mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hinterreifen für Stadt/Gelände mit hochwertiger Karkasse

Eine wichtige Anforderung ist natürlich, dass der Mantel eine eher hochwertigere Karkasse hat. Ich möchte ja auch einen Grund haben, den Reifen zu wechseln

1 Drop-EX

Hallo,
hierdurch hatte ich nun, trotz sehr hohen Drucks, schon wieder einen Platten. Langsam reicht's mir.
Grade beim Flicken habe ich gesehen, dass der sehr rissige Reifen (durch den anscheinend zu geringen Druck, was ich nicht nachvollziehen kann - meiner Meinung nach eher durch die viel zu dünne und wabbelige Karkasse) nun auch einen relativ großen und breiten Riss hat.

Nun muss also endlich ein neuer her, der vordere ist in Ordnung, da der wohl auch weniger belastet wird und er deshalb diese Abdrücke auf dem Schlauch nicht (so sehr) provoziert.

Eine wichtige Anforderung ist natürlich, dass der Mantel eine eher hochwertigere Karkasse hat. Ich möchte ja auch einen Grund haben, den Reifen zu wechseln. Die teureren Schwalbe-Schläuche mit den höherwertigen Mischungen haben ja diese drahtähnliche Karkasse. Sowas ähnliches muss wohl her.
Die jetzige ist wirklich unverschämt dünn, ist eigentlich kein Wunder, dass das sich so unförmig zusammendrückt und dann eben zu Platten führt. Zumal die Felge, für ein 400€ Hardtail nunmal üblich, nur 19mm breit ist. Daran wird nix geändert, da muss sich der Reifen anpassen.
Deshalb wäre es vielleicht besser, wenn es ein 2,1" Reifen ist, sollte aber nicht zu schmal sein. Am besten wäre es, wenn er ein wenig schmäler baut als die 2,25" Smart Sams, auf keinen Fall breiter.

Wie gesagt fahre ich mit dem Hardtail nur noch in der Stadt, mein Vater nutzt das jedoch auch fürs Gelände. Rollwiderstand sowie Grip sollten im Bereich des Smart Sams liegen, das war beides in Ordnung, auch wenn der Reifen gewiss kein Wunder der Technik ist.

Marke ist egal (würde gern weg von Schwalbe, so gut sind die für den Preis nicht). Falt oder Draht ist egal, Gewicht auch, sollte wegen dem Preis aber dann lieber Draht sein. Budget reicht bis 30€.

Dankeschön!
Gruß

Hinterreifen für Stadt/Gelände mit hochwertiger Karkasse  •  25.01.2012 15:08


2 folienmaster

SErvus

wie schauts mit sowas aus:

http://www.roseversand.de/artikel/schwalbe-black-shark-active-line/aid:488731

Denke für den Preis mit Protection kann man den Reifen mal antesten. lächel

gruss ws ws home

Hinterreifen für Stadt/Gelände mit hochwertiger Karkasse  •  25.01.2012 15:37


3 Drop-EX

danke, den würde ich wohl in zukunft dem smart sam vorziehen. jedoch fürchte ich, dass das keine verbesserung sein wird. ich will mir ja den neuen reifen kaufen weil der alte so eine dünne karkasse hat.

Hinterreifen für Stadt/Gelände mit hochwertiger Karkasse  •  25.01.2012 17:57


4 folienmaster

Meine Smart Sams haben immer die Splitsteine gefressen! traurig

Sonst war ich aber zufrieden und die Laufleistung war auch gut. lächel

gruss ws ws home

Hinterreifen für Stadt/Gelände mit hochwertiger Karkasse  •  25.01.2012 18:15


5 Drop-EX

Also damit habe ich keine Probleme. Ich find die auch recht gut, der Grip ist halt nich der Hammer, aber wenig Rollwiderstand haben sie und abgefahren sind sie nach 2 Jahren nicht mal die Hälfte. Eigentlich würde ich mir die wieder zu legen, auf der Schwalbe Seite haben aber auch die hochwertigeren (Evolution) diese 67 tpi Karkasse. Diese Karkasse haben auch die alten Smart Sams bzw. die billigen Performance und auch meine Fat Alberts am neuen Rad.
Ich finde halt nirgendswo ne Info drüber, wie dick die Karkasse nun wirklich ist.

Hinterreifen für Stadt/Gelände mit hochwertiger Karkasse  •  25.01.2012 18:41


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Eine wichtige Anforderung ist natürlich, dass der Mantel eine eher hochwertigere Karkasse hat. Ich möchte ja auch einen Grund haben, den Reifen zu wechseln (Karkasse)