mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Generelle Fragen zu MTB´s

Kaufberatung / Entscheidungshilfe: Ich suche für mich ein Mountainbike oder Urbanbike für die City, aber auch für Gelegentlichen Einsatz im Wald und Wiesen Bereich

1 Bullet

Hallo an die Community

ich weiß es ist immer ätzend wenn Anfänger, Noobs und Unwissende sich in einem Forum anmelden und es immer wieder die selben Fragen sind die gestellt werden.

Ich hoffe ihr beantwortet sie mir trotzdem denn ich muss diese Fragen an Leute stellen die mir nichts verkaufen wollen.

Die Situation :
Ich suche für mich ein Mountainbike oder Urbanbike für die City, aber auch für Gelegentlichen Einsatz im Wald und Wiesen Bereich. Forderrad Federung sollte es Mindestens sein. Nein, ein herkömliches Trackingrad, oder ein Mountainbike aus dem "Baumarkt" oder Warenhaus wie Marktkauf oder Real kommt mir nicht ins Haus...davon habe ich genug durch. Natürlich habe ich mir schon welche angesehen und ungefähr ein Preislimmit gesetzt, ca 500 will ich fürs Bike ausgeben, alles darunter würde mir selbstredend entgegenkommen. Hier mal 2 die ich im Laden gesehen habe :

http://www.vdv-bikes.com/fahrrad/bike.php?area=mountain-bike&bike=m30

oder

http://www.vdv-bikes.com/fahrrad/bike.php?area=mountain-bike&bike=m40

das VDV m30 hat nun leider die häufig beklagte Shimano Alivio. Meine Frage ist, würde das für meine Zwecke nicht schon ausreichen? Großartig belasten will ich das Teil eigentlich nciht, Downhill und Co fahre ich nicht, bin mehr der Freestyler der mal über ne kleine Mauer hüpft oder darauf entlang balanciert.

Für alternativen bin ich jederzeit offen, habe keine Probleme damit im Onlineshop zu bestellen.

DAnke im vorraus !
Sebastian.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 19:51


2 folienmaster

Servus

einfach mal ne Deore/SLX/XT Schaltung antesten und dann mal

etwas mit A... fahren, dann kannst du dir deine Frage selber

beantworten. zwinker

gruss ws ws home

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 20:34


3 bieker

Du willst kein Baumarkt bike ?

Da schrammst du meiner Meinung nach mit den von dir genannten knapp dran vorbei hmmm

Für 500€ gibt es weit aus bessere Bikes.
Im Internet kannst du mal bei Radon oder Canyon schauen (Versender) oder mal die Händler abklappern und schauen was die für Vorschläge haben.
In letzter Zeit gab es einige Kaufberatungen um die 500€ einfach mal die SuFu anschmeißen zwinker

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 20:38


4 PushOn (Ex-Mitglied)

http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Team-5-0_id_21544_.htm

Das ist, so glaube ich das beste für dein angegebenes Budget.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 20:53


5 Bullet

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 21:47


6 Francesco2310

zwinkerIch finde, bei Radon ist die untere Grenze das ZR Team 6.0 und da bin ich bei den Bremsen schon skeptisch.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 21:48


7 Francesco2310

Zitat von Bullet

was ist damit? :

http://www.bulls.de/bikes/show/wildtail/
http://www.zeg.com/online-shop/produktdetails-id1107245/Bulls-MTB-Wildtail-26-Zoll-21-Gang-Shimano-Schaltwerk-Rahmenhoehe-37-cm-guenstig.html?detail=specs

staun Ich dachte, du willst kein "Baumarkt-Bike"? hmmm

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 21:52


8 Bullet

Zitat von bieker

Du willst kein [[Baumarkt]] bike ?

Da schrammst du meiner Meinung nach mit den von dir genannten knapp dran vorbei hmmm

Für 500€ gibt es weit aus bessere Bikes.
Im Internet kannst du mal bei Radon oder Canyon schauen (Versender) oder mal die Händler abklappern und schauen was die für Vorschläge haben.
In letzter Zeit gab es einige Kaufberatungen um die 500€ einfach mal die SuFu anschmeißen zwinker

@bieker : Hab die im LAden bei uns stehen sehen, das was online 499 kosten sollte, kostet bei uns im LAden 649...daher hab ich gedacht die sind brauchbar.... Baumarkt MTB liegt so bei 200 Euro.
Mal ein beispiel für eins dieser Räder :
http://onlineshop.real.de/Alu-MTB-Hardtail-26er-21-Gang-Shimano-verschiedene-Groessen/0608852001001
und das ist laut Verkäufer schon was hochwertiges....

da vergrault mich schon der Herstellername ....

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 21:53


9 Bullet

Zitat von Francesco2310

Zitat von Bullet

was ist damit? :

http://www.bulls.de/bikes/show/wildtail/
http://www.zeg.com/online-shop/produktdetails-id1107245/Bulls-MTB-Wildtail-26-Zoll-21-Gang-Shimano-Schaltwerk-Rahmenhoehe-37-cm-guenstig.html?detail=specs

staun Ich dachte, du willst kein "[[Baumarkt]]-Bike"? hmmm

Nein, will ich auch nicht...aber ich gebe auch keine 1000 Euro für ein MTB aus, das dann größten teils, so zu 75 %, auf Aspahlt bewegt wird. Da würde ich dann schon son "Baumarktbike" für *räusper* 300 - 500 Euro vorziehen...

Ich glaube du hast meinen ersten Post überlesen...
ich suche ein MTB überwiegen für den City gebrauch, weil ich kein Tourenrad fahren werde...nicht in diesem Leben.

Es sollte klar was gescheites sein, aber muss nicht die Creme de la Creme sein. Nichts desto trotz das

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 21:58


10 Francesco2310

Auch auf Asphalt bewährt sich Qualität zwinker
Wie schon geschrieben: Radon ZR Team 6.0 als unterste Qualitätsgrenze (meine persönliche Meinung). Besser wäre es zum ZR Team 7.0 zu greifen, das ist ein vernünftiger Kompromiss von Qualität und Preis. Auch Bulls, Cube und Canyon haben ein vernünftiges Preis- Leistungsverhältnis.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 22:07


11 PushOn (Ex-Mitglied)

Zitat von Bullet

Hab mir das von PushOn angesehen... Alivo [[Umwerfer]]??? o.O

Ich denke die Alivo teile sind nicht so beruaschend.

was ist damit? :

http://www.bulls.de/bikes/show/wildtail/
http://www.zeg.com/online-shop/produktdetails-id1107245/Bulls-MTB-Wildtail-26-Zoll-21-Gang-Shimano-Schaltwerk-Rahmenhoehe-37-cm-guenstig.html?detail=specs

Was erwartest Du für 500 Euro? Es galt bei der Suche der Vorsatz diese nicht zu überschreiten. Vlt. schaust Du mal auf dem Gebrauchtmarkt, oder sparst noch bisschen.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 22:11


12 Bullet

Ich weiß grade nciht was ich dazu sagen soll...
Es muss doch ein brauchbares MTB um 500 € geben.
Ich glaube nicht das zwischen 0 und minimum 800 nichts brauchbar ist um damit bischen inna Stadt und gelegentlich mal über ne Schotterpiste zu düsen.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 22:19


13 Kharne

Guck mal nach Trekkingrädern, da gibts in der Preisklasse durchaus brauchbare Sachen.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 22:27


14 bieker

Für 500€gibt es schon was.
wie anfangs schon erwähnt wurde kann man das Radon 5.0 als Messlatte nehmen

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 22:42


16 Francesco2310

hmmmSowohl das Cube, wie auch das Ghost haben Einsteiger-Federgabeln. Das mag ja für deine Bedürfnisse noch angehen aber der Rest der Ausstattung ist leider Schrott. Das Beste (ironisch gemeint) ist noch das Alivio-Schaltwerk am Cube.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  22.04.2013 23:38


17 phil-vampir

Mod Anmerkung!
Vorallem an die jenigen, die schon etwas länger dabei sind.

Ich habe jetzt alle Links Klickbar gemacht.
Wäre schön wenn ihr dies demnächt selber machen würdet.

Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 08:18


18 AbundZu

Also wenn 500€ deine absolute Schmerzgrenze ist würd ich zum Radon 5.0 tendieren.

Aber wie schon erwähnt, vieleicht ist ein gutes Gebrauchtes eine Alternative.

Schau dich mal in den regionalen Anzeigen um. Es gibt genug, die ihre Räder loshaben wollen. Dann wird ein wenig gehandelt und schon machst de nen Schnapper.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 11:20


19 Truble

Das Radon wird aber überall ausverkauft sein.
700 Euro sind auf keinen Fall im Budget?

Gruß

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 12:14


20 Bullet

Hallo und danke für die Zahlreichen Antworten !
ich habe heute mal einen Profi aufgesucht aus Minden und mir ein paar Fragen beantworten lassen :
Ich gebe nur seine Aussagen und Erfahrungen weiter...

Die Shimano Alivio,die bei euch nichtmal für Technischen standard reicht...ist garnicht so schlecht! Sie ist nicht die beste und auch nicht Comfortabel und schaltet hackelig und stotternt, aber das tut sie zuverlässig ! Für meine Zwecke wäre die Ausreichend....ja ich habe sie vorort Probe gefahren...boar ging die mir auf den Zeiger... fahren / kaufen werd ich die definitiv nicht!.

Feder : Rockshox...muss nicht sein...
wichtig wäre darauf zu achten das die Feder wenigstens ein Loc bietet, da mit inna City sonst viel Kraft verloren geht.
Da habe ich den Rat zu Suntour XCR bekommen.

Naja nach bischen quatschen und unzähligen fragen wofür ich das teil brauchen will kam er mit Vorschlägen rum :

ZR Team 5.0 !
Univega Alpina HT 29.1 27G Deore !
Univega Alpina HT 500 24 G Acera ( wohl eher nicht da das A....schon stört und ich eins mit Deore fürn selben Preis bekommen kann )

Es bleiben also quasi nocht 2 im Rennen...

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 17:26


21 Mattosch

hallo. bau dir doch einfach eines zusammen.

dieses deore xtgelaber von irgendwelchen shops geht mir gegen den strich. neulich wollte auch einer so eine real scheiße kaufen, weil xt-schaltung da stand. aber der rest war nicht nur billig sondern echter müll.

du willst was gutes und günstiges, dann kauf dir ein vorjahres-model und gut is wenn es nur für die stadt ist brauchst du auch kein deore,slx,xt oder weis der geier.



Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 18:32


22 PushOn (Ex-Mitglied)

Zitat von Mattosch

hallo. bau dir doch einfach eines zusammen.

dieses deore xtgelaber von irgendwelchen shops geht mir gegen den strich. neulich wollte auch einer so eine real scheiße kaufen, weil xt-schaltung da stand. aber der rest war nicht nur billig sondern echter müll.

du willst was gutes und günstiges, dann kauf dir ein vorjahres-model und gut is wenn es nur für die stadt ist brauchst du auch kein deore,slx,xt oder weis der geier.


"gefällt mir"

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 19:04


23 Diddo

Wobei man vielleicht erwähnen sollte, dass der Eigenbau bzw. auch das simple Aufrüsten deutlich teurer ist als ein hochwertigeres Bike. Sofern man nicht auf gebrauchte Teile setzt ...

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 20:22


24 bieker

Zitat von Bullet


Die [[Shimano Alivio]],die bei euch nichtmal für Technischen standard reicht...ist garnicht so schlecht! Sie ist nicht die beste und auch nicht Comfortabel und schaltet hackelig und stotternt, aber das tut sie zuverlässig ! Für meine Zwecke wäre die Ausreichend....ja ich habe sie vorort Probe gefahren...boar ging die mir auf den Zeiger... fahren / kaufen werd ich die definitiv nicht!.



Also da werde ich nicht ganz schlau hmmm
Was denn nu ?

Wie siehts aus mit gebrauchten ?
Da bekommt man teilweise echt gute Angebote

Selbstaufbau.. naja weiß auch nicht
Gerade als Anfänger die Teile zu besorgen, zusammenbauen und wenn man nicht gerade gebrauchte Teile kauft kommt man auch noch teurer weg

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 20:37


25 Bullet

Zitat von bieker

Zitat von Bullet


Die [[[[Shimano Alivio]]]],die bei euch nichtmal für Technischen standard reicht...ist garnicht so schlecht! Sie ist nicht die beste und auch nicht Comfortabel und schaltet hackelig und stotternt, aber das tut sie zuverlässig ! Für meine Zwecke wäre die Ausreichend....ja ich habe sie vorort Probe gefahren...boar ging die mir auf den Zeiger... fahren / kaufen werd ich die definitiv nicht!.



Also da werde ich nicht ganz schlau hmmm
Was denn nu ?

Wie siehts aus mit gebrauchten ?
Da bekommt man teilweise echt gute Angebote

Selbstaufbau.. naja weiß auch nicht
Gerade als Anfänger die Teile zu besorgen, zusammenbauen und wenn man nicht gerade gebrauchte Teile kauft kommt man auch noch teurer weg

Was ich damit sagen will ist : Generell ist die Alivio garnicht so schlecht, sie ist halt eben hackelig, schaltet unter Last nicht sauber, aber sowas ist für stadtverkehr nicht relevant bzw nicht auschlaggebend... Natürlich habt ihr mit der Aussage recht das die nicht fürs Gelände tauglich ist, aber unterste Schublade ist sie eben auch nicht.


Was haltet ihr von dem HT29.1 ?

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 23:31


26 Francesco2310

Na ja, für deinen Einsatzzweck (Stadt & Waldwege) wird das Univega Alpina HT 29.1 wohl ausreichen. Am meisten stören mich die Acera-Schalthebel, da wird wieder mal am falschen Platz gespart. Aber die kannst du ja bei Gelegenheit austauschen.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  23.04.2013 23:52


27 Kharne

Hab draufgesessen, fährt sich nicht schlecht, wenn dir die Schaltung
egal ist kriegst du für 600€ ein ordentliches Gesamtpaket.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  24.04.2013 00:10


28 phil-vampir

Zitat von Bullet



Die [[Shimano Alivio]],die bei euch nichtmal für Technischen standard reicht...ist garnicht so schlecht! Sie ist nicht die beste und auch nicht Comfortabel und schaltet hackelig und stotternt, aber das tut sie zuverlässig ! Für meine Zwecke wäre die Ausreichend....ja ich habe sie vorort Probe gefahren...boar ging die mir auf den Zeiger... fahren / kaufen werd ich die definitiv nicht!.



Ich bin auch schon mal längere Zeit Oliven... äähhmmm Alivio gefaheren.
Wenn diese richtig einstellt ist, ist die für den Stadtverkehr o.ä. vollkomen OK.



Wer laut denkt muss mit Antworten rechnen!

Generelle Fragen zu MTB´s  •  24.04.2013 08:07


29 Bullet

Ich schwanke grade noch zwischen den beiden. also den
Univega HT 29.1
und
ZR Team 6.0... Preislich habe ich auf 600 erhöht.
Habe bei meinem Radladen angefraget, ein gebrauchtes kommt noch,ehemals 999 €, dort gekauft, vorraussichtlich für 600 abzugeben, das warte ich jetzt noch definitif ab weil:
ist 1 jahr alt, wurde von einem 49 Jährigen gekauft...es wurde einiges ausgetauscht, der Technicker meinte minimum wäre XT komponenten der rest besser, Gabel Rockshox XC oder besser, hat viel selbst gemacht. Der Besitzer gibts ab, weil er nun im gehobenen alter mit so einem "schweren" bike den berg nichtmehr rauf kommt, er hat nun ein E MTB geordert und gibt sein "altes" in zahlung. ist auch Univega, mehr weiß ich darüber nicht.

Das Neue Univega 29.1 bekomme ich für ca 550
nach meinen Nachforschungen und eurem Wissen wäre aber das ZR 6.0 noch etwas hochwertiger, allein durch die Rockshox mit lockout und Deore / XT Mix am Schaltweg, wegen 50 Euro wird der Kohl jetzt auch nichtmehr fett ^^ , ach Leude hät ich bloß auf Francesco2310 gehört, hät ich es jetzt bestimmt schon hier,
DANKE FÜR DIE TOLLEN TIPS BIS HIERHER, wenn ich jetzt noch unterstützung bei der Entscheidung finde, wäre das 1A mit doppelstern lach ich schreibe euch wieder, wenn ich die Eckdaten des gebrauchten kriege, kann aber noch ne Woche dauern, das E bike wird erst kw 20-21 geliefert

Generelle Fragen zu MTB´s  •  24.04.2013 11:56


30 Bullet

Hallo Leute,
weil ich immernoch nichts von meinem Radladen gehört habe und das Radon FR team 6.0 nahezu überall ausverkauft ist habe ich mich weiter umsehen müssen...

1 .http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-provo-trail-30g-xt/284099.html
2. http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/hawk-55/338236.html
3. http://www.bruegelmann.de/fahrraeder/mountainbikes/cube-attention-26-black-n-green/329577.html

Was haltet ihr von denen? Ich weiß, irgendwas ist immer, aber für den anfang?!

Generelle Fragen zu MTB´s  •  03.05.2013 18:47


31 AlexMC

Sind doch alle relativ vergleichbar, ich hätte in dem Preisniveau noch dies:
http://www.cycletec.de/shop/index/product/Fuji-Tahoe-30-MTB-2012_891/sed/.35IImxtNmBSFVFPg,,qpCZzJRmyBL.AC59_eurRGT
Hat mit der Recon wenigstens eine bessere Gabel

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Generelle Fragen zu MTB´s  •  03.05.2013 19:37


32 Bullet

Zitat von AlexMC

Sind doch alle relativ vergleichbar, ich hätte in dem Preisniveau noch dies:
http://www.cycletec.de/shop/index/product/Fuji-Tahoe-30-MTB-2012_891/sed/.35IImxtNmBSFVFPg,,qpCZzJRmyBL.AC59_eurRGT
Hat mit der Recon wenigstens eine bessere Gabel

Ist das auch ein 29er? 29" Bereifung?
wenn ja, ich nehms erstmal mit auf ! Danke dir !!!

und noch ne größere Kleinigkeit... wie groß muss es sein?
habe mich erkundigt, und die ganze rechnerei da mal gemacht...
habe ne schritlänge von ca 84 CM, damit wäre ne Rahmenhöhe von ca 48 cm doch ideal oder? 48 cm = ca 19 Zoll, 18,84... oder sowas warens laut Rechner

Generelle Fragen zu MTB´s  •  03.05.2013 19:43


33 AlexMC

Nee ist ein 26er, aber das waren die oben verlinkten 3 auch.
19 Zoll spuckt mir der Rahmenrechner auch aus.
Hier hast Du zum Fuji die Geoangaben: http://archive.fujibikes.com/archivebikes.php?prodid=1982&prodname=Tahoe%203.0%20&modelyear=2012
Für die anderen mußt Du selber suchen zwinker

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Generelle Fragen zu MTB´s  •  03.05.2013 20:34


34 Bullet

Ehm ja, Entscheidungshilfe?

Entweder das Serious Provo Trail 30G XT
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-provo-trail-30g-xt/284099.html,
daran stört wohl noch die Gabel, RST Blaze RL , aber wieder cool ist das Remote lockout
oder
Fuji Tahoe 3.0
http://www.cycletec.de/shop/index/product/Fuji-Tahoe-30-MTB-2012_891/sed/.35IImxtNmBSFVFPg,,qpCZzJRmyBL.AC59_eurRGT,
was auch sehr gut ist, Gabel ist von Rockshox, aber Bremse ist die Tektro Draco, die hier im Forum ja irgendwie immer negativ genannt wird... klar wenn ich öl drauf sprüh quietschen sie, aber kann da nochmal einer was zu sagen?
Welches würdet ihr nehmen, Das Seirous kostet ca 650, das Fuji nur 680...
Was ich warscheinlich noch mitbestelle sind :
Schlösser :
Abus Bordo 6000 ( cycletec )
oder
RCP High Secure Chain Plus ( fahrrad.de )
Schutzbleche :
da wirds ja nciht so großartige Unterschiede geben
SKS Beavertail oder Grand D.A.D, Shockboard + Dashblade hatte ich mir ausgeguckt... bin aber für vorschläge offen
Werkzeugsatz
Red Toolbox Comp...warscheinlich
und
Stecklichter... ja mir ist bewusst das diese eigentlich nciht zugellassen sind..aber lieber die , als keine
Red, Sigma Trelock, mal sehen , mehr als 40 - 50 werd ich da nicht ausgeben, eher noch günstigeres, da sowas ja gern mal geklaut wird / oder vergessen abzunehmen... bäh

ich weiß nicht wie lange die Bike´s noch im Preis gesenkt sind, wenn möglci hwürd ich das heute abend oder morgen noch fertig machen und abschicken. Habe mit Cycletec telefoniert, der junge mann konnte mir nicht sagen wie lange das angebot noch gilt. Ich denke das wird Wochenweise geschaltet

Generelle Fragen zu MTB´s  •  04.05.2013 13:44


35 Bullet

Ich habe immer noch keine Entscheidung treffen können... im gegenteil es kommt noch ein dazu.

http://www.bruegelmann.de/fahrraeder/mountainbikes/cube-attention-26-black-n-green/329577.html
Ein Cube Attention ... es hat ne Rockshox Feder, Shimano BR M 395 Hydro Bremsen und es ist grün ^^

Kurz hat eigentlich alles was mich bei den anderen beiden hat zögern lassen...

Generelle Fragen zu MTB´s  •  06.05.2013 13:15


36 8Ball

Meine leihenhaften 2 cent:

Ich habe das Serious eight Ball. Das hat ne Deore Schaltung und jetzt auch noch einen ordentlichen Lenker und Vorbau von mir bekommen. Grundpreis 319,99 plus 100,00 für Lenker und Vorbau, der Originallenker war echt müllig und hässlich. Die 80mm Federgabel ist bisschen weich, lässt sich aber härter einstellen und sogar verriegeln. Das Rad läuft super in der Stadt, ich verstehe nicht, was daran schlecht sein soll. Vor allem wenn der TS doch eh nur ein "Citybike" möchte. Warum soll er doppelt soviel Geld ausgeben?

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 08:36


37 willi77 (Ex-Mitglied)

du verlinkst immer 26 zoll räder. etwas verwirrend.

ich würde vor allem auf bremse und schalteinheit wert legen, wenn du wenig budget hast und ohnehin nicht ins gelände willst.

da tut es auch eine 08/15 gabel. funktionieren jedoch bremse und schaltung nicht perfekt, wird das fahren zur qual und gefährlich, unabhängig vom terrain.

an der farbe des rahmens solltest du dich erst recht nicht aufhalten.

fahr alles ordentlich probe, schalte und bremse durch (wobei bremse nicht ganz einfach ist, da deren eigenschaften sich noch ändern)und entscheide dann.

schon mal über ein ebay angebot nachgedacht? hier ein bsp:

http://www.ebay.de/itm/MTB-Merida-29er-BIG-NINE-TFS-XT-Edition-23-/290911357170?pt=Sport_Radsport_Fahrrad_Anh%C3%A4nger&hash=item43bbab08f2#ht_549wt_961

dieses hatte ich eine woche lang und war hochzufrieden, bis auf gabelflattern beim bremsen. wäre - im nachhinein gesehen - durch ändern der bremsbeläge und scheibe sicher leicht lösbar gewesen, aber ich habe es zurück gegeben und durch ein wesentlich teureres ersetzt. aber ich wiege auch 110 kg und muss da besondere belastung der komponenten mit einrechnen.

in jedem fall finden sich in ebay wenig benutzte räder zu super konditionen. viele kaufen überstürzt, fahren dann ein zwei wochen enthusiastisch drauf los und verlieren dann schnell wieder die lust und die bikes stehen neuwertig im keller...probefahren solltest du aber vor ort schon. ist wie beim autokauf.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 08:52


38 Bullet

Ach ich bin mitlerweile so unsicher...
die einen sagen, dies ist gut, darunter würde ich nicht kaufen, die anderen sagen das das überhaupt nicht notwendig ist für das was ich vorhabe...
Gibts denn nurnoch wenige wie 8ball..die einfach ne absolut sachliche Meinung abgeben können.
Ich danke dir übrigens herzlichst dafür !!!

Kann mal einer über die RST Blasze RT oder über die Tektro Draco bremsen was sagen ? Hat da keiner Erfahrungen gemacht, vom bekannten, oder auch dessen bekannten...

War heute nach meiner Nachtschicht bei Powerslide in Minden und Neise in Rahden.
Ich habe heute die RST Blaze und die Tektro Draco in Aktion erlebt...die Draco empfinde ich einfach als...zweckmäßig. Klar is da ein unterschied zu Shimano BR M 395 oder zu den 400tern, aber sie bremsen auch, gut die quietschen bischen...( LKW Style bei Nässe ) aber sie bremsen.
Die RST Feder, bei dem Bike wars sogar ne Blaze, fand ich absolut brauchbar... um direktvergleich zur Suntour, würd ich sagen minimum die RST´s, was soll ich da groß beschreiben. Sie ist etwas weich für meinen geschmack, dürfte ruhig mehr wiederstand leisten...aber man kann sie ja auch verriegeln. Fertig. Ist ne Gute und Zweckmäßige Feder, fürs kleine Geld.

Sowas wies Provo Trail wäre also schon ausreichend.
Warum soll ich mir ein Cube Attention für 750 in Keller stellen... vielleicht stehts dann wirklich nach 10 Wochen bei Ebay drin weil ichs mir doch anders überlegt habe

so gute nacht Leude ^^

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 13:49


39 8Ball

Ich halte für den Stadt und Feldweggebraucht auch eine Scheibenbremse für unnötig. Ist nur pfelgeaufwendig und wenn kaputt, kostspielig. Die Bremsen am meinem eight Ball sind Felgenbremsen, packen sehr bissig zu und man steht ruckzuck!

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 14:35


40 willi77 (Ex-Mitglied)

Tektro Draco = Tektro HDC300 hatte ich an meinem ersten haibike (big curve SE). Bremst ordentlich.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 14:41


41 AlexMC

Hast Du auch mal ein besseres Bike probegefahren, nur so um mal einen Qualitätsvergleich zu haben zwinker

Ansonsten hast Du sicher schon in diesen Thread reinegelesen:
http://www.mtb-forum.eu/mit-wenig-geld-einsteigen-t-18692-1.html

Sein Bike hat dann letzendlich glaube ich 200 EUR gekostet.
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-rockville-black-matt/274036.html


wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 15:39


42 Bullet

Zitat von AlexMC

Hast Du auch mal ein besseres Bike probegefahren, nur so um mal einen Qualitätsvergleich zu haben zwinker

Ansonsten hast Du sicher schon in diesen Thread reinegelesen:
http://www.mtb-forum.eu/mit-wenig-geld-einsteigen-t-18692-1.html

Sein Bike hat dann letzendlich glaube ich 200 EUR gekostet.
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-rockville-black-matt/274036.html

Hi

Ja alex hab ich, bin bei uns auch mal das Univega Alpina HT-C 29.7 gefahren... klar is das Bike sein Geld wert, weil Comfort und Technik einfach 150% sind, aber ob das Zweckmäßig ist und ich dieses Bike dann auch richtig nutzen kann, steht auf einem anderen Blatt.

Der Post hat mir sehr weitergeholfen. Wirklich ( keine Ironie )

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 19:26


43 AlexMC

Na das freut mich doch, ich habe es auch nicht ironisch gemeint zwinker
Natürlich ist ein teureres Bike auch das bessere. Aber je nach Einsatzzweck kann man auch mit weniger auskommen (um vielleicht später doch mal was besseres zu holen - oder auch nicht)

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 20:31


44 Smaug

Ich hab jetzt momentan die Tektro Draco. Für deine

Fahrverhältnisse wird sie vollkommen reichen aber es gibt

auch bessere Felgenbremsen da die Draco bei den

Scheibenbremsen schon ziemlich die unterste Auswahl ist.

Ich bin mit dieser Bremse nicht zufrieden da ich die

auch "überfordere". Sie passt gar nicht für mein

Fahrgebiet/meine Fahrweise (Trails etc. lach) aber für dich reicht sie vollkommen.

Generelle Fragen zu MTB´s  •  07.05.2013 22:01


45 Bullet

Update :

ich war bei nem Radladen in Kirchlengern, dort habe ich die Shimano Alivio 2013 gefahren und anschließend mal die Deore von 2012 ohne es zu wissen... hatte danach gesucht , stand aber nichts drauf oder habs übersehen.

Meiner meinung nach war die Deore nur einen Mü besser als die Alivio....Recht habt ihr mit Acera und Tourney..die gehören auf den Sonderposten, unglaublich schlecht...
Ich hatte auch das vergnügen eine SLX zu fahren, da ist definitiv ein unterschied spürbar, auch die XT im vergleich zur Alivio macht riesen sprünge in comfort und technik, allerdings ist der vergleich zur Deore dann wieder minimal.

Ich kann nicht sagen das die Alivio schlecht sind, sie sind einfach etwas günstiger und bieten weniger comfort beim schalten, generell abraten würde ich davon nicht, es sei den man will downhill fahren.

@willi
ich weiß nicht woran das liegt aber wenn ich bei fahrrad.de auf MTB 29er Hardtail klicke...sollte er ja eigentlich 29er ausspucken.... aber irgendwie sind die meisten die angezeigt werden dann mit Radgröße 26" markiert... probiert ihr das mal bitte?

Generelle Fragen zu MTB´s  •  09.05.2013 12:33


46 Majestro

Zitat von AlexMC

Hast Du auch mal ein besseres Bike probegefahren, nur so um mal einen Qualitätsvergleich zu haben zwinker

Ansonsten hast Du sicher schon in diesen Thread reinegelesen:
http://www.mtb-forum.eu/mit-wenig-geld-einsteigen-t-18692-1.html

Sein Bike hat dann letzendlich glaube ich 200 EUR gekostet.
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-rockville-black-matt/274036.html

Hihi, ja, dank Lieferschwierigkeiten und dem daraus resultierenden Gutschein hat das Bike tatsächlich nur 209€ gekostet. Und dafür fährt es sich wirklich gut. Jetzt kommen noch andere Griffe und Pedalen dran und fertig. Für den Stadtverkehr völlig ausreichend, aber auch die Touren der letzten Tage hat das Bike ganz gut gemeistert.

Allerdings war ich gestern noch beim Händler um die Gangschaltung mal einstellen zu lassen und der Händler riet mir, mich doch bei ebay und Co mal nach einer gebrauchten Deore umzusehen, gab mir sogar eine Art "Rangliste" der Schaltungen mit. Super nett! Denke die wird dann auch irgendwann noch verändert (zumindest in Einzelteilen) aber dann ist das Rad für rund 300€ für mich völlig ausreichend. Mittlerweile hat es auch schon gute 250km auf dem Buckel lächel

Generelle Fragen zu MTB´s  •  09.05.2013 16:35


47 Bullet

Jaja lach

ich nehme mir den Rat von willi zu herzen und schaue jetzt nochmal paar Tage,achte verstärkt auf bremsen und Schaltung auch bei Ebay, da sind stellenweise high end Bike´s dabei, die wirklich kaum gelaufen sindö.
Da mir auch der Techniker bei Powerslide in Minden nochmal paar Sachen gezeigt hat, darfs nun auch ne Alivio sein, allerdings wird dann warscheinlich zumindest der schalthebel auf deore getauscht. Acera kannste ganz inne Tonne hauen und alles darunter ist ein Tabu.

Jetzt hab ich solange geklüngelt ^^ das ich meinen Umzug beinah aus dem Augen verloren hätte, zum glück gibts die Freundin die dich dran errinnert, fahren heute nach Bielefeld, eigentlich zum Möbel shoppen, aber ich glaub ich klink mich irgendwann aus, "merken die Mädels eh nicht" und Fahr zum Bikerladen lach.
Genießt die Sonne leutz, solange sie da ist

Generelle Fragen zu MTB´s  •  10.05.2013 08:52


48 Bullet

Ich bin nichts weiter, habe immernoch kein Bike....
habe die Frage im Raum stehen ob ein 29er überhaupt das richtige ist... ich denke ja, denn ich fahre mehr alsphalt als gelände und brauche nicht viel agilität , aber mehr laufruhe , wie seht ihr das. Ich wills nicht zugeben, aber solangsam erhebt sich mein limit auf 800 - 1000 € , wenns sein muss

Generelle Fragen zu MTB´s  •  11.05.2013 16:51


50 Bullet

Hallo Leute

leider war das gebrauchte das mir mein Händler angeboten hat auch nciht das ware, zwar waren sowohl DEore wie auch SLX komponenten dran und ne Rockshox Silver, mit remote aber er wollte 699 für das bike haben.

ich schwanke nun noch zwischen
http://www.bike-discount.de/shop/a80144/attention-29-black-n-grey.html?baid=11042697
und
http://www.bike-discount.de/shop/k1275/a78454/zr-race-29er-5-0.html

welches würet ihr nehmen, denke die beiden Bikes sind nahezu identisch

Generelle Fragen zu MTB´s  •  20.05.2013 10:52


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Kaufberatung / Entscheidungshilfe: Ich suche für mich ein Mountainbike oder Urbanbike für die City, aber auch für Gelegentlichen Einsatz im Wald und Wiesen Bereich (Kaufberatung)