mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde

Ich habe mich gerade mal nach den Unterschieden zwischen der Hayes Stroker Trail und der Hayes Stroker Ryde umgesehen

1 Lionel

Ich habe mich gerade mal nach den Unterschieden zwischen der Hayes Stroker Trail und der Hayes Stroker Ryde umgesehen, nachdem sich Simon kürzlich im Hayes Stroker Ryde-Thread nach ebendieser Bremse erkundigt hat.
Auf der Hayes-Webseite selbst sind kaum technische Details genannt.
Was mir aber schonmal aufgefallen ist, ist dass beim Bremshebel der Hayes Stroker Ryde die Stellschraube zum Verändern des Druckpunktes fehlt:

Hayes Stroker Ryde:






Hayes Stroker Trail:



Tja, fehlen nur noch die genauen Unterschiede beim Bremssatel. Werde da noch ein bischen nachforschen, da ich die Bremse sehr interessant finde.

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  06.02.2008 00:34


2 Brain

Die Ryde hat auch eine Hebelweitenverstellung, allerdings per Inbusschraube.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Hayes Stroker, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Hayes Stroker-Übersichtsseite: -->Hayes Stroker

Grüße, Lars

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  06.02.2008 11:24


3 pHONe (Gast)

Hallo,

Wie Brain schon richtig geschrieben hat, ist das eine Schraube bzw. "Mutter" zur schnellen Hebelweitenverstellung. Ich persönlich bräuchte keine schnelle Hebelweitenverstellung, ein mal eingestellt und für 700km passt diese erstmal, bis die Beläge gut runter sind. Selbst dann sollte die automatische Belagsnachstellung dafür sorgen, dass ich immer die gleiche Hebelweite habe!

Der größere Unterschied liegt am Bremssattel, während die Geber (Bremshebel) bis auf die Farbe fast identisch sind:

Die Trail Variante hat eine "Winkelverstellung" bzw. einen drehbaren Schlauchanschluss, so kann man je nach Scheibengröße, Adapterwahl und Anbauart die Leitung etwas sauberer verlegen, ohne allzugroße Schlaufen.

Auch die Bremsbeläge sind IMO verschieden bei den beiden Varianten.

Der Druckpunkt der Ryde ist auf jeden Fall sehr hart. IMO härter als der einer MAG/HFX9...

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  26.02.2008 09:59


4 luckys 93

Hi Leute! Ich bin jetzt neu hier und hätte mal ein Frage.
Ich habe schon öfter gehört,dass Hydraulikbremsen,wennman sie zu lange gedrückt hält bzw. bremst,dass sich dann Bläschen im Schlauch bilden und dass sie dann nicht mehr gescheit bremsen.
Was meinst Ihr dazu?!

lg luckys 93

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  13.06.2009 14:08


5 MichelBrunner

Wo soll die Luft denn herkommen?

Stell ich mir ziemlich Grenzwertig vor wenn ich die ALpen runterbrause dort die Bremse öfter oder gar durchgängig betätige und sich dann Luft bildet und die Bremse nicht mehr Bremst.

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  13.06.2009 14:36


6 luckys 93

JA genau das habe ich mir auch gedacht ^^
Also ich glaube das auch nicht.
Sind eigentlich Scheibenbremsen oder die Blockbremsen besser?

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  13.06.2009 14:45


7 MadMeX (Ex-Mitglied)

Zitat von luckys 93

JA genau das habe ich mir auch gedacht ^^
Also ich glaube das auch nicht.
Sind eigentlich Scheibenbremsen oder die Blockbremsen besser?


Hm, ham beide ihre Vor- und Nachteile(Servis usw.), wobei die Vorteile der Scheibenbremse klar überwiegen!

Rock the Trail!

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  13.06.2009 14:48


8 ZERG

soweit ich weiß bilden sich die luftblasen meist durch temperaturunterschiede sp z.b. im winter wenn es frostig wird. ist ja immerhin eine flüssigkeit, die zieht sich zusammen oder dehnt sich auseinander. von daher können dabei auch luftbasen entstehen.

berichtigt mich wenn ich falsch liege

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  13.06.2009 14:55


9 luckys 93

Das könnte sein, dass das durch die Temperaturunterschiede kommt.
Ich bin gerade am überlegen welches Fahrrad ich mir kaufen soll. Könnte ihr mir vielleicht einen Tipp geben?
Ich habe mich schon länger umgeschaut und mir gefällt das
CUBE LTD. COMP 2009 oder das UNIVEGA HT-550.
Könnt ihr mir sagen welches besser ist oder ob beides Schrott
ist.

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  13.06.2009 15:26


10 MichelBrunner

Dafür doch bitte einen Eigenen Fred.

Warum nimmt man denn Öl für ne Bremse?
Weil es ziemlich wartungsarm und nicht arg anfällig gegen aussere einflüsse ist.

Die meisten Bremssysteme können nur Luft über eine Schwachstelle im System saugen, alles andere wäre Fatal.

Beispiel Auto - das steht im Winter ja öfter mal draussen.

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  14.06.2009 13:14


11 ZERG

ah, und die bremsflüssigkeit zieht auch ab und an wasser! wobei ich heute auch gelernt habe, das man dafür bei bremsflüssigkeit einen höheren siedepunkt hat, und somit das ganze system nicht so schnell überhitzt ...

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  14.06.2009 16:48


12 MichelBrunner

Wasser kann sie ziehen ja, aber das hält sich imho in Grenzen.

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  14.06.2009 18:32


13 MadMeX (Ex-Mitglied)

Nur mal so DOT Bremsflüssigkeit zieht immer Wasser! Dagegen kannst du nix machen.

Rock the Trail!

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  14.06.2009 18:45


14 MichelBrunner

Deswegen fahre ich auch ne Magura Bremse.

Habe ich irgendwo geschrieben das sie kein Wasser ziehen?

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  15.06.2009 15:53


15 MadMeX (Ex-Mitglied)

Sorry bissl "bösartige" antwort von mir.

Ja, aber ob Royal Blood echt kein Wasser zieht, ich glaubs kaum.

Rock the Trail!

Hayes Stroker Trail vs. Hayes Stroker Ryde  •  15.06.2009 15:55


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich habe mich gerade mal nach den Unterschieden zwischen der Hayes Stroker Trail und der Hayes Stroker Ryde umgesehen (Hayes Stroker, Ryde, Trail)