mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

"Kaufberatung"

1 LeonBerlin

Hey ihr lieben, da ich in letzter Zeit nach Fahrrädern schaue ( vor allem bei Otto wegen der Ratenzahlung ), bin ich schon öfter hier gelandet wenn ich Speziell Teile gegoogelt habe.

Ich habe mich so gut wie möglich durchgelesen und auch wenn es immer wieder Gegenstimmen gibt bin ich jetzt bei folgendem "Halbwissen" angelangt:

- Acera und Alivio sind Bullshit
- Deore naja, aber besser Deore XT (höher geht immer ist klar...)

Bei Gabeln ist in dem Bereich den ich im Auge habe immer Suntour XCT u.ä. verbaut. Soll wohl auch alles Bullshit sein... Genauso wie die meißten RST und lieber ne günstige Rock Shox als ne mittelmäßige Suntour...

Da ich im Preisbereich von 700€ suche, brauche ich mich denke ich gar nicht erst nach einem Qualitativen Fully umsehen. Daher bin ich momentan eher so bei Hardtail hängen geblieben um wenigstens eventuell hoffentlich da etwas annehmbares zu finden.

Einsatzzweck: Täglich mit dem Hund 2 km durch die Stadt zum Hundeauslaufgebiet.
Gelände: Asphalt, Bürgersteine, Waldwege, Trampelpfade.

Ich möchte kein Downhill oder quer durch den Wald, aber so mancher (vergessene) Trampelpfad stellt doch schon ein wenig mehr Ansprüche als die normalen Waldwege.

Ansonsten genieße ich es Auto zu fahren lach Es ist also wirklich nur für den Hund das 2 Stunden am Tag.

Ich habe hier jetzt 5 Beispiele die ich als Laie für gut empfinde, lasse mich aber gerne eines besseren belehren und wenn jemand bei Otto noch etwas besseres zu ähnlichen Preisen kennt, dann gerne auch Vorschläge.

Bei Otto auch deshalb da ich selbständig bin und da mit Banken immer Probleme bekomme. Otto kennt mich aber und weiß das ich dort seit 8 Jahren bestelle und nie Zahlungsverzug habe.

So, nun zu den Bikes ( es ist auch eins mit acero usw. dabei weil ich es an sich ganz toll finde und es stark reduziert ist):


Mountainbike, Hardtail, Arinos, »Twentynine«, 29 Zoll, 27-Gang Shimano Acera SLM Kettenschaltung, Federgabel. 
Lieferbar in 3 Rahmenhöhen. 
Dieses sportliche Mountainbike lässt seinen Fahrer auch abseits befestigter Straßen nicht im Stich. 27 Gänge sorgen für große Flexibilität - damit wird das Fahren im jedem Gelände zum Genuss. Ein Mountainbike, das in Preis und Leistung überzeugt. 
Details:
Rahmen: Alu Rahmen, ZeroStack, auswechselbares Schaltauge
Rahmenhöhe: 42 / 48 / 54 cm
Gr. 1 = 42 cm, Gr.2 = 48 cm, Gr. 3 = 54 cm
Farbe: Diamantschwarz matt
Gabel: Suntour XCT MLO
Schaltung: 27GG Shimano Acera
Kettenleitwerk: Shimano Acera RDM 390
Schalthebel: 27GG Shimano Acera SLM390
Zahnkranz: 9fach Shimano CSHG20
Tretkurbel: Shimano FCM391 22/32/44
Innenlager: Compact Innenlager
Kettenschutz: Kettenschutzscheibe
Bremsen: Disc-Brake Hydraulisch Tektro HDC-300
Bremshebel: Disc-Brake Hydraulisch Tektro HDC-300
Felgen: Alu Hohlkammer 622-19 geöst schwarz Disc-Felge 32Lo
Nabe Vorderrad: Alu KT mit QR für Disc
Nabe Hinterrad: Alu KT mit QR für Disc
Bereifung: 29 Zoll 55-622 Schwalbe
Speichen: Niro
Lenker: Alu Riser 660mm schwarz Tacoma
Vorbau: Alu AheadVorbau Kalloy schwarz Tacoma
Sattel: Velo VL1205 Tacoma schwarz-weiss ohne Kloben
Sattelstütze: Alu Patent schwarz Tacoma
Sonstiges: Sattelklemmschelle mit Schnellspanner

https://www.otto.de/p/mountainbike-hardtail-arinos-twentynine-29-zoll-27-gang-shimano-406444512/#variationId=406444522

-----------------------------

Ausstattung:
Rahmen: NOX Framekit Satellite TN
Federgabel: Rock Shox XC30 TK 29, 100 mm
Steuersatz: NOX SPOOK.TR, schwarz
Vorbau: Truvativ Stylo T20
Lenker: Truvativ Stylo T10 Riserbar
Griffe: NOX Sticky Race
Sattelstütze: Truvativ Stylo
Sattel: Selle Italia Q-BIK, weiß
Kurbeln: SRAM S200 3X PS, 175 mm, 42/32/22T
Schaltwerk: SRAM X7, 9-fach
Umwerfer: SRAM 3.0
Shifter: SRAM X5
Ritzelpaket: SRAM PG-950, 11-32, 9-fach
Kette: SRAM PC 951
Bremsen: Avid Elixir 1, hydraulische Scheibenbremse, 180 mm / 160 mm
Laufradsatz: Mavic Crossride Disc 29
Reifen: Conti Race King 29 x 2.0
In 4 Rahmengrößen: Gr. 1 = 40, Gr. 2 = 45, Gr. 3 = 50, Gr. 4 = 55 cm
Made in Germany

https://www.otto.de/p/alu-hardtail-mountainbike-nox-cycles-29-zoll-weiss-oder-schwarz-409061521/#variationId=394910960

------------------------------------

Technische Details:
Rahmen: Fuji A2-SL mehrfach konifiziertes Aluminium, PowerCurve Unterrohr, oversized Sitzrohr, Hinterbau A1-SL Aluminium mit S-bend Kettenstreben, post Disc Montage, austauschbares Schaltauge
Rahmenhöhe 1: 19 Zoll = 48 cm
Rahmenhöhe 2: 21 Zoll = 53 cm
Gabel: SR Suntour SF13-XCM-RL, Remote Lockout hydraulisch,100mm Federweg
Kurbelgarnitur: Shimano M522 Octalink, 42/32/24T
Innenlager: Shimano ES25 Octalink
Pedale: Aluminium Plattform
Umwerfer: Shimano Deore, M590, 34.9mm
Schaltwerk: Shimano Deore XT, M781 SGS Shadow top normal, 10-fach
Schalthebel: Shimano Deore, M951 Rapid Fire, 10-fach
Gänge: 30
Kassette: Shimano Deore HG62, 11-36T, 10-fach
Kette: KMC X10, 10-fach
Laufradsatz: Formula DC-73 gedichtete Lager vorne / Shimano M475 hinten, 32H Disc Naben, Vera DPD22 Felgen
Reifen: Hutchinson Scorpion, 26 Zoll x 2.0 Zoll, 33tpi
Bremsen: Hayes Dyno Comp, hydraulische Scheibenbremse, 160mm rotor
Bremshebel: Hayes Dyno Comp
Steuersatz: FSA 1 1/8 Zoll semi-integriert, gedichtete Lager
Lenker: Oval M100
Vorbau: Oval M213
Griffe: Oval dual-density Kraton
Sattel: Oval M200
Sattelstütze: Oval M200
Gewicht: 13,8 kg
Farbe: weiß-orange-rot

https://www.otto.de/p/herren-mtb-26-zoll-30-gang-shimano-deore-xt-weiss-orange-rot-nevada-1-1-fuji-441951803/#variationId=441956363

-------------------------------------

Ein Fully lach

Rahmen: Alu Suspension Viergelenker Rahmen
Rahmenhöhe 1 = 47 cm
Rahmenhöhe 2 = 52 cm
Rahmenhöhe 3 = 56 cm
Gabel: Federgabel Suntour XCT MLO
Schaltung: 24G Shimano XT
Kettenleitwerk: Shimano RDM771 XT
Schalthebel: Shimano SLM310 Altus
Zahnkranz: Shimano HG31 11-32 Z
Tretkurbel: Shimano FCM171 42 / 32 / 22 KSS
Innenlager Compact Lager Thun
Kettenschutz: Kettenschutzscheibe
Bremsen: Shimano hydr. Disc BRM395
Bremshebel: für Shimano hydr. Disc BRM395
Felgen: Alu Hohlkammerfelgen 559-19 Freeway 2
Nabe V-Rad: Alu KT Disc
Nabe H-Rad: Alu KT Disc
Bereifung: 57-559 Schwalbe Nobby Nic
Speichen: Niro
Lenker: Alu MTB
Vorbau: Alu MTB Ahead
Sattel: MTB DDK F9010 schwarz/weiß/grau
Sattelstütze: Alu Patent
Sonstiges: Sattelklemmschelle mit Schnellspanner, Werkzeugsatz
Lieferung erfolgt ohne Ständer
Lieferung erfolgt inklusive Pedale

https://www.otto.de/p/mtb-fully-unisex-arinos-varbee-26-zoll-24-gang-shimano-xt-schwarz-orange-406452144/#variationId=406452148

----------------------------------

Alu-Mountainbike, Arinos, »Bumper LTD«, 26 Zoll, 24-Gang Shimano XT. Exklusivmodell in limitierter Auflage. Made in Germany.
Lieferbar in 3 Rahmengrößen.
Offroad-Variante ohne STVZO-Ausstattung.
Mit diesem Bike geht abseits befestigter Straßen so richtig die Post ab. Steil hinauf geht's dank kurz übersetzter Schaltung, standfeste Bremsen sorgen für Sicherheit bei der rasanten Bergabfahrt.
Rahmen: Alu MTB Rahmen mit auswechselbarem Schaltauge
Rahmenhöhe 1 = 45 cm
Rahmenhöhe 2 = 50 cm
Rahmenhöhe 3 = 55 cm
Gabel: Federgabel Suntour XCT-MLO
Schaltung: 24G Shimano XT
Kettenleitwerk: Shimano RDM771 XT
Schalthebel: Shimano ALTUS SLM310 Acera
Zahnkranz: Shimano HG31 11-32 Z
Tretkurbel: Shimano FCM171 42/34/24 Z mit KSS
Innenlager Compact Lager Thun
Kettenschutz: Kettenschutzscheibe
Bremsen: Shimano hydr. Disc BRM395
Bremshebel: für Shimano hydr. Disc BRM395
Felgen: Alu Hohlkammerfelgen 559-19 Freeway 2
Nabe V-Rad: Alu KT Disc
Nabe H-Rad: Alu KT Disc
Bereifung: 57-559 Schwalbe Nobby Nic
Speichen: Niro
Gepäckträger: ohne
Lenker: Alu MTB
Vorbau: Alu MTB Ahead
Bar Ends: Barends Alu
Sattel: MTB DDK F9010 Sattel
Sattelstütze: ALU Patent
Sonstiges: Sattelklemmschelle mit Schnellspanner

https://www.otto.de/p/alu-mountainbike-arinos-bumper-ltd-26-zoll-24-gang-shimano-xt-394914160/#variationId=394914852

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir da weiterhelfen könntet lächel

Freundliche Grüße aus Berlin

Leon

"Kaufberatung"  •  11.09.2014 15:17


2 B.C.

Um nur mit dem Hund zu seiner Gassirunde zu fahren, reicht eigentlich auch das typische Baumarkt Bike. Zwar Sackschwer aber "Billig" im wahrsten Sinne des Wortes!

Na dann eben nicht EDJ..., dachte eigentlich, dass das Bike was du fährst, doch garnicht schlecht sei und von daher Hawk empfehlenswert wäre!



Ran ans Baguette !!

"Kaufberatung"  •  12.09.2014 14:51


3 Eisdielenjunkie

Das Prob werden sicher die murgsigen Shifter, Umwerfer, Naben .. meist alles Alivio / Acera bei Hawk bis hoch zum 66er.
Das ist auch für Freunde von Hawk eher Käse. Für die Gassirunde sicher OK und brauchbar.
Aber wenns mehr werden sollte, hmmm weiss ick nicht.

Hawk Blackline 66 SFB für 849€
https://www.otto.de/p/mountainbike-alu-hardtail-27-5-zoll-hydr-bremsscheiben-hawk-blackline-66-sfb-hawk-blackline-413800087/#variationId=413802613

Frei nach dem Motto: Haben Auch Wenig Knete. zwinker

Berliner Kult eben. lach bäh zwinker

Gruss,
der Eismann


"Kaufberatung"  •  12.09.2014 15:27


4 LeonBerlin

Danke euch lächel

Also es liegt eher weniger am Geld. Aber es ist halt schon eher nur zum Auslauf für den dobermann lächel

Sind die die ich da aufgeschrieben habe alle crap?
Ich weiß das ich mir schon ein Hawk bei Otto angesehen habe, aber irgendwas müsste mich gestört haben.

Für mehr Ratschläge und Infos wäre ich dankbar lächel

Vor allem was die Auswahl betrifft die ich oben geschrieben habe. Das fully gefällt mir immer mehr.

MfG

Leon

"Kaufberatung"  •  12.09.2014 15:54


5 AlexMC

Auch wenn's nicht von Otto ist, hat zumindest brauchbare Schaltkomponenten und Bremsen:

http://www.cycletec.de/Neu/MTB29-/Centurion-Backfire-600-29-MTB--2014--12-13-259-438.html

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

"Kaufberatung"  •  12.09.2014 16:50


6 LeonBerlin

Zitat von AlexMC

Auch wenn's nicht von Otto ist, hat zumindest brauchbare Schaltkomponenten und Bremsen:

http://www.cycletec.de/Neu/MTB29-/Centurion-Backfire-600-29-MTB--2014--12-13-259-438.html

JA die Kompenenten sehen nicht schlecht aus. Aber bringt mir ja nicht viel da nicht von Otto traurig

Trotzdem Danke lächel

"Kaufberatung"  •  12.09.2014 19:31


7 LeonBerlin

Für mehr Ratschläge und Infos wäre ich dankbar lächel

Vor allem was die Auswahl betrifft die ich oben geschrieben habe. Das fully gefällt mir immer mehr.

"Kaufberatung"  •  12.09.2014 21:19


8 LeonBerlin

nicht alle auf einmal...

"Kaufberatung"  •  15.09.2014 14:55


9 Stützrad

Ich bin eh einer der nicht immer das teuerste haben muß,
daher tu ich mal meine Meinung kund! lächel

Also Grundsätzlich sind an dem Fully entweder uralte Parts
verbaut, oder billiger Schrott.

Schalthebel, Bremsen usw sind alles schon sehr billiger Kram.
Wenn man es nicht besser kennt merkt man das vielleicht noch
nicht mal, der Großteil unserer User hier würde es nicht kaufen.

Das Schaltwerk war mal gut ist aber auch schon Jahre her.
Ist 7 Fach und somit schon lange nicht mehr Stand der Technik.

Andersrum muß ich aber auch sagen das es allemal besser ist
wie diese 200,- oder 300,- Fullys aus dem Baumarkt oder
von Real.
Für 600 Euro ein Fully. Es wird funktionieren, aber
man kann man nicht viel erwarten.
Wenn das Geld nicht so eine Rolle spielt, dann nimm
650,- oder 700,- Euro in die Hand,
gehe zum nächsten Händler und lasse Dir da ein vernünftiges
Einsteiger Hardtail verkaufen.
Da hast einfach bedeutend mehr von.

Grundsätzlich sollte das von Dir favorisierte Fully aber
deinen Anforderungen genügen! lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

"Kaufberatung"  •  15.09.2014 15:21


10 LeonBerlin

Danke dir lächel

Ich denke ich werde mich für eins der Hardtails entscheiden die keine acera alivio haben. ( oben von der liste ).

Einfach weil mir geraten wurde auf ein Fully zu verzichten da das Geld was ich an der billigen Hinterfederung spare und es in bessere andere komponenten investiert wird.

Danke euch.

Ich werd dann ma shoppen lächel

lg

"Kaufberatung"  •  15.09.2014 16:39


11 LeonBerlin

Ok, eine entscheidungshilfe brauche ich doch:

Das hier:

Herren MTB, Hardtail Race Alu, 27,5 Zoll, 20 Gang Shimano Deore XT, »Tahoe 27,5 1.5 D«, Fuji

Oder das hier:

Herren MTB, 26 Zoll, 30-Gang Shimano Deore XT, weiß-orange-rot, »Nevada 1.1«, Fuji

ich denke die genügen für meine Zwecke erst mal...

Finde beide schick und beide haben kein acera alivio.

danke im Voraus

lg

"Kaufberatung"  •  15.09.2014 16:53


12 Eisdielenjunkie

Das ist leider auch nicht grade das gelbe vom Ei. Aber schon ein guter Kompromiss. Wobei einem Otto nicht unbedingt viel Auswahl lässt.

Du musst hier schwer abwägen was wichtiger ist.
Ein Stück weit bessere Schaltung, meist Shifter, Umwerfer oft auch Kurbel (wobei Octalink immer solala ist) gegen schlechtere Bremsen und Federgabeln.

Der Rest ist iwo meistens gleich.
Also Naben 475er, billigere Felgen und normale Pedale sowie Lenker etc.

Ich persönlich würde mich eher mit guten Bremsen und Federgabel wohlfühlen und Abstriche bei der Schaltperfomance machen. zwinker

Finde das 66SFB und 66TN von Hawk schon garnicht so verkehrt.
Hawk 66SFB
https://www.otto.de/p/mountainbike-alu-hardtail-27-5-zoll-hydr-bremsscheiben-hawk-blackline-66-sfb-hawk-blackline-413800087/#variationId=413802613

Das Serious für ehemals 1599€ jetzt 899€ hat eine XT Kurbel, SLX Shifter, XT Schaltwerk, Magura MT2 Bremsen, Mavic Crossride LRS und eine RockShox Reba.
Problem dürfte vllt. die Rahmengrösse sein. 56cm = 22" ... sonst Schnapper zwinker
Serious Bear Peak
https://www.otto.de/p/serious-fahrraeder-bear-peak-magicblack-matt-370985555/#variationId=-15495859

Gruss,
der Eismann


"Kaufberatung"  •  15.09.2014 23:47


13 LeonBerlin

Meine Schritthöhe beträgt 80 cm... Daher dachte ich Rahmenhöhe 52/53 cm ist maximal, bei sportlich steht da eher weniger also 48/49 cm.

Meine Körpergröße ist 176 und ich wiege knapp 90 kg

lg

"Kaufberatung"  •  16.09.2014 13:32


14 Francesco2310

Zitat von LeonBerlin

Meine Schritthöhe beträgt 80 cm... Daher dachte ich Rahmenhöhe 52/53 cm ist maximal, bei sportlich steht da eher weniger also 48/49 cm.

Meine Körpergröße ist 176 und ich wiege knapp 90 kg

lg


Bei dieser Körpergröße und Beinlänge würde ich einen 18" (46 cm) Rahmen bevorzugen.

"Kaufberatung"  •  16.09.2014 18:50


15 LeonBerlin

Ich finde die Ausstattung des anderen Fahrrads was so groß ist super. Vor allem für den Preis. Kann ich damit auch fahren oder würde ich bei der Größe Probleme bekommen?

"Kaufberatung"  •  16.09.2014 20:47


16 Diddo

Bei etwa gleicher Größe und Schrittlänge fahre ich fast immer M bzw. 18" und tendiere manchmal eher zu 16". Ein 22" ist wirklich völlig daneben, so groß würde ich nicht einmal ein Rennrad fahren.

Das Sattelrohr ist nicht das einzige Maß, das Oberrohr wächst auch mit. Auf einem 22" würde der Sattel über dem Oberrohr stehen und du gefühlt auf dem Oberrohr liegen bei einer halbwegs normalen XC-Geometrie. Kurz gesagt: Vergiss es.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

"Kaufberatung"  •  16.09.2014 21:09


17 LeonBerlin

Schade ^^ aber danke für die Info. Dann wird's halt ein gleich teures was schlechter ausgestattet ist. Danke euch

"Kaufberatung"  •  16.09.2014 21:17


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff