mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Google +

sicher habt ihr schon von dem neuen Facebook-killer Google+ gehört

1 Josef_MTB

hallo mtbfreunde!
sicher habt ihr schon von dem neuen Facebook-killer Google+
gehört.Es ist zwar noch in der Testphase,bei der nur Mitglieder andere Leute einladen können.
Glücklicherweise bin ich schon in Google Plus.
Wenn ihr auch dabei sein wollt schreibt es mir.
Ich kann euch einladen,bzw. den Einladungslink geben.

P.S.: Das Kontingent der Einladungen beträgt 150!
Ich hab da nen MountainbikeSpark.^^
Wäre schön, wenn ihr mir Gesellschaft leisten könntet.
Den Kreis hab ich schon.

nochma P.S: Diesen Thread gibt es zweimal(bei Members Only)

Google +  •  14.08.2011 17:41


2 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Noch so ein Scheis den keiner braucht...

Ghost / AMR-Power

Google +  •  14.08.2011 17:45


3 Josef_MTB

ich sag ja nur.
Wer will,soll es machen.

Google +  •  14.08.2011 17:46


4 Kerry

Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind, kapiert ihr das nicht? zwinker lach



LTD Race 2010 Ziel: 1500, Stand: 1574

Google +  •  14.08.2011 19:25


5 Josef_MTB

capitsche,kerry zwinker

Google +  •  14.08.2011 23:36


6 "L"

Zitat von ghostbiker

Noch so ein Scheis den keiner braucht...

Ehrlich Ghosti, manchmal hast du einen Ton am Leib, der sich auf zartere Gemüter, wie mich, schon verstörend auswirken kann ...

Google +  •  15.08.2011 08:38


7 Josef_MTB

wisst ihr was ich schreibe jetzt einfach den Einladungslink rein und damit hat es sich:https://plus.google.com/_/notifications/ngemlink?path=%2F%3Fgpinv%3DlitlGkXKtH0%3ARqHFOA5MaEQ
ich hoffe irgendjemand könnte mir Gesellschaft leisten.

Google +  •  15.08.2011 09:58


8 Despised Icon88 (Ex-Mitglied)

Der Scheiß nennt sich dann auch noch vollmundig "Das Google+ Projekt"...,Projekt für was??
Zum besseren Ausspionieren??
Soll die NSA doch zusehen,wo sie meine Daten her bekommt...,so leicht mache ich es denen jedenfalls nicht!!! bäh

vs. 666

Google +  •  15.08.2011 10:27


9 Josef_MTB

wenn du immer so denken würdest,darfst du nicht einmal das Internet benutzen,noch ein Telefon oder Handy.
Außerdem wieso störts dich,wenn du nichts zu verbergen hast!

Google +  •  15.08.2011 10:46


10 Stützrad

Man weiß nie wofür so Daten mal verwendet werden können.

Mir reicht es schon das ich immer die Werbung sehe die zu
meiner letzten Internetsuche paßt.

Schon manchmal unheimlich... hmmm

Henni

Google +  •  15.08.2011 10:49


11 scooper

Nach der Gesichtserkennung bei Facebook, der man erstmal ohne Zustimmung zustimmt (nur Opt-Out für Mitglieder, Personen die keinen Account besitzen haben KEINE MÖGLICHKEIT ihre Personaverknüpfung wieder von irgendwelchen Bilder herunterzubekommen), nun zu Google+, die ebenfalls einen Betreiber für Gesichtserkennung aufgekauft haben? Ähh... nein, Danke wütend

Der "moderne Netzbürger" sollte mal etwas mehr Medienkompetenz besitzen als immer nur blindlings in die blinkenden honigtropfenden "ja, geil, Äppel, Gimmicks, Gesichtsbuch, oooooh ich bin so hipp und so toll, alle meine Freunde lieben mich und ich sie und haaaach!"-Fallen zu tappen (es soll sich keiner angesprochen fühlen).

Denkt ihr das ist umsonst weil es so gut ist? weil sie dem treuen Kunden etwas schenken oder "zurückgeben" wollen? Nein, das ist knallhartes Geschäft. Verkauft wird der Kundendatenstamm an Unternehmen, die mit soetwas arbeiten (hallo, facebook) oder er wird gleich selbst für Data-Mining-Zwecke eingesetzt (amazon, froogle, eBay-PayPal anyone?) und die Behörden freuen sich auch über biometrische Daten wie Gesichtszüge, etc.
Lesen bildet, Leute... und ich bin kein Foilhead.

Google +  •  15.08.2011 11:16


12 Josef_MTB

stimmt schon alles,aber was beunruhigt euch,wenn ihr nichts zu verbergen habt.Einerseits ist das doch gut zur Bekämpfung von Kriminellen oder des Terrorismus.
Oder was ganz aktuelles:der arabische Frühling
glaubt ihr der wäre ohne Hilfe von sozialen Netzwerken zustande gekommen!?

@Stützrad: Wenn du die benutzerdefinierte Werbung nicht möchtest oder ganz auf Werbung im Internet verzichten möchtest,rate ich dir "adBlockPlus" zu installieren.(Ist ein Add-On auf Mozilla,Chrome und vllt. schon gar Safari)
Hier mal der Link für dich:https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/adblock-plus/

@scooper: Ich hab mir gerade deinen Artikel durchgelesen.
schau mal da:
"Bis zur Fußball-WM 2014 wollen die Brasilianer die Technik einsatzbereit haben, um Terroristen, aber auch Hooligans aus Menschenmassen in den Stadien herauszufischen. Bei der Vorstellung des Systems kündigte der zuständige Polizeimajor an, die Technik auch in Überwachungskameras zu installieren. Polizeichefs in aller Welt werden genau verfolgen, wie erfolgreich er damit ist."

Google +  •  15.08.2011 11:35


13 Fell

Naja zu verbergen habe ich auch nichts, eigentlich... Aber es werden schön Profile vom Nutzerverhalten erstellt. Wer weiss schon für was! Allerdings bleibt jedem selbst überlassen, was man ins Netz stellt. Zudem gibt es einge Dinge die man tun kann, das nicht alles von einem mitgeloggt wird. Ich nutze noScript im Firefox, lasse immer alle meine Cookies löschen, wenn ich den Firefox schließe, und denke vorher ein bischnen nach was ich preisgebe. Ist für mich ein brauchbarer Kompromiss.
Thx Josef_MTB für den Einladungslink, Google+ wollte ich mal testen, finde das Konzept der Kreise ganz interesant lächel

Gruß Fell

Google +  •  15.08.2011 12:03


14 Josef_MTB

bitte schön,mach ich immer wieder gerne.
Joseph Rydl ist mein Google+ Name.^^

Google +  •  15.08.2011 12:10


15 scooper

Allerdings bleibt jedem selbst überlassen, was man ins Netz stellt.

Das ist ja leider das Problem. Selbst wenn man nie selbst etwas von sich ins Netz gestellt hat, weder Namen noch Anschift, kein Foto von sich und keinen Lebenslauf, so ist es doch möglich, diese Informationen zu sammeln und zusammenzustellen.

Ein Freund von XY läd ein Bild von ihm z.B. bei VZ oder FB hoch. Entweder als Einzelfoto oder ein Gruppenfoto, wo er mit drauf ist. Ein anderer erkennt ihn auf dem Foto und tagt es mit "hey, das ist ja XY!". Fortan kann man über den Namen von XY schon eine Menge herausfinden, z.B. durch Personensuchmaschinen wie z.B. yasni, 123people, usw. Um hier falsche Treffer herauszufiltern kann man z.B. das Personenbild, welches man ja durch die Verbindung des ersten Tags nun kennt, anwenden und nur die wirklich passenden Findings mit dem Profil assoziieren. Und das geht dann so weiter.

Je mehr andere über XY preisgeben (auf Bildern taggen; ausdrücken, wie die Ansichten der Person sind, indem dieses Bild z.B. zu den Bildergalerien "Wacken 2011" und "Arbeitslos und Spaß dabei" hinzugefügt wird; Schulfreundesportale, wo man auch von anderen erfasst und somit mit sozialer und geographischer Herkunft verbunden wird), desto mehr Informationen sind vorhanden
- ohne dass XY überhaupt irgendetwas machen musste
- ohne dass XY überhaupt davon weiß, wo und was über ihn geschrieben steht
- oder auch nur etwas dagegen tun kann.

Gerade Personenbilder sind hier enorm kritisch. Google hat z.B. seit Jahren Picasa im Angebot, einen Bilderbrowser. Hier kann man ebenfalls Personen auf Bildern taggen und dann sagen "zeig mir alle Bilder mit Tom". Dann sieht man, auf welchen Fotos dieser Tom überall drauf ist. Diese Funktion lässt sich auch sharen und bei Google hinterlegen. Praktisch. Nun muss man nur noch eine stinknormale Bildersuche bei Google, bing, etc. machen und schon kann man auf allen weltweit verfügbaren Bildern, durch die ermittelten biometrischen Daten, unseren Tom erkennen - auf seiner Radtour, beim Saufen, etc.
Tom hat hier niemand gefragt.
Mensch, sogar meine Kamera kann von Haus aus schon Personen auf Bildern (wieder)erkennen und die Fotos entsprechend taggen


Achso, was die Schwierigkeit des Herausfindens von Personendaten betrifft, darüber kann man hier etwas lesen. staun lach (habe jetzt nicht den allerbesten Artikel dazu gefunden, aber das deckt es zusammengefasst ganz gut ab)

Google +  •  15.08.2011 12:47


16 cosheen

warum labert da jeder irgendeinen, teils im ton vollkommen inakzeptablen, shice über seine persönliche paranoia wenn der joseph einfach nur eine einladung ausspricht und sonst nix?

Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Google +  •  15.08.2011 13:03


17 Josef_MTB

kein Problem,das ist jeden selbst überlassen

Aber an alle die ich eingeladen habe,könnt ihr euren Google+ Namen dazuschreiben,wäre echt froh für ein wenig Gesellschaft.
lächel

Google +  •  15.08.2011 13:35


18 cosheen

2 social networks wären mir zu nerdy lächel

Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Google +  •  15.08.2011 13:39


19 Josef_MTB

wieso hast du dich dann angemeldet?

Google +  •  15.08.2011 14:42


20 crazybiker70

Ich hab mich auch ma angemeldet und dich hinzugefügt ,allerdings hab die MTB Gruppe nicht gefunden ,irgendwie noch kein Plan ,bin Facebook gewohnt.

gruß

Crazy

Google +  •  15.08.2011 21:48


21 Josef_MTB

*push*

Google +  •  20.08.2011 20:32


22 dukestah

hab dich mal ge-'circle't, mein nick ist 'duke nukem'

Google +  •  22.08.2011 11:43


23 Josef_MTB

haha danke

Google +  •  22.08.2011 23:17


24 Cruise

bin auch schon bei google+ lächel Flo Hennecke

"Darmstadt Crew" -Member

Google +  •  23.08.2011 12:38


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

sicher habt ihr schon von dem neuen Facebook-killer Google+ gehört (Google +, Plus)