mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kaufberatung MTB 800 Euro

1 RodlXXL

Liebe Forenmitglieder, wie so viele andere Einsteiger bin auch ich auf der Suche nach einem Mountainbike. Mit allem drum und dran würde ich ungern 800 Euro überschreiten. Klickpedale sind zum Anfang erstmal nicht nötig. Fahhradcomputer hingegen schon lächel . Es sollte ein gebrauchtes Rad werden und außerdem 29 er Reifen haben bäh. Jetzt geht's darum das ihr mir ein paar Tipps gebt. Ich bin 186cm groß und wiege etwa 90kg. Ich danke Euch schonmal im Vorraum! Danke und Gruß Johannes lächel

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 13:33


2 Yukon

Moin,

Was für Tips brauchst du denn?

Hinweise zum Gebrauchtkauf gibt es hier:http://www.mtb-forum.eu/gebrauchtes-fahrrad-worauf-man-achten-sollte-t-5291-1.html

Ansonsten ist der IBC-Bikemarkt empfehlenswert um nach guten und fairen Angeboten zu suchen.

Cheers
Yukon


"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 13:43


3 RodlXXL

Hallo! Mir geht es eher um konkrete Bike Vorschläge und Tipps bzgl der Ausstattung die ich in dieser Preisklasse erwarten kann. Habt ihr Vorschläge? Worauf soll ich achten? Ihr könnt euch ja denken wie es bei einem Einsteiger aussieht, der keine allzu große Ahnung von den Komponenten hat! Grüße und Danke! Johannes

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 14:34


4 Yukon

Dann solltest du uns einmal sagen, was du mit dem Bike so alles machen möchtest, also wie sieht das Fahrprofil in etwa aus?

Mir fällt bei dem Budget erstmal das Bulls Copperhead ein (eigentlich 1000Euro-Klasse, gebraucht sollte es in deinem Budget liegen) ansonsten sollte das Radon ZR auch in dem Bereich mit solider Ausstattung zu haben sein.
Ebenso ein Cube LTD, um mal ein Paar Namen einzuwerfen.

An Komponenten kannst du von Deore bis XT alles haben in dem Preisbereich bei Gebrauchten, eine Reba sollte denke ich auch drin sein.

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 15:25


5 RodlXXL

Hallo! Danke für deine Hilfe! Mein Fahrerprofil..... Also ich würde größtenteils Wald und Feldwege fahren. Ab und zu auch mal Straße.... Wenn's halt aufm Weg liegt...Das wäre so mein Fahrerprofil lächel Danke!

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 16:31


6 Basher

Du suchst schon seit 2 Jahren n Bike für 800€ ?

http://www.mtb-forum.eu/suche-ein-29er-bike-t-19557-1.html

Was los ?

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 16:37


7 RodlXXL

Hallo! Nein:) In der Zwischenzeit bin ich mal Rennrad gefahren.... Daher hatte es sich erledigt.... Leider habe ich aber von MTB überhaupt keine Ahnung!

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 16:41


8 Yukon

@Basher

Vll lange gespart? lach lach

@RodlXXL

Bei dem Profil zb die von mir genannten, ansonsten die diversen Kaufberatungsthreads zu 800-1000Euro Bikes durchlesen, dort werden die Evergreens rauf und runtergebetet.

Zum Gebrauchtkauf im IBC-Bikemarkt reinschauen oder bei Ebay Kleinanzeigen.

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 16:45


9 RodlXXL

Up Hey! Denkt ihr das sich ein Besuch bei Canyon in Koblenz lohnen würde? Wäre nur eine halbe Stunde entfernt.... Da gibt es ja auch noch Fahrrad Xxl Franz....Stadler.... Etc... Habt ihr mit diesen Firmen Erfahrungen? Würde sich vielleicht ein Vorjahresbike lohnen? Gruß Johannes zwinker

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 22:30


10 Yukon

Klar lohnt sich das, bei der kurzen Strecke und auch bei den anderen Fahrradhändlerketten.

Und ja Vorjahresmodelle sind auch immer für ein Schnäppchen gut. Neu sind die ja trotzdem und nur weil das nächste Modelljahr begonnen hat nicht automatisch von jetzt auf gleich schlecht.

Wichtig: Probefahren und auf das Popometer hören. (Trust your tummy! Wie der angelnde Sachse sagen würde)

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  04.05.2015 23:54


11 Basher

Zitat von Yukon

Neu sind die ja trotzdem und nur weil das nächste Modelljahr begonnen hat nicht automatisch von jetzt auf gleich schlecht.


Genau - abgesehen davon werden die P/L-Verhältnisse von Jahr zu Jahr schlechter - ergo wird n ´14er Modell mit hoher Wahrscheinlichkeit besser ausgestattet sein als das neue ´15er zwinker

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  05.05.2015 09:13


12 willi777

Im aktuellen Stadler Prospekt war ein Focus 29er HT drin für 999 mit sehr guter Ausstattung.

https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad-Shop/MTB/Hardtail/FOCUS-Black-Forest-29R-LTD-2-0-42cm-S.html?force_sid=fc20adc3d7026e18b2235337a714b053

Ne Fox Gabel in einem 29erBike unter 1000 Euro hab ich noch nirgends gesehen. Allerdings mit Schnellspanner...Der Rest ist auch ok (außer die Bremse)

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  05.05.2015 10:37


13 Basher

Schnellspanner hab ich bei meiner FOX auch am VR .
Jedoch wäre mir das zu wenig ...
Bremsen sind schlecht , Naben sind schlecht , Shifter sind schlecht ...
Und nur wegen ner FOX auf den Rest verzichten ?
Dann doch lieber die üblichen Kandidaten ala Copperhead oder Radon ZR usw...

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  05.05.2015 11:06


14 Francesco2310

Feldwege, Waldwege und Straße, das ist das Anforderungsprofil von RodlXXL.
Ich finde, dafür reicht das von willi777 empfohlene FOCUS bei weitem lächel

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  05.05.2015 16:52


15 RodlXXL

Hey! Ich war heute in einem Fahrrad Laden....der gilt als Geheimtipp: ) Mit wurde dieses Bike empfohlen!... Univega Vision LTD 30-G XT Modell 2015 Fahrrad MTB Hardtail
Was haltet ihr davon? Er würde es mir für 999 überlassen. Danke!

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  06.05.2015 22:36


16 RodlXXL

Hilfe: ) Ich muss heute Mittag wieder dahin!!!!!!.....wäre super wenn jemand seine Meinung zu dem Bike mitteilen könnte. ....Danke! Gruß

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 12:25


17 Basher

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 12:37


18 Basher

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 12:40


19 RodlXXL

https://m.boc24.de/shop/fahrraeder/mountainbike/mtb-650-hardtail/univega-vision-ltd Das musste es sein: ) Gruß

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 12:42


20 Basher

Negativ :
- Bremsen etwas schwach / wenn Du nicht gerade 100kg wiegst sollten sie aber reichen
- Straffe Gabel
- Sack schwere Reifen / kannste bzw. musste eh mal tauschen
- Felgen könnten in dieser Preisklasse doch etwas besser sein (wobei ich zu den Felgen jetzt halt auch nix sagen kann ausser : Concept ^^

Dies sind aber (fast) alles Punkte die nicht wirklich wichtig sind für den normalen Tourenfahrer ...

Positiv :
- Antrieb komplett XT
- Gute Gabel (wenn auch etwas straff)
- Gutes P/L - Verhältniss

Wegen mir : Wenn es Dir passt und Du Dich darauf wohl fühlst , lang zu !







Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 12:52


21 RodlXXL

Vom Preis her ist es ja etwa so teuer wie der Bulls Copperhead 3. Wie sieht es denn da im Vergleich aus? Wie sieht es preislich mit besseren Reifen aus? ( irgendwann einmal) Danke!

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 12:54


22 Bader

...und außerdem 29 er Reifen haben
Ich dachte er sucht eigentlich 29" und will jetzt sofort ein 27"?

Nicht von dem verlockenden Angebot blenden lassen!
Was haltet ihr davon? Er würde es mir für 999 überlassen. Danke!
... mehr kostet es ja auch nicht!
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/univega-vision-ltd-30-g-xt-266559/varid-266565?delivery_country=48&gclid=COOm1926r8UCFQrJtAod1GoAIQ


Gruß aus dem Schwarzwald

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 12:59


23 RodlXXL

Naja. Das mit den 29 Zoll Reifen war wohl ein schnellschuss: ) Ich denke das 27,5. Ich habe es auch Probe gefahren, besser für mich ist. Es ist hakt ein Mittelweg! Und dir 27,5er sind.merklich wendiger wie 29 er Reifen....wie gesagt....wie sieht es im Vergleich zum Copperhead 3 aus? Und wie teuer wären vernünftige Reifen? Danke! Gruß

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 13:02


24 Basher

Das CH ist bestimmt etwas leichter - vermute ich jetzt einfach mal , da ich vom Univega keine Daten diesbezüglich finden kann .

Das CH ist auch etwas besser Ausgestattet - die Bremsen vor allem und die Reifen !

Letztlich nimmt sich das aber nicht wirklich viel ...

Beide Bikes sind gut - das CH liegt , wie immer in dieser Preisklasse , etwas vorn .

Beide probesitzen /probfahren und entscheiden !

Ihr Geld wert sind beide !

Gute Reifen kosten etwa 70€ 2 Stück ...

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 13:05


25 RodlXXL

Ok! Danke für die Tipps! Nur leider hat der Händler das Copperhead nicht......:) Gruß

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 13:06


26 RodlXXL

Und was hälst du konkret von den Laufrädern? Beim Univega und Bulls....

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 13:09


27 DerPlanlose

Hallo,
ich habe mich vor kurzem für das genannte Univega entschieden zum selben Preis (allerdings mit der gelben Lackierung) und kann bisher nicht meckern.
Laut Manitou soll die Federgabel nach ca. 200km etwas weicher werden, worauf ich schon gespannt bin, ob das auch zutrifft.
Wahrscheinlich nehmen sich die Bikes in der Preiskategorie nicht sehr viel.

mfg
Der Planlose

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 13:17


28 RodlXXL

Hey! Die Entscheidung bzgl der Laufradgröße fällt mir ehrlich gesagt sehr schwer. 26 scheidet aus.....29 wäre eine Option. 27,5 allerdings ebenso. Der Vorteil beim 27 er wäre die etwas bessere Wendigkeit als beim 29 er. Das 29er hat dafür eine bessere Transaktion. ..........inwiefern ich als Einsteiger den Unterschied bemerke kann ich schlecht beurteilen. Was denkt ihr? Ist der Unterschied so groß? Gruß

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 16:19


29 Yukon

Ich denke das ist reine Geschmackssache und letztendlich musst du für dich durch Probefahren herausfinden, was dir liegt.

Ja es gibt einen Unterschied zwischen Laufradgrößen, aber der muss nicht immer gleich sein.
Die Fahrdynamik/ das Fahr- und Rollverhalten eines Bikes ist immer auch ein Zusammenspiel des gesamten Systems.

Um das mal an einem Beispiel zu skizzieren.

Ich persönlich fahre einen Oldtimer mit 26" Schlappen sowie ein Race-Fully von mit der 2000er, ebenfalls 26". Ich bin damit sehr glücklich und würde habe für mich und mein Empfinden 29" ausgeschlossen. Habe im letzten Jahr bei den Specialized Testdays in Hamburg die ganze Palette der hochwertigen/preisigen Bikes getestet in allen 3 Laufrad Größen. Ja die 29er waren alle samt deutlich schneller und gemütlicher auf der Ebene zufahren und auch im Gelände war es eher ein Gleiten.

Aber mir vermittelte die Wenidgkeit und Agilität der 26/27,5er ein deutlich sicheres Fahrgefühl. Ich mags direkter und verspielter und habe gern deutliches Feedback vom Fahrrad.

Ich kann verstehen, dass es nicht leicht fällt, aber wie gesagt lass dich da von subjetikven Meinungen wie meinem skizzierten Beispiel nicht irritieren, sondern teste kräftig und entscheide dann welches Fahrverhalten dir liegt und ob du es dir auch bei deinem Fahrprofil vorstellen kannst.

Cheers
Yukon

"Off to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Off to the mountains we will ride."

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 16:50


30 RodlXXL

Hey! Danke für die Tipps!Aber eine Frage ist trotzdem noch offen. Ich kann mich nur sehr schwer für die passende Rahmen Höhe entscheiden! Ich habe zwei zur Auswahl. Einmal die etwas größere welche eher für Touren geeignet wäre und einmal die eine Stufe kleiner. Was würdet ihr mir da empfehlen? Ich bin halt Einsteiger....heisst ich weiß nicht genau in welche Richtung es mich treibt!!!....

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 21:03


31 Basher

Im Zweifel immer den kleiner Rahmen !

Du kannst dann eventuell noch genug mit Vorbau , gekröpfter Sattelstange usw... ausgleichen !
(Wenn er nicht all zu klein ist !)

Wie groß ist Deine Schrittlänge und wie groß bist Du und welche größen haben die Rahmen die zur Wahl stehen ?

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 21:39


32 RodlXXL

Hey! Das hab ich ehrlich gesagt wieder vergessen :O. Ich bin 186 bis 187 cm groß! Die Rahmenhöhen waren glaub ich 48 und 52 cm wenn ich mich Recht erinnere. Hilft das.? Gruß und Danke! Johannes



Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 21:56


33 Basher

Klemm Dir n Buch zwischen die Beine , schiebs ganz nach oben und miss dann mit nem Zollstock vom Boden bis zur Buchoberkante (also bis ganz in den Schritt)
Messen bitte MIT (Bike-)Schuhen !

Relevant ist erstmal die Überstandshöhe - hierfür die Schrittlänge !

Als Faustregel : 4 Finger sollten zwischen Oberrohr und Deinem Schritt passen wenn Du das Bike zwischen den Beinen hast !

Du kannst die Rahmengröße auch z.B. hier ermitteln :
http://www.fahrrad.de/information-navi/rund-ums-fahrrad/rahmenberechnung/hardtail-mountainbike.html

Informiere Dich bitte auch mal bezüglcih Reach und Stack - wobei dies fast schon zu vernachlässigen ist , da Du Deine Wahl eh schon so gut wie gefällt hast ...




Kaufberatung MTB 800 Euro  •  07.05.2015 22:39


34 Bulls29

Moin RodlXXL,

ich möchte mein 29er Copperhead verkaufen. Bei deiner Größe wäre das Rad mit 51cm Rahmenhöhe genau richtig. Der Zustand ist sehr sehr gut und über die Ausstattung kann man auch nicht meckern.

Schau´s dir mal an:

http://www.mtb-forum.eu/bulls-copperhead-29-rh-51cm-top-t-22377-1.html

Gruß.

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  08.05.2015 08:31


35 RodlXXL

Hast ne PN.: ) Gruß

Kaufberatung MTB 800 Euro  •  08.05.2015 08:52


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff