mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8

Bergamont Enduro 9.8 - Nach langem Suchen, Vergleichen und Aufsitzen, habe ich mich gegen Giant Reign X 0, Canyon Tourque und Norco Six One entschieden, und habe bei einem Bikeladen in meiner Nähe das Bergamont Enduro 9.8 gekauft.

1 Herr Grendel

Servus!

Dann will ich hier auch mal mein Bike vorstellen. zwinker

Wie bestimmt noch einige wissen, habe ich ein Bike gesucht, was ich mit ruhigen Gewissen auch mal im Bikepark fahren kann, also für NorthShore und andere krankenkassentaugliche Aktivitäten, sowie Freerideabfahrten in den Alpen.
Das Bike sollte aber trotzdem noch tourentauglich sein und sich auch den Berg hoch treten lassen.

Nach langem Suchen, Vergleichen und Aufsitzen, habe ich mich gegen Giant Reign X 0, Canyon Tourque und Norco Six One entschieden, und habe bei einem Bikeladen in meiner Nähe das Bergamont Enduro 9.8 gekauft, weil ich
A. sehr viel Vertrauen in die Beratung mit dem Mechaniker habe,
B. weil der Rahmen sehr steif und stabil ist.


Bisher habe ich den Kauf nicht bereut und bin vollkommen zufrieden mit dem Bike.


Datenblatt:

Gabel = Fox 36 Talas RC2, 160/130/100mm Air, Lowspeed-u. Highspeed-Druckstufe
Dämpfer = Fox Float RP23, 160mm
Steuersatz = FSA Orbit Extreme Pro
Bremsen = Avid Juicy 7 mit 203/203mm
Schaltwerk = Sram X-0 Long Cage
Umwerfer = Sram X-9Top Pull 34,9 mm
Schalthebel = Sram X-9 Trigger SL
Kurbel = Truvativ Stylo 3.3 Team, 44/32/22 Z. Länge: 175 mm
Innenlager = Truvativ Giga X-Pipe Team 73 mm
Felgen = DT Swiss E-540
Naben = DT Swiss DT 340, Rear Maxle
Reifen = Schwalbe Fat Albert Snake Skin Evolution 26 x 2.35
Lenker = Truvativ Holzfeller mit 25 mm Rise Breite: 680 mm
Vorbau = Truvativ Holzfeller 60mm 0°
Sattel = SDG Bel Air SL
Sattelstütze = SDG I-Beam 30,4 x 350 mm


Nachträglich wurde eine Kettenführung montiert,
das große Kettenblatt gegen einen Rockring getauscht,
dickere Bremsscheiben montiert,
Ergon Enduro Griffe angebracht
und der 80mm 12° Vorbau gegen einen 60mm 0° Vorbau getauscht.



==Kondition statt Carbon==

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 19:10


2 -+-Chris-+-

Dein Bergamont Enduro Sieht toll aus, die Komponenten sind auch niht Schlecht. Ist das ne Truvativ Shiftguide? Wie fährt es sich denn mit "nur" 18 Gängen? Ist der Lange Käfig bei der X0 auch aus Carbon?

Edit Admin: Mehr Infos zum Thema Bergamont gibt's auf der Bergamont-Übersichtsseite: -->Bergamont

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 19:28


3 Herr Grendel

Hallo Chris!

Ja,ist eine Truvativ Shift Guide.
Die 18 Gänge habe ich lange vorher geübt, als ich das CUBE XMS noch hatte, und bin auf nur 2 Kettenblättern gefahren.
Man gewöhnt sich dran. zwinker
Der Schaltkäfig ist aus Carbon, wobei das den Bock nicht fett macht. (oder andersrum... zwinker )

==Kondition statt Carbon==

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 19:34


4 -+-Chris-+-

Zitat von Herr Grendel

Hallo Chris!

...Der Schaltkäfig ist aus Carbon,...
==Kondition statt Carbon==

...dann versteh ich deine Signatur nicht zwinker


♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 19:56


5 Herr Grendel

...erwischt! lächel


==Kondition statt Carbon==

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 19:59


6 Herr Grendel

Wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich ne Aluversion vom X0 genommen. Finde Carbon an dieser Stelle nämlich überaus unnütz.

==Kondition statt Carbon==

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 20:09


7 Karsti

Schick dein Radl
Ja und was solls wenn das "komische Ding" halt aus Carbon ist. War ja schon dran. Ist ja nicht der Rahmen oder dergleichen. Kannst die Signatur lassen lächel


"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 20:46


8 Bennit R.

sehr geiles rad und shimanski frei =)war das gewollt oder zufall?^^

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 21:13


9 Herr Grendel

Danke!

Ja, war gewollt, das nirgends SHIMANO dran steht. zwinker
Wobei ich die Saint-Serie recht interessant finde.

==Kondition statt Carbon==

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 21:59


10 Maggus

Genialer Hobel lächel
V.a. den Rahmen find ich gut! Sehr guter Hersteller, tolle Komponenten. Sieht sich nach nem stimmigen Gesamtkonzept aus würd ich sagen.
LG

~Let's fetz!~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 22:09


11 Bennit R.

ahh endlich jmd der meine meinung vertritt =) habe jetzt auch nur noch das vorderrad von shimano hab noch net das geld für n neues vorne von dt =/ aber sonst alles weg =) ja die 08er saint is wirklich sehr edel vorallem die kurbel sieht mega geil aus

was ich evtl an das bike geschraubt hätte wäre die code von avid in dem silbernen look aber das is dann auch wieder ne kostenfrage^^ und die juicy is ja auch bombe;)

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  04.02.2009 22:36


12 Lionel

Cooler Spaßapparat. Gefällt mir sehr gut lächel
Habe auch gleich die -->Mitglieder-Bikes-Liste aktualisiert.
An Bennit R.: Aber die von der Bremskraft her gleiche -->Avid Code 5 bekommst Du schon für unter 100 Euro / Stück. Vielleicht wäre die ja was...

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  05.02.2009 00:23


13 Herr Grendel

@ Maggus

Ja, der Rahmen hat mich letztendlich überzeugt. Mir ist es wichtig, das die Kräfte bei einem Rahmen möglichst ohne viele Umlenkungen angesprochen werden. der Impuls, der vom Hinterbau kommt, wird in einer Linie direkt auf den Dämpfer geführt.

Das so genannte LCG (Low Center of Gravity / tiefliegender Masseschwerpunkt) ist überaus spürbar, und macht den Hobel bergab zu einer Dampflock auf Schienen.


@ Bennit R.

Ja, die CODE ist schon ein feines Ding, jedoch will ich die Juicy 7 erstmal ne Weile fahren und ausreizen. Bisher hat sie mich nicht im Stich gelassen. zwinker

==Kondition statt Carbon==

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  05.02.2009 09:30


14 Bennit R.

jo ich glaub die juicy wird dich auch erstmal nicht im stich lassen, is auch n sehr feines ding bin sie ma mit 203/203 gefahren war recht standfest;)

wie fährt sich eig. son hobel mit soviel federweg? das höchste was ich ma gefahren bin war 120mm

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  05.02.2009 10:40


15 speedmax

Tolles Teil Grendel!!!

Gruß, speedmax

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  06.02.2009 12:48


16 Kettenfett

Mahlzeit Grendel, was für eine werkseitige Platformeinstellung hat dein RP 23?
Es gibt light, medium und firm richtig?

Warum ich frage, ich komme sehr ,sehr günstig an einen 165 mm RP23 heran. Allerdings in der Einstellung medium.

Was meinst du, ich als 100 Kilo-Wemmser in meinem XMS und dann der Dämpfer. Machbar, oder Kokolores.

Gruß Martin

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 13:54


17 Kettenfett

Noch was, wie ist denn der Unterschied zwischen dem Fox und einem Epicon.
Du mußt es wissen, da du beide kennst zwinker

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 14:01


18 Kettenfett

Hallo Grendel, was`n los?
Jagst du Beowulf, oder mußt du Schnee-schüppen?

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 14:13


19 Herr Grendel

Zitat von Kettenfett

Mahlzeit Grendel, was für eine werkseitige Platformeinstellung hat dein RP 23?
Es gibt light, medium und firm richtig?

Warum ich frage, ich komme sehr ,sehr günstig an einen 165 mm RP23 heran. Allerdings in der Einstellung medium.

Was meinst du, ich als 100 Kilo-Wemmser in meinem XMS und dann der Dämpfer. Machbar, oder Kokolores.

Gruß Martin

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Servus!

Was meinst Du mit werkseitige Einstellung???
Soweit ich weiß ist der RP 23 in einer speziellen Einstellung für das Bergamont Enduro erstellt worden.
Hat glaube ich eine größere Luftkammer?! Bin mir da aber grad nicht 100%ig sicher.

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 15:07


20 Herr Grendel

Einen Epicon hatte ich nie.
An meinem alten [[Cube XMS]] war ein Suntour-Dämpfer in Verbindung mit einem 4-Gelenker verbaut.

Jetzt fahre ich einen abgestützten Eingelenker, mit dem Fox RP 23.

Der abgest. Eingelenker mit dem Fox arbeitet merklich besser, obwohl der Hinterbau bei ner Vollbremsung totenstarr wird. zwinker

Bei 100 KG + ca 20 Kg Gepäck (im Extremfall) solltest Du da aber noch keine Probleme bekommen. zwinker

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 15:13


21 Herr Grendel

Im Zweifel einfach mal bei Toxoholics anrufen, die geben Dir handfeste Fakten, ob das mit dem Gewicht noch ok ist.

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 15:15


22 carcharias

nettes rädchen lach

Ich bremse auch für Wanderer !!!

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 15:32


23 bergknecht

grüss dich grendel

tolles bike und ich findes es absolute klasse, das du ein Non-Shimano Bike gebaut hast, habe ich nämlich bei meinem zweiten Selbstbau Bike auch so gemacht.

Der verzogene Schnellspanner war bei mir komischerweise ein Shimano close (Alu und Plastik). Hab das Bike jetzt mit einem hochwertigen DT SWISS RWS Stahlschnellspanner ausgestattet und siehe da, das Rad hat sich ein wenig besser zur Mitte geschoben.

Doch bleiben wir beim Thema...

Ein Non-Shimano Bike ist doch auch ganz was Spezielles.

Also dein Bike ist definitv so ein Hart-Im-Nehmen-Ding. Ich glaube kaum das du die Krankenkassen belastest. Ich sehe da eine hochwertige Gabel und einen superverstärkten Rahmen. Viel Spass damit.

grüssle dave

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 17:32


24 Kettenfett

Mahlzeit Grendel, stehst du auf der Leitung?
Ich meintze natürlich den Suntour Epicon, habe nur den Hersteller weggelassen,woll.

Ich meinte das Fox bei der Herstellung die Dämpfer mit unterschidlich eingetellten Platformen baut. In Abstimmung mit dem Hersteller des Rades.

Zur Not muß Toxoholics die Platform anpassen, denn das geht nachträglich. Kostet aber extra.
Bin mal auf den Dämpfer gespannt, soll ja relativ gut sein woll.

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.02.2009 19:34


25 Herr Grendel

Servus!

@Bergknecht: Ja, mit dem Ding geht ne Menge, ein absoluter Allroundhobel. Es ist allerdings kein Selbstaufbau, es wurden nur einige Komponenten wie Kettenführung usw. geändert. Sonst gibt es das so bei BERGAMONT im Verkaufsregal.
Hatte erst einen Selbstaufbau mit einem Liteville 301 geplant, aber für das Geld, was ich jetzt mit Freunschaftspreis für das Bergamont Enduro 9.8 gezahlt habe, hätte ich das nie unterbieten können.


@Kette: ...also soweit ich weiß, war das kein Suntour EPICON an meinem XMS, sondersn irgendwas anderes wie Suntour CXC oder so???? Nix dolles auf jeden Fall...
Hast Du evtl. das 2008er XMS in orange?

Wegen dem Fox-Dämpfer habe ich nochmal nachgeschaut.
Der hat extra für das Enduro eine größsere Luftkammer.

LG
Grendel

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  15.02.2009 12:10


26 Kettenfett

Mahlzeit, habe das XMS von 2007.

Ist aber auch Latte zwinker

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  15.02.2009 15:08


27 Herr Grendel

..ich habe in einem alten Thread gesehen, dass Du selbst geschrieben hast, das der Dämpfer an Deinem 2007er XMS gegen den Epicon ausgetauscht wurde, wegen eines Garantierfalls.
Hast wohl gestern zu lange gefeiert, hmm? zwinker

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  15.02.2009 15:20


28 Kettenfett

Ups,war denn vorher nicht auch ein Epicon montiert?

Ich habe mein Rad Ende 2007 gekauft und hatte dann Anfang 2008 den Schaden.
Deshalb habe ich einen SR Epicon montiert bekommen.

~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  15.02.2009 15:25


29 Herr Grendel

...Nö, vorher war ein anderes Modell dran. lächel



Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  15.02.2009 15:28


30 Kettenfett

Ja woll hast recht, habe gerade nachgeschaut.
War ein XCX oder so ähnlich.



~~Schraubst du noch oder fährst du schon?~~

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  15.02.2009 15:32


31 Herr Grendel

Ich verlagere meine Sattelstützenanfrage auch mal hier hin.

Ich suche eine Sattelstütze, die im Durchmesser 30,4mm ist, und für Freeride/Enduro geeignet ist.
Nicht zu teuer - 20 bis 40 Euro

Bisher habe ich diese hier gefunden.
-NC-17 Empire Pro Sattelstütze

Was haltet Ihr davon?
Kennt jemand eine nach hinten gekröpfte Stütze, die den Durchmesser 30,4 hat und nicht zu sehr auf Leichtbau getrimmt ist?
Könnte so etwas mehr für mich aus der Geometrie des Bikes rausholen.

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.03.2009 20:30


32 Kettenfett

Mahlzeit Hannes, hast du keine Angst das dein Beik zu Hecklastig wird mit einer gekröpften Stütze.

____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.03.2009 20:47


33 Herr Grendel

Das täuscht. Der L-Rahmen hat ein verdammt langes Oberrohr.
z.Z. fahre ich den Sattel schon am ganz vorderen Anschlag, und dieses I.Beam Prinzip lässt eine weitere Verstellspanne zu als ein normaler Sattel.
Eine gekröpfte Stütze wäre ein kleiner Luxus, der nicht Pflicht wäre.
Wie gesagt, ich Habe auch bisher nichts dolles in dem Bereich gefunden... hmmm

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.03.2009 20:55


34 Kettenfett

Mahlzeit Grendel,

gekröpfte Sattelstüze

Reduzierhülse

Sattelstützen



____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.03.2009 21:06


35 Herr Grendel

...und welche von denen ist jetzt 30,4mm im Durchmesser?
Glaub mir, soweit war ich auch schon...

Lies Dir Punkt 31 nochmal durch! zwinker

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.03.2009 21:13


36 Kettenfett

Hatte igenwo im Hinterkopf, das du nach ner Reduzierhülse suchst.


____/\_/\_Schraubst du noch oder fährst du schon?_/\_/\_______

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.03.2009 21:20


37 Herr Grendel

Das mit der Reduzierhülse und der Kindshock-Teleskosstütze habe ich erstmal abgehakt.
Wenn man sich die Berichte durchliest, bekommen die Teleskostützen noch nicht so wirklich viel Lob. hmmm

Daher will ich erstmal was haben, das ich meinen Selle Italia-Sattel nutzen kann... Der I.Beam nervt.

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.03.2009 21:24


38 Herr Grendel

Servus!

Gestern ist meine NC17 EMPIRE PRO Sattelstütze gekommen, und ich konnte den Selle Italia nun endlich montieren. lächel

Das Schöne an der Sattelstütze ist die aufgedruckte Skala an der Vorderseite (sieht man im Bild nicht) und die Anzeige für die Sattelneigung.



Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  07.03.2009 12:16


39 speedmax

Nice Grendel! lächel

Gruß, speedmax

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  07.03.2009 12:20


40 Cobradave

WOW echt tolles Bike,,
am besten gefällt mir der Ständer.
Ist aus Holz oder??
Wenigstens Biologisch abbaubar...
Wo bekommt man diese Ständer und was kosten diese???
lach spass muss sein ,

wie kommst du damit auf Straßen oder geraden flächen zurecht??

GUNS´N´ROSES für alle

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  07.03.2009 13:26


41 Herr Grendel

Hey Cobradave!

Ja, der Ständer ist ne Wucht. Wenn ich das Bike an einen Baum gelehnt hätte, wäre es nicht so zur Geltung gekommen, daher habe ich mich für das Stöckchen entschieden. lächel

Hmmm ja, auf der Straße........... Was zum Stoiber ist das?!?!? zwinker

Nee, das geht schon. Ich hatte erst ein Tourenfully als ich mit dem Biken vor ca 1,5 Jahren wieder angefangen habe, aber da habe ich recht schnell gemerkt, dass ich mehr Gefallen an Enduros und Freeridern habe, und was man damit macht. zwinker

Ich komme mit diesem Bike auf jeden Fall auf der Straße zurecht, auch wenn es da sicherlich keine Rennsau ist, aber mit dem Vorgängerbike hatte ich halt sehr viele Nachteile bei meinen Aktivitäten im Gelände, wie z.B. zu wenig Federweg, einen zu steilen Lenkwinkel, einen zu dünnwandigen Rahmen, keine Industrielager etc...

Das Bike macht echt Spaß! zwinker

Naja, und an 18 Gang gewöhnt man sich auch wieder!



Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  07.03.2009 19:52


42 Herr Grendel

Kurzes Fazit zum SELLE ITALIA PRO LINK:

wesentlich angenehmer als der alte Sattel. Ist zwar etwas härter, aber bei längeren Touren ist der SELLE I. sehr freundlich zum Hinterteil.
Warum habe ich mir den I-Beam nur die letzten 7 Monate angetan??? lächel

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  13.03.2009 18:24


43 Herr Grendel

Aufgrund einer Frage zu der Montage einer Shiftguide am Bergamont Enduro, die ich per Mail erhalten habe, setzte ich hier mal das Bild von dem Umbau rein.

Die Shiftguide muss wegen dem Hinterbaugelenk etwas ausgeflext werden, und passend nach vorne gebogen werden.
Da ist genügend Spielraum bis zum kleinen Kettenblatt und der Kurbel.
Das kann man mit einer Wasserpumpenzange recht gut ausrichten, dass der schwarze klotz der Schiftguide dann auch in einer Flucht mit den Kettenblättern steht.



Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  14.05.2009 21:45


44 Frodo

Hi, da du ja jetzt auch schon eine lange Zeit den RP23 fährst, wollte ich dich mal fragen, wie du das mit der Wartung von dem machst (Fox sagt ja man soll alle 50 Stunden n Kammerservice machen???)
Ein Händler hat mir nämlich mal gesagt, man fährt die solange bis sie nicht mehr gehen, dann schickt man sie ein??? (Kammerservice soll ja nicht so schwer sein zum selber machen?)
Wie häufig machst du da was, bzw. was machst du überhaupt?

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  02.06.2009 12:02


45 Herr Grendel

Sorry, habe diesen Beitrag irgendwie nicht bemerkt.

Also: Von den Foxbauteilen lasse ich selber schön die Finger.
Habe mich neulich erst mit meinem Verkäufer, der mittlerweile auch ein guter Kumpel von mir ist, darüber unterhalten, und der meinte, dass die von Fox vorgeschriebenen Wartungsinterwalle nur für Profisportler ernstzunehemen sind.
Ich solle die Dämpfer ruhig 2 Jahre fahren, und wenn ich das Geld dann über habe, solle ich sie mal im Winter zu Toxoholics schicken.
Bzw. er als Verkäufer schickt sie da hin.

Sollte natürlich vorher ein wesentlicher Verlust der Performance zu merken sein, dann natürlich auch sofort den Service machen lassen.

Ich denke, wenn man alle 2 bis 3 Jahre mal 150 Euro investiert, ist das ok, wenn man dafür weiß, es ist alles fachlich korrekt untersucht worden.

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  23.06.2009 13:37


46 Frodo

Ok.
Im anderen Forum hab ich sogar die möglichkeit gesehen, einfach des Ventil rauszuschrauben und da bisschen neues Öl reinlaufen zu lassen, damits wieder die Luftkammer schmiert. Aber wenn des ned so nötig ist...

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  23.06.2009 14:53


47 Herr Grendel

Ich bin da etwas vorsichtig, obwohl ich mich handwerklich eigentlich für sehr geschickt halte.
Das ist für mich einfach ein zu teures Bauteil und nebenbei eine Blackbox. Keine Ahnung was da wie verbaut ist, und welche Schritte man in welcher Reihenfolge macht.

Ich knall da nach jeder Wäsche immer ordentlich Brunox GabelDeo drauf, und bisher arbeiten die Bauteile einwandfrei. zwinker

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  23.06.2009 21:07


48 Norco*#rulez

Wie kommst du eigentlich mit der Gabel klar??

ich überleg mir nämlich auch mir an mein nächstes bike ne Fox Gabel dranzubaun

edit: hab gerade deinen thread in federung/Dämpfung gefunden

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  23.06.2009 22:07


49 Herr Grendel

Ich würde gerne meine Front am Bike etwas runter tunen, damit ich auf der Piste etwas mehr Druck auf dem Vorderrad bekomme und mich so mit mehr Dampf in die Kurven werfen kann.
Bisher hatte ich einen 0° Holzfellervorbau montiert, mit einem Holzfeller-Lenker, der eine minimale Kröpfung hat (ca.20mm).
Jetzt war ich auf der Suche nach einem breiten Freeridelenker ohne Kröpfung, bin aber nicht so richtig fündig geworden.

Mein Mechaniker meinte, ich solle einfach meinen alten (von Bergamont originalverbauten) Syncros-Vorbau (12° Steigung) anders herum montieren...
Daheim habe ich das mal ausprobiert, und hätte so eine sehr akzeptable Höhe. Die Front verläuft so parallel zum Boden.
Ich frage mich jedoch, ob der Vorbau generell in dieser verkehrten Anbringung gefahren werden darf, und ob so ein Vorbau dann auch noch den Belastungen Stand hält. hmmm

Mein Mechaniker meint: "Sicher Junge, datt hält." ...ich vertraue ihm eigentlich auch, da ich ihn auch privat kenne.

...Aber... Die Kopfmaschine rattert halt weiter...

Was meint Ihr dazu?

Im Bikepark würde ich jedoch auch wieder den Holzfeller-Vorbau montieren, weil der auch kürzer ist und das Bike agiler macht.



Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  27.07.2009 20:30


50 Karsti

Ich hab nur 6° Winkel an beiden Bikes, und auch negativ.
Ich meine auch mal bei irgend einem Versender gelesen zu haben, das man sie sowohl positiv wie auch negativ verbauen kann.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Grendels Radl - Bergamont Enduro 9.8  •  27.07.2009 20:36


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Bergamont Enduro 9.8 - Nach langem Suchen, Vergleichen und Aufsitzen, habe ich mich gegen Giant Reign X 0, Canyon Tourque und Norco Six One entschieden, und habe bei einem Bikeladen in meiner Nähe das Bergamont Enduro 9.8 gekauft. (bergamont, enduro)