mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kaufberatung

1 DirtyDirt

moin mtbiker,

habe mich hier registriert, da ich auch mit dem mtb-sport anfangen möchte. ich bin 20 jahre alt und wohne im norden deutschlands.

ich bin, was die materie mountainbiking angeht, total unerfahren und möchte daher auf eure erfahrungen zurückgreifen. mein fahrprofil wird ca. ca. 30 bis max 40% straße betragen. würde gerne waldwege (mit durchaus größeren schlaglöchern) wie auch steigungen und gefälle befahren. mein budget liegt bei ca. 1500€. könnt ihr mir einige anfängerbikes empfehlen (was robustheit, zuverlässigkeit, fahrspaß, wartungsaufwand etc.) empfehlen?

einen schönen sonntag noch!

Kaufberatung  •  01.07.2012 13:33


2 Francesco2310

lächelServus und willkommen im Forum. Um 1500,-- bekommst du schon ein sehr gutes Hardtail und es gibt auch ein riesiges Angebot von sinnvollen Bikes zwischen 800,-- und 1500,--Euro.
Vernünftigerweise solltest du dir einige Bikes aussuchen, welche dir gefallen und danach konkrete Fragen stellen, welche dann auch gezielter zu beantworten sind.

Kaufberatung  •  01.07.2012 13:56


3 DirtyDirt

die hardtails von radon gefallen mir sehr gut. nur weiß ich nicht, welches (zr teams series 7.0 oder zr race series 7.0). Oder lieber bei anderen herstellern schauen?

ps:reicht es eigentlich aus, wenn nur das vorderrad gefedert ist?

Kaufberatung  •  01.07.2012 14:19


4 Chief_Justice

Kannst ja mal bei den üblichen Herstellern (bsw. Cube, Bulls, Radon, Ghost, Stevens, Kona, usw...) vorbei schauen und dir dort die passenden Bikes raussuchen.

Wichtig bei der Bikewahl ist die passende Rahmenhöhe.

Schau dir dazu diesen Link an:
http://www.zweiradcenter-stadler.de/praesent/rahmen/rahmen2.htm

Für deine Strecken reicht ein Hardtail vollkommen. Zumal ordentliche Fullys erst bei 1500€ anfangen.

Kaufberatung  •  01.07.2012 14:20


5 Francesco2310

So, wie du deinen Einsatzbereich beschreibst und nachdem dir die Radon-Bikes zu gefallen scheinen, würde ich sagen, dass das ZR Team 7.0, um 999,-Euro ein passendes Bike für dich sein könnte.
Der sattsam bekannte Nachteil: Es ist eben ein Versenderbike und daher nicht gerade leicht, einen Proberitt zu machen. Ich weiß ja nicht wie weit du von Bonn entfernt lebst, aber wenn es für dich finanziell verkraftbar ist, dann fahr zum Radon-Geschäft nach Bonn und teste das Team 7.0. Alternativ kannst du auch die Race-Serie ausprobieren, die sind halt ein wenig gestreckter gebaut. Das Team 7.0 hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wie unser Chief schon geschrieben hat, unbedingt Körpergröße und Schrittlänge messen, damit du nicht den falschen Rahmen kaufst.

Kaufberatung  •  01.07.2012 14:46


6 DirtyDirt

die einsatzbereich zwischen dem team und dem race sind die gleichen oder ist eins von beiden mehr für geländefahrten gedacht?

Kaufberatung  •  01.07.2012 16:56


7 Francesco2310

Das Team ist eher allroundtauglich und im Gelände wendiger.
Das Race etwas gestreckter und für längere Touren.

Kaufberatung  •  01.07.2012 17:22


8 DirtyDirt

bin mitlerweile von der versandgeschichte abgerückt. in meiner näheren umgebung habe ich die chance stevens, trek, bulls und scott bikes zu testen. hierbei gefällt mir das manic ziemlich gut, wobei es ein bisschen über meine grenze liegt (vllt verhandelbar). wenn ich mal ins gelände will und einfach mal zügiger durch den wald möchte, steckt ein cc bike wie das manic solche fahrten ( ich weiß, dass ich selber nicht so fahren kann) wie z.B. http://videos.mtb-news.de/videos/view/16965 weg oder sollte man lieber drauf verzichten?

Kaufberatung  •  06.07.2012 23:43


9 Francesco2310

Für einen Anfänger ist es ohnehin besser verschiedene Räder zu testen und einen zuverlässigen Ansprechpartner für Service und Beratung zu haben. Mit einem Hardtail kannst du schon eine Menge anstellen, nur eben langsamer und vorsichtiger als mit einem Fully. Wenn du allerdings so durch die Gegend brettern willst wie die Jungs in den Videos, dann kommst du um ein solides Fully nicht herum, allerdings wirst du dann noch einen Tausender drauflegen müssen.

Kaufberatung  •  07.07.2012 01:35


10 FlatAlbert

Du Must noch beachten das du einiges an Zubehör brauchst: Helm, bikehandschue, radhose, Werkzeug...da gibt man locker nochmal 200€ aus

Burn FAT not OIL

Kaufberatung  •  07.07.2012 10:19


11 DirtyDirt

hab jetzt einige fahrradläden abgeklappert und ich muss sagen, dass mir scott sehr gut erscheint. genauer gesagt 3 modelle: das scale 60, 50 und das 40er. das 40er ist das beste, das 60er das "schlechteste" (die anordnung, dass größere zahlen weniger ausstattung bedeutet entzieht sich meiner logik). nun stellt sich mir die frage, welches dieser modelle meinen ansprüchen am meisten gerecht wird. muss es das 40er sein, oder reicht auch das 60er? kann auf keine erfahrungen bei den parts zurückgreifen und würde gerne eure meinung hören.

grüße

Kaufberatung  •  28.07.2012 21:28


12 Francesco2310

zwinkerNatürlich reicht das 60er, leider ist es zu teuer, du zahlst halt den Namen "Scott" mit. Gemessen an der Ausstattung ist aber auch das 50er und das 40er zu teuer hmmm.
Wenn du jetzt nicht gerade auf ein Scott fixiert bist, weil dir der Rahmen so gut gefällt, dann würde ich mich, an deiner Stelle, an anderen, weniger "berühmten" Marken orientieren. Du bekommst einfach mehr für dein Geld.

Kaufberatung  •  29.07.2012 07:50


13 Nico1505

Zitat von DirtyDirt

moin mtbiker,

wohne im norden deutschlands.

Wo denn ungefähr?Kenne nicht viele im Forum die aus Norddeutschland sind...

Keine Gnade für die Wade zwinker

Kaufberatung  •  29.07.2012 07:54


14 DustyDream

also dasRadon ZR.Team 7.0 ist hammer .. viele haben dieses bike und sind wirklich mehr als zufrieden...

Sowie nen Bulls Copperhead 3 soll auch nen sehr soliedes und gutes bike sein das doch auch mitlerweile häufiger gefahren wird und doch auch gerne gekauft wird....

Ich selbst habe mir auch gestern mein neues geholt und bin sehr viel gefahren und habe getestet.. Trekk .. bulls... Scott von 800 euro bis 1700 Euro habe ich hardtails in den letzten wochen getestet und mich schlau gemacht...

doch ich habe es need eingesehen soviel kohle aufn tisch zu legen bei nem hardtail.... denn für um die 1000-1400 Euro bekommste schon soliede gute bikes bin auch erst neu aber das was ich bis jetzt so gelesen habe denke ich das ich ein wenig recht habe hoffe ich doch..

Also mir hatt das Trek 6900 .. auch sehr gut gefallen liegt bei ca 1499 Euro zwinker oda so... habe aber es dann need genommen weil ich lieber dann zu nem 29er tendiert habe sonst hätte ich jetzt nen trekk... das trekk 6700 is auch need übel liegt bei 1399 oda so...

Und die anderen haben es schont auch richtig gesagt scott hatt echt nen klassich geilen Rahmen ja wirklich kann man need meckern hatt mir auch gefallen aber der preis hatte mich dann auch abgeschreckt bei scott :roll: aber im prinzip die bikes wo du geschrieben hast das du testen kansnt oda in deiner nähe der händler hatt hören sich alle need verkehrt an teste halt nen bissl... da lässt sich doch gut was finden denke ich ...

Kaufberatung  •  29.07.2012 08:15


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff