mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Heftigste Tour

Was war die Heftigste tour die ihr jemals mit dem Bike gefahren seid

1 cube789

Mich würde mal interessieren, was die Heftigste Tour war, die ihr jemals mit dem Bike gefahren seit?

Also meine war eine 2 Tagestour. Waren insgesammt 140km und 4600hm.

1. Tag waren 85km und 2800hm(zum schluss kam dann noch ein 18km berg mit ca. 800hm)
2. Tag waren 55km und 1800hm

Heftigste Tour  •  14.09.2009 09:32


2 Lionel

Hallo cube789!
Meine bislang "heftigste" Tour war die von Darmstadt nach Heidelberg. Hier: --> Auf dem Vogesenweg von Darmstadt nach Heidelberg

Heftigste Tour  •  14.09.2009 10:16


3 Bernie (Ex-Mitglied)

meine heftigste Tour war nach nem Bierfest nach Hause zu radeln...... zwinker

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

Heftigste Tour  •  14.09.2009 10:42


4 Flo227

xD also bierfest bin ich noch nicht mim rad heim gefahn aber von ner party wo ein freund 16 geworden is also um 5 in der früh mim rad im winter stock besoffen heim fahn 10 km das war lustig ^^

Heftigste Tour  •  14.09.2009 10:44


5 speedmax

...Wenn man einen Autoführerschein hat und richtig besoffen auf dem Bike erwischt wird ist der Lappen weg.

Gruß, speedmax

Heftigste Tour  •  14.09.2009 11:04


6 Flo227

xD ich weis hab aber keinen führerschein ich hatte da 7 mass bier und 0,5 lieter wiski cola gehabt und dan noch rad fahn gute mischung =)
das war aber auf einen abend verteilt also von 20 uhr bis um 5 nicht das ihr denkt ich erzähl euch scheiß

Heftigste Tour  •  14.09.2009 11:08


7 Jupiter

Tjoa ich sag nur Weinfest und Fernlicht von vorne aufm nach Hause weg, 1 Sekunde nachdem ich wieder gucken konnte stand ich kurz vor nem Abgrund am Weinberg ....


Ansonsten weiß ich noch wie ich grad angefangen hatte mitm biken und meine erste "große" Tour gemacht hab. Hat ich überhaupt ne Radhose? egal..auf jedenfall keuch ich mich mitm Kumpel durch die ganze Gegend und nach 3,5 std sollte es dann nur noch die Gebirgskette runter und heim...

Auf der nächsten Wanderkarte nachgeguckt und die Richtung eingeschlagen - nur anstatt das wir nach Norden gefahren sind, haben wir nicht gemerkt wie der Weg nach unten immer weiter Richtung Westen abdriftete und wir unten total planlos rauskamen und überhaupt nicht wussten wo wir waren.

25km weiter weg von dem Punkt wo wir hin wollten und entweder den Berg wieder hoch um auf der richtigen seite runter zu fahren oder dem Flussverlauf folgen..... nach weiteren 3 Std (mit Imbisspause) und ohne ruhig auf dem Sattel sitzen zu können stand ich wieder zuhause vor der Einfahrt und dachte mir: "warum musstest du nur mit dem Biken anfangen..."

Heftigste Tour  •  14.09.2009 11:09


8 Flo227

obwohl die heftigste tur war für mich 15 km zur schule um 7 in der früh und die ganze straße war so vereist das man eigendlich nicht drauf fahren hat können 2 mal hats mich hin gelassen und in jeder kurfe nen richtig schönen drift

Heftigste Tour  •  14.09.2009 11:20


9 XCountryJunkie

24h MTB-Marathon...

Heftigste Tour  •  14.09.2009 12:48


10 MadMeX (Ex-Mitglied)

39 kM mit 1300 Hm, rund um einen Berg (Gempen-Schweiz) herum.

Aber bessoffen Rad fahrn kenn ich auch, is nicht lustig lach

!Alle schieben Optik!

Heftigste Tour  •  14.09.2009 12:50


11 Dubbelemerci

Mir fällt auf, das Ihr die heftigsten Touren immer besoffen macht - gefällt mir-

Also weiter so - PROST

meine heftigste Tour war nicht schwer oder spektakulär sondern nur lang.

230 km von Aachen an die Nordsee bei ständigem Gegenwind.
Am Ziel hätte ich nach 15 Std im Sattel alles gegeben für eine große Tube Babycreme.

Grüsse aus der Euregio

Heftigste Tour  •  14.09.2009 13:03


12 ZERG

5 Etappen Alpencross mit:
Länge: 414,6 km
Höhe: 11309 m
Abstieg: 10780 m
Dauer: 38:00 h:m

Davon 45min durch den Wald irren, dass Bike im Wald abhänge runtertragen und nach einem Weg suchen weil wir unbedingt eine Alternativstrecke testen wollten und der Waldpfad sich irgendwann im Wald auflöste....

Sowie ca. 1.5 Stunden das Bike am Schrofenpass sowie an der Val'de Uina Schlucht tragen und am Drahtseil festhalten da der Weg teilweise nur 30-60cm breit ist - lustig wars aber allemal lächel

Heftigste Tour  •  14.09.2009 13:07


13 Dubbelemerci

Hallo Zerg,

Hört sich gut an.
ich war dieses Jahr ( Mai) auch an der Uina.
von Süden her über Schlinig. Bin aber nur bis zur Alm unterhalb des Wasserfalls gekommen.
Es war noch sauviel Schnee da und die Schlucht war gesperrt.
Man mir mal lange Zähne und erzähl ein bisschen.

Grüsse aus der Euregio

Heftigste Tour  •  14.09.2009 13:23


14 Liteville

Härteste Schiebepassage:
Risitenpass auf unserer diesjährigen Alpentour:
auf 2 km und 500 hm Bike tragen!

Längste Abfahrt:
20 km NUR bergab
Von 2.400 hm auf 900 hm, davon 10 km nur Trails!

Längest Tour
mit jeder Menge Höhenmeter:
Burgenweg mit 105 km & 3050 hm

Höchster Berg mit Bike:
Madritschjoch auf 3.130 m


Heftigste Tour  •  14.09.2009 13:31


15 ZERG

Die Tour von Darmstadt -> Heidelberg (Burgenweg/Vogesenweg) hab ich bisher nur in 2 Etappen gemacht - aber genauso wie das Madritschjoch habe ich mir diese beiden Touren für nächstes Jahr schon vorgenommen lächel

@Dubbelemerci: Echt schade, dass du nicht da hoch konntest, der Aufstieg/Aussicht und das Erlebnis sind einmalig!
Was die Uina Schlucht angeht schreibe ich noch bissel was wenn die Bilder eingescannt sind, aber die Strecke ist schon sau stark! Im Mai würde ich da auch nicht hoch wollen bei den schroffen Abhängen die man entlanggeht.

Meiner Einschätzung nach ist der Pass schwieriger als der Schrofenpass, da der Weg doch sehr oft über die steilen Abhänge entlanggeht und schon fast mit Bergsteigen zu vergleichen ist. Aber machbar ist es allemal - man sollte nur nicht unbedingt im dunkeln da hoch, da man durch 2 kleine Tunnel muss lächel

Heftigste Tour  •  14.09.2009 13:41


16 Ivan

habe vor in den Ferien nach Venlo zu fahren sind gute 100 km

Da wo die Bahn schwebt im Bergischen Land

Heftigste Tour  •  14.09.2009 13:58


17 Liteville

Zur Val d Uina Schlucht kannst du dir gerne ein paar Bilder & Bericht vom 3. Tag unseres Alpenx 2006 durchlesen.

Hier ein kleines Beispiel:


Heftigste Tour  •  14.09.2009 15:26


18 Kurt (Ex-Mitglied)

@ Liteville. Beeindruckende Bilder. Dagegen ist meine Kammtour über den Ith (mit Hardtail) ja Kinderkram gewesen.
Wie heißt es so schön: "Nur die Harten kommen in den Garten", oder wie man hier im Norden sagt: "Nur die Harchten komm´ in´ Garchten" zwinker.
Gruß, Kurt




Flat roads are for sissies!

Heftigste Tour  •  14.09.2009 20:51


19 centcab

CRISTALP-Marathon, 1996 -> aber nur die Kurzstrecke,

- 78 KM
- 2880 Hm
- höchste Erhebung, Pas de Lona 2787m
- 300Hm Tragepassage

War recht anstrengend!!

Heftigste Tour  •  18.04.2014 17:40


20 OldenBiker

Meine heftigste Tour, als ich noch jung und fit war, ging von Wilhelmshaven nach München, möglichst an Flüssen lang. Auf dem Tacho hatte ich nach 3 Tagen knapp 1200 km stehen. sowas passiert, wenn man 'ne Wette verliert lach. Aber das war's wert.

Heftigste Tour  •  19.04.2014 09:38


21 Chief_Justice

24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring

Heftigste Tour  •  19.04.2014 14:43


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Was war die Heftigste tour die ihr jemals mit dem Bike gefahren seid