mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?

Also was ist besser, wenn das Öl den Schlag dann komplett abbremst, und dafür einen extreme hohen Druck auf die Dichtungen etc. wirkt, oder wenn die Gabel einmal klassisch durchschlägt?

1 Frodo

Hab gestern mal paar kleine Drops an sehr steilen Kanten ca. 50-80cm probiert, naja eigentlich war es eher ein Vorderrad hochziehen und dann mit dem HR rutnerrollen...

Egal jedenfalls hab ichs halt paar mal verbockt und bin mit dem VR deutlich früher aufgekommen wie mit dem HR, und da hatts halt dann 2-3mal doing gemacht und die Gabel war an ihrem Limit gewesen.

Ist das schlimm wenn sowas ab und zu mal passiert?

Ich habe grade noch den Verdacht, dass es eventuell auch davon kommen könnte weil ich ja mal meine MC-Einheit zerlegt habe, und an der ja immer bissl Öl mit rausgekommen ist, und somit jetzt vielleicht wenige ml weniger drinn sind. Vorher konnte ich die Gabel ja auch ohne Druck nicht soweit einfedern wie jetzt (früher war noch 1cm frei an den Standrohren jetzt ca. nur noch 4mm).

Also was ist besser, wenn das Öl den Schlag dann komplett abbremst, und dafür einen extreme hohen Druck auf die Dichtungen etc. wirkt, oder wenn die Gabel einmal klassisch durchschlägt?


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  03.04.2010 12:59


2 XCountryJunkie

Durchschlage sind eigentlich kein Problem, kommt halt drauf an welcher Art.
schlecht gefahrene Flatdrops werden der Gabel auf dauer nicht gut tun. Dafür ist die nämlich nicht gebaut.
Nosedives ins flache werden dir früher oder später die Verbindung von Gabelschaft und Krone ruinieren etc

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  04.04.2010 12:58


3 Frodo

hm, na klasse für was ist dann die gabel überhaupt zu gebrauchen?

nosedive ist ja dann wenn ich was fast senkrechtes runterfahr, oder?


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  04.04.2010 13:21


4 Furai

Nosedive bedeutet wörtlich übersetzt Senkrechtsturz bzw. stürzen, einen Senkrechtsturz machen.

XCJunkie meint sicherlich Sprünge, bei denen du mit dem Vorderrad zuerst aufkommst.

Du weißt aber auch, dass du einen Tourer hast, kein Enduro/Freerider? zwinker

Btw, ich habe bei meiner Revelation noch kein Durschschlagen. Dafür andere Probleme...

My god rides a mountainbike

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  04.04.2010 13:30


5 Frodo

Naja ok also dann sind meine ja keine richtigen nosedives...

weil ich hab ja vor der kante ne leichte abrundung und am ende der kante auch eine^^ ist so nen kleiner Damm...

Naja aber sprünge bei denen die Gabel nicht durschlägt und ich relativ gleichmäßig aufkomme, sollten schon drinn sein oder?

Naja dass des eigentlich ein Tourer sein soll weiß ich auch zwinker

Aber für was hab ich denn 140mm Federweg^^

Was für Probleme hast du denn?


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  04.04.2010 13:40


6 Furai

Zitat von Frodo

...Aber für was hab ich denn 140mm Federweg^^...

Zum Rumposen vor der Eisdiele. zwinker
Ich wurde mal gefragt, als ich mit dem Stage im Zug unterwegs war, ob ich auch Downhill fahre. Die Dame war wohl ziemlich beeindruckt von dem Rad. lach

Klar sollten kleinere Drops drin sein. Wobei ich Sprünge immer wegdrücke. Ich trau dem Rahmen nicht so. Ist ja "nur" ein Tourer.

Sollte sich das Problem des Durchschlagens nicht durch Erhöhen das Drucks beheben lassen?
Fährst du mit dem von Rock Shox vorgeschlagenen Druck?


Zitat von Frodo

...Was für Probleme hast du denn?

Bei mir sackt die Gabel im Stand (ohne Belastung) immer um etwa 15mm ein. Sprich, ich hab sie auf 140mm rausgedreht, sie steht aber bei der 120er Markierung. Wenn ich die Gabel entlaste (Vorderrad in die Luft hebe), rutscht die Gabel wieder auf die 140er Markierung.
Ich muss dazu sagen, dass ich Gabel nach der gängigen Kabelbinder-Methode eingestellt habe und die Rock Shox Vorgaben nicht beachtet habe. Meine aber auch mal gelesen zu haben, dass man die Rock Shox Werte vergessen könne.


My god rides a mountainbike

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  04.04.2010 17:44


7 XCountryJunkie

Deine Revelation ist eine Trailgabel. Die soll den ein oder anderen größeren Brocken schlucken, die helfen über Hinterdisse zu klettern und dir Traktion Bergab geben. Das ist keine Gabel um krasse Einschläge zu abzufangen. Je mehr Kraft von "vorne", also senkrecht zum den Rohren, auf die Gabel einwirkt, desto weniger gut wird die sich dabei fühlen...

je extremer die Nase nach unten geht, desto eher geht es in Richtung gegen eine Wand fahren...
Der Federwegstrend sorgt zur Zeit in meinen Augen für eine trügereische Sicherheit!

Ein Scott Genius und co sind keine Bikes für tiefe Flugeinlagen mit schlechten Landungen, das ist eigentlich kein Bike, aber worüber ein Gambler oder ein Flatline mit ihren Totems und 66 noch grinsen, macht ein Stumpjumper früher oder später zu Schrott.

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  04.04.2010 18:59


8 Frodo

@Furai: ja die angaben von RS kann man vergesesn va. bei der Revelation. Ja mit mehr Druck habe ich das Durchschlagen glaub jetzt behoben.
Du könntest mal Probieren den Negativ-Druck deiner Gabel zu leeren, und schaun ob sie dann auch noch soweit einsinkt. Das wäre ein üblicher Grund für sowas, also wenn zuviel Negativ-Druck drinn ist.

Naja und das sind ja auch keine richtigen Flugeinlagen, sind mehr so ne Art wheelie bergab, weil das Hinterrad rollt ja die Stufe runter.


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  04.04.2010 19:13


9 Furai

Danke Frodo!
Der Tipp mit dem Reduzieren des Negativ-Drucks hat geholfen.

My god rides a mountainbike

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  06.04.2010 19:59


10 Tobi

Meine Revelation hat noch nie durchgeschlagen.
Früher in meinem Hardtail bin ich aber auch nie damit abgesprungen oder sowas, ganz anders jetzt im Fully.

Aber ich hab noch ne ganz andere Frage:
Habt ihr schonmal wenn ihr auf nem Schotterweg oder sowas unebenem unterwegs seid nach unten auf die Schnellspann Aufnahmen geguckt?
Also bei mir schwingt, oder vibriert die Gabel immer - ist das Normal oder ermüdet da schon das Material?

Achja, und Frodo, wie siehts mit deinem Poploc aus - geht der wieder?

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  06.04.2010 20:38


11 Frodo

jaja klar der Poploc, den hab ich schon recht lange wieder repariert.

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  06.04.2010 20:45


12 Tobi

und was war kaputt?
Zu wenig öl?

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  06.04.2010 20:46


13 Frodo

hä? auf was konkret beziehst du dich jetzt da eigentlich?

ich hab doch in dem Thread gar nix von Poploc erwähnt?

EDIT:
so hier das Bild auf das ich mich im ersten Post bezogen habe:

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  06.04.2010 20:48


14 Tobi

Mich hats eben mal interessiert, da du da Problem in einem anderen Beitrag geschildert hast und ich das selbe habe..

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  06.04.2010 20:55


15 Frodo

was für ein Problem denn?

Das mein Poploc mal nicht mehr zurückgesprungen ist? oder was meinst du denn?
Oder das er nicht mehr schließt oder was denn?

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  06.04.2010 20:56


16 Frodo

wie siehts denn jetzt aus (wegen dem Bild) was haltet ihr davon? Sowas sollte das Bike doch wegstecken (auch mehrmals)
(auch wenn man mal da einen Wheelie runter macht)

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  07.04.2010 15:30


17 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Speziell wenn du einen Wheelie machst, dürfte es der Gabel gar nichts ausmachen.
Bei einem Nosedive sieht das ganze wieder anders aus. Aber so etwas fahre ich auch oft, und bei mir schlägt die Gabel nie durch.
Es kommt aber auch auf einige Faktoren an, wie Geschwindigkeit, den Winkel mit dem Du mit dem VR aufkommst, Fahrergewicht und und und .......


Mountainbiking - eine Leidenschaft lächel, die Leiden schafft traurig

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  07.04.2010 15:53


18 scary.master

die landung ist wichtig, musst mit beiden rädern ziemlich gleich aufkommen und dich mit den knien abfedern, wenn du erst auf der gabel landest schlägt die sicher durch, bei ner guten sauberen laden warscheinlich nicht
also am besten üben üben üben, an etwas flacheren stellen da sind fahrtechnickfehler nicht so schädlich fürs material
meine bomber ist übrigens noch nie durchgeschlagen^^

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  07.04.2010 16:07


19 Frodo

seit der minimalen Druckerhöhung schlägt sie auch nicht mehr durch.

Ich hab ja eben an der Stelle oft geübt, zuerst gings ganz gut, dann bin ich an das etwas höhere Stück hin, und da gings dann halt mal voll schief und ich bin während das hinterrad noch gar nicht über die kante war, und das vorderrad schon hochgezogen war, wieder vorne runtergekippt, und das hat dann vollgas auf die Gabel eingeschlagen^^

Meist Lande ich auch sauber nur manchmal eben nicht zwinker

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  07.04.2010 19:15


20 pHONe^dEtEcTor

Mach dir mal nicht soviele Sorgen.
So einen Durchschlag sollte die Gabel schon wegstecken können ohne hinterher Probleme zu verursachen. Es ist ja auch nicht die Rede von 3 Meter Drops sondern eben nur von kniehohen Kanten, immerhin ist es ja trotzdem noch ein Mountainbike!!!

Seh es mal von der anderen Seite:
Wenn du hörbar durchschlägst, hast du mal wirklich den komplett angegebenen Federweg genutzt!
In der Gabel sind eigentlich (ich schließe jetzt mal von der Lyrik und Totem) Gummipuffer, welche größeren Schaden vermeiden sollten und den Durchschlag dämpfen!

Perfekt landest du, wenn du mit beiden Rädern gleichzeitig aufkommst und mit dem Körper mitfederst statt auf dem Rad zu stehen, wie ein unbeweglicher Kartoffelsack. Ganz kurz vorher mit dem Hinterrad zuerst ist auch noch ok.

Landest du mit dem Hinterrad deutlich zu früh und knallst dann mit dem Vorderrad auf, ist dies nicht so toll, die Wucht wird in gewisser Weise noch verstärkt, welche dann auf die Gabel wirkt...

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  13.04.2010 22:23


21 Lionel

Mensch pHONe^dEtEcTor, von Dir haben wir ja ewig nichts mehr gehört. Schön, dass Du mal wieder ein Lebenszeichen gibst lächel

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  13.04.2010 22:26


22 Frodo

naja nach gummipuffer hat sichs zwar nicht angefühlt^^ aber ich glaube auch dass da irgend sowas drinn sein sollte bei ner 500€ gabel...

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  14.04.2010 14:42


23 pHONe^dEtEcTor

@Lionel: Ich wollte halt mal wieder reingucken und gleich mal ordentlich "HALLO" sagen lächel

@Frodo: Meist hören sich Gabeln wie auch Dämpfer nie nach "Gummipuffer" an und fühlen sich auch nicht so an, doch auch nach dem 15. Durchschlag geht nix kap0t, von daher sollte man bzw. kann man schließen, dass alles seine Reserven hat lächel

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  14.04.2010 23:54


24 nvidia4ever

also ich habe auch ne revelation und mir is das noch nicht passiert, da ich immer nen rest habe der bleibt, wie du ja schon geschrieben hast da oben:

(früher war noch 1cm frei an den Standrohren jetzt ca. nur noch 4mm).

Naja ich habe ja auch noch keine extreeemen drops gemacht..

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  15.04.2010 17:52


25 Furai

Zum Thema Revelation habe ich dieses Video gefunden.
Der Fahrer geht auch nicht gerade zimperlich mit der Gabel um.

Zitat von 525Rainer

Gabel ist eine RS Revelation 130mm U-turn. ich fahr sie um 120mm rum mit maximaldruck.

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  15.05.2010 12:36


26 heifisch (Ex-Mitglied)

So wie der fährt ist es ein ziemlich Unterschied, der bringt seine Gabel kein einziges Mal zum Durchschlag, die Fahrtechnik von dem ist wirklich zum niederknien. Ach und bevor wieder Leute meckern, ich kann das Video in der Zeit garnicht gesehen haben, ich kenne es schon. bäh

Wenn sie aber mal durchschlägt hält sie das auch aus.

Ist es schlimm wenn meine Revelation selten durschlägt?  •  15.05.2010 12:41


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Also was ist besser, wenn das Öl den Schlag dann komplett abbremst, und dafür einen extreme hohen Druck auf die Dichtungen etc. wirkt, oder wenn die Gabel einmal klassisch durchschlägt? (Durchschlag)