mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hardtail MTB Einsteiger

1 steviiB

Hallo an alle MTBler,

ich möchte mir mein erstes Hardtail MTB zulegen und bin deshalb seit einiger Zeit auf der Suche. Leider ist mein Budget als Student doch sehr begrenzt. (450 - 600 Obergrenze)

Ich will damit von A nach B kommen, allerdings auch häufiger kleinere Touren durchs Berliner Umland mit meinem Kumpel machen. Also hier und da mal über Stock und Stein, aber keine steilen Abfahrten oder dergleichen.

Ich habe mir mal 4 Bikes rausgesucht und hätte gerne mal eure Meinung dazu gehört, ob und wenn, welches ihr davon em ehesten Empfehlen würdet.

Felt Q620 http://www.fahrrad.de/fahrraeder/mountainbikes/felt-mtb-q620-135/309842.html

Bulls Bushtail 2013 http://www.radonline.de/bulls-bushtail-27-gang-kettenschaltung-herrenfahrrad-mtb-modell-2013-26-zoll-60324.html

Cube AIM Disc 26 http://www.profirad.de/cube-disc-bike-graurot-2013-p-22371.html?pid=200001

Serious Shoreline http://www.bikeunit.de/fahrraeder/mountainbikes/serious-shoreline-black-matt/274041.html

Ich weiß ihr werdet das zu genüge gefragt, aber über den einen oder anderen Hilfsamen Kommentar würde ich mich freuen. Allerdings muss ich auch gleich sagen, dass ich nicht noch länger Sparen will, weil viele ja gleich zu einem 1000 Euro Rad raten, ich will ja immerhin erstmal in die Materie reinschnuppern.

Vielen Dank schonmal und viele Grüße Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  15.10.2012 19:07


2 Eisdielenjunkie

ola,

ganz gradeaus keines von denen, bei den Komponenten an den Bikes biste zwar erstmal unterwegs, aber letzlich mehr am schrauben und einstellen. Die XCM Suntour Gabeln sind *imho* murks, taugen nicht so wirklich für Stock und Stein und sind Bockschwer, die Tektrobremsen naja ohne Worte, gibt weitaus besseres in der Preisklasse, ich trau den nicht und ein modernerer 30Gang Shimano Antrieb sollte es schon sein wenn du das Bike jetzt "neu" kaufst.

Da du Versenderbikes bzw. Onlineshops zugrunde nahmst, empfehle ich dir mal bei Radon vorbei zu schaun ...

das Radon ZR Team 6.0 wird bei Bike-Discount grade für 599€ angeboten und besitzt eine wesentlich bessere Ausstattung, ist viel leichter und "neuer + moderner" als alle die von dir gezeigten. Sei beim Bikekauf nicht knauserig, jeder Taler mehr in dieser Preisklasse bewirkt 3 Taler mehr Freude!

http://www.bike-discount.de/shop/k1830/a78380/zr-team-6-0.html?mfid=52

Willst doch auch länger was von dem Bike haben oder? zwinker

Gruss Daniel

Hardtail MTB Einsteiger  •  15.10.2012 20:37


3 Keks

lach

Ich weiß gar nicht, wie viele Themen es hier schon gibt mit dem Titel: Einsteiger für unter 1000,-, Anfänger sucht Hardtail für 500,- oder Anfängerbike für kleines Geld, etc. Und immer ist die Antwort irgendwann Radon ZR-Team 6.0, der unschlagbare Allrounder mit dem Hammer Preis-Leistungsverhältnis!!!! bäh
Radon sollte dem Forum hier Gewinnanteile abtreten. zwinker

Hardtail MTB Einsteiger  •  15.10.2012 21:14


4 steviiB

Hallo Daniel,

erstmal danke für die Antwort. Ich wollte zwar in Berlin in den Shops nach den Bikes schauen, aber zur Not würde ich auch eins Online kaufen. Von Radon hab ich natürlich auch schon viel gelesen, scheint ja durchweg positiv anzukommen. Allerdings finde ich das Grün bei dem von dir vorgeschlagenen absolut Grässlich lach auch wenn das nur Nebensache ist. Gibts das zufällig auch in anderen Farben? Gruß Steven

Edit: Habe es in Schwarz mit grünen Highlights gefunden, meine Wunschfarbkombi, danke für den Tipp mit dem ZR 6.0.

Hardtail MTB Einsteiger  •  15.10.2012 21:18


5 MtbFabs

Hallo Steven,

ich hatte genau die gleichen Vorstellungen als ich nach einem MTB suchte.

Habe letztendlich mein Budget von ~500€ hochgesetzt auf 799€ und mir das Radon Zr Team 7.0 Modell 2012 (da deutlich besser als Modell 2013) im Radon Center in Bonn gekauft.
Bin damit deutlich mehr als zufrieden und hab seit 2 Wochen die ich das Mtb nun besitze schon einige Kilometer gefahren zwinker

Das gute beim Radon-Händler ist, dass ich noch haufenweise Zubehör bekommen habe und trotzdem nur den Internet Preis bezahlen musste (wobei man sagen muss, dass ich von 888€ auf den Internetpreis runtergehandelt habe zwinker )

Wenn du natürlich keine Möglichkeit hast, mal bei einem Radon Center vorbeizufahren, bestell es ruhig im Internet. Für das Zusammenbauen und Einstellen des Bikes gibt es genügend einfache Anleitungen im Netz.

Letztendlich: Farben gibt es natürlich andere, wie du schon bemerkt hast. Im Center habe ich dein ZR 6.0 z.B. in:
Schwarz / Rot, Schwarz / Grün, SChwarz / Weiß und verschiedenen Weiß / x Kombinationen gesehen, wobei ich nicht auf das Modelljahr geachtet habe staun

Hoffe du findest den ein oder anderen hilfreichen Tipp in meinem Beitrag, den du verwerten kannst.
Insgesamt kann man sagen: Für den Preis machst du bei Radon definitiv nichts verkehrt zwinker

Gruß

Fabio

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 07:26


6 Stützrad

Grundsätzlich sei aber auch erwähnt das die von Dir
ausgesuchten Bikes grundsätzlich nicht schlecht sind
und allesamt für dein Vorhaben reichen würden.

Die sind eben dem Preis entsprechend ausgestattet.
Die Rahmen sind durchweg Mtb-Standart bei denen man nichts
verkehrt macht.

Aber wie schon mehrfach geschrieben, sind die Bikes von
Radon im Moment P/L mäßig wirklich das Maß der Dinge.
Vor allem die 2012er Modelle.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 08:37


7 steviiB

Danke euch schonmal für die hilfreichen Antworten.

@ MtbFabs Sofern kein Radon Center in Berlin oder Umgebung vorhanden ist, siehts schlecht aus eines vor Ort zu kaufen. Ich würde zwar schon lieber ein Bike hier bei mir beim Händler kaufen, aber wie gesagt zur Not würde ich auch bestellen, wobei es mir halt besser gefallen würde, wenn irgendwas sein sollte zum Händler zu gehen. Am Anfang hatte ich das Felt favorisiert, da mein Budget wirklich begrenzt ist und ich einfach erstmal reinschnuppern will. Und das würde ich auch beim Händler bekommen. Am besten ist wohl ich fahr es einfach mal Probe, auch wenn das Radon natürlich besser wäre.

@ Stützrad Das ist ja schonmal gut zu wissen, dass die von mir rausgesuchten Bikes nicht absoluter Ramsch sind. Wie gesagt ich will auch keine waghalsigen Sprünge, Stunts oder sonstwas damit machen, sondern einfach nur mal durch den Wald, Schotter etc. fahren.

Gruß Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 09:44


8 Stützrad

Du solltest nur darauf achten das Du nicht unter
27 Gänge kommst und das Schaltwerk sollte möglichst
nicht unter Deore sein.

Umwerfer und Kurbel können ruhig drunter sein.

Die kleinen Suntours Gabeln sind im übrigen nicht so
schlecht wie ihr Ruf.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 10:19


9 steviiB

Super vielen Dank. Also das Radon hats mir jetzt schon angetan, aber ich werd mal schauen. Hätte noch die Frage, ob wenn ich ein Bike Online bestelle, noch eine Gabelpumpe brauche um die Gabel optimal auf mein Gewicht einzustellen? Oder ist das überflüssig? Man liest ja so allerlei beim rumstöbern. Danke. Gruß Steven

Edit: Bzw. ist das überhaupt möglich bei den Gabeln der hier genannten Räder lach

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 10:52


10 Stützrad

Gabelpumpe brauchst Du nur bei einer luftgefederten bzw.
mit Luftdruck einstellbaren Gabel.
Die Gabeln in der Preisklasse sind normalerweise normale
Stahlfeder-Gabeln bei denen Du keine Pumpe benötigst.

Kann aber im Moment auch nicht nachschauen...
Bin im Büro und ein wenig im Streß.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 11:00


11 steviiB

Okay, vielen Dank lächel Lass dich nicht von der Arbeit abhalten zwinker Interessant für mich wäre noch so eine Art Wartungsplan, gibt es sowas? Wann, was, wie gewartet werden sollte? Wäre ja bei nem Versenderbike ganz interessant. Würde mich als technisch auch nicht unbegabt einschätzen. Gruß Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 12:28


12 Wildwing76

Falls deine Wahl auf das Radon ZR Team 6.0 Modell 2012 fallen sollte, brauchst du eine Gabelpume. Du kannst auch bei der Bestellung den kostenlosen Einstellservice dazu nehmen und dein Körpergewicht angeben (hat bei mir leider nicht geklapp). Die Einstellung ist allerdings kein Hexenwerk.

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 16:08


13 steviiB

@ Wildwing76 Danke dir. Gut zu wissen, momentan hab ich mich wirklich ins Radon verguckt. Das würde ja auch bedeuten, dass das Radon dann eine deutlich besser Gabel hat als die anderen oder? Wenn die anderen "nur" eine Stahlfeder hätten und das Radon eine Luftgefederte.

Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 16:20


14 Wildwing76

@steviiB Das Radon ist wirklich ein tolles Bike und die Luftgabel war ein großer Pluspunkt und deshalb hab ich dann zugeschlagen. Allerdings ist die Luftgabel nur beim 2012er Modell verbaut beim 2013er gibts die erst ab ZR Team 7.0

Gruß Olaf

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 16:30


15 Kkangpae (Ex-Mitglied)

wie schon mehrfach hervorgehoben hat das Radon das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Da hast du deutlich bessere Teile zum gleichen Preis dran.

Man könnte nun noch Canyon, Rose und Poison als Versender aufführen, das lassen wir nun aber.

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 16:38


16 steviiB

Ah okay, nur bei dem ´12er Modell. Das ´13er find ich halt wegen der schwarz/grünen Farbkombi extrem gutaussehend. Na mal sehen, bin ja noch in der Entscheidungsphase, generell ist es ja schonmal gut zu wissen, dass ich mit den Radon Bikes nicht viel verkehrt machen kann.

Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 16:51


17 Francesco2310

Die 2013er Modelle der Radon ZR Race-Serie, welche gut ausgestattet sind, kommen aus preislichen Gründen für dich leider nicht in Frage. Wenn du also ein 2013er Modell aus der ZR Team-Serie auswählst, bleibt eigentlich nur mehr das Team 7.0, da das 6.0 speziell bei Bremsen und Laufrädern sehr mager bestückt ist. Ein 2012er Modell des 6.0 kannst du hingegen durchaus nehmen, solltest du es noch bekommen.

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 17:10


18 steviiB

@ Francesco2310 Okay, hmm. Jetzt bin ich ein wenig verwirrt, ich dachte neueres Jahr, höhere Kennziffer (6.0) bedeutet gleich bessere Austattung, dem ist ja aber nicht so wie ich gerade sehe. Wieso macht man denn sowas. Warum bringt man denn ein neues Modell raus, mit höherer Bezeichnung und verbaut dann schlechtere Komponenten. Das 5.0 von 2012 hat ja wirklich eine bessere Ausstattung. Ich hatte mich jetzt in folgendes verguckt:

http://www.bike-discount.de/shop/a78376/zr-team-6-0.html?lg=de&cr=EUR&cn=de

Nicht einfach so ein Fahrradkauf. hmmm Preislich kämen halt nur das 6.0 2013 und das 5.0 2012 in Frage.

Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 18:21


19 Kkangpae (Ex-Mitglied)

es wurde meines Wissens nach aber nur vom 6.0er 2012 und 2013 bzw vom 7.0er 2013 gesprochen...

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 18:36


20 steviiB

Naja die fallen leider beide aus meinem Budget heraus. hmmm Daher bliebe nur noch das 5.0 2012 und das 6.0 2013 wobei mir die Farbkombi beim 2013 am besten gefällt. Gruß Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 19:06


21 Eisdielenjunkie

Ich versteh jetzt das Problem nicht sry.
Klar 6.0 2012 ist nicht gleich 6.0 2013.

Aber fassen wir das doch mal zusammen. zwinker

Besser waren am 2012er ZR Team 6.0:

die RockShox Reba "Luft"federgabel statt der XC 28 Stahlfedergabel
die Naben der Laufräder sind 1 Stufe drunter
Felgen sind die selben Alex EN24
die Bremsen 1 Stufe drunter, 445er waren es beim 2012er glaub ick
der komplette Antrieb scheint mir erstmal gleich zu sein
der Lenker & Vorbau ist jetzt von Easton statt von Raceface.

Sicher ist hier fast überall der fiese rote Stift angesetzt worden und das Bike hat dadurch bisl an Gewicht zugelegt.
Nunja so denke ich natürlich mit grummeln im Bauch:
"Mit dieser ZR Team Serie nutzt man dieses Jahr "nur" das bis jetzt aufgebaute, sehr gute Image!" lächel
(mal so frei raus als Kaufmann! hehe)

Die Reba war natürlich der Kracher beim 2012er ZR Team 6.0,
aber alles in allem, alles komplett überschlagen, ist das 2013er Radon Bike immernoch besser ausgestattet als die geposteten von dir da oben. zwinker

Die wissen bei Radon schon wie sie es machen, weil nur mal so als Fazit:
"Die Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied."

Heisst im Klartext:
"Das 2013er Radon Bike ist "gut" harmonisch aufeinander abgestimmt." ... Es passt zusammen!

Mal ausgenommen von dem dicken XT Klunker da hinten dran. lach

Kritik gibt es von mir und das klar und deutlich, wegen dem Austausch der Gabel am Radon ZR Team 6.0. wütend ...
War keine Gute Idee hmmm


Gruß
der Eismann zwinker

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 19:36


22 steviiB

Das ist doch mal ne Aussage Eisdielenjunkie, danke dir lächel

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 19:53


23 Eisdielenjunkie

und falls da garnix geht im Kopf, kauf das scharze Felt und bastel es dir es Stück für Stück, Monat für Monat so hin das es dir passt. Ist eh am geilsten so ein fettes "personalisiertes" Teil. lächel

Sparst erstmal paar Monetas und das sieht doch einfach am besten aus von dene vieren oder lach

*verwirr* bäh

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 19:59


24 steviiB

Na vielen dank für diesen Einfall Eisdielenmann bäh lach Da muss ich wirklich noch einiges abwägen...

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 20:10


25 Eisdielenjunkie

.. ja und bisl vorrausschauend Handeln .. kann man sich Umbauten leisten? Wer schraubt da eigentlich dranne rum? Mach ich alles selber? Was ist mit Pflegemitteln und dem weiteren Zubehör fürs Bike? Handschuhe, Klamotten, Trinkflaschen oder Rücksäcke? Wie wird es dann gesichert? Womit? Kosten da? ... Licht, es wird Winter etc etc etc ...

Viel Spass zwinker

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 20:17


26 steviiB

Ja bei dem Felt hätte ich natürlich noch n paar Reserven für diverse Anschaffungen und wenn man da nach und nach noch Aufrüsten kann, hat das ja auch was für sich. Wäre ne Übewrlegung wert. Ich denke ich würde es größtenteils selber versuchen, man kann sich ja belesen und übung macht den Meister.

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 21:00


27 Diddo

Ach, Dinge tauschen kann man immer, das würde ich nie als Grund sehen zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Hardtail MTB Einsteiger  •  16.10.2012 21:10


28 Stützrad

Das Schrauben ist wirklich kein Problem.

Ist ja wirklich nur die Mechanik verstehen und dann
Schräubchen auf und zu.
Das konnten schon die alten Römer. zwinker

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hardtail MTB Einsteiger  •  17.10.2012 08:49


29 Francesco2310

Zitat von Stützrad

Das konnten schon die alten Römer. zwinker

Henni

zwinkerAber der Kulturverfall der letzten 2000 Jahre ist nicht zu verachten. Causarum enim cognito cognitionem eventorum facit. Heute jedoch: Abyssus abyssum invocat; apparet id etiam caeco! staun hmmm lach.

Hardtail MTB Einsteiger  •  17.10.2012 12:23


30 Stützrad

Ich bitte um eine Übersetzung...
möchte mit lachen. lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hardtail MTB Einsteiger  •  17.10.2012 12:39


31 Francesco2310

lächel Servus Henni,laut Cicero bewirkte die Kenntnis der Ursachen die Erkenntnis der Ergebnisse, während das Handeln der rezenten Menschheit so aussieht, dass ein Fehler den anderen nach sich zieht, was sogar von einem Blinden gesehen werden kann.
Eigentlich eh kein Grund zu lachen, sondern eher eine traurige Tatsache traurig.

Hardtail MTB Einsteiger  •  17.10.2012 13:11


32 Stützrad

Zitat von Francesco2310


Eigentlich eh kein Grund zu lachen, sondern eher eine traurige Tatsache traurig.


Da hast Du wohl Recht, ist aber trotzdem super.
Hoffe das ich mir das nur ansatzweise Merken kann um das
bei nächster Gelegenheit angeberisch zum Besten zu geben. lach

In deutsch natürlich, sonst würde mein Umfeld das eh nicht
verstehen. zwinker lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hardtail MTB Einsteiger  •  17.10.2012 13:32


33 Francesco2310

[quote=Stützrad
Hoffe das ich mir das nur ansatzweise Merken kann um das
bei nächster Gelegenheit angeberisch zum Besten zu geben. lach

In deutsch natürlich, sonst würde mein Umfeld das eh nicht
verstehen. zwinker lach

Henni[/quote]


lächel Mach das, Henni, und solltest du dafür bewundert werden, dann bedenke: Schmeicheleien sind wie Falschgeld, das nur durch unsere Eitelkeit Kurswert gewinnt lach.
So, jetzt muß ich aber Schluß machen mit off topic, sonst werde ich noch von unseren braven FM's gerügt hmmm.

Hardtail MTB Einsteiger  •  17.10.2012 13:54


34 Stützrad

lach

Wir brauchen dringend einen Fred für Dichter und Denker. lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hardtail MTB Einsteiger  •  17.10.2012 14:00


35 steviiB

Hier mal ein kleiner Nachtrag von mir.

Ich hatte mich ja in das Radon ZR Team 5.0 bzw. 6.0 verguckt, allerdings habe ich nun gemerkt, dass die Räder OHNE Pedale verschickt werden.

Und auch auf eine nette Anfrage per E-Mail, dass man ja im Laden immer noch Verhandeln könne und ob man denn nicht ein paar Pedale dazu legen könnte, gabs nur die Antwort, dass die Preise schon sehr kundenorientiert sind und somit von Nachverhandlungen abgesehen wird.

Reine Geldmacherei wie ich finde, auch wenn die Preis Leistung bei Radon noch so gut ist. Man ist ja dann gezwungen Pedale noch zusätzlich zu kaufen, denn ohne fährts sich ja schlecht. Ist ja so als würde ich ein Auto ohne Gaspedal kaufen. Find ich schon nen starkes Stück. Jedenfalls werd ich mich nun wahrscheinlich fürs Felt entscheiden und wenn die Zeit gekommen ist nach und nach aufrüsten. Grüße Steven

Hardtail MTB Einsteiger  •  06.11.2012 12:55


36 Diddo

Zitat von steviiB


Reine Geldmacherei wie ich finde, auch wenn die Preis Leistung bei Radon noch so gut ist. Man ist ja dann gezwungen Pedale noch zusätzlich zu kaufen, denn ohne fährts sich ja schlecht.

Schau einfach mal über den Tellerrand und realisiere bitte, dass es verschiedenste Pedale gibt und vielleicht nicht jeder die billigen Standard-Trekkingpedale zu Hause rumfliegen haben will. Es steht dir ja frei für günstiges Geld Pedale zu kaufen, direkt gute Flats oder eben Klickpedale.
Das ist keine Geldmacherei, erst recht nicht bei dem Preis für das Komplettrad. Schau doch bitte einfach mal was du bei anderen Anbietern in dem Preisbereich findest...

Außerdem, was sind schon 20 bis 50 Euro für Pedale? Da kommen ja mindestens noch Helm, Brille, Handschuhe und Klamotten zu staun

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Hardtail MTB Einsteiger  •  06.11.2012 13:30


37 steviiB

Zitat von Diddo

Außerdem, was sind schon 20 bis 50 Euro für Pedale? Da kommen ja mindestens noch Helm, Brille, Handschuhe und Klamotten zu staun

Eben darum gehts doch zwinker Schraubt man einfach nen paar Pedale dran, damit der Kunde wenigstens erstmal fahren kann, kann man sich für die 50 Euro die solch Grundlegende Sachen wie Pedale (die ja nunmal nötig sind um überhaupt zu fahren lach) kosten, andere Sachen kaufen, wie Helm oder Handschuhe. Aber es ist nunmal ein zusätzlicher Kostenfaktor, egal ob 20 oder 50 Euro. Und wer wieder sagt es sind ja "nur" 50 Euro, der hats halt, für mich sind 50 Euro eben nicht "nur" 50 Euro.
Mir gehts dabei nunmal ums Prinzip, ich kauf mir ja wie gesagt auch kein Auto weils so eine tolle Preis Leistung hat aber fahren kann ich erst wenn ich mir die nicht im Umfang enthaltenen Gaspedale dazukaufe. Ist doch irgendwie unlogisch mMn.

Hardtail MTB Einsteiger  •  06.11.2012 13:40


38 moeykaner

Finde es auch nicht so schlimm. Allerdings sollte deutlich darauf hingewiesen werden. Zumal jeder etwas anderes an pedaltypen verwenden möchte.

Hardtail MTB Einsteiger  •  07.11.2012 19:58


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff