mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen

Kaufberatung 29er fully - ist vielleicht für einen anfänger etwas übertieben. aber wenn ich mir ein ordentliches rad kauf dann werd ich es auch benutzen.

1 wildcard86

Hi leute!
Ich bin 25, 177groß undund wie ixch das letzte mal auf einer waage stand krazte der zeiger an der 100er marke, allerdings von oben!
als jugendlicher12-17bin ich viel mit meinem "mountainbike" (stahlrahmen keine federung furchtbare 21 gang drehschaltung)im wald gefahren hat mir irre spaß gemacht, den handgelenken weniger.

lange rede kurzer sinn es muss ein mtb her
dieses gefällt mir besonders gut: http://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-cube-ams-29-race.620665.d_odc_produkt_datenblatt.2.htm

ich mag die zeile: "Innen verlegte Züge, X12-Steckachse und Zugverlegung für eine Vario-Stütze lassen den Neuling erwachsen wirken."
was auch immer es heißen mag.

ist vielleicht für einen anfänger etwas übertieben. aber wenn ich mir ein ordentliches rad kauf dann werd ich es auch benutzen.
Ich mag die zeile
29er taugen mir mehr als 26er.
und die wichtigste frage ist das teil überhaupt für mein gewicht(im moment 103kg) geeignet.

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  15.06.2012 04:27


2 nervens@ege

Warum sollte dieses 29er dein Gewicht nicht aushalten??
Habe selber nicht viel weniger Gewicht als du,fahre ein Cube Reaction (26er) mit 'ner 100er SID Race...und da funzt auch nach 1 1/2 Jahren immer noch alles!! zwinker lächel

Edit: Ist das was Umgangssprachliches was ich noch nicht kenne,oder hast du dich nur vertippt??
"Ich blader Sack" ...

Und nochmals Edit: Herzlich Willkommen in unserem Forum!! lächel

marzahn rock'r

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  15.06.2012 06:24


3 wildcard86

1.blad ist wienerisch für dick

2.dass mich das Rad aushällt davon geh ich aus.
wollte wissen ob es sinnvoll ist für mich oder ob es da geeignetere Räder gibt

3. würde das Rad nutzen ca 3 mal in der Woche um durch halb wien zu fahren statt Ubahn. und ca 3 mal die woche im Wienerwald und auf die kleinen berge um wien zu "klettern".
nächstes jahr wenn ich fitter und geübter bin mal ne kleine Radtour in den Alpen

vielen Dank fürs Willkommen heißen lächel

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  15.06.2012 08:50


4 Francesco2310

lächelServas Oida, mid dem Radl laungst owa glei uandlich zua. Fia an Aunfänga is des sicha a bissl überdimensioniert und zum herumgeigln in da Stodt brauchstas sicha ned, do besteht hechstns de Gfoa, dass da gfladert wird, bei dem Gsindl des bei uns umanaundarennt. Fian Wienerwoid tuats a a afochare Guakn owa waunst wirklich amoi in de Oipn wüst, daun is des sicha a recht guats Radl und wauns da gfoid und di ned finanziell überfordert, daun winsch i da olles Guade damit und fü Spass lächel.

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  15.06.2012 12:13


5 Chief_Justice

Zitat von Francesco2310

lächelServas Oida, mid dem Radl laungst owa glei uandlich zua. Fia an Aunfänga is des sicha a bissl überdimensioniert und zum herumgeigln in da Stodt brauchstas sicha ned, do besteht hechstns de Gfoa, dass da gfladert wird, bei dem Gsindl des bei uns umanaundarennt. Fian Wienerwoid tuats a a afochare Guakn owa waunst wirklich amoi in de Oipn wüst, daun is des sicha a recht guats Radl und wauns da gfoid und di ned finanziell überfordert, daun winsch i da olles Guade damit und fü Spass lächel.


Wie bitte? lach

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  16.06.2012 18:59


6 wildcard86

Zitat von Chief_Justice

Zitat von Francesco2310

lächelServas Oida, mid dem Radl laungst owa glei uandlich zua. Fia an Aunfänga is des sicha a bissl überdimensioniert und zum herumgeigln in da Stodt brauchstas sicha ned, do besteht hechstns de Gfoa, dass da gfladert wird, bei dem Gsindl des bei uns umanaundarennt. Fian Wienerwoid tuats a a afochare Guakn owa waunst wirklich amoi in de Oipn wüst, daun is des sicha a recht guats Radl und wauns da gfoid und di ned finanziell überfordert, daun winsch i da olles Guade damit und fü Spass lächel.


Wie bitte? lach

dann übersetze ich mal

Servus alter, mit diesem Rad greifst du aber gleich ordentlich zu. Für einen Anfänger ist das sicher ein bischen überdimensionier tund zum herumfahren in der Stadt brauchst du es sicher nicht, da besteht höchstens die gefahr, dass es dir gestohlen wird bei dem Abschaum der bei uns umherläuft. Für den Wienerwald reicht auch eine einfache Gurke aber wenn du wirklich einmal in die Alpen willst und wenn es dir gefällt und nicht finanziell überfordert dann wünsch ich dir alles Gute damit und viel Spaß

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  16.06.2012 23:28


7 wildcard86

War gestern bei einem Händler und er hat gemeint das Rad ist seit März ausverkauft und nicht mehr zu bekommen. was ich eigenartig finde. Wir haben juni und ein rad das weggeht wie die warmen semmeln wird nicht nachproduziert?

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  16.06.2012 23:36


8 Francesco2310

hmmmJa, ist beim Bulls Copperhead 3 dasselbe Theater. Das hat wirklich ein super Preis- Leistungsverhältnis und ist inzwischen fast nicht mehr aufzutreiben. Da kannst du dich nur nach einer attraktiven Alternative umsehen. Zuerst überlege einmal, ob es für dich als Anfänger wirklich sinnvoll ist, dir ein derart hochwertiges Fully anzuschaffen, oder ob du nicht mit einem - für diesen Preis - sehr exclusiven Hardtail besser bedient bist. Falls es unbedingt ein Fully sein muß, dann schau einmal in Wien 13. Bezirk, Rotenberggasse 6, beim Simplon-Spezialisten Ebenberger vorbei. Die Dozer-Modelle sind qualitativ hochwertige Fullys mit Carbonrahmen und erstklassiger Ausstattung. Wenn dir doch ein Hardtail reicht, dann bieten sich verschiedene Gravity-Modelle, ebenfalls mit Carbonrahmen und sehr guten Komponenten
an oder die Razorblade MTB-Rennmaschinen, um richtig Gas zu geben. Allerdings würde ich dir nicht empfehlen, damit in der Stadt herumzufahren und schon gar nicht, das Bike irgendwo unbeaufsichtigt stehen zu lassen. Achte beim Kauf unbedingt auf die richtige Rahmengröße und dass du die für deine Fahrweise optimale Geometrie findest, aber in dem Geschäft wirst du ohnehin sehr gut informiert, da du bei einem hochpreisigen Bike einen individuellen Beratungstermin vereinbaren kannst lächel.
Falls dir die Carbonbikes nicht zusagen, gibt es als Alternative das Alu-Hardtail Dilly Pro mit kompletter XT-Gruppe und Reba-Gabel.
Ach ja, fast hätte ich es vergessen: 29Zöller hat Simplon natürlich auch. Das Razorblade 29 Pro. XT-Gruppe, Reba-Gabel, usw., zum Preis von 3000,--Euro.

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  17.06.2012 06:37


9 wildcard86

Danke für die für die info francesco!
dass es nicht sinnvoll ist mir ein deartig überdimensioniertes rad zu kaufen ist klar.
werde es natürlich nicht irgendwo unbeaufsichtigt stehen lassen. hab aus dem fehler von nem kumpel gelernt. der hat auf der donauinsel ein mädl kennen gelernt ist mit ihr ins gebüsch gegangen nacher war sein rad weg. war sogar im nördlichen teil der donauinsel wo wenig leute sind. rad war auch abgeschlossen.

wenn ich in der stadt damit fahre würde ich nur von mir zu nem kleinen privaten pokerverein fahren dort ist es im lokal auch sicher. sonnst würd ich mind 3mal die woche im wienerwald herumkurven bis ich ein bisserl geübter bin. wenn ich nächstes jahr 30kg weniger hab und ich fahrtechisch ein bisserl was drauf hab mal paar touren in den alpen.
hab grad im bikepalast kohl angerufen die haben das cube ams29 race auch in meiner größe nur noch nicht aufgebaut.
werd am dienstag es probefahren auch ein cube 130 race und cube 150 race mal probieren und vielleicht noch was von nem anderen hersteller aba die cubemodelle find ich schon sehr sexy

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  18.06.2012 15:04


10 wildcard86

ab nächsten montag werde ich stolzer besitzer eines cube ams 29 race sein. anzahlung geleistet muss nur noch warten bis der rest von meinem pokeraccount am konto ist.

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  20.06.2012 20:19


11 Francesco2310

lächelAha, bist beim Kohl Berni fündig geworden? Was hast denn für das Cube gelöhnt? Auf jeden Fall viel Spass damit und viel Glück beim Pokerspiel (im Notfall kann man immer noch von der Schusswaffe gebrauch machen lach).

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  20.06.2012 20:26


12 wildcard86

fürs bike 2.5k was für ausrüstung würdest mir noch empfehlen?
werd am anfang das 1. monat keine radschuhe + pedale zulegen bis ich mich a bisserl ans bike gewöhnt hab
vernünftig wäre helm, handschuhe, bike computer auch sachen zum reifen flicken glaub ich.

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  21.06.2012 07:06


13 Francesco2310

Klickpedale + passende Schuhe habe ich nie verwendet, da ich immer die Angst hatte, im Gelände notfalls nicht schnell genug ausklicken zu können. Wie ich von Nutzern dieses Systems erfahren habe, funktioniert das aber mit entsprechender Übung nach einiger Zeit ganz gut. Wenn man Pech hat, legt es einen halt ein paar mal hin, bis es soweit ist hmmm.
Bike-Computer habe ich auch nie verwendet aber wenn jemand Spass daran hat, warum nicht?
Die vernünftigste Investition ist sicher der Helm, da der Kopf schwer ist und bei einem Sturz die Tendenz hat, auf den Boden zu knallen.
Mich selbst hat es die letzten 20 Jahre zweimal aufgelegt und ich hatte das Glück, den Sturz mit Händen und Füssen abfangen zu können, sodaß es bei Prellungen der großen Zehen und Abschürfungen an Knien, Ellenbogen und Handballen geblieben ist. Handschuhe wären also sicher auch nicht schlecht, ebenso wie feste Sportschuhe, falls man auf das Klicksystem verzichtet. Flickzeug + 2 Hebel zum Demontieren der Reifen sind wichtig, einschließlich einer kleinen, leichten Pumpe und ich habe auch ein Taschenmesserähnliches Tool mit allen für das Bike wichtigen Imbusschlüsseln dabei.
Ebenfalls wichtig: ein sehr gutes Schloss, wobei du dein wertvolles Bike trotzdem nie aus den Augen lassen solltest.
Wenn du es mal im Gelände richtig krachen lassen solltest, wären vielleicht auch Knie- und Ellenbogenschützer nicht schlecht und eventuell ein passender Helm, der dich besser schützt als das normale Radhelm-Schwammerl. Aber das ist ohnehin Zukunftsmusik und bis es soweit ist, weißt du selbst, was für dich wichtig ist.

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  21.06.2012 08:17


14 wildcard86

interessante frage wird auch sein ob ich mit den sram schaltheben klar komme. wird aba auch nur ne übungssache sein, hoffe ich mal

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  22.06.2012 07:17


15 Francesco2310

Man gewöhnt sich an alles! Sogar an SRAM lach.

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  22.06.2012 12:31


16 wildcard86

noch 3 stunden dann hab ich mein bike lach

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  26.06.2012 07:09


17 Jochen

Zitat von wildcard86

noch 3 stunden dann hab ich mein bike lach

Ich hoffe auf Bilder staun


Goshin ist jetzt Jochen

Ich blader Sack will (wieder) zum mountainbiken anfangen  •  26.06.2012 07:54


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Kaufberatung 29er fully - ist vielleicht für einen anfänger etwas übertieben. aber wenn ich mir ein ordentliches rad kauf dann werd ich es auch benutzen. (Kaufberatung 29er fully)