mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?

1 raphrav

Hallo,

ich fahre mein altes Stevens M6 noch sehr viel, ich find das Rad einfach klasse.
So langsam ist die vordere Felge nach mehreren tausend Kilometern wirklich fertig, die hintere ist nach ein paar kleineren Unfällen noch relativ neu.

Mir kam die Idee, dass ich vielleich nun den fälligen Vorderfelgentausch dazu nutzen könnte, gleich an das Vorderrad eine neue Bremse einzubauen, in dem Fall eine Scheibenbremse.

Das Fahrrad wird hauptsächlich auf Waldwegen und in leichtem Gelände verwendet, eher Kurzstrecken (20-50km), davon aber viele...

Ich verspreche mir davon, dass ich gerade in schmutziger/nasser Umgebung nicht andauernd die Bremsflächen durch den Matsch ziehe, dass die Felge länger hält, das System nicht so wartungsintensiv und empfindlich ist wie das bisherige. Mit der bisherigen Bremsleistung bin ich im Prinzip zufrieden, nur auf langen Abfahrten schwächelt sie etwas. Kann aber auch an der Abnutzung liegen.

Und nun kommen meine Fragen, da ich von MTB-Technik im speziellen nicht allzu viel Ahnung habe:
1.) ist es sinnvoll, je Laufrad ein anderes Bremssystem (Scheibe/Felge) einzubauen? Dafür spricht ja, dass die vordere Bremse ohnehin viel stärker belastet wird.
Wenn sich die neue Bremse bewähren würde, würde ich beim nächsten Tausch des hinteren Rades nachziehen...
2.) Was würdet ihr mir empfehlen, da einzubauen, was passt? Mit welchen Ausgaben müsste ich für eine solide, vernünftige Lösung rechnen?
3.) Lohnt sich das ganze bei dem Rad überhaupt noch?

schöne Grüße,
Raph

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 14:07


2 TheSeth (Ex-Mitglied)

Hi Raph,

schöne Idee, eigentlich auch möglich.. aaaaber.
Hat dein Bike denn überhaupt IS oder PM Aufnahmen für die Scheibenbremsanlagen? Die Gabel hat sie auf jedenfall (Manitou Axel Elite). Hierbei musst du auch aufpassen, welche Größenbeschränkung für die Scheiben vorliegen.

Im Grunde sind alle hydraulischen Bremsanlagen vergleichbar mit Felgenbremsen. Je teurer es wird, desto mehr heben sie sich von der Bremskraft der Felgenbremsen natürlich ab.
Schlechter kannst du es eigentlich nicht machen.
Ich würde zu einer Hayes Stroker, Formula oder Shimano XT raten. Da bekommt man für kleines Geld schon gute Bremsen.

Die Frage ist, wieviel du dafür ausgeben magst. Ein Budget wäre nett, damit wir dir für dieses auch eine angemessene Anlage empfehlen können lächel

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 14:55


3 phil-vampir

Einen Zahn muß ich Dir aber noch ziehen.
Denke nicht, daß eine Scheibenbremse wartungsärmer ist.


Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 15:04


4 TheSeth (Ex-Mitglied)

Da hat Phil recht.. und bei Nässe könnt es sein, dass sie quietscht. In Kurven ebenfalls. Aber das sind so Geräusche, die ich einfach ignoriere.. andere Leute hier im Forum scheinen zu sterben, wenn die Scheibe schon "Qui..." macht

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 15:06


5 Simplonaut

bEine richtig gut eingestellte XTR V-Brake ist nicht viel schlechter als eine Scheibenbremse, kostet weniger, ist leichter, der Belag ist in einer Minute gewechselt und wenn die nächste Felge genau so lange hält als die erste, wird es eh Zeit, für ein neues Bike. zwinker

Eines soll man aber nicht verschweigen, die Bremsleistung einer Scheibenbremse bei Nässe (es gibt Leute die behaupten sogar eine Scheibe bremse bei Nässe besser, was ich nicht beurteilen kann) übersteigt die einer Felgenbremse um das zigfache.

Gruß Wolfgang

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 15:27


6 raphrav

Wow, das ging aber schnell... lächel

Keine Ahnung, ob der Rahmen hinten Aufnahmen hat. Es geht ja auch erst mal ums Vorderrad, und da verstehe ich es richtig, dass das so geht, wie ich mir das denke?

Das mitm Budget ist schwierig, weil ich letztendlich auch keinen Überblick habe, was so was überhaupt kostet. Ich werf jetzt einfach mal in den Raum: Pro Laufrad maximal 100€ zzgl. Felge (die ich ja anyway brauche)?

Allerdings habt ihr mir die ganzen Argumente fast alle widerlegt: Wartungsaufwand, Kosten (stimmt schon, bis ich die Bremse drin hab, muss ich zwei Felgen zusammenbremsen, und die erste hielt bis jetzt ja ewig), Wirkung...

Naja, und bzgl. der Lebenserwartung dieses Bikes: Ich hoffe schon, dass es das noch richtig lange mitmacht. Ich will nämlich gar kein anderes, und so lange der Rahmen lebt und es Ersatzteile gibt, tausche ich Komponenten, selbst wenn es sich finanziell nicht mehr lohnen würde.
Und wenns mal nicht mehr geht, wird der Rahmen Wandschmuck!
Ich mag das Rad einfach...

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 18:06


7 Basher (Ex-Mitglied)

N Kumpel von mir hat diese am Bike :

http://www.bike24.net/p18777.html

Sehr gut bei jedem Wetter ... !
Bremsen wie Sau und halten auch ne ganze Weile .

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 19:06


8 phil-vampir

Schwarzer Bremsbelag für trockene Bedingungen, lachsfarbener Bremsbelag für Nässe.

Woher weiß der Bremsbelag denn, wann er mit welcher Farbe bremsen muß? lach zwinker lach

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 21:39


9 folienmaster

Regensensor! lach

oder

Schwammeffekt! Saugt sich voll und Bremst fast von allein! bäh

gruss ws ws home

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 21:43


10 phil-vampir

Schwammeffekt ist gut... lach

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 21:44


11 montagestaender (Ex-Mitglied)

also wenn ich das bis hierhin richtig verfolgt habe dann geb ich auch mal meinen senf dazu ab...

also im zusammenhang vom tausch der bremsen brauchst du:
- ne andere felge wobei du rein theoretisch auch mit ner felge an ner scheibenbremse fahren kannst die für v-brakes geeignet ist (allerdings ist die einspeichung bei ner scheibenbremse ne andere als bei ner v-brake...aber die v-brake felge kann man bei beiden bremsen fahren).
- eine andere nabe die auch den flansch für ne scheibenbremse hat und auch auf diese kräfte ausgelegt ist (das geht aber hand in hand). das ist vom lrs her das wichtigste.

- am der gabel brauchst du ne aufnahme für den bremssattel (wie schon geschrieben worden ist)
- am rahmen hinten brauchst du nicht umbedingt ne bremssattelaufnahmen weil da gibt es auch so nen speziellen adapter um ne aufnahme über die kantisockel zu befestigen.

alles in allem denke ich der umbau wird sich nicht wirklich lohnen. weil was den sorglos-faktor betrifft da ist ne v-brake einer scheibenbremse doch um längen vorraus.
die vorteile der scheibenbremse sind eigentlich defintiv das nassbremsverhalten und die standfestigkeit. die standfestigkeit bezieht sich dabei wohl aber hauptsächlich auf abfahrten. da habe ich halt schon von durchgebremsten felgen gehört und bei der tour de france zb habe ich schon mal gehört das da locker ein paar bremsbeläge bei ner richtigen abfahrt drauf geht. in beiden fällen ist das aber ne hauptsache bei langen und steilen abfahrten und ne durchgebremste felge kann eigentlich nur dann passieren wenn man nie nach seinem rad guckt. da gibts auch ne verschleißgrenze.

ich an deiner stelle würde mal gucken was es an tuning-bremsbelägen für deine v-brake gibt. da ist schon mal einiges zu holen.
eine andere überlegung wäre vieleicht ne hs11 oder hs33 bremse für dich. also rein von der bremskraft sind die schon noch mal ne steigerung zu ner normalen v-brake.

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 22:02


12 Kettenfett

am rahmen hinten brauchst du nicht umbedingt ne bremssattelaufnahmen weil da gibt es auch so nen speziellen adapter um ne aufnahme über die kantisockel zu befestigen.

Was meinst du denn damit?

Kraft trifft auf Technik. Die aufregenste Art, etwas zu bewegen.

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 22:08


13 montagestaender (Ex-Mitglied)

Zitat von [[Ketten

]fett]
am rahmen hinten brauchst du nicht umbedingt ne bremssattelaufnahmen weil da gibt es auch so nen speziellen adapter um ne aufnahme über die kantisockel zu befestigen.

Was meinst du denn damit?
...jetzt musste ich selber erst mal suchen wer diese dinger im angebot hat.
http://www.woodmancomponents.com/catalog/categorie.php?cat=dis&lang=en
das ding ist von woodman und so sieht er eingebaut aus

von point gibts auch einen...
ist in dem pdf auf der letzten seite
http://www.pointbike.de/pointparts/point-kat-2009/bremsen-zubehoer.pdf

das ding meine ich mit umbau-adapter. ein nachteil ist wohl das die dinger ein bisschen fummelig sind. aber es ist halt ne möglichkeit rahmen nachzurüsten.
im übrigens sind auf dem point pdf auch noch diverse v-brake beläge die man zum tunen der bremse benutzen kann. nur damit raphrav mal einen überblick über die möglichkeiten hat.

also entweder teurer umbau auf scheibenbremse mit fraglichen erfolg in richtung deiner wünsche (zumindest teilweise)...
oder
tunen der vorhandenen bremse mit belägen und tausch der runtergefahrene felge...
oder
umbau auf ne hs-bremse...

das ist so das was mir einfällt

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 22:34


14 phil-vampir

Man sieht doch immer wieder neues. staun

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 22:40


15 folienmaster

Also die HS 33 funktioniert einwandfrei.

Hat Frauchen an ihrem Tourenrad dran. Erste Sahne!

Da schleift nix und keine Geräusche! lächel

gruss ws ws home

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 22:46


16 montagestaender (Ex-Mitglied)

Zitat von phil-vampir

Man sieht doch immer wieder neues. staun
na dafür bin ich ja da

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 22:50


17 montagestaender (Ex-Mitglied)

Zitat von folienmaster

Also die HS 33 funktioniert einwandfrei.

Hat [[Frau]]chen an ihrem Tourenrad dran. Erste Sahne!

Da schleift nix und keine Geräusche! lächel
...und mehr bremskraft hat die auch bzw man braucht weniger kraft um die selbe bremsleistung zu erziehlen zwinker

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  21.09.2010 22:51


18 Basher (Ex-Mitglied)

@vampir&folienmaster : Erst probieren - dann schimpfen ! bäh

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  22.09.2010 08:37


19 raphrav

ok, ich sehe ein, dass ne Scheibenbremse sich nicht mehr wirklich lohnt bei dem Ding...

der Faktor "neue Felge nötig" zählt bei mir wie gesagt nicht: Die ist eh überfällig zwinker
Gut, wenn ich bei Felgenbremsen bleibe, kann ich auf jeden Fall ne neue holen und muss die Bremsen betreffend nichts beachten.
Und mitm Bremsen tauschen kann ich mir dann noch mal Zeit lassen. Funktioniert ja im Prinzip so schon zwinker

Danke für die Meinungen!

Aber die HS11 und HS33 sehen wirklich gut aus. Mal schauen, ganz billig sind sie ja nicht...

Gelegenheit nutzen zur Bremsumrüstung?  •  22.09.2010 10:27


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff