mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€

Ich bin auf der suche nach einem Fully mit viel Federweg und einer sehr guten Bremse, leider bin ich schon seit geraumer Zeit nichtmehr so tief drin das ich die Teile alle kenne.

1 Xerl

Servus, da ich es in einem anderen Forum schon versucht habe und da mehr oder weniger keine Antwort bekam wie ich sie mir
vorgestellt habe Versuch ich es hier.

Ich bin auf der suche nach einem Fully mit viel Federweg und einer sehr guten Bremse, leider bin ich schon seit geraumer Zeit nichtmehr so tief drin das ich die Teile alle kenne.

Mir wäre wichtig Antworten zu bekommen auf die Fragen welches der von mir ausgesuchten Bikes die bessere Bremse, Laufräder, Gabel, etc. hat, ich kann halt mit vielen Bezeichnungen nix anfangen und wollt mich da auch net wircklich tief einarbeiten.
Mir reichts wenn mir wenigstens einer mal nen anhaltspunkt geben kann was von der Stabilität, Leistung, etc. theoretisch besser sein müsste.

die bikes die ich mir so angeschaut habe wären die folgenden:

Radon swoop 8.0
http://www.radon-bikes.de/xist4c/web/Swoop-8-0_id_6101_.htm

Canyon Torque ES 7.0
http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=775

Cube Fritzz The One (müsste ich meine Finanziellesituation aber genau überdenken)
http://www.cube-bikes.de/xist4c/web/FRITZZ_id_30619_.htm

Felt Redemption One ´08
http://www.profirad.de/felt-redemption-fahrrad-2008-p-10340.html

Momentan stark der hang zum Radon, da preislich interesant und im gegensatz zum Canyon kann ich n Flaschenhalter im Rahmen montieren.
Das Cube wär vom Style her das geilste, leider gibts die K18 Variante nicht in der Farbe.
Von dem Felt weiß ich garnix, stell mir auch den früheren VK von 3499,- sehr überzogen vor, mir kommts auch noch sehr teuer für ein ´08 vor. und ich weiß auch nicht wie die RS Gabel ist, nur das sie angeblich schwerer ist.

Jetzt die "einfachen" Fragen, wo ist die stärkste Bremse verbaut, der stabilste LRS, und was haltet ihr von den Verschiedenen Hinterbauten und Dämpfern.

Ich bin ca. 195 groß und 105kg schwer, also da will schon was gebremst werden bergab.

Für andere Vorschläge im Bereich bis so 2400€ bin ich auch offen, jedoch hab ich schon gewisse Ausstattungs wünsche, d.h. min. SLX.

Danke schonmal an alle die sich die mühe machen mir zu helfen.

Edit Admin:
Mehr Infos zum Thema Fully gibt's auf der Fully-Übersichtsseite: -->Fully
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Radon / Radon-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Radon-Übersichtsseite: -->Radon
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Cube / Cube-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Cube / Cube-Bikes-Übersichtsseite: -->Cube
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Canyon / Canyon-Bikes, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Canyon-Übersichtsseite: -->Canyon

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  23.05.2009 23:41


2 ZERG

ahoi!

also bei radon & canyon bekommst du super komponenten und eine fette bremse!! cube bietet für das geld leider immer etwas schlechtere teile - und die bremse ist meines erachtens nicht die beste für ein enduro bike... da hat das felt sogar noch eine bessere bremse wie ich finde.

zur gabel/dämpfer in der preisklasse kann ich nicht viel sagen - müsste dazu selbst tests/meinungen googeln, aber hier gibts sicherlich noch ein paar die sicherlich mehr davon wissen...

was die geometrie & farben angeht, da gebe ich dir recht, das cube sieht sehr lecker aus lächel
ich persönlich mag die radon werbung net so, und die farbcompi ist bissel langweilig.

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  24.05.2009 00:10


3 Xerl

Arg viel Feedback kommt hier nicht gerade....

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  25.05.2009 22:32


4 schranzterror

hallo,
ich würde mich für das radon entscheiden allein schon wegen dem preiß leistung verhältnis. ich selber hatte mich für interessiert, aber bekomme nun das ersatz bike von mein schwiegervater.

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  25.05.2009 22:43


5 chefkoch

Moin,

von dem Felt hab ich irgenwo in naher Vergangenheit einen Test gelesen und das hat da vergleichsweise schlecht abgeschnitten (das Rad als solches is schon ok, nur waren halt alle anderen besser).

Als Alternative kannst Dir ja ma die hier anschauen:
Specialized Enduro (150er Talas, 200/180er Elixir R SL):
http://www.specialized.com/de/de/bc/SBCBkModel.jsp?spid=39200
--> stimmige und giftige Bremse, klasse Gabel und n Hammerrahmen

Stevens Ridge (je nach Börse auch das Ridge Max) (155er RS Lyrik, 2x200er XT):
http://www.stevensbikes.de/2009/index.php?bik_id=539&lang=de_DE&sect=equipment#inhalt
--> kA, was die Gabel kann, zur XT-Bremse kannich leider auch nix sagen :/

Ghost ERT 9000 (36er Talas, 2x200 Magura Bat):
http://www.ghost-bikes.com/2009/typ.php?bid=60216
--> liest sich super, Gabel und Bremsen sehr fein


Hoffe, konnte Dir etwas weiterhelfen; sorry, ich persönlich kenn keine Radon-Bikes und Cubes auch nicht. Canyon is und bleibt preis-/leistungsmäßig halt immer Top! Machst also auch keinen Fehler, da die Gabel und die Bremsen ebenfalls vom Feinsten sind lächel


Viele Grüße!

May the Flow be with you!

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  26.05.2009 08:38


6 Xerl

OK, danke nochmal für die Vorschläge, wenn mein Auto morgen aus der Werkstatt kommt mach ich an der Rechnung fest was es wird. ^^

Im Auge hab ich jetzt ein "Votec V.SX 1.2" ändern werd ich wohl den Dämpfer in einen FOX RP23, Gabel in die Magura Wotan,
und Sattel in einen SLR. Wäre dann vom Preis her auch bei 2400€.

Oder würdet ihr die "RockShox Lyrik 2 Step Air 160mm QR20" der "Magura Wotan 120-160 FCR (Flight Control Remote), Albert Select, QR20 Maxle" vorziehen?

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  27.05.2009 19:03


7 chefkoch

Moin Xerl,

hab nen Test zu dem Bike gefunden (MB):


Test: Votec V.SX 1.2 Custom

„German Handmade Bikes“ – stolz trägt das V.SX seine nicht fernöstliche Herkunft zur Schau: Statt Hydroforming und Zigfach-Konifizierung dominieren mächtige Rundrohre der Marke „Bombenfest“.

Die sorgen im MB-Labor einerseits für überragende Steifigkeitswerte, andererseits für sorgenvolle Blicke auf die Waage: 4030 Gramm Rahmen-Dämpfer-Gewicht sind nicht gerade ein Pappenstiel.

Um ihr Enduro dennoch auf rund 15 Kilo Kampfgewicht zu trimmen, griffen die Schwaben tief in ihr Baukastensystem: SLX-Antrieb, noble Crossmax-Laufräder, superbe The-One-Bremse, stabile Truvativ-Parts – das ist leicht, macht Sinn, ist einfach prima! Prima auch die Sitzposition mit kompaktem Rahmendreieck und kurzem Cockpit: Auf dem Votec fühlten sich die MB-Tester geborgen wie in Opas Fernsehsessel. Dass das Handling jedoch mehr gen Laufruhe denn Agilität tendiert, liegt am langen Radstand und an der ungewohnt hecklastigen Balance, durch die jeder Bunny-Hop zum unfreiwilligen Ganzkörper-Workout mutiert. Dennoch klettert das Votec mit Anstand, Verdienst des für ein Enduro eher steilen Sitzwinkels.

Während an der Front die oft verbaute Marzocchi 55 unauffällig ihren Dienst verrichtet, werkelt im Heck ihr eher selten anzutreffender „Roco“-Bruder. Zusammen mit der viergelenkigen Kinematik spricht dieser sehr sensibel an, gibt sich schluckfreudig, neigt bei schnellen Schlägen oder Bremswellen aber zum Verhärten: „Kickt einen dann fast vom Bike“, notierte MB-Redakteur Rainer Sebal. Bergan ist der Viergelenker im Sitzen antriebsneutral, schaukelt sich im Wiegetritt aber stark auf.

Gewicht: 15,2 kg
Rahmengewicht: 4030 g
Federgabel (Gewicht): 2553 g
Vertriebsweg: Händler
Rahmenhöhen: 42/46/50/54 cm
Getestete Rahmenhöhe: 46 cm
Rahmenmaterial: Alu
Federgabel: Marzocchi 55 ATA2
Federweg: 148 mm
Federbein: Marzocchi Roco Air 3PL
Federweg: 154 mm
Sitzwinkel: 73 °
Lenkwinkel: 66,5 °
Sitzrohr: 461 mm
Oberrohr: 587 mm
Steuerrohr: 131 mm
Schaltwerk: Shimano SLX
Schalthebel: Shimano SLX
Kurbel: Shimano SLX
Umwerfer: Shimano SLX
Bremse: Formula The One
Bremsen-Disc vorne: 200 mm
Bremsen-Disc hinten: 180 mm
Laufräder: Mavic Crossmax SX (System)
Reifen: Schwalbe Fat Albert 2,4“

Quelle: http://www.mountainbike-magazin.de/mountainbikes/test-votec-v-sx-1-2-custom.268795.d_odc_produkt_testbericht.2.htm


Und das hier hab ich u.a. zur Lyrik gefunden:
Probably the best fork I have owned. I purchased the Lyrik 2-step because I wanted a true all mountain bike. With the fork set at 115mm I found my Banzai worked well on most xc trails. With the fork set at the 160mm travel the bike was capable of light duty DH riding. I was a bit sceptical about air forks that had travel adjust because I ran into numerous problems with my Nixon fork. I must say that the Lyrik has been stellar. There are many adjustment options on this fork and one really needs to understand the terminology (ie. what each adjustments function is) as well as having patience setting up the fork. It took me about 4 rides on xc trails to dial in the fork and about 2 rides to dial in on the DH and rough trails. I have the settings recorded so it takes me about 1 minute to re-tune. It is a very rigid fork (flex free) and I have found it to be an excellent all around performer. This fork has allowed me to build a bike around a Devinci Banzai frame that truly is the "one" bike. I gave a 4 chili value rating because I thought she was a pretty pricey fork, otherwise, awesome product.
Quelle: http://www.mtbr.com/cat/suspension/2007-forks/rockshox/lyrik-2-step/PRD_414423_1550crx.aspx

Allerdings steht das auch öfters drin:
First impressions were good, but the loss of travel concerns me. I'm thinking I should've gone with 36 TALAS. I'll have to mark it down until I've done more rides since the fix..
Quelle: s.o.

Sorry, aber als MX-Fan würd ich Dir immer zu dem Fuxx raten lächel In dem Fall zur 36er Talas III (kost halt im Vergleich zu RS 200 Steine mehr).

Zur Wotan find ich irgendwie nix gscheits, ausser Preise...

Greetings

May the Flow be with you!

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  28.05.2009 07:50


8 Xerl

thx @ chefkoch

Leider is der Votec test vom Vorjahresmodell.

Die Talas gibts leider bei Votec im Konfigurator nicht.

Aber trotzdem vielen dank, hab die Quellen mal ein wenig durchforstet, hat mir auch schon weiter geholfen.

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  28.05.2009 19:06


9 Frodo

Also ich würde dir zu den nigelnagelneuen Slides von Radon raten in deinem Preisbereich das Slide 7.0
Das hat in sämtlichen Tests super abeschnitten und deckt auch die meisten Einsatzbereiche ab, die ein Fully nur abdecken kann.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  28.05.2009 19:08


10 Xerl

thx Frodo, aber ich hab mich eigentlich schon recht fest für das Votec entschieden.

Aus den Gründen P/L stimmt und noch viel wichtiger, ein shop ist in stuttgart, ca. 25-30 minuten mit dem Auto,
falls mal was wäre muss ich die sachen nicht einschicken, das is mir dann auch paar euro mehr Wert.

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  28.05.2009 23:09


11 chefkoch

Das is natürlich was wert!
Was nimmst jetze? Die Lyrik?

Grüße

May the Flow be with you!

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  29.05.2009 11:49


12 Bernie (Ex-Mitglied)

das VSX ist in der aktuellen Freeride im Enduro Test mit 10 von 10 Punkten bewertet, kann so schlecht nicht sein.....

www.mtb-schule.de - let there be trails.....

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  29.05.2009 12:51


13 ZERG

hm, ist das bike nicht bissel teuer bei den komponenten und dem gewicht? ich weiß net ob ich dafür soviel geld ausgeben würde...

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  29.05.2009 17:00


14 Xerl

@chefkoch

Ich denk ich werds mit der Wotan versuchen, aber vielleicht bekomm ich ja noch irgendwo mal ne Lyrik live
zu sehen, dann könnte ich mich ggf. umentscheiden.

@Zerg

Gewicht is zweitrangig, solang es so unter 14-15kg bleibt ist alles i.O.
Wiege selbst knapp über 100, is billiger wenn ich 2 kg abnehm ^^
Und teuer find ich das bike nicht, wenn man es mit andere vergleicht:

-cube fritzz k18 2600€
-canyon Torque ES 7.0 2400€

-Votec, wie es mir momentan gefallen würde 2232€
(XT LRS, Wotan, Fox Dämpfer, XT-komplett, truvativ "team" parts, Big Betty)

Bin von den DT Swiss abgekommen, hab irgendwo gelesen das die leicht Beulen bekommen sollen.

Bei dem Preis überleg ich mir ob ich ggf. noch die Kindshock Sattelstütze nehme, wären ca 100€ Aufpreis.

Gut, das Canyon hätte dann die 36er Talas, was mir bestimmt auch gefallen würde, aber von meinen
ursprünglich 2000€ bin ich nun schon locker bei 2400€, weil Pedale brauch ich und ggf. neue Schuhe,
sind auch nichtmehr die neuesten.

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  29.05.2009 18:40


15 Xerl

update:

Heute ein Cube Fritzz K18 ´08 für 2000€ gesehen, in nem shop in der nähe.
Denke da werd ich zuschlagen, is gleich wie das ´09 Modell nur mit dem unterschied,
sofort verfügbar und 600€ billiger, denke da mach ich nix falsch.

Bin ne runde auf dem Parkplatz gefahren und fand es sehr geil, die K18 bremsen sind schon uneingefahren sehr bissig.
Die Geometrie is für mich mit rund 195 sehr aufrecht, werde wohl einen etwas längeren Vorbau wählen,
auch wenn die Lenkung dadurch indirekter wird.

Ist dann btw. doch ne RS Lyrik.

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  30.05.2009 23:36


16 derMalte

Wie wärs mit dem hier, grad eben entdeckt...
Lapierre Froggy 318 bei BikeTV Für 2299€ zu haben.

www.mtb-hamburg.com

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  31.05.2009 19:45


17 Xerl

Hab also gestern zugeschlagen, 08er Fritzz K18 mit Crank Brothers Eggbeater.

Heute bin ich das erstemal gefahren und muss sagen das es echt gut fährt.
Auf der Strasse is der Nobby Nic zwar schwerfällig, aber bergauf auf losem Untergrund bin ich damit wie ne Zahnradbahn gefahren.
Hinterbau arbeitet sehr neutral, und mit Plattform echt ruhig.
Gabel ist oben an dem Misson Control Knopf ein wenig ölig geworden, mal schauen ob das noch schlimmer wird.
Beim Bremsen taucht sie leider noch zuweit ein, werd wohl noch ein wenig einstellen müssen, ansonsten hat sie gut gearbeitet.
Für sachen wo ich beim Hardtail aufstehen musste bleib ich jetzt sitzen und kann voll reintreten.
Die K18 Bremsen reichen für meine Einsatzzwecke wohl vollkommen aus, gut dosierbar und schon uneingefahren gute Leistung.
Da hab ich mal 2000€ sinnvoll investiert, nur mit den Pedalen kämpf ich noch ein wenig (umstieg von SPD)

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  03.06.2009 21:19


18 ZERG

ist schon ein mörder geiles gerät!! coole sache - musst du mal demnächst ein paar bilder reinstellen lächel

finde übrigens die fotos auf der cube seite richtig nice, so stelle ich mir meinen nächsten bike-urlaub vor lach

was die NN angeht, das stimmt - auf der sträße sind die wirklich mörder laut, da sind sogar meine neue fat albert leise wie ich finde.

was die oro angeht, ich finde die bremse solala, aber bei den scheibengrößen zieht das ding sicherlich ordentlich lächel
noch eine menge spaß mit dem bike!

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  03.06.2009 22:30


19 Frodo

Jo, da haste sicherlich was gutes gekauft.
Also wenn Reifen auf der Straße einen guten Sound machen, dann find ich das Teilweise nicht einmal so schlecht^^ außer wenn sie dann natürlich brutal schwer laufen zwinker ich hatte mal welche die haben sich angehöhrt wie ne Rakete auf Asphalt^^

Ich hoffe mal dass ich dann mit meinem neuen Bike, das eigentlich schon lang in meinem Besitz sein sollte auch so zufrieden bin^^

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ ohne Bike traurig Zitat: wofür braucht man eigentlich eine höheverstellbare Gabel ... Also ich stelle sie immer tiefer damit ich das Rad ins Auto reinbekomme lach

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  03.06.2009 23:56


20 Xerl

So, heute 2te tour und leider was negatives.
Die Gabel lässt sich nichtmehr voll absenken auf dei 115mm, hoch geht sie noch gut, auf 160mm, nur runter geht sie nurnoch so zur hälfte, ca. 140mm.
Ärgerlich, denke ich werd mal den Händler anrufen ob ich das bike noch so einfahren kann, weil in nem guten Monat zieh ich eh um und da brauch ich es dann 2 Wochen nicht.

Kaufberatung: Fully (All Mountain / Enduro) ca. 2000€  •  04.06.2009 22:14


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich bin auf der suche nach einem Fully mit viel Federweg und einer sehr guten Bremse, leider bin ich schon seit geraumer Zeit nichtmehr so tief drin das ich die Teile alle kenne. (fully, kaufberatung)