mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Intervallartiges Bremsen

1 Tim10097

Guten Tag werte Mitglieder,
falls diese Frage bereits existiert und mit einer genauen Beschreibung der Lösung vorliegt, möchte ich mich hiermit für meine erneute Frage entschuldigen.

Jedenfalls habe ich folgendes Problem:
Ich bin -auch falls es nichts besonderes ist- stolzer Besitzer eines "McKenzie HILL m6.1" Fahrrades, jedoch wenn ich meine Hinterradbremse etwas stärker betätige habe ich kein "glattes" sondern wie in der Beschreibung angegeben eher ein Intervallartiges Bremsen. Da es beim betätigen der Bremse früher immer gequietscht hat habe ich es in eine Fahrradreparatur gegeben und da wurden dann die Bremsbeläge ausgetauscht. Danach verkürzte sich mein zurückgelegter Bremsweg immer weiter, bis er sich bei circa 2-3m einpendelte, doch ungefähr eine Woche später ging der Fehler los und seit dem kann ich hinten nicht mehr richtig Bremsen und habe gehofft, dass mir hier vielleicht jemand mit Rat zur Seite stehen kann.
Was ich vielleicht noch dazusagen sollte, montiert sind die Standard "Zoom" -keine Ahnung wie die Bremsanlage genau heißt- mit einer 160er Scheibe

MfG Tim10097

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:04


2 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von Tim10097

Guten Tag werte Mitglieder,
falls diese Frage bereits existiert und mit einer genauen Beschreibung der Lösung vorliegt, möchte ich mich hiermit für meine erneute Frage entschuldigen.

Jedenfalls habe ich folgendes Problem:
Ich bin -auch falls es nichts besonderes ist- stolzer Besitzer eines "McKenzie HILL m6.1" Fahrrades, jedoch wenn ich meine Hinterradbremse etwas stärker betätige habe ich kein "glattes" sondern wie in der Beschreibung angegeben eher ein Intervallartiges Bremsen. Da es beim betätigen der Bremse früher immer gequietscht hat habe ich es in eine Fahrradreparatur gegeben und da wurden dann die Bremsbeläge ausgetauscht. Danach verkürzte sich mein zurückgelegter Bremsweg immer weiter, bis er sich bei circa 2-3m einpendelte, doch ungefähr eine Woche später ging der Fehler los und seit dem kann ich hinten nicht mehr richtig Bremsen und habe gehofft, dass mir hier vielleicht jemand mit Rat zur Seite stehen kann.
Was ich vielleicht noch dazusagen sollte, montiert sind die Standard "Zoom" -keine Ahnung wie die Bremsanlage genau heißt- mit einer 160er Scheibe

MfG Tim10097
Warum bringst das Teil nicht zum Service zurück und reklamierst es?


Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil. Und wer billig kauft kauft meistens zwei mal

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:10


3 willi777

Was heißt intervallartig? Stottert es?

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:13


4 bieker

Bei dem Rad kann man keine Auskunft geben, die Bremsen sind Schrott und das macht sich halt so bemerkbar.

Bitte tu dir ein Gefallen und fahre damit nicht ins Gelände, das Rad ist kein MTB auch wenn es so scheint !


you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:20


5 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von bieker

Bei dem Rad kann man keine Auskunft geben, die Bremsen sind Schrott und das macht sich halt so bemerkbar.

Bitte tu dir ein Gefallen und fahre damit nicht ins Gelände, das Rad ist kein MTB auch wenn es so scheint !

Besser hätte ich es nicht beschreiben können.Ist halt Schrott



Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil. Und wer billig kauft kauft meistens zwei mal

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:40


6 AllMounatinEifel

Zitat von Mr.Mountainbike


Warum bringst das Teil nicht zum Service zurück und reklamierst es?

Weil kein Service das Ding freiwillig annimmt. zwinker lach



Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:40


7 Tim10097

Ich kann es zu keinem Service zurückbringen, da ich es gebraucht gekauft bzw. geschenkt bekommen habe.

Und ja ich glaube schon, dass man es durchaus auch als stottern bezeichnen kann. und wie kann es denn Schrott sein, wenn neue Beläge eingesetzt wurden und ich eigentlich nur in der Stadt fahre? (Leipzig)

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:55


8 Tim10097

Zitat von AllMounatinEifel

Zitat von Mr.Mountainbike


Warum bringst das Teil nicht zum Service zurück und reklamierst es?

Weil kein Service das Ding freiwillig annimmt. zwinker lach



Ich hätte eigentlich damit rechnen müssen, dass auch irgendjemand wieder nur seinen unnötigen Senf dazu geben muss und sich dann höchstwahrscheinlich noch selbst auf die Schulter klopft, weil er einen erbärmlich schlechten Witz gebracht hat, weil er in seinem Leben keine sonstige Bestätigung bekommt in dem Beruf den er, sie oder es auch immer ausübt, falls derjenige oder eben diejenige überhaupt einen Job auszuüben pflegt

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 20:59


9 willi777

Er schreibt Fahrrad. Sein Eigentum jetzt runterzuputzen und als Schrott zu deklarieren, haltet ihr für in Ordnung? Primitiv und arrogant...

Tim:

Hol die Beläge raus und schleife die Oberfläche mit einem nicht zu groben Schleifpapier ab. Und erwarte dir von dem Rad nicht viel

Von a nach b wird es dich aber bringen

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 21:00


10 bieker

Zitat von willi777

Er schreibt Fahrrad. Sein Eigentum jetzt runterzuputzen und als Schrott zu deklarieren, haltet ihr für in Ordnung? Primitiv und arrogant...

Nö, nur gesagt wie es ist zwinker
Bei den Bremsen kann man einfach keine Auskunft geben, da das Problem viele Ursachen haben kann.
Luft im System, Kolben hängen, Öl ausgetreten, Beläge verglast nur um mal die gängigsten Probleme zu nennen.

Selbst wenn das Problem behoben wird, kommt was ähnliches kurze Zeit wieder weil.... wie gesagt das Zeug taugt nichts.


Deswegen der Rat an den TE: nächste mal sich vorher erkundigen und aus den Fehlern lernen

you cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 21:12


11 Kharne

Seit wann verbaut McKenzie hydraulische Scheibenbremsen?

Stottern kann 2 Ursachen haben: Schlag in der Scheibe (sieht man),
Beläge verglast -> Dann mit feinem Schleifpapier abschleifen, Scheibe
in Bremsenreiniger baden und neu einbremsen.

Intervallartiges Bremsen   •  14.06.2015 21:18


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff