mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Hochwertiges 29er

Cube Elite C68 SL Teamline 2015

1 Bremerjung90

Hallo ich habe vor mir ein 29" Hardtail zu Kaufen (Cube Elite C68 SL Teamline 2015) und dieses vom Gewicht zu optimieren.
Lenker/Sattel/ etc hab ich schon raus gesucht.
Nun ein paar Unklarheiten:
Ich möchte den Laufrädern neue Naben von Tune spendieren. Hinten hab ich auch eine passende gefunden.. Aber vorne werd ich mit der RS-1 Gabel und (Spezielnabe) nicht ganz schlau. Achsen sind ja normal 15mm aber die haben eine gesonderte Aufnahme. DT Swiss 350 Spline Naben sind ja vom Gewicht deutlich zu unterbieten. Ich weiß jetzt nur nicht was vorne passt.
Dann die Kurbel (Tune Black Foot XX1) weiß jemand welche Innenlager da passen? Der Rahmen hat PressFit BB92.
Ich kenne mich nicht sooo dolle aus, also Sry für die vllt. blöde Frage lächel

Das Rad wiegt lt. Hersteller 9,2 kg und ich würde gerne unter 8,5 kg kommen. Die komponenten müssen nicht die härtesten Belastungen aushalten also Keine Hardcore Trails lächel Ich wiege auch nur 72kg damit sollten eig alle Teile passen und halten.
Oder kennt ihr Alternativen ?? bis max 9000 € RS-1 Federgabel und XX1 Schaltung?

Danke wenn ihr mir weiter helfen könnt.

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 03:43


2 Spires

Da gibts schon noch alternativen, zb. das Grand Canyon CF SLX
9.9 TEAM LTD für 5.299 €*, soll 8,9kg wiegen.
Oder das Radon Black Sin 29 Supreme für 4.299 € mit ebenfalls 8.9kg
Natürlich sind die Gewichtsangaben nur im besten Fall so und nur bei der kleinsten Rahmengrösse.

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 08:35


3 speedpixxel

schau mal hier: Trek Superfly 9.9 SL
da wäre theoretisch sogar noch Spielraum um das ganze im "Project-one Konfigurator" aufzurüsten.

http://www.trekbikes.com/de/de/bikes/mountain/cross_country/superfly/superfly_9_9_sl_xx1/

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 09:07


4 Chief_Justice

Muss es denn unbedingt die RS1 sein?
Ansonsten gibt´s schon Alternativen.
Ghost gibt seine Speerspitze bei den 29er HTs mit 8,4 Kilo an. Das hat schon tune Naben und SRAM XX1. Die Gabel ist eine SID XX Worldcup.
http://www.ghost-bikes.com/bikes-2015/bike-detail/htx-10-lc/


Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 12:44


5 EarlyUp

Mal ganz ehrlich. Wenn ich 9000€ für ein Bike investieren würde, dann würde ich mir sicherlich keins von der Stange kaufen und dann auch noch Teile zum optimieren.
Meine Empfehlung deshalb, geh zu einem kompetenten Fachhändler und lass dir dein Traumbike aufbauen. Dort bekommst du alle wünsche erfüllt und liegst am Ende sicherlich noch unter 9000€. lächel



Giant Talon LTD

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 17:05


6 Bremerjung90

Ja die RS-1 soll es vor allem der Optik wegen sein.
Das Bike bekommt ja auch eine Individuallackierung.
Ich weiß, dass die RS-1 nicht die leichteste ist und dann is ja noch das mit den Naben..
Das Radon Black Sin 29 Supreme hatte ich auch schon im Auge.
Nur kenne ich die Marke kein Stück. (Rahmenqualität)?
Ein guter Carbonrahmen brauch ne Menge Erfahrung in der Herstellung.
Die Bikes von Ghost gefallen mir an sich auch sehr lächel

Ja mir gehts eig. Um den Rahmen. Wo bekomme ich denn den Rahmen C68 von Cube?
Und da die RS-1/XX1/MT8 schon montiert sind kommt man glaube günstiter mit dem Stangenbike?
Die MT8 wäre allerdings nicht die erste Wahl. Die ist von der Haptik ja eher billig. Die Formula R1 finde ich ganz gut. Und gute Bremsleistung/Dosierung soll die ja auch haben.

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 17:28


7 raphrav

Hey,

lass mich mal aufzählen:
- 9000€ Budget.
- sogar laut Selbsteinschätzung wenig Plan.
- starke Einschränkungen, was Belastung des Bikes angeht.
- dafür eine starke Konzentration auf die Optik.
- eine der größten und verbreitetsten Sendermarken unbekannt.

Darf ich fragen, was du genau vorhast?

Zur Marke Radon: Die sind mittlerweile, nicht zuletzt auch wegen ihrer aggressiven Preispolitik, einer der Big Players in Deutschland und Europa, verzichten aber als reine Versendermarke auf Vertragshändler. Die Rahmen haben einen vergleichsweise guten Ruf, und gerade im Endurobereich gelten sie sogar als richtig stabil und haltbar.

Grüße,
Raph

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 18:19


8 Kharne

Ich halte mich mit dem don´t feed the troll Bild erstmal zurück zwinker

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 18:41


9 raphrav

abwarten... zwinker

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 18:57


10 Kharne

Rennfahrer wissen idR was sie wollen, haben nicht so viel Kohle
oder bekommen das Rad eh gesponsort. Also bleibt nur Azrt/
Anwalt/... oder Troll zwinker

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 18:59


11 Bremerjung90

Enduros müssen ja einiges aushalten.
Dass Radon die Preise niedrig hält durch verzicht von Vertragshändlern war mir klar. Ist ja auch nix schlechtes. Im Gegenteil, man hat einen direkten Ansprechpartner.
Also Optik/Gewicht sind die Primärziele.
Anforderungen sind keine hohen also mal City (Mein bester Freund ist Bike Mechaniker unf Verkäufer bei B.O.c) der hat sich auch eins selbst gebaut Cannondale mit Lefty. Gefällt mir aber nicht so. Und er meint zum heizen und gelegentlich Cross und Abfahrten bis 300hm brauchen keine High End Komponenten. Ich finde aber sie sehen gut aus und ich bin ein Grammfuchs. Auch wenn es etwas mehr kostet.Andere geben halt 5000 € für Felgen ihres Autos aus ich halt für ein gutes Bike. Ich hatte bereits eins in der Preisklasse was mir leider gestohlen wurde traurig Jetzt soll was vernunftiges her mit den besten/schönsten/neuesten Komponenten. Dann lasse ich das Bike auch sicher keine 5min außer Sicht stehen zwinker
Bikeparks wird es wohl 1-2 mal sehen um zu sehen was es denn drauf hat und wo die Grenzen sind. Sonst eher Waldpisten. Hier im Norden is ja auch nur der Müllberg hoch zwinker

Kein Arzt/Anwalt/Troll lächel Brav Mittelstand und Bike soll neues Hobby/Ausgleich werden. Modellbau war mir zu öde und PC hat zu viel Wertverlust und ist deutlich teurer. Und ich habe/brauche kein Auto lächel

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 19:07


12 Kharne

Wenn dein bester Kumpel Bikemech ist, dann soll er dir was aufbauen.
Ist zwar teurer, aber am Ende hast du wirklich was geiles und nix,
was jeder irgendwo kaufen kann.

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 20:17


13 Bremerjung90

Naja er kennt sich auch nicht mit allen Teilen aus...
Und er will mich natürlich drücken. Ich meinte nämlich ich schaff ein Bike ohne Lefty leichter als seins zu machen.
Die Teile bekomm ich natürlich deutlich vergünstigt. Nur wenn ich ihm sage mach mal hab ich wer weiß was da stehen.
Und es solli ja auch mein Individuelles Bike sein und nicht seins lach Er will mir ja unbedingt sein 27,5 Giant Carbonrahmen andrehen. Find den aber nicht hübsch und leichtere gibts wie Sand am Meer.Und selbst ist der Mann ich will ja auch was lernen. Fertig kaufen und fahren kann jeder. Und wenns iwo knackt will ich schon wissen, was das ist und wie man damit umgeht. Ohne ständig mein Bike inne Werkstatt zu bringen. Ich halte die bei B.O.C auch nicht grade kompetent. Das is halt eher sowas wie ein Realmarkt. Hat fast alles aber nix besonderes lach

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 21:16


14 Kharne

Dann guck dich mal um zwinker

Mir (habe lange genug als Mech gearbeitet zwinker ) würde jedenfalls
nie ein Rad mit integriertem Steuersatz (So wie das Drek Superfly)
oder Brechfit Tretlager (kommt man leider kaum noch drum rum) ins
Haus kommen, die machen einfach zu viel Ärger.

Du kannst ja auch mal abseits der großen Marken gucken, Quantec
z.B. macht richtig gute Rahmen, zum sehr fairen Preis, dann Wunschausstattung
drauf (wobei mir ne XX1 nicht ans Rad käme, wenn dann ne 2-fach
XX), Tune BigFoot oder Race Face Kurbel, dazu die neue Formula
CC Gabel, XTR Race Bremsen, oder evtl. ne Formula R1 (die MT
mag ich garnicht, weder von der Konstruktion, dem Feeling noch
der Bremsleistung her), leichte Klickies gibbet wie Sand am Meer,
Sattelstütze, Vorbau und Lenker was nettes aus Carbon, ein passender
Sattel und Laufräder würde ich warscheinlich auch auf Tune Prince/
Princess gehen, allerdings an Nextie oder Ligh Bycicles Carbon
Felgen.

Wenn ich mir je ein CC RAcebike aufbauen würde. Glaube nicht,
dass das in diesem Leben nochmal passiert bäh

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 21:40


15 Bremerjung90

Ja PressFit haben die ja fast alle..
Tune Kurbel/Prince/Princess stehen auch ganz oben aufer liste. Nur die Princess passt nicht für RS-1 Gabel.
2 fach Kettenblatt brauch ich nicht. 11 Gänge reichen für meine Bedürfnisse vollkommen und hält bei meiner Fahrweise auch länger lach Ich möchte beim fahren nicht ans Schalten/Übersetzung denken lächel
Ja muss keine große Marke sein. Nur halt mit gutem Support und Garantie. Bei Carbon hab ich immer angst, dass mir der Rahmen unterm ar... weg bricht. Is nem Freund von mir auf ner steilen Abfahrt passiert... Seeeehr unschön.

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 22:01


16 EarlyUp

Zitat von Bremerjung90

Ja PressFit haben die ja fast alle..
Tune Kurbel/Prince/Princess stehen auch ganz oben aufer liste. Nur die Princess passt nicht für RS-1 Gabel.
2 fach [[Ketten]]blatt brauch ich nicht. 11 Gänge reichen für meine Bedürfnisse vollkommen und hält bei meiner Fahrweise auch länger lach Ich möchte beim fahren nicht ans Schalten/Übersetzung denken lächel
Ja muss keine große Marke sein. Nur halt mit gutem Support und Garantie. Bei Carbon hab ich immer angst, dass mir der Rahmen unterm ar... weg bricht. Is nem Freund von mir auf ner steilen Abfahrt passiert... Seeeehr unschön.

Jetzt hab ich doch tatsächlich jeden Beitrag gelesen und du scheinst nicht die leiseste Ahnung zu haben. Aber wirklich sowas von keine Ahnung. Ungefähr so wie der Bäcker vom Brücken bauen.
Geh in einen Laden, lass dich beraten, kaufe erst nach Probefahrt und lass die Optik mal beiseite! Wenn du was hübsches für 9000€ möchtest, dann kauf dir eine Uhr! Willst du ein MTB dann setz sich mal mit der Materie auseinander.

Giant Talon LTD

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 22:54


17 Kharne

Wer wollte wissen, warum integrierte Steuersätze B-Scheiden sind?
Schreibt mir bitte sowas nicht per PM, das ist für alle interessant,
wenn den Mods das zu OT wird, trennen die das schon ab.

Wenn man nen klassischen Steuersatz zerrockt hat, dann schlägt
man ihn aus und presst nen neuen ein, bei nem integrierten Steuersatz
kann man den ganzen Rahmen tauschen.

Eine Abfahrt mit zu viel Lagerspiel und der Steuersatz ist hinüber.
Dazu kommt, dass die Lager idR nirgends auf Lager liegen und es
ewig dauert bis man an neue rankommt.

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 22:57


18 speedpixxel

Zitat von Kharne

Wer wollte wissen, warum integrierte Steuersätze B-Scheiden sind?
Schreibt mir bitte sowas nicht per PM, das ist für alle interessant,
wenn den Mods das zu OT wird, trennen die das schon ab.

Ich war das, danke für die Info, hab noch nie gehört das jemand wegen eines defekten Steuersatzes den Rahmen tauschen muss staun

Hochwertiges 29er   •  09.01.2015 23:08


19 Chief_Justice

Wenn ich 9 Mille ausgeben könnte oder dürfte, würde ich 2 gleich 2 Bikes kaufen.
Wenn wir mal Radon als Beispiel nehmen, wären das wohl ein Black Sin Supreme als Rennfeile und das Slide 27,5 9.0 um Spaß zu haben.
Für den Rest kannst du Zubehör wie Pedale, gute Beleuchtung und Bekleidung kaufen.

Hochwertiges 29er   •  10.01.2015 07:15


20 Bremerjung90

Beleuchtung und Pedale sollten da schon Inbegriffen sein lächel
Lupine Piko 7 reicht ja. Die Betty R ist ja unverschämt teuer. Macht aber auch mörder Licht lach
Ja ich hab auch mal so rum geschaut und Testberichte gelesen.
Also von der RS-1 kann ich mich distanzieren. Ich hab auch nen Rahmen gefunden nur 4200 € nur für den Rahmen finde ich echt heftig. Dafür wiegt der nur 796 gr. Der wirds wohl nicht werden traurig Und er hat eben nen integrierten Steuersatz was bei 10 Jahren Garantie aber eig. egal ist.
BrechFit war mir auch noch kein Begriff aber BB30 Rahmen wirds ja auch noch geben?
Vllt. Ist es ja echt günstiger ein eigenes Bike aufzubauen.
Zumindest hat man das drin, was man will. Auch wenn man sich alles mühsehlig zsm suchen muss.
Auf die Beratung eines Fachhändlers verzichte ich bewusst. Die wollen ja nur ihre Marken verkaufen. Und ich will ja von jeder etwas lächel Und die mehrmalige "du hast ja wirklich keine Ahnung" aufzählung brauch hier auch nicht wirklich rein. Hatte ich ja bereits mehrfach geschrieben. Was auch der Beweggrund für mich ist in einem Forum von (Ich hoffe mal) erfahrenen Bikern Hilfestellungen und Tipps zu bekommen lächel
Und ja ich hab jemanden, der mir hilft das Fachmännisch aufzubauen. Hat beim letzten Bike auch gefunzt. Nur da hat er sich die gedanken zu Innenlagern und Steuersätzen gemacht und ich hab nicht nachgefragt weil ich da nicht mal wusste, was das ist. Innenlager und die Standarts hab ich nun kapiert. Und das mit den Steuersätzen tarpered/semi-integriert/und und und. Lerne ich auch noch.

Hochwertiges 29er   •  10.01.2015 17:19


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Cube Elite C68 SL Teamline 2015