mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?

1 bug

Hallo zusammen,

ich möchte mich nach langen Jahren der MTB Abstinenz wieder meinem einstigen Hobby zuwenden und mir ein neues Bike zulegen. Da ich relativ groß (1.89) und schwer (120kg) bin, soll's nun ein 29er werden.

Ursprünglich hatte ich mit dem

"Cannondale Trail SL 29er 2" ( http://www.cannondale.com/deu/2011/bikes/mountain/29er/trail-sl-29er/2011-trail-sl-29er-2 )

geliebäugelt, welches ich (mit Rahmenhöhe X) von meinem Händler aktuell für 800 EUR (statt 899 EUR) angeboten bekomme. Als Restposten quasi.

Was mich beim Trail allerdings etwas abschreckt, sind die schwachen Schaltkomponenten (Standard Deore/Alivio) und die Tatsache, dass Cannondale meines Wissens nicht mehr in den USA, sondern irgendwo in Fernost fertigt. Und irgendwann eine LX/XT nachzurüsten, lohnt sich wahrscheinlich auch nicht wirklich. Bin also etwas am Zaudern, ob ich hier zuschlagen soll...

Mögliche Alternativen, die gerade noch in meinem Budget lägen, wären einmal das

"Focus Redskin 2.0" ( http://www.focus-bikes.com/de/de/bikes/bikes-2011/category/mtb-hardtail-6/subcategory/all-mountain-4/model/redskin-20.html ) für 999 EUR

und noch ein klein wenig teurer (1199 EUR) das

"Bulls Copperhead 29" ( http://copperhead.de/pdf/copperhead_29.pdf )

Bei diesen beiden scheinen zwar die Schaltkomponenten besser zu sein, allerdings habe ich echt keine Ahnung ob/was Focus/Bulls Rahmen so taugen.

Insgesamt soll's halt einfach passen, das MTB soll auf Asphalt, hin und wieder aber auch für längere Touren in unwegsamem Gelände, einsetzbar sein.

Sollte ich beim Trail zuschlagen? Oder lieber bis nach der Eurobike auf die 2012er-Modelle warten? Wobei das 2012er Trail ( http://www.rockmachine-germany.de/products/29er-Mountain-Bikes/Cannondale-Trail-2-29er-Mountain-Bike-2012.html ) mit der SRAM X5 nicht wirklich besser ausgestattet ist, als das 2011er mit Deore, oder? Was rechtfertigt denn bitte die Preiserhöhung um 100 EUR? (2011er: 899 EUR / 2012er: 999 EUR)

Bin für jeden Tip dankbar, kann mich einfach nicht entscheiden was ich will zwinker

Auch wenn Euch andere passende 29er einfallen, immer her damit! Es muss doch irgendwo irgendwas geben, wo weder Rahmen, noch Gabel oder Schaltung minderwertig ist und das Gesamtpaket einfach passt.

Vielen Dank schon mal für eventuelle Ideen/Tips,
beste Grüße,
b

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  25.08.2011 10:59


2 Konatreter (Ex-Mitglied)

Mit den 29igern kenne ich mich nicht wirklich aus.Nur,bei deinem Gewicht, rate ich dir mehr zu einem 26iger.Die sind bedeutend stabieler. Für deine Größe ein 29iger. Aber da ist es wichtiger nach deinem Gewicht zu gehen. bäh

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  25.08.2011 11:16


3 bug

Hmmm, ich dachte bisher gerade 29er sind was Stabilität, Straßenlage, Sicherheits- und Fahrgefühl angeht deutlich robuster und "bodenständiger" als 26er? zwinker

Die Gabel am Trail z.B. ( RST Deuce Air 80 ) ist bei härtester Einstellung (8.2-10.3 bar) für ein Fahrergewicht von 105-120kg ausgelegt.

Was verstehst Du unter "bedeutend stabiler"? Den Rahmen? Auf den wär ja bei Cannondale immer noch lebenslange Garantie oder haben die das inzwischen auch schon abgeschafft? bäh

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  25.08.2011 11:51


4 jot.es.

Ich würde dir ja nicht zu einem 29 raten. So groß bist du nun auch nicht als dass ein 29er zwingend notwendig ist. Und bei deinem Einsatzgebiet brauch man wahrlich keins. Da kaufst du lieber ein leichteres, billigeres und von den Komponenten her hochwertigeres 26er. Die sind auch groß genug, die Körpergröße ist kein Grund für ein 29er, da musst du dich wohl irgendwo verlesen haben.
Ist meine Meinung, ich kenne viele MTBler die größer sind als du und 26er fahren. zwinker

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  25.08.2011 17:58


5 Scorpius

Hi bug...;-)

Lass Dir hier mal nix erzählen von den Leuten.
Die haben alle keine Ahnung!
Bei Deiner Grösse und dem Gewicht( welches sicher mit der Zeit und dem Radeln weniger werden wird, die Grösse aber nicht!) ist ein 29er genau richtig für Dich!

Ehrlich gesagt hast Du Dir mit dem Cannondale und dem Bulls Copperhead die beiden besten Modelle in dieser Preisklasse schon ausgesucht.
Die sind beide gut.
Das Focus würde ich dagegen nicht nehmen.
Und bei den anderen beiden würde ich mich dann schon an Deinen Händelr halten.
Wenn der auch Bulls vertreibt kann er Dir dafür vielleicht auch einen guten Preis machen.
Wenn nicht bleib bei dem Cannondale.
Und ob nun das 2011 oder 2012 würde ich auch vom Händler abhängig machen.
Wenn der das 2012 für Dich bestellt und am Preis was macht würde ich das nehmen. Wenn nicht und Du aber dieses Jahr noch bissl fahren willst,
würde ich das 2011 direkt einpacken und los gehts!...;-)

Viel Spaß damit!
Und glaube mir eines. Wenn Du auf die anderen hier hörst und Dir ein 26er Kinder MTB kaufst, dann wirds nicht lange dauern bis Du das bereust.
Ich nicht ganz so groß wie Du ( 1,82) und fühle mich auf nem 26er schon minderwertig. Wie muss das bei Dir erst sein...hehe

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  16.09.2011 16:56


6 ilovenyc

@Scorpius:

Eijeijei, gleich der erste Beitrag und gleich so mächtig auf die Kacke hauen... lach

Zu sagen mit 1,82 fühle man sich minderwertig auf einem 26iger kann ich nicht recht geben. Natürlich ist das Geschmackssache. Aber ich bin so groß wie Du und komme mit einem 26iger prima zu recht.

Ich finde 29ner aber sehr interessant. Dennoch sei erwähnt das man bei einem hohen Gewicht, darauf achten sollte das der LRS hochwertig ist. Das die Seitenkräfte baubedingt stärker auf das 29ner Laufrad einwirken. Eine 29ner mit
Steckachse(n) wäre hierbei bestimmt kein Fehler.

Ich finde aber das die Körpergröße nur bedingt dazu führen sollte zwischen 29ner und 26er zu wählen.
Beides hat Vor und Nachteile. zwinker


Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  16.09.2011 17:14


7 Scorpius

Zitat von ilovenyc

@Scorpius:

Eijeijei, gleich der erste Beitrag und gleich so mächtig auf die Kacke hauen... lach


Ich finde aber das die Körpergröße nur bedingt dazu führen sollte zwischen 29ner und 26er zu wählen.
Beides hat Vor und Nachteile. zwinker



Is aber meine Meinung...;-)

Klar spielt der Verwendungszweck auch ne grosse, vielleicht sogar grössere Rolle.
Aber da hat der TE ja schon geschrieben, daß er nicht unbedingt nur Downhills und Freeride fährt..;-)

Für den Zweck den er benannt hat, würde sicher auch ein 26er gehen und wäre er 1,70-75 oder ne Frau wäre das auch genau passend.
Aber in seinem Fall, und damit wären wir wieder bei der Grösse, ist das 29er einfach das bessere Rad.

Stimmts?...;-)

P.S:
Wobei ich dazu sagen muss, daß der TE ja hier nicht nach 26er oder 29er gefragt hat, sondern nur welches 29er. Von daher bin ich nur mal kurz auf die anderen Antworten eingegangen..;-)

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  16.09.2011 17:19


8 ilovenyc

Wobei ich dazu sagen muss, daß der TE ja hier nicht nach 26er oder 29er gefragt hat, sondern nur welches 29er.

Bin für jeden Tip dankbar, kann mich einfach nicht entscheiden was ich will

Naja und ob's stimmt...kann Dir nur der Hintern von bug sagen. zwinker

Keines der hier zur Wahl stehenden Räder würde ich nehmen.
Ich würde was aus der 2012 Reihe wählen und wenn möglich 300 Euro mehr investieren, um ein Bike zu nehmen wo Material und Komponenten auch noch in 3 Jahren Spass machen.

Im übrigen und da sei mir bitte nicht böse, hast Du ja nicht wirklich einen Tipp abgeben, sondern gemeint das die Meinungen der anderen User alle falsch seien, und er sich abwertend doch kein Kinderrad aller 26iger kaufen soll.

Ich sehe da wohl einen Hardcore-Verfechter der 29ner.
Und das ist ja auch gut. zwinker

Also nehmen wir es locker, setzen uns gemütlich hin und essen einen Keks. lach

bug, wenn Du noc offen für was Anderes bist, dann würde ich diesea Bike in's Rennen werfen:

http://mhw-bike-house.de/shop/show/show_pr/Fahrraeder-und-Bikes/2011er-Modelle/Scott/Hardtail/Mountainbike-Scott-Scale-29-Elite-2011/~kid392/~tplprodukt_1/~prid3076.htm

Die Ausstattung und Gewicht sind ok. Ausser der Lenker sollte getauscht werden. Weil mit 640 mm Breite viel zu schmal. Einer mit 680-720 mm sollte Dir genügend Kontolle verschaffen. Genauso auch den Standard Sattel austauschen und gegen einen bequemen Ritchey Pro Marathon tauschen.

Welche Größe Du effektiv brauchst kannst Du eigentlich nur beim Probefahren herrausfinden, sollte es Dein erstes 29ner sein.

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  16.09.2011 17:54


9 Scorpius

Zitat von ilovenyc


Keines der hier zur Wahl stehenden Räder würde ich nehmen.
Ich würde was aus der 2012 Reihe wählen und wenn möglich 300 Euro mehr investieren, um ein Bike zu nehmen wo Material und Komponenten auch noch in 3 Jahren Spass machen.

Im übrigen und da sei mir bitte nicht böse, hast Du ja nicht wirklich einen Tipp abgeben, sondern gemeint das die Meinungen der anderen User alle falsch seien, und er sich abwertend doch kein Kinderrad aller 26iger kaufen soll.


Einspruch Euer Ehren!..;-)

Ich hab sehr wohl geschrieben, daß die beiden Räder, die er gepostet hat in dieser Preisklasse schon recht akzeptabel sind. Und das weiss ich aus Erfahrung.
Klar gibts bessere Räder, aber die Kosten nunmal auch mehr.
Nur würde der TE mehr Geld ausgeben können, dann hätten wir hier sicher andere Marken zu Auswahl gehabt..;-)

Insofern hab ich ihm schon meine Ansicht und einen Tip zu seiner Auswahl geschrieben. Stimmts?..;-)

Aber ansonsten nehm ich den Keks gerne..;-)

Wobei ich generell kein 29er Verfechter bin und auch kein Fanboy. Sondern ich versuch aus dem Wunsch des TEs und seine Vorraussetzungen bzw. Umstände abzuleiten, was für ihn die beste Lösung ist.
Und genau das hab ich gemacht.
Die anderen nur leider nicht, die hab ihn direkt versucht vom 29er abzubringen und wollten ihn zum 26er lotsen.......warum auch immer^^

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  16.09.2011 18:43


10 FlatAlbert

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  16.09.2011 18:46


11 jot.es.

Ja ja, mia san scho schlimme Hundling... lach zwinker
Wie du schon gesagt hast hat jeder seine Meinung und jeder meint sie sei das einzig wahre.
Und die einen sind zurückhaltender mit ihrer Ausdrucksweise und die anderen weniger. zwinker
Davon muss man sich aber nicht beeinflussen lassen.
MfG js

Hilfe, welches 29er bis 1200 EUR ?  •  16.09.2011 19:14


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff