mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau

Da ich nur um die 600 Euro ausgeben möchte, habe ich mich so gut wie für das Radon ZR Team 5.0 entschieden, auch wenn die ein oder andere Komponente nicht prickelnd erscheint.

1 xxoph (Ex-Mitglied)

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und Einsteiger in die MTB Szene (habe ein altes Giant, mit Starrgabel... naja es ist zu klein).

Da ich nur um die 600 Euro ausgeben möchte, habe ich mich so gut wie für das Radon ZR Team 5.0 entschieden, auch wenn die ein oder andere Komponente nicht prickelnd erscheint.

Was meint ihr zu Alternativen bis 600€ und wieviel könnte man in etwa vor Ort in Bonn handeln (möchte gerne noch Helm+Beleuchtung+Kettenstrebenschutz dazunehmen).

Da ich schon einiges durchforstet habe und die Deore Komponenten eher kritisch beäugt werden will ich wissen, ob ich im Nachhinein auch einzelne Teile umtauschen kann? Zum Beispiel nur den Umwerfen auf SLX oder XT Niveau aufrüsten(habe die Umwerfer bei mailorder um die 30 Euronen entdeckt)?

Wie ist eure Einschätzung zu den Laufrädern?


Mein Einsatzgebiet sieht in etwa so aus: Straße 50, Wald+Schotter 40 und querfeldein max 10 (jeweils Prozent) - auch gerne mal eine Wochenedtour über ausgew. Fahrradwege, also kein Downhill oder hardcore-mtb-ing.

Für Tipps/Hilfe wäre ich dankbar, möchte gerne mittwochs zu H&S fahren lächel))

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 13:43


2 Francesco2310

lächelAlso abgesehen von der Stahlfedergabel, die natürlich nicht das Gelbe vom Ei ist aber für deinen Einsatzzweck reichen wird, brauchst du eigentlich nicht viel auszutauschen. Deore-Umwerfer + Kurbel reichen völlig, der Umwerfer arbeitet tadellos, wenn er gut eingestellt ist, die Kurbel ist zwar ein bißchen schwerer als eine SLX oder XT aber du fährst ja ohnehin keine Rennen damit, wo das eine Rolle spielen könnte. Schraub dir XT-Schalter an den Lenker und gut ist es.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 13:59


3 xxoph (Ex-Mitglied)

Okay, und wieso dann die XT Schalter? bäh - Dass die Gabel nicht so pralle ist, habe ich schon vernommen, im Laufe der Zeit habe ich vor, sie durch eine Recon zu ersetzen. Also ein Umwerfertausch lohnt nicht? (Für den "geringen" Preis wie ich finde). Ich dachte mir, dass es ein gutes Fahrrad sei zum Einstieg, wo man ggbf. nach und nach die Teile aufrüsten könnte lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 14:16


4 Francesco2310

Am stärksten merkst du den Qualitätsunterschied bei den Schaltern, da lohnt sich XT wirklich und ein XT-Schaltwerk hast du ja schon drauf. Wenn du Lust hast, dann kannst du natürlich auch den Deore-Umwerfer gegen einen XT austauschen aber da ist nicht viel Unterschied zu bemerken (hab ich selbst erst vor einigen Monaten gemacht). Wirklich wichtig ist bei der Schaltung nur die Pflege und die exakte Einstellung. Aber wenn du die Gabel gegen eine Recon tauschen willst, dann kannst du dir doch gleich das 6.0 kaufen, da ist eine gute Reba-Gabel dran und die Komponenten sind auch o.k., da brauchst du nicht mehr viel aufzurüsten. Ist halt um 200,--Euronen teurer aber ich finde, es lohnt sich.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 15:46


5 xxoph (Ex-Mitglied)

Gut, dann eher Schalter als Umwerfer. Das wechseln an sich dürfte kein großes Problem darstellen oder? - Ja die Gabel würde ich wenn erst in einiger Zeit wechseln, da ich das Geld für das 6.0 nicht habe traurig (und eine Recon könnte ich von einem Bekannten für 100Euro bekommen)

Wie ist es denn mit verhandeln im Ladengeschäft?

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 16:24


6 Vivid

xxoph, welches Ladengeschäft meinst du? Radon direkt in Bonn?

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 19:06


7 xxoph (Ex-Mitglied)

Ja genau, also H&S (so heißt das glaube ich)! - Will die Rahmengröße testen (denke aber 20" bei 186 und ~87-88cm Schritt) und eben schauen, ob etwas geht... ich bin schließlich armer Student!

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 19:34


8 Kharne

XT Shifter halte ich persönlich für absoluten Overkill, 100€ Schalthebel an einem 600€ Bike? Die 2012er Deore tuns auch perfekt.
Der Deore Umwerfer macht seinen Job, da aufzurüsten halte ich ebenfalls für wenig sinnvoll.
Ich fahre eine Suntour Stahlfedergabel mit 80mm Federweg. Die reicht vollkommen, auch wenns mal etwas heftiger Querfeldein gehen sollte. Wenn du da was besseres haben willst solltest du direkt zum 6.0 greifen, so ne Gabel ist nämlich leicht teuer zwinker.

Da du noch Helm etc. dazu haben willst und das Team 5.0 ziemlich knapp kalkuliert sein dürfte würde ich nicht allzu heftig handeln (Das könnte nach hinten los gehen, wir sind hier nicht in der Türkei) und lieber noch 100€ drauflegen und da rein investieren (Evtl kriegst du dann vom Händler ein paar Goodies: Kettenöl, Strebenschutz, Multitool...).

Oder halt direkt drauflegen und das 6.0 nehmen.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 20:23


9 xxoph (Ex-Mitglied)

Aber auch bei allzu heftigen Verhandlungen dürfte es eine Grenze geben, weiter gehen die nicht. Wie soll es denn nach hinten los gehen? Und wo die 100€ rein investieren? lächel Klar sind wir nicht in der Türkei, aber am Preis was machen sollte machbar sein (25% ist klar utopisch, aber so 5-10% wären drin denke ich?!).

Habe von Kunden gelesen, die für die 600 Euronen Bike+Helm+Strebenschutz bekamen, deswegen möchte ich mich ja erkundigen, ob das realistisch ist.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 20:37


10 Kharne

Kommt immer auf das Bike an, bei nem ZR Team 5.0 halte ich das für unrealistisch, es sei denn Helm + Kettenstrebenschutz kosten zusammen keine 50€.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 20:43


11 Vivid

xxoph, das wäre jetzt genau ein Punkt, wo du vllt. den Händler auf eine Konfigurierung ansprechen könntest. Er soll dir ein Angebot machen, was er für das gleiche Bike mit XT-Schalthebel haben möchte, wenn er die bestehenden Hebel in Zahlung nimmt. Immerhin sind die ja noch neu. Das ist eine ganz neutrale Empfehlung. Weiß ja nicht, ob es wirklich notwendig ist, die Schalthebel zu kaufen. Aber wenn du welche kaufst, würde ich versuchen, die alten in Zahlung zu geben. lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 21:30


12 xxoph (Ex-Mitglied)

So, Edit und der Bericht vorab:


Ich habe angerufen und ich muss sagen, einen solch frechen und absolut unfreundlichen "Berater" habe ich noch nicht erlebt. Eine solche Dreistigkeit und herablassende Art. Rein aus Protest gehe ich mit dem Budget hoch und gehe zur Konkurrenz! Man scheint auf ein paar hundert Euro mehr oder weniger nicht angewiesen, es geht ihnen wohl gut.

Jetzt klapper ich die örtlichen Händler ab und lege mein erspartes in der Region an.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  09.04.2012 23:15


13 Vivid

xxorph, werde doch mal etwas präziser. lächel Was war genau das Problem? Also was haben sie dir gesagt. Spiele ja auch noch mit dem Gedanken mir eins zu kaufen. Hab bisher nur gutes von Radon-Fahrern gehört.

Wo genau hast du denn angerufen?

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 13:18


14 Stützrad

Also die XT Hebel sind durchaus lohnenswert. Egal wie teuer
das Radon ist.
Sonst kannste ja auch gleich das XT Schaltwerk weg lassen.

Per Telefon voher nachfragen und gleich tauschen und
verrechnen lassen ist eine gute Idee. Machen die bei Rose
auch...ssss da sogar zum orig. Katalogpreis der Parts.

Es ist ein erheblicher Performancegewinn und die teureren
ZR'S haben den gleichen Rahmen, warum sollte es sich da nicht
lohnen. staun

Mein erstes Bike habe ich auch da bestellt.
Allerdings nicht über das Netz, sondern per Telefon.
Ohne Nachfrage hatte mir der freundliche Mensch am anderen
Ende der Leitung gleich mal einen 80,- günstigeren Preis
gemacht. lach
Ein Versuch ist es Wert. lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 13:39


15 Vivid

Mir kommt es so vor, als hätte einer von euch bei Radon angerufen und der andere bei Bike-Discount bäh

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 13:47


16 Stützrad

Oh, da hab ich wohl den Beitrag #12 überlesen. hmmm

Das ist allerdings eine Frechheit. Stimmt aber, habe bei BD
angerufen. Ich dachte immer das ist ein Laden, wenn auch vom
Prinzip her zwei Geschäfte. Zumindest hatte mein Verkaüfer
mir das so erklärt. staun

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 14:06


17 xxoph (Ex-Mitglied)

Habe die auf der Bike-Discount-Seite unter Verkauf/Beratung angegebene Nummer gewählt. Man war sehr ruppig, unfreundlich, herablassend und seehr arrogant (frech könnte man noch nennen und ungezogen... früher hätte es da was Saftiges mit dem Stock gesetzt, alternativ auch Peitschenhiebe in orientalisch angehauchten Ländern...). Möchte hier aber nicht mehr dazu sagen, aller Worte genug, wer etwas genaueres wissen möchte, der kann mich gerne kontaktieren lächel (Habe mich bereits schriftlich in Form einer Beschwerde an den Laden da genannt).

Jedenfalls für die, die ein Team 5.0 wollen: ausverkauft, erst in 1-2 Wochen wieder im Laden (wie es bei der Bestellung ist weiß ich nicht).



PS: Wahrscheinlich habe ich auch nur einen "Verkäufer" (das war er nicht mal, er war ja an einem Verkauf keineswegs interessiert) von der übelsten Sorte erwischt, mit Sicherheit gibt es auch kompetenteres Personal! Das spricht nicht gegen den Hersteller oder den Laden, sondern gegen eine Person. So und jetzt gehe ich einen Händler glücklich machen lächel lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 14:38


18 Stützrad

So ein Problem hatte ich seinerzeit bei Rose.
Um an einem Cube zu schrauben bräuchte ich kein Werkzeug,
da tät ein Hammer reichen. wütend

Mittlerweile gehe ich immer zu den gleichen Leuten.
Die kennen mich mittlerweile und wissen das ich mich mit
denen mindestens auf der gleichen Ebene unterhalte, aber mir
trotzdem nicht für eine Frage zu schade bin. lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 15:03


19 xxoph (Ex-Mitglied)

Wieso einen Hammer für ein Cube? - eher cubekritische Veranlagung? lach

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 15:36


20 Stützrad

Der war ein wenig überkandidelt. Arbeitet doch bei Rose, da
ist alles andere doch nur Müll. hmmm

Na ja, so Typen muß es wohl auch geben. traurig

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 15:39


21 xxoph (Ex-Mitglied)

Achsooo, ich dachte schon eine negative Grundhaltung Cube gegenüber lach

Habe es nun auf das Cube Acid abgesehen in schwarz/weiß, der Händler führt noch Haibike und Giant (das Revel 0 LTD finde ich ganz stark, außer die Gabel...), würde es vielleicht für 750 Euro bekommen, was meint ihr dazu? (Ne Recon Air und XT Schaltwerk verbaut). Und das Cube LTD CC steht wohl auch dort, was er aber dafür haben möchte weiß ich nicht...utopisch denke ich mal traurig

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 16:07


22 Stützrad

Find ich grundsätzlich gut.
So ein Acid ist ein grund solides Bike. Hab ich auch mit
angefangen.
Kann also definitiv süchtig machen. lach

Habe aber leider gerade keine Zeit um da genauer Preise und
Ausstattung zu vergleichen.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 16:14


23 Vivid

Mal eine kurze Frage zu dieser Zeichnung, ganz unten:

http://www.bike-discount.de/shop/k1830/a58198/zr-team-6-0.html?mfid=52

Bei 20" ist dort 505mm kurz vor Beginn der Sattelstange angegeben. Ist das nun die Höhe diesem Punkt oder ist das die Länge für vertikale Rohr? Ich frage, weil ich mir Gedanken über die Rahmenhöhe mache.

Wüsste nämlich gerne, auf welcher Höhe sich das Oberrohr bei 20" etwa befindet.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 17:07


24 xxoph (Ex-Mitglied)

Aufgrund von meinem Rahmen fällt eh alles außer dem Acid so gut wie weg bäh Das Giant hat ne 80mm Suntour verbaut, da denke ich ist die Recon eine bessere Wahl! lächel Und da nehme ich lieber bessere Ausstattung als den niedrigeren Preis bei gleichem Look lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 17:09


25 xxoph (Ex-Mitglied)

Sorry für den Doppelpost, aber für vivid: mein Nachbar hat ein Radon 7.0 würde ja messen gehen, aber der hat einen 22" Rahmen und ist im Urlaub. So ganz eindeutig ist nicht zu erkennen, ob die 505 auf das Oberrohr führen oder vom Steuersatz/Lenker zur Sattelstütze lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 17:24


26 Vivid

Also habe gerade mit Bike Discount telefoniert (02225-8888-222). Hatte einen sehr netten Mitarbeiter dran, der mich erstmal informiert hat, dass man das Bike NICHT konfigurieren kann. Außerdem sagte er mir, dass ich in einem Garantiefall anrufen soll. Ggf. kann das Bike dann im Laden repariert werden -> Rechnungsbetrag bekomme ich dann gutgeschrieben. Wenn ich es zurückschicken muss, werden die Kosten dafür übernommen. Klingt für mich alles sehr fair.

Zu der Lieferzeit: 14 Tage stimmt. Aber er meint, dass sie meistens drunter bleiben. zwinker

Also xoorph, vielleicht überlegst du es dir ja doch noch mal. Oder rufst unter der Nummer da oben an. Für 599,- kann man doch echt nichts aussetzen an dem Rad. zwinker Und für 799,- auch nicht ^^

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 17:34


27 xxoph (Ex-Mitglied)

Ich wollte ja nach Bonn brummen und es mir dort anschauen, nicht schicken lassen, aber nächste Woche bginnt das Sommersemester lächel Also habe ich das Telefon zur Hand genommen und mal in der Region alle Händler abgeklappert... Wenn ich mir dann das Acid vor Ort kaufen kann, werde ich das wohl tun. Der Händler genießt einen sehr guten Ruf und das Spritgeld nach Bonn (One-way 120km) investiere ich einfach in das Acid... oder in Bier bäh



Sagt mal, kann ich mit einer Federgabelpumpe auch meine Reifen befüllen? - Wären zwei Fliegen mit einer Klappe lächel




PS: vivid, es ist die Oberrohrlänge, welche angegeben ist!

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 17:38


28 Vivid

Zitat von xxoph



PS: vivid, es ist die Oberrohrlänge, welche angegeben ist!

Ich dachte die Oberrohrlänge würde ganz oben in der Mitte stehen. Ich meine aber die Zahl, die Links neben dem Punkt steht, an dem die 3 Rohre zusammenlaufen.

Also das Acid finde ich im P/L-Verhältnis schon etwas teuer. Also verglichen mit dem Radon 6.0! Aber musst du selbst wissen. Mir gefällt es halt optisch auch nicht so.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 17:56


29 xxoph (Ex-Mitglied)

Ich finde es angemessen, da ich einen regionalen Händler unterstütze, das ist es mir dann doch wert.

Was diese Zahl bedeutet weiß ich dann doch nicht :/

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 18:14


30 Stützrad

Zitat von xxoph




Sagt mal, kann ich mit einer Federgabelpumpe auch meine Reifen befüllen? - Wären zwei Fliegen mit einer Klappe lächel





Im Prinzip ja, allerdings pumpst Du dann ganz schön lange. lach

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  10.04.2012 21:54


31 xxoph (Ex-Mitglied)

Gut... lassen wir das also bäh

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 07:59


32 Stützrad

Zitat von Vivid

Zitat von xxoph



PS: vivid, es ist die Oberrohrlänge, welche angegeben ist!

Ich dachte die Oberrohrlänge würde ganz oben in der Mitte stehen. Ich meine aber die Zahl, die Links neben dem Punkt steht, an dem die 3 Rohre zusammenlaufen.

Also das Acid finde ich im P/L-Verhältnis schon etwas teuer. Also verglichen mit dem Radon 6.0! Aber musst du selbst wissen. Mir gefällt es halt optisch auch nicht so.

In deinem Link, bei 20":
Sattelrohrlänge 505 mm

Oberrohrlänge 594 mm

zwinker

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 10:24


33 Vivid

Danke Henni.

Wie ich jetzt gelernt habe, ist man sich nicht klar darüber, ob 26" (Reifen) das INNENmaß der Felge, das AUSSENmaß der Felge oder das AUSSENmaß des gesamten Reifens ist. Sonst hätte ich mal einen groben Anhaltspunkt gehabt, wie hoch das Bike an dem Punkt ist, wo Oberrohr und Sattelrohr zusammenlaufen.

Bin 1.80m groß, habe Schrittlänge 80/81. Mir wurde jetzt zum 18" geraten. Idee dabei war: Lieber ein Tick zu klein als zu groß. Schwanke nun also zwischen 20" und 18". Im 18" Rahmen bekomm ich nur eine Trinkflasche unter. lach

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 12:01


34 Stützrad

Doch, das ist eine klare Sache, ist nur ein wenig verwirrend. lach

Bei 26" wird das Außenmaß der Felge gemessen (wie beim Auto).

28" Räder werden/wurden Außenkante Reifen gemessen. Das lag
daran, das das 28" Maß viel älter ist. Zu der Zeit war die
größe des gesamten Rades von entscheidender Wichtigkeit, da
man noch mit klötzen von oben auf den Reifen bremste.
Leute meines Alters können sich noch erinnern).
Heutzutage hat man daraus ein Standartmaß gemacht und nimmt
622 mm Durchmesser für ein 28" Rad an der Felgen Außenkante.

Hoffe ich habe das jetzt nicht auch wieder durcheinander
gebracht. lach

Das aber nur grob erklärt. zwinker


Mit deiner Schrittlänge liegst Du wirklich ziemlich
dazwischen.
18" ist wendiger, 20" besser für ausgedehnte Touren.
Am besten ausprobieren. lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 12:19


35 Vivid

Zitat von Stützrad


18" ist wendiger, 20" besser für ausgedehnte Touren.

Wie muss ich das denn mit den Touren verstehen? Also ich werde mit dem Bike sicher kein Downhill fahren oder sowas. Eher so CTFs (Auf Waldwegen rumbrettern) und ähnliches.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 12:26


36 Milchmann

Es kommt auf deine Vorlieben an... eigentlich greift man beim MTB zum kleineren Rahmen, da man diesen besser unter Kontrolle hat. Er ist wendiger für dich und besser zu Kontrollieren. Den größeren Rahmen nimmt man zum Touren auf der Straße.

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 12:33


37 Stützrad

Ich versuche das mal zu erklären. lächel

Also mit der Rahmenhöhe verändert sich auch die Rahmenlänge
(das Oberrohr wächst mit lach).

Das heißt mit anderen Worten, Du kannst beides fahren.
Bei 18" machst Du einfach die Sattelstange etwas weiter raus
und eventuell den Sattel ein wenig weiter nach hinten.
Du sitzt etwas aufrechter, ist schlechter für den Rücken, bist
aber wendiger.

Bei 20" den Sattel wieder etwas rein, aber da das Oberrohr
etwas länger ist sitzt Du jetzt etwas gestreckter.
Ist besser für den Rücken, schlechter für die Handgelenker.
Bessere Position zum schnellen Fahren, aber schlechter wenn
Du dich, durch die Strecke bedingt viel und sehr agil auf
dem Bike bewegen mußt.

Mit dem gut und schlecht für den Rücken ist nur so eine
grundsätzliche Sache und kann natürlich von Fall zu Fall
unterschiedlich sein.


Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 12:36


38 Vivid

OK, DANKE lächel

Dann sollte es doch in Ordnung gehen, wenn wir ich mir ein 18 Zoll Bike zulege (kann das Radon schlecht testen, wegen Versand). Wenn wir das irgendwann nicht mehr reicht, kann ich ja auch noch eine abgekröpfte Sattelstange und einen längeren Vorbau zulegen, oder?

Mir erscheint 18 Zoll halt sicherer, da ich kein Riese bin und auch nicht längere Touren fahren werde. Ich schätze mal, dass 3-4 Std. das Maximum sein werden. Will ja primär erstmal mein Knie trainieren.

Macht es vor den Hintergründen Sinn?

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  11.04.2012 22:52


39 Stützrad

Also gerade bei Knie (habe ich seit 10 Jahren) solltest Du
das lieber ausprobieren. Wenn's nicht passt merkst Du den
Unterschied schon nach ein paar Runden.
Am besten notierst Du dir mal die Rahmendaten (Sattelrohr,
Oberrohr) und gehst zum nächsten Örtlichen um da etwas ähnliches zu testen.
Wirklich zum Kleinen oder Großen raten möchte ich jetzt nicht,
sonst bin ich noch an einem Fehlkauf schuld. lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  12.04.2012 08:54


40 xxoph (Ex-Mitglied)

So, ich hab ein nagelneues Bulls King Cobra Disc mit Upgrade auf eine Rebagabel kostenfrei dazu lächel Toller Händler im Raum Neuwied/Andernach! Brummen macht Spaß lächel lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  12.04.2012 09:40


41 Vivid

Preis? lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  12.04.2012 10:03


42 xxoph (Ex-Mitglied)

649 + Zugabe wie Trinkflasche, Inspektion, Luftpumpe und einem Satz neuer Reifen lächel

Kaufberatung Radon ZR Team 5.0 + Umbau  •  13.04.2012 09:30


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Da ich nur um die 600 Euro ausgeben möchte, habe ich mich so gut wie für das Radon ZR Team 5.0 entschieden, auch wenn die ein oder andere Komponente nicht prickelnd erscheint. (Radon ZR Team, Kaufberatung, Umbau)