mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Greenhorn welches Bike?

Felt vs Serious: Habe gerade erst mit dem biken angefangen und bin nun auf der Suche nach einer Empfehlung fuer ein Anfängerbike.

1 AussieAlex

Hallo zusammen,

habe gerade erst mit dem biken angefangen und bin nun auf der Suche nach einer Empfehlung fuer ein Anfängerbike.

Habe mich schon für ein MTB Hardtail entschieden da ich def.was möchte mit dem ich auch mal ins Gelände kann aber halt nicht Hardcore maessig.

Nach einigem recherchieren habe ich nun die folgenden 3 bikes in die engere Auswahl genommen und waere fuer jedes Feedback dankbar:
1. Felt Six 75 = Angebot 349 €
2. Serious Eight Ball Lady = Angebot 320€
3. Serious Lola= Angebot 399€

Alle 3 26 Zoll

Vielen lieben Dank schonmal und ein schönen Start in die Woche.

Greenhorn welches Bike?  •  10.03.2014 08:19


2 fahrfahrfahr

URLs zu den Bikes?

Greenhorn welches Bike?  •  10.03.2014 09:55


3 AussieAlex

Zitat von fahrfahrfahr

URLs zu den Bikes?
Joa waere ganz hilfreich, nicht zwinker

1. Felt Six 75 -
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/felt-six-75-12419/wg_id-6666

2. Serious Eight Ball Lady
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-eight-ball-lady-white-glossy/274039.html
(gibt´s auch noch in der nicht Maedchen Variante)

3. Serious Lola
http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-lola-polarwhite/337485.html

zu mir selbst, bin von der zierlichen sorte, ca. 166cm, Schritthoehe ca. 79, 51kg

Bin auch gerne fuer andere Vorschlaege offen,da wie gesagt, doch noch Neuland, Preise sollte bei max 500EUR liegen.

Danke nochmals

Greenhorn welches Bike?  •  10.03.2014 12:06


4 fahrfahrfahr

Den Namen Deiner vorausgewählten Bikes nach zu urteilen, gehe ich davon aus, dass Du eine Frau bist, ansonsten solltest Du Deinen Geschmack überdenken. zwinker

In Deiner Preisklasse bis 500 Euro für ein neues Komplettbike kann ich Dir aus dem Stegreif keine Alternativen nennen. Auch wenn es viel Geld ist, gibt es dafür im Mountainbike-Bereich noch nicht viel.

Gerade wenn alles noch so neu für Dich ist, geht aber nichts über eine Probefahrt! Deswegen würde ich mir an Deiner Stelle kein Rad übers Internet holen. Dürfte es auch gebraucht sein?

Die Komponenten der drei bisher zur Auswahl stehenden Bikes sind so viel no-name, dass ich mir da kein Urteil erlauben möchte. Das Eight Ball würde ich aber auf keinen Fall nehmen, das wiegt satte 15kg!

Die Frage wäre, was Du unter "auch mal ins Gelände" verstehst? Wo läge der Haupteinsatzbereich des Bikes? Wie viel hast Du vor zu fahren? Soll es ein reines Sportgerät sein, oder auch für alltägliche Fahrten dienen? Daran bemißt sich, welche Investition sich für Dich lohnt.

Greenhorn welches Bike?  •  10.03.2014 22:40


5 AussieAlex

Zitat von fahrfahrfahr

Den Namen Deiner vorausgewählten Bikes nach zu urteilen, gehe ich davon aus, dass Du eine [[Frau]] bist, ansonsten solltest Du Deinen Geschmack überdenken. zwinker

In Deiner Preisklasse bis 500 Euro für ein neues Komplettbike kann ich Dir aus dem Stegreif keine Alternativen nennen. Auch wenn es viel Geld ist, gibt es dafür im Mountainbike-Bereich noch nicht viel.

Gerade wenn alles noch so neu für Dich ist, geht aber nichts über eine Probefahrt! Deswegen würde ich mir an Deiner Stelle kein Rad übers Internet holen. Dürfte es auch gebraucht

Die Komponenten der drei bisher zur Auswahl stehenden Bikes sind so viel no-name, dass ich mir da kein Urteil erlauben möchte. Das Eight Ball würde ich aber auf keinen Fall nehmen, das wiegt satte 15kg.

Die Frage wäre, was Du unter "auch mal ins Gelände" verstehst? Wo läge der Haupteinsatzbereich des Bikes? Wie viel hast Du vor zu fahren? Soll es ein reines Sportgerät sein, oder auch für alltägliche Fahrten dienen? Daran bemißt sich, welche Investition sich für Dich lohnt.
Richtig, gehöre der weibl. Gattung an, muss aber net unbedingt ne maedchen version sein.
wenn der preis nun keine rolle spielen wuerde wie wuerde dann eine Empfehlung aussehen?

Bin mittlerweile ein bißchen reizueberflutet und habe nun auch schon wieder andere bikes/ hersteller gefunden (darunter ghost se 2000, scott contessa oder auch corratec x-vert motion disc......ahhhh)
Sollte auch mal für den alltag genutzt werden können, aber nicht hauptsächlich. Will schon auf tour damit gehen können und mich dann halt nicht darauf versteifen muessen dass bei allem was mehr als ein schotterweg ist der trip fuer mich dann endet.

Greenhorn welches Bike?  •  10.03.2014 23:50


6 fahrfahrfahr

Jetzt bitte nicht falsch verstehen, aber:

Das Problem liegt darin, dass die Reizüberflutung ins Unendliche steigen wird, wenn Du Dir selber nicht genauer darüber klar wirst, wie Dein Fahrprofil aussehen soll.
Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende von MTB-Modellen in allen möglichen Ausstattungsvarianten und Preisklassen. Wo soll man da anfangen, Dir einen konkreten Rat zu geben, wenn Du selber nicht weißt, was Du willst?

Du würdest auch mit dem teuersten Bike der Welt nicht glücklich werden, wenn es nicht zu Dir paßt.

Es ist auch sehr anstrengend, wenn Du Dir alle Infos einzeln aus der Nase ziehen läßt, Nachfragen nicht beantwortest und außerdem Deine Bikes wieder nicht verlinkst. Das macht allen, die Dir vielleicht gern helfen würden, unnötig viel Arbeit, und die Kommunikation sehr schwierig, weil die Leser Deines Themas vielleicht auf andere Links klicken, als Du sie selber besucht hast, Vermutungen anstellen müssen, weil Infos von Dir fehlen, usw.

So kann man Dich nicht sinnvoll beraten, sorry.


Wenn es Dir nur darum gehen sollte, ein Mountainbike für ca. 500 Euro zu haben, bist Du außerdem mit Deinem Popometer am besten beraten, denn große Ausstattungs-Unterschiede gibt es in der Preisklasse in neu sowieso nicht. Lieber mal unterschiedliche Modelle und Größen probefahren. Alles andere ist hier der Blick in die Glaskugel.

Greenhorn welches Bike?  •  11.03.2014 02:08


7 Basher (Ex-Mitglied)

Hallo ,

Wenn Du einen kleinen Rahmen benötigst kannst Du auch ein "Herren-MTB" nehmen.(Und Du kannst es wahrscheinlich)
Die Frauen-MTBs unterscheiden sich meist nur über Blümchen o.ä. .
Und sie sind teurer - bei gleicher Ausstattung .
Daher : Sollte sich Deine Rahmengröße irgendwo um S herum bewegen , so nimm ein Herren MTB ... zwinker

Rahmengröße ermitteln :

http://www.fahrrad.de/rahmenberechnung.html

So wie ich das sehe brauchst Du wohl ein 15" bzw. iwas um die 40cm - also S .

Also schau Dich mal nach "normalen" Herren MTB´s um .

Ede.: Achso , der Knick im Oberrohr für die Frauen MTB zwecks Überstandshöhe ... deshalb sag ich ja : Wenn Du einen KLEINEN Rahmen verwenden kannst ! zwinker

Greenhorn welches Bike?  •  11.03.2014 02:17


8 fahrfahrfahr

Gute Frauen-Räder haben u.a. eine andere Geometrie, weil die weiblichen Proportionen bei gleicher Körpergröße anders als bei Männern sind (jaja, Steilvorlage, ich weiß... lach), einen anderen Sattel, weil das Becken anders geformt ist, schmaleren Lenker, wegen geringerer Schulterbreite, usw. Sie sind bei gleicher Ausstattung auch nicht automatisch teurer. So allgemein kann man das also nicht sagen.
Ob's der jeweiligen Frau dann so paßt, ist wieder eine andere Frage, deswegen: Popometer. Sonst können wir hier noch so viel im Trüben fischen.

Greenhorn welches Bike?  •  11.03.2014 03:43


9 Basher (Ex-Mitglied)

Sattel und Lenker ist doch so oder so das erste was der gemeine MTB´ler tauscht oder nicht ? zwinker

Und die Geo ... nun ja ... alles relativ ...
Meine Frau fühlte sich auf "kleinen" Herren MTB´s immer wohl . zwinker

Deswegen - sie soll es zumindest mal probieren .

Wenn man diese Bikes vergleicht :

Herren:
http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Team-6-0_id_25104_.htm#ausstattung
Ladys:
http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Lady-6-0_id_25133_.htm#ausstattung

Sind sogar die gleichen Lenker.

Und die "andere" Geo sind einfach die Größen die bei Herren fehlen !
Herren : 16" , 18" , 20" , 22"
Frauen: 15" , 17" , 19"

Und unterm Strich ist das Frauen MTB 50€ teurer ...^^

Ansonsten :

Zitat von fahrfahrfahr


Ob's der jeweiligen Frau dann so paßt, ist wieder eine andere Frage, deswegen: Popometer. Sonst können wir hier noch so viel im Trüben fischen.

Greenhorn welches Bike?  •  11.03.2014 03:58


10 fahrfahrfahr

Also aus meiner Sicht spricht hier alles total gegen einen Versender!

Bei Versendern weiß man genau, was man will, oder man muß es bleiben lassen. Wenn man dagegen bis auf den Preis völlig planlos im Internet irgendwelche das Budget sprengende Räder bestellt, die wie beim Radon ein Blender-XT-Schaltwerk mit Billigstlaufrädern kombinieren, was ungefähr so ist, als würde man in einen Trabbi eine Porschekupplung einbauen... dann als erstes vielleicht noch ohne Ahnung Teile tauschen darf... bei Probs alleine dasteht, wenn nicht zufällig gerade ein Radon-Partner vor der Haustür ist, und dann die Wahl zwischen Geld verheizen beim angenervten Lokalen oder auf dem Postweg hat... das ist einfach blanker Unsinn. Einmal das Bike eingeschickt würde nur für den Versand ca. 10% des Kaufpreises ausmachen. Dabei gibt es genug kleine Händler ums Eck, wo Frau ihre 500 Euro mit nachhaltigerer Freude loswerden kann, in natura beraten wird, verschiedene Marken, Größen, Modelle, usw. unkompliziert gegeneinander probefahren kann, kostenlos die groben Anpassungen gemacht bekommt und bei Probs jemanden hat. Von der sozialen Komponente ganz abgesehen. Das können keine 100 Euro "Ersparnis" oder XT-Schaltwerk, das sie wahrscheinlich sowieso nicht braucht und in der Kombination Quark ist, aufwiegen.


Dass es bei Radon die Frauenversionen nur in Zwischengrößen gibt, heißt auch nicht automatisch, dass der Rahmen dieselbe Geometrie haben muß, es ist nur schwerer zu vergleichen. Auch muß Radon nicht gerade Vorbildcharakter haben. zwinker Beim Mehrpreis werden die Hersteller argumentieren, dass Extrawürste auch extra kosten. Und so weiter, und so fort...

Bringt in so einem Fall alles nicht weiter. Da hilft nur eines:
Ob's der jeweiligen Frau dann so paßt, ist wieder eine andere Frage, deswegen: Popometer. Sonst können wir hier noch so viel im Trüben fischen.

Greenhorn welches Bike?  •  11.03.2014 09:03


11 Basher (Ex-Mitglied)

Unterschreibe ich zu 90% !
Das Radon war nur nen Vergleich der gerade zur Hand war !

Und ja , klar - vom Versender ist klar abzuraten - sorry , kam meinerseits nicht rüber in diesem Fred ! zwinker

Jedoch - das mit der Geo ... ich weiss nicht so recht ... Kharne ? Beysen ?

Greenhorn welches Bike?  •  11.03.2014 09:11


12 Kharne

Zitat von fahrfahrfahr

Gute [[Frau]]en-Räder haben u.a. eine andere Geometrie,

Hahaha.
99% der Frauenbikes sind umlackierte Herrenräder mit anderem Oberrohr
und aus nem M macht man en L, feddich. Selbst "die Frauenmarke"
Juliana verkauft nur Santa Cruz Bikes mit anderer Lackierung und
meistens fehlen da sogar noch die kleinen Rahmengrößen...

Es ist Schwachsinn, dass Frauen andere Geometrien als Männer
brauen. Sie brauchen schlichtweg die gleiche, Frauen sind nicht
vollkommen anders proportioniert als Männer, sondern im Schnitt
einfach nur kleiner. Und dass auf nem kleinen Rahmen ein kürzerer
Vorbau und ein kürzerer Lenker sind macht gilt nicht nur für
Mädels sondern auch für unsereins. Auch beim Sattel braucht man
nicht zu unterscheiden, jeder Hintern ist anders und am Ende
werden die Sättel als allererstes getauscht...

Greenhorn welches Bike?  •  12.03.2014 16:35


13 fahrfahrfahr

@Kharne:
Ich habe es Dir an anderer Stelle schon geschrieben, wie traurig es ist, dass Du plötzlich meine ganzen Beiträge rauskramst und in Frage zu stellen versuchst, nur weil Dein Kumpel Speedy an anderer Stelle argumentativ den Kürzeren gezogen hat und sich dann mit seinen persönlichen Beleidigungen endgültig geoutet hat. Ich finde, das braucht jetzt nicht noch über Dritte und hintenrum weiter eskaliert werden.
Was für die Leute gilt, die ich verteidigt habe, gilt genauso für mich: Wir müssen uns nicht ständig rechtfertigen, weil andere nichts als sich selbst gelten lassen können. Auch nicht so.


Deswegen nur das eine Beispiel zum Thema hier, zitiert nach Fahrradworkshop Sprockhövel, der für viele DIE Referenz ist:
Ein Frauensattel muss in der Regel breiter sein als ein Männersattel da die Sitzhöcker weiter auseinander liegen.

Aber vielleicht kennst Du Dich mit Frauen einfach nicht so gut aus wie mit Fahrrädern. zwinker


Peace.

Greenhorn welches Bike?  •  12.03.2014 17:38


14 Speedy Gonzales

Zitat von fahrfahrfahr

@Kharne:
Ich habe es Dir an anderer Stelle schon geschrieben, wie traurig es ist, dass Du plötzlich meine ganzen Beiträge rauskramst und in Frage zu stellen versuchst, nur weil Dein Kumpel Speedy an anderer Stelle argumentativ den Kürzeren gezogen hat und sich dann mit seinen persönlichen Beleidigungen endgültig geoutet hat.
...
Was für die Leute gilt, die ich verteidigt habe, gilt genauso für mich: Wir müssen uns nicht ständig rechtfertigen, weil andere nichts als sich selbst gelten lassen können. Auch nicht so.

...

Aber vielleicht kennst Du Dich mit [[Frauen]] einfach nicht so gut aus wie mit Fahrrädern. zwinker

hmmm Ich argumentativ den Kürzeren gezogen staun? Das seh ich ganz anders. Und paranoid biste auch noch und weitest den Konflikt auf noch mehr User (Kharne) und auf andere Threads aus staun.

lach Und mit Frauen kennst du dich hier auch am besten aus? Auf jeden Fall besser als Kharne? Jetzt kann ich echt nur noch lachen lach.


Sorry Alex. Ich will deinen Thread nicht für persönliche Konflikte missbrauchen und finde es auch in keinster Weise OK, wenn jemand das macht, aber dazu musste ich mich äußern. Schade, dass du gleich so ein Bild von unserem Forum bekommst hmmm.

lg speedy

Greenhorn welches Bike?  •  12.03.2014 17:56


15 SvenFeuer

Hi.
Wir haben unserem Sohn letztes Jahr ein Univega gekauft.
http://www.univega.com/de/modelle/2013/hardtail/alpina-ht-510-27-g-deore.html für 499,- €.
Hab es auf ner 190 km-Tour ausgiebig getestet. Is unisex.

Gruß Sven

Greenhorn welches Bike?  •  13.03.2014 20:07


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Felt vs Serious: Habe gerade erst mit dem biken angefangen und bin nun auf der Suche nach einer Empfehlung fuer ein Anfängerbike. (Felt, Serious)