mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kaufberatung 29er Hardtail

1 Kölner89

Hallo Leute,
wollte mich kurz vorstellen...bin neu hier im Forum. Arbeite und studiere parallel berufsbegleitend und komme aus dem schönen Köln lach Ich bin 22 Jahre jung und würde mir gerne ein Hardtail zulegen. möchte damit hauptsächlich 17km zur arbeit fahren, radweg und feldweg und sonst eigentlich nicht viel mehr. 29er eine gute entscheidung?
ich bin 190cm groß und bin letztens zuerst ein 26er und dann ein 29er gefahren und das 29er gefiel mir wesentlich besser vom fahrgefühl her.
ich möchte maximal 800€ ausgeben, kenne mich aber null aus. habe mich im netz was eingelesen und kann daher grob abschätzen was ganz ok und was schlecht ist.
habe mir bis jetzt 2 bikes rausgesucht...was haltet ihr von denen, gerade von dem bulls?? (gefällt mir optisch sehr sehr gut und passt zu meiner kawasaki von der farbe bäh)
radon wäre auch okay, gerade weil der laden in bonn direkt um die ecke ist.
oder könnt ihr mir andere bikes bis 800€ empfehlen?? was ist das beste, was man bekommen kann??

hier die 2 bikes:
http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/ZR-Race-29er-5-0_id_18388_.htm

http://www.bulls.de/modelle/29er/king-cobra-supreme-29.html

nicht wundern über den preis beim bulls, kostet hier bei zeg 800€...ist zeg vom p/l eigentlich gut?

was wäre mit dem bike hier:
https://www.boc24.de/produkt/MTB-Merida-Big-Nine-TFS-500-D____332236.html

100€ mehr bringen mich nicht um, also sagen wir maximal 900€.

meint ihr die all inclusive garantie von zeg lohnt sich für die ersten 3 jahre, oder lieber nur gegen diebstahl??

wie sichert ihr eure bikes, wenn ihr es denn mal am bahnhof stehen lassen müsst? traurig

gruß thomas

Kaufberatung 29er Hardtail  •  20.06.2012 20:35


2 PaleRider

Wie und ob ein 29er Sinn macht kann ich als oller 26er Fahrer leider nicht beantworten, aber das Radon ist klar das Beste unter den von dir verlinkten Bikes, alleine schon wegen der Gabel. zwinker

Ich lasse mein Bike nie unbeaufsichtigt, aber wenn dann würde ich entweder 3 gute Schlösser (Krypronite z.B.) nehmen (beide Räder an Rahmen Ketten und Rahmen dann an Laterne), oder ich würde die Schnellspanner gegen welche mit Spezialnuss tauschen und dann eben nur 1 gutes Schloss. Am Besten noch den Sattel mitnehmen. lach



Kaufberatung 29er Hardtail  •  20.06.2012 20:46


3 Kölner89

danke schonmal für die freundliche und schnelle antwort lächel

gibt es denn bis 800/900€ was besseres zu kaufen?

ich finde nämlich das radon sieht sehr unspektakulär aus...

wie ist es mit der wartung von solchen bikes?? fällt da in den ersten jahren viel an, oder kommt da erst was mit verschleiß??

kann ich die kette auch schmieren mit dem kettenspray für mein motorrad??

welches der schlösser ist denn gut, also welches modell??

gruß

Kaufberatung 29er Hardtail  •  20.06.2012 20:58


4 Francesco2310

Alle Ratschläge von PaleRider befolgen PLUS drei gute Schlösser!!!

Kaufberatung 29er Hardtail  •  20.06.2012 21:06


5 Kölner89

hat jemand novh alternative vorschläge zum radon?? wie ist denn das bulls??

bei bike-discount.de finde ich das radon nicht mehr, woran liegt das??

Kaufberatung 29er Hardtail  •  20.06.2012 21:39


6 Francesco2310

Wenn schon ein 29er, dann empfehle ich das Radon. Das hat einfach das beste Preis- Leistungsverhältnis und nachdem der Laden in deiner Nähe ist, wäre das auch optimal wegen der obligatorischen Probefahrt.

Kaufberatung 29er Hardtail  •  20.06.2012 21:50


7 Kölner89

Also das Radon ist restlos ausverkauft...brauche aber bald das Bike! Und nun? Brauche einen Rat!

Gruß

Kaufberatung 29er Hardtail  •  21.06.2012 17:09


8 Phini

http://www.bike-discount.de/shop/a58210/zr-race-6-0.html
Das Radon ist heute im Tagesangebot, ist was die Ausstattung geht nochmal n gutes Stückchen besser als das von dir verlinkte. Auch ist es nochmal ein Tick besser ausgesattet als das so oft gelobte Bulls Copperhead 3 und sogar 50 € günstiger.
Damit kannst eigentlich nichts erkehrt machen, außer du wohnst nicht in der Gegend von Bonn und hast zwei Linke Hände. Ist eben ein Versenderbike
LG

Kaufberatung 29er Hardtail  •  21.06.2012 18:55


9 Kölner89

also ist das radon 6.0 nochmal wesentlich besser als das 5.0?? wie sind denn diese sram komponenten die verbaut sind? mit was sind die gleichzusetzen, shimano deore xt? hat man bei sram nachteile gegenüber shimano??
und das 6.0 ist auch besser als das von mir verlinkte bulls und besser als das ch 3??

danke schonmal an alle lach

Kaufberatung 29er Hardtail  •  21.06.2012 22:13


10 Francesco2310

Na, wesentlich besser ist das 29Zöller ZR Race 6.0 gegenüber dem 5.0 nicht und es ist auch nicht besser als das CH 3, außerdem ist das CH 3 ja ein 26" Bike. Das 6.0 scheint eine Spur besser ausgestattet zu sein als das 5.0, vor allem wegen der besseren Naben und die SRAM X9 kann man am ehesten mit der Deore XT von Shimano vergleichen, die X7 eventuell mit der SLX. Auf jeden Fall ist das 6.0 besser als die beiden, von dir verlinkten Räder Bulls und Merida.
Ich persönlich würde mich bei den 29 Zöllern für das Radon ZR Race 7.0 entscheiden, das hat eine recht gute Ausstattung, wobei mir schon klar ist, dass das Bike deine finanzielle Grenze überschreitet.

Kaufberatung 29er Hardtail  •  22.06.2012 13:51


11 Kölner89

ja genau, ich habe mir jetzt wirklich die grenze von 1000€ gesetzt.
problem jetzt, das radon 29er 6.0 ist auch ausverkauft wütend

man sagte mir, die bekommen erst neue bikes nach der fahrradmesse, also erst mitte september.
würde nur gerne jetzt schon fahren um ehrlich zu sein und will mir dann ungern das bike vor dem winter holen.

was würdet ihr tun? welches 29er bis 1000€ würdet ihr alternativ nehmen???

oder lieber bis september warten und dann ein radon?? lohnt sich die wartezeit, oder werde ich auch mit was anderem glücklich?

was ist mit folgenden bikes:

https://www.boc24.de/produkt/MTB-BREEZER-Jet-Stream-Comp-29____234073.html

https://www.boc24.de/produkt/MTB-Ghost-HTX-29-Actinum-7000____350887.html


gruß thomas

Kaufberatung 29er Hardtail  •  22.06.2012 14:09


12 Francesco2310

Das Breezer ist zu recht verbilligt, der ursprüngliche Preis war eine Frechheit. Um rund 1000,--Euro wäre es mir persönlich zwar immer noch zu teuer, da die Ausstattung an der gerade noch akzeptablen Untergrenze schrammt, aber mein Geschmack ist ja nicht maßgeblich und so wird so mancher mit der bescheidenen Federgabel und den ebenso bescheidenen Bremsen leben können.
Für das Ghost gilt prinzipiell dasselbe; die RST-Gabel ist nicht das Gelbe vom Ei, die Avid Elixir 1 ist eine Einsteigerbremse, Deore-Schalthebel und FCM 552-Kurbeln erscheinen mir für ein 1000,--Euro Bike zu dürftig.
Klarkommen wirst du mit beiden Bikes, da du ja, wie du geschrieben hast, hauptsächlich die 17 km zur Arbeit auf Rad- und Feldwegen fährst.
Natürlich hättest du bei den 26 Zöllern meist ein besseres Preis- Leistungsverhältnis als bei den 29" Bikes.
Als Alternative wäre für deine anspruchslose Fahrweise auch ein 28 Zöller denkbar. Also ein Trekkingrad würde für deine Bedürfnisse auch reichen.

Kaufberatung 29er Hardtail  •  22.06.2012 14:49


13 Kölner89

ja gut, will aber unbedint ein 29er hardtail.

auf radon warten oder hast du oder jemand anderes ein anderes gutes bike als vorschlag, wo p/l wirklich stimmen??

Kaufberatung 29er Hardtail  •  22.06.2012 14:55


14 Francesco2310

Zitat von Kölner89

ja gut, will aber unbedint ein 29er hardtail.

auf radon warten oder hast du oder jemand anderes ein anderes gutes bike als vorschlag, wo p/l wirklich stimmen??

lach "De Gier is a Hund", wie man bei uns in Wien so treffend sagt. Wenn es denn unbedingt ein 29 Zöller sein muß und du nicht 3 Monate warten willst, dann nimm dir halt das Breezer. Es ist ja schließlich kein schlechtes Bike, nur ein bisschen teuer lächel.

Kaufberatung 29er Hardtail  •  22.06.2012 16:11


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff