mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Gebrauchtes Canyon Yellowstone 4.0 MTB, Schnäppchen?

Kaufen oder doch besser die Finger von lassen?

1 Noggerno

Bin ein Einsteiger und denke es macht bei mir erstmal nicht so viel Sinn zu viel Geld auszugeben, zumal ich im August mit einem dualem Studium beginne und deshalb nur ab und zu damit fahren kann.

Mehr als 600€ möchte ich deshalb nicht ausgeben. Um mehr aus dem Budget zu holen denke ich an Gebrauchte und habe dabei das für ca. 400€ aus dem Jahr 2011 gefunden: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/canyon-yellowstone-4-0-mtb-mountainbike-hardtail/327018797-217-1095

[img]http://i.ebayimg.com/00/s/NzY4WDEwMjQ=/z/G74AAOSwZd1Vbg1P/$_72.JPG[/img]

Ich habe natürlich Recherche betrieben und Deore XT Schaltung kriegt man bei einem neuem MTB nicht für den Preis und ich glaub 12,7kg sind auch relativ leicht.

Aber als Einsteiger verstehe ich das alles nur sehr oberflächlich.

Ist das ein gutes Angebot? Wie weit kann ich den Preis drücken? Nach Mängeln suche ich morgen bei einer Testfahrt.

Sind die Komponenten in Ordnung? Worauf kann ich bei einer Besichtigung besonders achten? Habt ihr auf den Bildern schon was ausmachen können?

Danke im Voraus lächel

Gebrauchtes Canyon Yellowstone 4.0 MTB, Schnäppchen?  •  05.06.2015 23:53


2 willi777

Naja das Bike hat das typische "Alibi" XT Schaltwerk, mit dem man prima Werbung machen kann. Aber der grobe Rest ist Deore und geht in Ordnung. Für so einen Mix zahlst Du heute, neu mindestens 700€.

Der Schwachpunkt wird sicherlich die Gabel sein. Nie gewartet, vermute ich.

Wenn das auch für den Rest gilt, wirst du es beim fahren eh merken. Dann rasselt, klappert und knackt es überall.

Ausgiebig Testfahrten, viele Male alle Gänge hoch und runter schalten, beobachten, ob die Räder eiern...Reifen noch Profil?

Ist Glückssache. Wenn alles perfekt wäre, wäre der Preis ok. Immerhin ist das Ding 4 Jahre alt.

Andernfalls...kann man zahlen, aber ein Schnäppchen ist es nicht.

Die Pedale sind gut...aber nicht dabei

Gebrauchtes Canyon Yellowstone 4.0 MTB, Schnäppchen?  •  06.06.2015 00:38


3 Basher

Ahoi ,

wenn die Räder Eiern : Genau guggen ob es die Felge oder nur der Mantel ist !
Desweiteren guggen ob :

- Rahmen verzogen (am Hinterbau)
- Risse im Rahmen ? Risse an der Gabel ?(Gabelkrone!)
- Standrohre der Gabel ohne Kratzer ?
- Papiere und Rahmennummer überein stimmen
- (Wenn keine Papiere vorhanden , zur polizei und die Rahmennummer überprüfen lassen !)
- Stimmen angegeben Laufleistung und Gebrauchspuren (sichtbar z.B. Bremshebel, Griffe, Sattel usw...) überein
- Unbedingt nen Kaufvertrag machen
- Wie oft wurde das Bike gewartet (z.B. Federgabel) , Belege ?
- Inspektionen gemacht ?
- Bremsbeläge/Scheiben noch ok ?
- Kräftig bremsen aus hoher Geschwindigkeit : Verzieht es die Laufräder , sprich die Schnellspanner halten nicht richtig ?
- Losbrechmoment der Federgabel ok ? (Wenn nich , event. schlechte Wartung! Die Tora hat im Normalfall ein sehr niedriges Losbrechmoment , sprich sie reagiert recht sensibel !)
- Reifenprofil ok ?
- Wackeln die Pedale bzw. die Kurbelarme ? (Tretlager?)

Wobei ich den Preis als zu hoch empfinde !
350€ wäre angebracht !


Gebrauchtes Canyon Yellowstone 4.0 MTB, Schnäppchen?  •  06.06.2015 00:52


4 Noggerno

Danke für die Tipps, Fahrrad machte nen guten Eindruck, war aber ziemlich dreckig und auch ne Nummer zu klein, hat sich also erledigt.

Trotzdem danke!

Gebrauchtes Canyon Yellowstone 4.0 MTB, Schnäppchen?  •  06.06.2015 15:13


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Kaufen oder doch besser die Finger von lassen?