mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen

1 raphrav

Heya,

mich hat das Tuningfieber bei meinem Zweit-MTB irgendwie voll erwischt, wie man hier schon teilweise lesen kann.
Kurzum, ich hab eine Schnapsidee, keine Ahnung von der Materie und auf die Schnelle hat Google auch nichts sinnvolles ausgespuckt, deswegen frage ich euch:

Momentan ist in besagtem Radl noch eine Starrgabel drin mit Gewinde-Steuersatz und Klemmvorbau. Und ich hab noch eine alte Manitou Six Elite rumliegen, also eine Stahlfedergabel mit 80mm und für Ahead, seinerzeit gar nicht mal so schlecht und heute noch gut in Schuss. Kleinteile sind auch noch vorhanden, lediglich einen Steuersatz müsste ich mir holen, und das kostet ja nicht die Welt...

Also: Lässt sich da was machen? Kann mir kaum vorstellen, dass das mit "nur" alte Gabel raus, neuen (Ahead-)Steuersatz einpressen und Manitou reinmachen erledigt ist, oder? Ich mein, immerhin ist in das Gabelrohr des Rahmens ja wohl ein Gewinde reingeschnitten...

Grüße,
Raph

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 10:17


2 folienmaster

SErvus

Gewinde ist an der Gabel. Zerleg das Teil mal und dann

siehst du es. Lenker wird halt mit Vorbau und Klemmkonus

fixiert.



gruss ws ws home

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 11:35


3 raphrav

Ok, ich verstehe das aber noch nicht ganz:

Das bedeutet, ich kann einfach den alten Steuersatz rausmachen und einen neuen rein?

Sind die Durchmesser da generell kompatibel oder kann es sein, dass die Gabel (1 1/8" Schaftdurchmesser) gar nicht zu dem Rahmen passt?

Oder anders gefragt: Ist der Durchmesser des Lenkrohrs am Rahmen einheitlich?

Grüße,
Raph

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 11:47


4 folienmaster

Die meisten alten Systeme waren 1 Zoll.

Also mal zerlegen und messen. Ist ja kein grosser Aufwand.

Dann kannst gleich die Lager neue fetten und Steuersatz

einstellen, sollte etwas nicht passen. zwinker

gruss ws ws home

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 11:58


5 raphrav

Hey,

also, das scheint 1" zu sein. Bedeutet also, das passt nicht, ich bekäme die Gabel da nicht rein. traurig

Wie auch immer: Mit etwas Einlesen musste ich ohnehin feststellen, dass der Tausch des Steuersatzes wohl nicht ganz ohne ist...

Trotzdem danke!

Grüße,
Raph

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 13:05


6 OldenBiker

Wenn der Gabelschaft 1 1/8" hat und das Steuerrohr 1", dann passt es nicht.

Steuersatz ein-/ausbauen ist relativ einfach. Aber beim einpressen darf nix verkanten. Im günstigsten Fall geht der Steuersatz drauf, im schlimmsten Fall der Rahmen.

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 15:33


7 raphrav

Hi,

ja, ist schade, sonst hätte ich aus meinem Stadtradl noch ein wunderbares Backup-MTB zaubern können - mit Diebstahl lebe ich jetzt auch schon gefährlich, darauf kommt's auch nicht mehr an...

Nunja, die Investition in eine neue Federgabel ists mir doch nicht wert, zumal die bestehende ja gar nicht so schlecht ist. Nur kann ich daran halt langfristig keine Scheibenbremse montieren. zwinker

Aber trotzdem vielen Dank euch! lächel

Grüße,
Raph

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 17:15


8 Diddo

Wie groß ist denn der Innendurchmesser des Steuerrohrs? 34mm? Dann würden EC34 Steuersätze passen. Damit habe ich mal ein Giant Terrago von 1998 oder 1999 mit ner R7 aufgewertet zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 17:43


9 raphrav

Zitat von Diddo

Wie groß ist denn der Innendurchmesser des Steuerrohrs? 34mm?
Nein.

Witzigerweise ist es der Außendurchmesser aber. lach

Wie auch immer: Ich hab, was dieses Thema angeht, keine Lust mehr. Ich hab schon viel zu viel in die Kiste reingesteckt, bin noch immer nicht fertig, hab beim übervoreiligen Heruntertreiben des Lagerkonus vom Gabelschaft einen meiner Schraubendreher gekillt und sehe vor allem mit Blick auf die nicht ganz schlechte bisherige Gabel keinen Grund, in (mindestens) eine neue Federgabel, einen Steuersatz und wie ich mich kenne, langfristig auch in eine Scheibenbremsanlage zu investieren... zwinker

Grüße,
Raph

Gewindegabel durch Ahead-Gabel ersetzen  •  29.05.2013 23:24


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff