mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"

1 Kerry

Hallo Leute, an meinem Fox RP 2 vom Cannondale sifft der Rebound und Druck verliert der Dämpfer auch. traurig

Ich würde gerne zu Rock Shox wechseln, frag mich aber, ob dieses schwarze Schaftmaterial hält oder der Schaft nach ein paar tausend Kilometer blank ist hmmm

Cube: 2 Km; Simplon: 0 Km; Cannondale: 34 Km

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  23.01.2017 18:53


2 marcusen

Moin!
Da löst sich nix. Meine SID sah nach über 2 Jahren aus wie neu.
Selbst FOX wechselt jetzt auf schwarze Beschichtung;)

Welcher Rock Shox soll es denn werden?

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  23.01.2017 23:06


3 Kerry

Hi, danke dir schon mal für deine Antwort zur Beschichtung lächel

Es soll der Monarch RL werden.

Das ist bereits der 2. kaputte Dämpfer von Fox, neben dem RP23 vom Simplon. wütend Hatte mich um die 120 Euro für Reparatur gekostet. Und neu kostet der Monarch 199 hmmm

Cube: 2 Km; Simplon: 0 Km; Cannondale: 34 Km

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  24.01.2017 19:51


4 marcusen

Hey Marco!

Nur mal als Überlegung, ne Plattformdämpfung brauchst du nicht?
Brauch evtl den Debonair, also quasi die größere Luftkammer?
Nicht das du dann einen nicht passenden Dämpfer hast, der schnell wegsackt oder sich aufschaukelt.
Mal evtl Simplon anmailen und um Rat fragen.
Ich hab jetzt nen Manitou Mc Leod.
Sehr feines Ding den man günstig bekommt zwinker
Hab ich im Bikemarkt gekauft

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  24.01.2017 20:17


5 Kerry

Hi, Simplon ist mit dem reparierten Fox gut ausgestattet. Hab auch keine Probleme mehr damit. Der Dämpfer am Canondale ist aktuell das Problem wütend

Ich schau mir mal den von dir an. zwinker

Cube: 2 Km; Simplon: 0 Km; Cannondale: 34 Km

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  25.01.2017 21:31


6 Kerry

Zitat von marcusen



Nur mal als Überlegung, ne Plattformdämpfung brauchst du nicht?

Sorry, aber die Plattformdämpfung hab ich noch nie gespürt hmmm

Daher denke ich, ist alles nur ein weiteres Argument den Leuten die Kohle aus der Tasche zu ziehen. Würd mich bei RS 50 Euro mehr kosten...

Was soll denn eine Zwischstufe im Dämpfer bringen? Halboffen? Ich will zu, wie bei HT und offen wie bei ner Schiffsschaukel lach aber dazwischen??? hmmm

Was ist für dich denn der Vorteil von ner Plattform Kumpel? hmmm

Cube: 2 Km; Simplon: 0 Km; Cannondale: 34 Km

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  28.01.2017 21:18


7 Diddo

Zitat von Kerry

Was soll denn eine Zwischstufe im Dämpfer bringen? Halboffen? Ich will zu, wie bei HT und offen wie bei ner Schiffsschaukel lach aber dazwischen??? hmmm

Die Zwischenstufen bringen Traktion beim Klettern und gutes Feedback vom Boden ohne dass es zu ruppig wird. Beim McLeod wäre das dann "aggressive decend", "trail control", "technical climb" und "aggressive climb". Die Namen passen schon recht gut zu dem Verhalten des Dämpfers. Hat für mich deutlich besser funktioniert als der Monarch RT3. lächel

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  28.01.2017 23:12


8 marcusen

Zitat von Kerry

Zitat von marcusen



Nur mal als Überlegung, ne Plattformdämpfung brauchst du nicht?

Sorry, aber die Plattformdämpfung hab ich noch nie gespürt hmmm

Daher denke ich, ist alles nur ein weiteres Argument den Leuten die Kohle aus der Tasche zu ziehen. Würd mich bei RS 50 Euro mehr kosten...

Was soll denn eine Zwischstufe im Dämpfer bringen? Halboffen? Ich will zu, wie bei HT und offen wie bei ner Schiffsschaukel lach aber dazwischen??? hmmm

Was ist für dich denn der Vorteil von ner Plattform Kumpel? hmmm

Wenn du einen RP23 und einen RP2 besessen hast dann hast du noch nie ein richtigen Lockout gehabt.
Ich benutze die Plattform 75% on Tour.
Bergab offen und nur auf nen Feldweg oder Asphalt bergauf komplett zu.
Denn ich möchte die Traktion über Wurzeln und losen Boden nicht missen.
Auf Feldwegen, Waldboden benutz ich halt die Plattform. Nicht ganz so sensibel aber auch nicht knüppelhart. Ist halt besseres vorankommen und weniger energieraubend.



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  29.01.2017 13:03


9 Kerry

Danke Diddo und marcusen lächel

Den Manitou Mc Leod gibt in meiner Einbaulänge von 184mm leider nicht. Nach weiterer Recherge dann zur Plattform von Rock Shox, die man anscheinend nicht spüren soll, ists der Monarch RL geworden. Vom Vorbesitzer hatte ich noch 4 paar Huber Buxen lach, die, samt Dämpfer, mittlerweile verbaut sind. Ich freu mich schon auf den ersten Ausritt lächel

Danke nochmals und viele Grüße lächel

Cube: 2 Km; Simplon: 0 Km; Cannondale: 34 Km

Haltbarkeit des Schaftmaterials "Fast Black"  •  02.02.2017 18:47


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff