mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hayes Storker Ryde

Wollte mal fragen da sehr viele die Hayes Storker Ryde Bremsen fahren habt ihr auch solche probleme mit den Bremsen?

1 Lucky31

Hallo,
Wollte mal fragen da sehr viele die Hayes Storker Ryde Bremsen fahren habt ihr auch solche probleme mit den Bremsen ? Wenn ich brems rabbelts nur und klar ich komm zum stehen aber naja wollte Morgen eigentlich ins Gelände aber trau mich das zur zeit net

Wollt auch fragen habt ihr vieleicht tipps und tricks

Ps Keine Luft in der bremse

Hayes Storker Ryde  •  23.09.2011 22:58


2 Cruise

In wie fern rappeln?


"Darmstadt Crew" -Member

Hayes Storker Ryde  •  24.09.2011 08:35


3 Lucky31

wenn ich bremse retterts und bremst nicht gescheid traurig

Hayes Storker Ryde  •  25.09.2011 17:25


4 eggen

Sind die Beläge runter?
Ist das vorne und hinten?
Sitzen alle Schrauben da wo sie sein sollten?

Hayes Storker Ryde  •  25.09.2011 17:27


5 Lucky31

Sieht mal nicht so aus
Ja/Nein vorne ist es weit schlimmer weil da mehr Gewicht drauf kommt
Hab nichts verändert

Ich hab bei meiner ersten Abfahrt aber dauernt gebremst vllt wurdense zu heiß

Hayes Storker Ryde  •  25.09.2011 17:49


6 eggen

Hast du die Beläge mal ausgebaut und richtig angeschaut oder nur von oben oder der Seite reingelünkert?
Wenn die rappelt ist meist irgendwas an den Belägen oder die Scheibe/Bremszange ist locker.

Kann z.B. sein das du die Beläge überhitzt hast und die verglast sind, dann ist die Oberfläche knallhart und die Bremse packt kaum noch.

Hayes Storker Ryde  •  25.09.2011 18:41


7 FrauFibula

Ja ja, die lieben Hayes Stroker...! Also, meine haben vor zwei Wochen bei einer Abfahrt auch gerappelt und dann leider hinten auch fast den Dienst quittiert! Schön ist anders. Bei näherer Betrachtung der Belege hat sich eine ordentliche Verglasung gezeigt. Erkannt und getauscht, hat sich doch spontan die Bremsleistung erheblich verbessert. Hatte jetzt am WE (Bikepark) überhaupt keine Probleme mehr damit.

Das mit der Schraube locker (also an den Bremsen) hatte ich auch vor geraumer Zeit, hat sich akustisch aber leider nicht angekündigt, da war die Bremsleistung dann spontan weg! Auch nicht so schön...! (...gut das eggen nen Kabelbinder mit hatte....! zwinker)

Was aber immer wieder auftaucht, sind die unterschiedlichsten Geräusche von Surren über Schleifen bis hin zum nervigen Quietschen (ganz schlimm bei Nässe!), das ist bei den Bremsen jetzt nicht so ungewöhnlich. Kurzum, die Bremsleistung ist soweit OK, gibt aber auch sicherlich bessere Bremsen. Wenn du dir unsicher bist und dich nicht traust, damit ins Gelände zu fahren, würd ich einfach mal kurz beim Schrauber vorbei fahren, ist dann relativ schnell geklärt und bei Bedarf behoben.

Hayes Storker Ryde  •  25.09.2011 21:45


8 Stützrad

Ja ja, der Tag an dem Eggen 2 x zum "Held der Arbeit" wurde.
zwinker lach

War doch bei irgend so einem komischen Treffen. lach zwinker

Meine Vorschreiber haben eigentlich schon alle möglichen
Fehlerquellen aufgeführt.
Bleibt mir nur noch dir nur die Angst zu nehmen lächel.
Die Stroker Ryde ist durchaus eine gute Bremse. Versieht im
Hause Stützrad auch im Gelände an zwei Bikes erfolgreich
ihren Dienst.
Das man die Ryde nicht mit z.B. einer XT oder Saint
vergleichen kann liegt natürlich auf der Hand.
Ich vergleiche ja auch keinen Roller mit einer Harley. zwinker

Henni

Hayes Storker Ryde  •  26.09.2011 09:03


9 Lucky31

Ich brings Mittwoch zu meinem Dad ich denk das die Klötze glasig sind aber naja ich war beim Fahrrad Händler der meinte das 160er Scheiben reichen bei einem Körpergewicht von 90 Kilo .

Aber viele Forenmitglieder meinen das passt nicht.

Naja Vielen Dank für die Hilfe

Hayes Storker Ryde  •  26.09.2011 20:32


10 Stützrad

Das kann man so nicht sagen.
Grundsätzlich reicht eine 160er Scheibe zum Bremsen.
Eine 180er hat allerdings mehr Leistung und demnach
natürlich auch mehr Reserven, wodurch die Bremse nicht so
schnell überhitzt.
Der Umbau auf eine 180er Scheibe ist aber nicht die Welt.

Ich persönlich habe mit meiner 180/160er Ryde noch keine
ernsthafte Überhitzung gehabt. Auch wenn es mal etwas mehr
zur Sache ging und ich habe ca. 85 Kg. lächel
Kommt natürlich auch auf das Einsatzgebiet an.

Henni

Hayes Storker Ryde  •  27.09.2011 08:39


11 Badass

Zitat von Stützrad



Ich persönlich habe mit meiner 180/160er Ryde noch keine
ernsthafte überhitzung gehabt. Auch wenn es mal etwas mehr
zur Sache ging und ich habe ca. 85 Kg. lächel
Kommt natürlich auch auf das Einsatzgebiet an.

Henni

Kann ich genau so bestätigen zwinker

Habe die Ryde auch an meinem Merida HT verbaut und nach anfänglichen Problemen nun eine sorglos Bremse. Das anfängliche rattern bei mir wurde durch Wechsel der Bremsscheibe hinten von 180 auf 160 behoben und die Leistung reicht für XC vollkommen aus!
Den Terror bei Nässe ist normal, jedenfalls ist es bei meinen anderen Bikes mit Avid Elixir und Formula RX ebenso! Also keine Sorgen machen zwinker

Hayes Storker Ryde  •  27.09.2011 09:19


12 Lucky31

Das Problem ist ich bin halt noch Schüler und da her komm ich grad so mit 20€ Taschengeld aus wenn müsst ich noch bis Weihnachten warten und dann noch das Geld für die neuen Klötze
Anfangs kam ich auch mit 160er Scheiben aus.

Und nochmals Danke xD

Hayes Storker Ryde  •  27.09.2011 14:40


13 Yetixx

Habe dann mal was ganz Wildes probiert.....203 Scheiben vorne und hinten plus Kool Stop Beläge....Ergebnis war echt beeindruckend....selbst die Kumpels mit Ihren XT oder Avids waren schwer beeindruckt....Super stabil und enorm bissig... bäh

Aber ansonsten fahre ich die Hayes auch an zwei Bikes und habe keinerlei Probleme.... lächel

Keinerlei Probleme beim einstellen, kein rattern oder schleifen...(bei beiden Cube Bikes v180h160 normale Beläge/v203h203 KoolStop)

Ergebnis....mit Sicherheit keine schlechte Bremse !

Hayes Storker Ryde  •  12.02.2012 10:33


14 Lucky31

Okay danke hatte die Klötze abgeschliffen dann gings einige Zeit gut naja jetzt sindse einfach zu dünn und nicht mehr wirklich zu gebrauchen.

Leider hat der H&S Kool Stop für die Hayes Storker Ryde nicht.
Was hälste hier von? http://www.bike-discount.de/shop/k610/a51111/sos-disc-brake-pads-hayes-stroker-ryde-sintered-organic-sintered.html?mfid=611


Und ne 203 mm Disk an ner Dart3 bin mir nicht sicher aber glaube einmal die is nur bis 185mm zugelassen traurig

Danke auch wenns schon länger her ist naja aber immer noch das doofe Schülerbuged wütend lach

Hayes Storker Ryde  •  14.02.2012 21:04


15 Stützrad

Trotz fehlender Zulassung würde die Dart 3 ansich problemlos
eine 203er Scheibe aushalten, aber leider ist die Gabel
ziemlich instabil das heißt sie verwindet sich ziemlich
schnell. Folge bei der 203 wäre eine immer wieder schleifende
Bremse.

Henni

Hayes Storker Ryde  •  14.02.2012 21:24


16 Lucky31

Das heißt?

Soll ich mir trotz Verwindungsgefahr eine 203mm Scheibe holen oder lieber aufpassen und erst mal ne 180mm ausprobieren?

Geht am Acid eine 203 Scheibe hinten klar?

Oder reicht ein 180mm set weil ich mein 203mm an einem HT sieht merkwürdig aus, aber schließlich wiege ich auch schon meine 90kg. staun

Hayes Storker Ryde  •  14.02.2012 22:02


17 Stützrad

Ich würde keine 203er montieren. Aber nicht aus Angst,
sondern weil eine 180/160 Komination völlig ausreicht.
Fahre ich auf meinem 2009er Acid und auf meinem Mudracer.
Und das obwohl ich ein ähnliches Gewicht habe und durch die
Saint an meinem Volcano auch noch verwöhnt bin.

Ob hinten eine 203er paßt habe ich noch nicht probiert.
Würde ich aber auch nicht machen.
Vorne hast Du immer die größere Bremslast, somit ist hinten
eine größereoder gleichgroße Scheibe eigentlich überflüssig,
da diese durch die beim Bremsen entstehende Endlastung des
Hinterbaus nur früher blockieren würde.

Henni

Hayes Storker Ryde  •  15.02.2012 09:18


18 koeppiii

hallo, meine stroker ryde ist undicht. ich denke das es die dichtung oben am kolben ist. kann mir jemand sagen, wo ich die dichtung neu kaufen kann?
mfg

Hayes Storker Ryde  •  28.02.2012 22:14


19 Stützrad

Ne so auf die Schnelle nicht. traurig

Ich würde einfach mal bei H & S anrufen. Vielleicht können
die weiterhelfen.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Hayes Storker Ryde  •  01.03.2012 08:19


20 koeppiii

ok, das mache ich mal morgen.

Hayes Storker Ryde  •  01.03.2012 18:16


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Wollte mal fragen da sehr viele die Hayes Storker Ryde Bremsen fahren habt ihr auch solche probleme mit den Bremsen? (Hayes Storker Ryde)