mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hilfe beim Kauf von neuem Hardtail ;)

Ich habe mir zunächst mal ein paar Fahrräder ausgesucht: Das Radon ZR Team 5.0, das cube Acid, das Das Bergamont Platoon 4.9 und das Transalp Stroker Sport I

1 Mtb-ler

Hey Leute

Nach langem Suchen und nach langem recherchieren hier im Forum habe ich nun ein wenig Erfahrung gesammelt, uim zu wissen welche Bikes recht gut sind von der Ausstattung.
Als erstes will ich mal ein Lob an dieses Forum sprechen, echt super zwinker

Also dann hätte ich dann doch noch Fragen an euch. Ich habe zwar ein wenig Erfahrung mit Mtbs gesammelt aber trotzdem wäre es denk ich mal hilfreich, wenn ihr mir doch noch ein paar Empfehlungen bzw Tipps geben könntet. bäh

Also mal zu mir:
Ich bin 13 Jahre alt und bin 1m 60cm groß.
Ich werde mir demnächst mein erstes Mtb zulegen und mein Budget reicht leider nur bis zu 600-700 Euro aus...
Ich will mit meinem Mtb Touren machen können, (das heißt Asphalt Feldwege und Fahradwege)aber auch mal im Wald fahren können. zwinker

Ich habe mir zunächst mal ein paar Fahrräder ausgesucht:

Das Radon ZR Team 5.0:
http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Team-5-0_id_8785_.htm


Das Cube Acid:
http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/acid-black_id_35828_.htm
Vorteil: Ich hätte einen Händler in der Nähe
Nachteil: So gut wie das Radon aber 100 Euro teurer


Das Bergamont Platoon 4.9:
http://jehlebikes.de/bergamont-platoon-49-2009.html
Vorteil: Runtergesetzt
Nachteil: Meine Größe im Moment wären 42 cm aber ich werde noch 3 Monate warten müssen und werde da auch noch wachsen und lieber zu groß als zu klein, denn ich komme auch mit ein wenig größeren Bikes zurecht. zwinker


Das Transalp Stoker Sport I:
http://www.transalp24.de/epages/61889209.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61889209/Products/03007/SubProducts/03007-0001



Also:
Welches dieser Bikes ist das empfehlenswerteste?
Bzw. lohnt es sich noch etwas dazu zu legen oder sogar noch bis Weihnachten zu warten ( bäh )
Könnt ihr mir noch ein paar Tipps oder Enpfehlungen geben?

Also ich bedanke mich schon mal im Voraus für die Antworten und hoffe ihr könnt mir helfen. zwinker

Vielen Danke
Viele Grüße
Mtb-ler


Hilfe beim Kauf von neuem Hardtail ;)  •  29.05.2010 21:46


2 cosmo

Da du noch ein ordentliches Stück wachsen solltest, würde ich nun nicht zu viel investieren. Für 600 € bekommst du auf alle Fälle etwas solides für den Anfang.

Wenn du jemanden kennst, der dir Servicearbeiten abnimmt (Vater oder sogar du selbst?) bekommst du bei dem Radon ZR 5 sicher das meiste für dein Geld.
Meine Freundin fährt das Vorjahresmodell und ich muss sagen beide machen ne extrem gute Figur lach
Radon Vertreibt direkt, ohne Händler der die Servicearbeiten übernimmt, die solltest du wie gesagt selber erledigen können um auch weiterhin billig mit dem Radon weg zu kommen.

In 2-3 Jahren sollte der 16" Rahmen spätestens zu klein sein und ein neues Bike muss her.

Hilfe beim Kauf von neuem Hardtail ;)  •  29.05.2010 22:13


3 mondgesicht93

Wenn du mal eben nach Kassel fahren kannst oder dir ein Versand-Bike nichts ausmacht, wäre das hier vielleicht etwas für dich:
http://www.nosaint.de/Raeder/MTB/Hardtails/No-Saint-Urian-Deore-10.htm?shop=bornmann&SessionId=&a=article&ProdNr=A4631&t=98&c=108&p=108
Das hat eine bessere Gabel als das Radon, hat dafür keine Hydr. Scheibenbremsen zwinker
Fahre das Bike selbst und bin begeistert, alles wird von dem Händler Super eingestellt, bevor das Bike rausgeht, an Schaltung musste ich noch nichts verstellen, das passt nach den 7 Monaten immernoch alles.
Die V-Brakes Bremsen auch sehr gut, ich war echt überrascht dass die so gut sind, da du nicht so schwer bist, sollten die ausreichen. Zur Not sind entsprechende Halterungen an Rahmen und Gabel vorhanden, um später noch auf Scheibenbremsen umzurüsten.

Meiner Erfahrung nach, lohnt es sich definitiv eine bessere Gabel zu nehmen, die Unterschiede zwischen der Dart vom Radon und der Luftgefederten Tora vom No Saint machen Welten aus zwinker auch Fachzeitschriften wie die BIKE raten beim kauf von günstigen MTBs eher zu einer besseren Gabel als zu Scheibenbremsen.

Fußball kann jeder, Biken nur die Elite

Hilfe beim Kauf von neuem Hardtail ;)  •  29.05.2010 22:18


4 Patty5497

Ich hätte das Radon genommen stand mal vor der gleichen Frage und hatte mir dann doch ein 6.0 gekauft weil halt die Gabel besser ist aber für den Preis ist das 5.0 sehr gut.
MfG patty5497

Hilfe beim Kauf von neuem Hardtail ;)  •  30.05.2010 11:01


5 DaMoRph

also ich kann dir das No Saint Angel was des Mongesicht da gepostet hat auch raten das sind Top Bikes und ich kam bei der Probefahrt super damit klar! habe mir selbst aber dann das http://www.nosaint.de/Raeder/MTB/Hardtails/No-Saint-Angel-SLX-disc-10.htm?shop=bornmann&SessionId=&a=article&ProdNr=A4300&t=98&c=108&p=108bestellt weil es von Preis leistung genausogut ist wie das Radon ZR Team

Hilfe beim Kauf von neuem Hardtail ;)  •  30.05.2010 11:52


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich habe mir zunächst mal ein paar Fahrräder ausgesucht: Das Radon ZR Team 5.0, das cube Acid, das Das Bergamont Platoon 4.9 und das Transalp Stroker Sport I (Radon, Cube, Transalp)