mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hände schlafen ein!

Ich habe das Copperhead 3 und festgestellt, dass meine Hände beim Radfahren einschlafen. Hat jemand eine Idee, wie ich das beheben kann?

1 omcd

Ich habe das Copperhead 3 und festgestellt, dass meine Hände beim Radfahren einschlafen. Hat jemand eine Idee, wie ich das beheben kann?

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 12:26


2 B.C.

Mit ergonomischen Griffen, lässt sich sowas beheben!

Sowas wie dieses HIER!

... dickes B.

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 12:29


3 bieker

richtige Lenkerbreite, falsche Stellung der Bremshebel, vllt. auch falsche Sitzposition

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 12:33


4 raphrav

Hi,

das Copperhead hat imo eine racelastige Sitzposition und einen zu schmalen Lenker, was zu einer hohen Belastung des Oberkörpers im Allgemeinen und der Hände im Speziellen führt - der einzige Haken an dem Bike, das sonst echt in Ordnung ist.

Abhilfe schafft da ein breiterer Lenker mit etwas mehr Rise und/oder ein anderer Vorbau und/oder genannte ergonomische Griffe.

Persönlich halte ich den Lenker selbst für die Stellschraube mit am meisten Potential.

Grüße,
Raph

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 12:49


5 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Du mußt nur schauen,dass du eine aufrechtere Sitzposition hast,und deine Handgelenke gestreckt und nicht abgewinkelt sind.Die Lenkerbreite spielt da bei keine wirklich wichtige Rolle

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 13:26


6 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Ps.Wenn du die drei Spacer unter deinem Forbau hast,nimm sie mal dort weg

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 13:30


7 bieker

Wenn der Lenker aber wiederum zu breit ist, ist das Handgelenk auch wieder abgewinkelt und der radial nerve wird "belastet"

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 13:36


8 Zodiak

Zitat von raphrav

Hi,das Copperhead hat imo eine racelastige Sitzposition, was zu einer hohen Belastung des Oberkörpers im Allgemeinen und der Hände im Speziellen führt....

Bestätigt! Mich hat auch sehr lange der ungewohnt starke Druck auf die Handgelenke gestört. Auch hatte ich das Gefühl ich würde mich auf dem Lenker abstützen, statt das Bike zu führen. Abhilfe hat nach einigem probieren nur eine höhere Vorbau/Lenker Variante gebracht. Ein Ausgleich über den Gabelschaft ging leider nicht, da dieser knapp bemessen ist und kaum Distanzringe hat.


"Ein Leben ohne Bike ist zwar möglich, aber völlig sinnlos."

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 14:43


9 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

A sollte man schon schauen,was einem besser passt.Race oder Tour. Höherer Forbau bedeutet aber auch schnelleres aufsteigen des Vorderrades an spitzen Steigungen im Gelände.

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Hände schlafen ein!  •  20.04.2013 18:23


10 Zodiak

Zitat von Mr.Mountainbike

A sollte man schon schauen,was einem besser passt.Race oder Tour. Höherer Forbau bedeutet aber auch schnelleres aufsteigen des Vorderrades an spitzen Steigungen im Gelände.

Die Kunst liegt halt darin, den für sich richtigen Kompromiss zu finden und das kann schon manchmal etwas dauern *leidiger Erfahrungswert* hmmm


"Ein Leben ohne Bike ist zwar möglich, aber völlig sinnlos."

Hände schlafen ein!  •  21.04.2013 10:47


11 c-racer

Also höher is am Copperhead nicht gleich besser! Das ist jedenfalls meine Erfahrung lächel Ich hatte zu Anfang mit dem Serien-Cockpit das gleiche Problem. Mittlerweile fahre ich am Copperhead einen 700er Lowriser mit viiiel Backsweep (9 Grad) und einen 80mm-Vorbau (positiv montiert). 6 cm breiter und 3 cm flachere Front im Vergleich zur serienausstattung also.
alles in allem ist so die position recht enstpannt, und außerdem habe ich mehr druck auf dem vorderrad und dadurch in schwerem gelände trotz flacherer front mehr kontrolle. ich kann die kombi jedenfalls empfehlen lächel

Hände schlafen ein!  •  21.04.2013 13:26


12 Chief_Justice

Ich kann dir den SQ-Lab 316 AM nur wärmstens empfehlen.

Der hat einen Backsweep von 16° und schont das Handgelenk enorm.

Hier der Link:

http://www.sq-lab.com/produkte/lenker/sqlab-316-all-mountain-lenker.html#.UXVJ6dv4YtI

Hände schlafen ein!  •  22.04.2013 16:33


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich habe das Copperhead 3 und festgestellt, dass meine Hände beim Radfahren einschlafen. Hat jemand eine Idee, wie ich das beheben kann? (Hände, einschlafen)