mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung

1 gospat83

Hallo zusammen,

mein Name ist Patrick und ich bin 29 Jahre alt. Auf Grund von zwei Kreuzbandrissen musste ich meine Fußballschuhe leider an den Nagel hängen und bin deshalb immer auf der Suche nach neuen sportlichen Herausforderungen. Neben dem Jogging würde ich gern mit dem Mountainbiken beginnen und bräuchte deshalb ein wenig Unterstützung bei der Wahl des Rades.

Ich lebe in Schleswig-Holstein, hohe Berge gibt es hier also schon einmal nicht. Ich würde gern ein Bike fahren, dass sich in jedem Gelände einigermaßen zuhause fühlt, hauptsächlich jedoch im Wald.

Preislich sollte es bis max. 1.500 € gehen, wenn es nur 1.000 € wären, wäre ich auch nicht traurig zwinker Als Einsteiger möchte ich es nicht gleich übertreiben und ein wenig Equipment müsste ja auch noch her.

Zu welchem Bike-Type würdet ihr mir raten oder habt ihr evtl. konkrete Modelle, die ihr empfehlen könnt?

Für ein paar Tipps wäre ich euch sehr dankbar.

Viele Grüße,
Patrick

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 13:00


2 mariburg

Hi Patrick,

in Anbetracht deiner Umgebung, deines Fahrprofiles und deinem Budget würde ich dir zu einem Hardtail raten.
Da du schon selber schreibst "keine Berge und hauptsächlich Wald" wirst du ein Fully wohl nie richtig ausreizen. Was jetzt aber nicht gegen ein Fully spricht, die werden ja mittlerweile überall gefahren. Wenn ein Fully, dann würde ich nicht mehr wie 120mm Federweg wählen.
Aber wie geschrieben würde ich zu einen Hardtail raten, da du dich mit deinem Budget da in einem sehr guten Bereich bewegst. Bei Fullys wird es da schon schwer was annehmbares zu finden, eventuell noch ein Vohrjahresmodell, die 2013er stehen ja zum Teil schon in den Läden.

Willst du vor Ort kaufen oder würdest du auch im Internet bestellen? Wenn du vor Ort schon was gesehen hast gib mal durch was dich interessiert. Ansonsten schaue mal welche Marken die Händler in deiner Nähe führen und man kann dir dann was direkt empfehlen. Bringt ja jetzt nichts die welche zu empfehlen die du nicht in deiner Umgebung bekommst.

Ansonsten hast du noch die Direktversender wie Canyon, Rose und Radon, die über ein sehr gutes P/L Verhältnis verfügen oder du schaust mal in div. Onlineshops wie Bike-Discount, Bunnyhop oder Bike 24. Dort findest du auch diverse andere Marken.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 16:45


3 gospat83

Hi mariburg,

ich würde gern vor Ort kaufen, dann habe ich auch gleich einen direkten Ansprechpartner bei Problemen bzw. Reparaturen. Wir haben hier einen ZEG Händler, demnach würde sich ein Bulls Rad anbieten denke ich. Im Internet habe ich vom Copperhead 3 (2012) gelesen, aber das bekommt man ja anscheinend nicht mehr. Momentan tendiere ich deshalb zum Bushmaster 1 oder zum neuen Copperhead 3.

Weißt du zufällig ob es das Bushmaster 1 bald auch in einer Neuauflage geben wird? Was hälst du von den beiden Modellen?

Das Bike finde ich auch interessant: http://www.fahrrad-xxl.de/shop/fahrraeder/mountainbikes/hardtail/cube-ltd-cc

Ich bin aber auch offen für andere Empfehlungen.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 16:57


4 mariburg

Bulls selber bin ich noch nicht gefahren, kann zu den Bikes also nicht so viel sagen. Das Copperhead 3 soll aber sehr gut sein, zumindest habe ich das hier auch schon mehrfach gelesen. Vielleicht melden sich hier ja noch einige Copperhead- Fahrer, die sollten mehr dazu sagen können.

Cube selber ist auch eine Grundsolide Marke, mit der man auch nicht viel falsch machen kann. Wichtig ist, das dir die Geometrie passt, daher ist eigentlich eine Probefahrt unumgänglich. Willst du eher sportlich fahren oder soll es mehr in Richtung Touren gehen?

Zu den Ausstattungen deiner Kandidaten schreibe ich mehr, wenn mich meine Frau wieder an den PC lässt. hmmm Am Handy ist das doch arg mühsam. Vielleicht kommt ja noch was von anderen Usern. Oder du gibst hier in der Forumssuche mal die Bikes ein, da müsste auch einiges kommen, da die schon ein paar mal Thema waren.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 20:37


5 gospat83

Eigentlich möchte ich sowohl sportlich als auch längere Touren fahren, aber alles im Rahmen und nicht am Limit. Fahrkomfort ist deshalb für mich schon wichtiger als die perfekte sportliche Lösung.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 20:50


6 chrisdash

Wenn du länger als 2h auf dem Bike sitzt, ist Ergonomie ein nicht zu verachtender Faktor. Das Cube LTD CC hat soweit ich weiß eine Renngeometrie, also eine ziemlich gestreckte Sitzhaltung. Das geht dann recht schnell auf den Rücken und vor allem auf die Handgelenke.

Ich würde darauf achten, eine auf Touren ausgelegte Geometrie zu bekommen. Dadurch wird das Bike ja nicht geländeuntauglich.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 21:32


7 gospat83

Ok, danke für den Tipp. Kannst du evtl. ein konkretes Modell für mein Vorhaben empfehlen?

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 21:38


8 Diddo

Äh, das LTD CC ist doch von der Geo ein Tourer? Reaction hat eine Renngeometrie wobei die auch nicht wirklich lang ist. 578mm horizontales Oberrohr bei 18" würde ich als "bequem" bezeichnen. Aber im Endeffekt hilft nur eine Probefahrt.

Ich habe z.B. bei einer fast gleichen Geometrie mit -6° 105mm Vorbau und Flatbar getrickst damit ich nicht vollends Hollandradfeeling bekomme.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  10.09.2012 22:09


9 musashi

also ich habe das cube ltd cc 2012 und mit einem bequemen sattel kann man da nach ein wenig eingewöhnung durchaus auch mal 6 stunden drauf sitzen. kein problem.

ist ein sehr gutes rad mit dem man überall hoch und runter kommt.
sattel und anständige reifen nachrüsten und du hast ein tolles rad.

wenn das budget knapp ist eine denke ich viel bessere lösung als ein fully, denn du brauchst ja auch in jedem fall noch anständige pedalen und schule und auch der wunsch nach einer absenkbaren sattelstütze kommt schnell auf wenn man viel gelände fährt.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  11.09.2012 08:32


10 RadonRacer

Hallo zusammen,

ein wichtiger entscheidender Faktor beim Bikekauf ist die Geometrie des Rades.

Es sollte komfortabel sein, sodass man nach ein paar Stunden noch mit einem Grinsen absteigen kann.

Eine aufrechtere Oberkörperhaltung entlastet die Handgelenke und den Nacken, deshalb immer Probe fahren und das Rad beim Händler auf deinen Körper abstimmen lassen. Das beugt Schmerzen vor, die durch eine falsche Sitzhaltung entstehen.

Ciao lach

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  11.09.2012 16:19


11 gospat83

Hallo nochmal,

vielen Dank erstmal für die bisherigen Ratschläge von allen. Ich habe mich in den letzten Tagen intensiv auf den Seiten vieler Bike Hersteller umgeschaut und bin dabei auch auf bergamont aufmerksam geworden. In KW 42 bekommt man folgendes Bike zu einer UVP von 1.199 €. Ich finde das Bike sehr interessant, aber würdet ihr mir dazu raten?

Hier der Bike Link: http://previewmy2013.bergamont.de/13YMTH7023.html

Danke und viele Grüße,
Patrick

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  17.09.2012 10:57


12 RadonRacer

Hi,

das Rad kannst du nehmen. zwinker

Die Preis/Leistung stimmt, die Ausstattung top, (das Design auch bäh), einzig die Geometrie solltest du testen, da bin ich mir noch nicht so sicher. Ansonsten machst du mit diesem Rad alles richtig. lächel

Ciao lach

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  17.09.2012 12:57


13 gospat83

Hallo nochmal,

nachdem sich der Bikekauf durch ein Jobwechsel und einen dadurch bedingten Umzug verschoben hat, möchte ich nun in den nächsten Wochen Nägel mit Köpfen machen.

Meine grobe Entscheidung steht - ein 26er Hardtail. In die engere Auswahl haben es nun 2 Bikes geschafft:

1. Bulls Copperhead 3 2013
2. Morewood Yebo 2012

Das Morewood gefällt mir von der Optik eigentlich einen Tick besser und ein wenig Individualität finde ich auch nicht schlecht. Beim Bulls hätte ich den Vorteil, dass ich es vor Ort kaufen könnte.

Der Webshop vom Morewood meinte, dass mir ein Large Rahmen passen müßte. Ich bin 1,78m und habe eine Schritlänge von ca. 83cm. Meint ihr das passt, hat da evtl. jemand Erfahrungswerte?

Welches Bike würdet ihr bevorzugen und warum? Für ein paar Meinungen wäre ich euch wirklich dankbar.

Danke und viele Grüße
gospat83

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  07.01.2013 20:49


14 Mattosch

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  08.01.2013 16:39


15 Chief_Justice

Wie groß bist du? Evtl. würde sich auch ein 29er anbieten.

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  08.01.2013 16:44


16 gospat83

Zitat von Chief_Justice

Wie groß bist du? Evtl. würde sich auch ein 29er anbieten.

1,78m, Schrittlänge ca. 83cm

Hardtail oder Fully - Newbie sucht Unterstützung  •  08.01.2013 17:10


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff