücker (längliche Plättchenform) wird mit dem Daumen betätigt.
Die Betätigungskraft war zuvor nicht leicht, aber beim Fahren ok.
Aktuell (nach Fahrpause 3 Monate, ohne wissentliche Einwirkung auf die Bauteile, Rad stand nur) ist die Betätigung nur unter massiven Druck mit zwei Händen möglich. traurig

Hat jemand Erfahrung mit der X Fusion Hilo und ähnliche Schwierigkeiten?
Kann mir da jemand einen Tipp geben, wie dieses Funktionsproblem zu beheben ist?

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  28.01.2014 19:19


2 Kharne

Hast du schonmal die Züge gecheckt? Nicht dass die festgerostet sind zwinker

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  28.01.2014 21:20


3 eggen

Jupp, nach drei Monaten kann der Zug "leicht" festgegammelt sein.

Im schlimmsten Fall musst du Zug und Außenhülle ersetzen, vorerst würde ich den Zug an der Stütze lösen, würde ihn erstmal in der Außenhülle bewegen und wenn das geklappt hat würde ich dünnes Öl in die Außenhülle geben bis er sich ganz leicht hin und her ziehen lässt.
Nähmaschinenöl wäre super, das zieht gut in den Dünnen Spalt zwischen Zug und Außenhülle ohne das man den Zug rausziehen muss.

Wenn du den Zug an der Stütze gelöst hast und er lässt sich sofort ganz leicht bewegen liegt der Fehler entweder am Remotehebel oder an der Stütze selbst- beim Hebel würde ich wieder zum Öl greifen, bei der Stütze musst du dich hier nochmal melden hmmm

Wie gehts denn der Schaltung?

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  28.01.2014 21:34


4 pedro

Hallo Kharne, Eggen, danke für die ersten Tipps.

Ich habe vor dem Forumeintrag den Zug an der Sattelstütze gelöst und auf Gängigkeit geprüft. Dieser lässt sich ohne Widerstand durch die Außenhülle ziehen. Hab dann auch nochmal ein wenig Öl reingesprüht. Der Remote-Hebel selbst ist frei beweglich.
Habe dann den Zug so eingestellt, das dieser ca. 1 mm vor dem Auslösen gespannt ist. Hat aber keine Wirkung gehabt; weiterhin nur mit 2 Händen zu betätigen und auszulösen hmmm
Der Zug ist am Rahmen mit 2 oder 3 serienmäßig angebrachten Ösen befestigt.
Habe dann auch mal an der Sattelstütze mit den Finger den Auslösehebel gedrückt. Dieser kann nur mit sehr viel Druck/Kraft betätigt werden. Kann da was n.i.O sein. Gibt's da noch einen Tip ?

Zur Schaltung; am Rad GT force ist eine Sram, ist soweit i.O. geht alles.
Muss da von Zeit zu Zeit (nach dem Winter, fahre mit diesem Rad nicht im Winter) ein wenig nachjustieren. Habe da mit Shimano bessere Erfahrungen.
Grüße Pedro

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  28.01.2014 21:55


5 eggen

Ok, dann hat die Stütze einen weg, dann wirds natürlich schwierig.
Kann man die Stütze zerlegen? Ich hab leider selbst keine Ahnung davon traurig

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  28.01.2014 23:02


6 derBude

psssst... Auch wenn das dein Problem jetzt nicht direkt löst:
Ich habe eine HiLo im Schrank liegen, bei der ich mal die Remoteinheit verbummelt habe. Das Teil dürfte jetzt um die zwei Jahre alt sein, wurde nur ein paar Monate benutzt und dann voll funktionsfähig ins Regal gelegt.

Falls du (zugegebenermaßen wider Erwarten) Interesse dran haben solltest, mach ich dir nen guten Preis, dann haste vielleicht nen Teilespender oder so. Natürlich nur wenn´s von den Maßen hinkommt, meine dürfte d=31,6mm sein. Kann dann aber gerne nochmal nachschauen.
Schreib mir einfach ne PN wenn du Bock hast. lächel

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  29.01.2014 16:00


7 pedro

Erst mal Danke an alle für die Beiträge.

Stütze mittels Remote Control funktioniert wieder. lächel

Was war das Problem:
Bowdenzug klemmt in der Hülle.
Abhilfe:
Neuer Bowdenzug
ggf. könnte auch eine Reinigung des Zuges Abhilfe schaffen. War bei mir nicht möglich, da das offe Ende des Zuges streute und eine erneute Montage unmöglich machte.

Tipp bei der Fehlersuche: zwinker
Der gelöste alte Bowdenzug (ohne Spannung, ohne Krafteinwirkung) hatte keinen Widerstand -> freigängig in der Hülle (ohne erkennbaren Unterschied zu dem neu eingesetzten Bowdenzug). staun
Auffällig war nur, dass beim Betätigen mit dem alten Bowdenzug ein leichtes Zusammenziehen der Hülle an einem Radius erkennbar war -> Klemmen des Zuges in der Hülle, nicht ausreichend freigängig -> Funktion blockiert.

Viele Grüße Pedro

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  30.01.2014 18:59


8 eggen

Schon etwas ungewöhnlich, war der Zug beschädigt oder lag es am Rost?

Jedenfalls gut das du das Problem so günstig hast lösen können! lächel

Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  31.01.2014 11:07


9 pedro

hallo Eggen,
kein Rost, keine Beschädigung, gehärtetes (altes) Fett oder Öl am Zug.
Kaufdatum des Rades war Mitte 2012. -> Alter 1,5 Jahre

-> Erste Erfahrung mit Zügen.


Grüße Pedro


Funktionsprobleme Vario Sattelstütze X Fusion Hilo  •  04.02.2014 20:27


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Die x Fusion wird mit einem Remote Control am Lenker betätigt. Dieser Drücker (längliche Plättchenform) wird mit dem Daumen betätigt. (Sattelstütze, X Fusion, Hilo)