mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kennt ihr auch das Wort Angst??

1 Cassel

Hallo meine lieben MTB Forum User!!!!
Ich weiß es hört sich jetzt ziemlich dumm an aber ich muss es einfach mal los werden,
kennt ihr ach das Angst Gefühl damit meine ich ihr besitzt ein neues MTB und habt.
Angst mit dem Neuen gesehen zu werden vielleicht ach von der Person der dir dein altes geklaut hat aber wie kann ich meine Angst überwinden??

Vielleicht verstehen mich einige Leute hier und einige nicht.
hmmm hmmm

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 16:46


2 Eisdielenjunkie

Kenn ich durchaus und ich bin 30+.

Ich hatte mir vor 4 Jahren mal ein Bike zusammenbauen lassen. Nix besonderes für 500€, aber Reba, XT Naben, Formula Bremsen.

Das Radl hatte ich genau 48h. Dann wars weg.

Wie es dazu kam, ist kurz und knapp erklärt.

Wir hatten damals so Stammpoint an nem guten Imbiss mit Halle. Jedenfalls hab ich mir schnell einen Kaffee dort holen wollen und begrüsste alle Kollegas / Kumpels.
Nach ein paar Minuten, mit meinen Jungs, sprach mich ein Typ an, den ich bis dahin nicht kannte aber meine Jungs, zwecks Kurbel und ob Maik den beim zusammenbau alles richtig gemacht hätte.

Ich fragte nur kurz woher er den Bike Bastler Mike kennt und erlaubte ihm mit meinem neuem Bike ne Runde zu drehen. Kein Problem dachte ich, sind ja hier 12 Mann und seine Freundin am Stand, also wird er ja nicht so frech sein und mir das Bike klauen. Nachdem er kurz rumfuhr und es wieder abstellte, fragte er mich nach paar Minuten nochmal.

Das wars, und mein Bike war weg. Alle irretiert und 2 meinten sie hättens geahnt. Wegen Drogensucht etc. und Beschaffungskriminalität.

Letzlich erfuhr ich erst später durch meinen Anwalt wie dick die Akte von dem Typ schon war.

Hab nun einen Titel. 635€ + 5% Zinsen.
Nur der Drecksdieb sitzt im Knast für 4 Jahre wegen Raubüberfällen, Körperverletzung und dergleichen und seine Homis werden seit dem strikt von mir und allen anderen ignoriert.
Sie laufen auf und das ist mal kein Spass hier im Viertel.

Angst das ich wegen dem ganzen was an den Kopf bekomme hatte ich nur am Anfang. Jetzt wo klar ist, das ich mir garnix gefalle lasse und Anzeige samt Prozess angestrengt habe ist Ruhe.

Daher locker bleiben, das Recht ist auf deiner Seite.
Was soll er den machen, dir wehtun und das Bike klauen?
o.O

No fear!

Gruß,
der Eismann

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 17:22


3 Nachtmahr

Angst vor Diebstahl oder Vandalen habe ich nicht, denn ich lasse das Bike nicht unbeaufsichtigt. Ich benutze es als reines Sportgerät und sitze vom Start bis zur Rückkehr auf dem Sattel.
Höchstens mal an einer Almhütte wenn es nicht anders geht. Da sind aber Langfinger mit Bolzenschneidern eher ungewöhnlich und ziemlich auffällig... Ein mulmiges Gefühl bleibt dennoch. Sonst sitze ich an oder in der Hütte jedoch immer in Sichtweite zum Bike.

Ich habe eher Angst mich mit dem Bike auf die Klappe zu legen. hmmm

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 17:34


4 Cassel

Also erst mal danke Eismann.
Ich werde jetzt mal versuchen meine Angst zu überwinden ich hoffe doch das Ich es hin bekomme lächel Naja was soll ich groß sagen im mom steht es ja in der Wohnung lieber hier als wie im Keller.

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 17:35


5 Cassel

Zitat von Nachtmahr

Angst vor Diebstahl oder Vandalen habe ich nicht, denn ich lasse das Bike nicht unbeaufsichtigt.
Höchstens mal an einer Almhütte wenn es nicht anders geht. Da sind aber Langfinger mit Bolzenschneidern eher ungewöhnlich und ziemlich auffällig... Ein mulmiges Gefühl bleibt dennoch. Sonst sitze ich an oder in der Hütte jedoch immer in Sichtweite zum Bike.

Ich habe eher Angst mich mit dem Bike auf die Klappe zu legen. hmmm


Ganz ehrlich hier in kassel das ist die schlimmste ecke,mein altes Bike habe ich letztens gesehen leider war ich zu Fuß
unterwegs aber ich werde die Person wieder sehen wütend wütend

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 17:38


6 derJoker

Mir wurde schon 2 mal ein fahrrad geklaut. Einmal ein relativ gutes Ding, vom Händler für damalige 400 Mark. Es stand angeschlossen in einem Fahrradständer, 20mm Drahtseilschloss. Als ich von der Physio zurück kam war's weg. Später habe ich ein Mädel mit dem Ding durch die Stadt fahren sehen, hab sie angehalten und drauf angesprochen. Sie wusste natürlich von nichts, es sei ein Geschenk gewesen. Ich natürlich auch kein Handy zur Hand um die Polizei zu rufen, seit dem hab ich's nie wieder gesehen.

Das andere mal kam ich aus der Stammkneipe, schließe mein Rad los, billiges Baumarktding, und bekomme direkt eine Ladung Pfefferspray ins Gesicht. Fahrrad weg....


Beide male Anzeige geschaltet, aber nie wieder bekommen.


Ich bin gespannt, wie lange ich nun mein Radon behalten darf, da Heim steht's hinten auf dem Hof, fern ab von dem Zugriff anderer. Die Zeiten, wo ich mit dem Rad abends zur Kneipe fahre sind seit dem Vorfall auch vorbei.

Wie schon beim Motorradfahren: Der Weg ist das Ziel

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 18:39


7 toan

Angst, das mir das Rad gestohlen wird, hab ich nicht.
Mein altes Bike kostete ca. 300 Euro und das hab ich nicht mal abgeschlossen. Ganze 4 Jahre lang. lach
Nun hab ich ein neues Bike, das echt ein Hingucker ist, aber ich schließe es immer mit einem wirklich teurem und fettem Schloss ab.
Angst hab ich nur vor Defekten am Bike lächel

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 18:54


8 Lefty

Zitat von Cassel

Hallo meine lieben MTB Forum User!!!!
Ich weiß es hört sich jetzt ziemlich dumm an aber ich muss es einfach mal los werden,
kennt ihr ach das Angst Gefühl damit meine ich ihr besitzt ein neues MTB und habt.
Angst mit dem Neuen gesehen zu werden vielleicht ach von der Person der dir dein altes geklaut hat aber wie kann ich meine Angst überwinden??

Vielleicht verstehen mich einige Leute hier und einige nicht.
hmmm hmmm


Ich zähle mich mal zu den wenigen (?) Leuten dazu, die das Wort Angst mit deinem geschilderten Zusammenhang nicht kennen.
Angst mit dem neuen Rad gesehen zu werden kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, ich glaube da hat derjenige ein psychisches Problem wenn es mal so weit kommt. hmmm
Ebenso kann dir dann nur ein Fachmann (Psychologe) auch nur helfen die Angst zu überwinden.
Sorry ist meine Meinung, aber Cassel....ich hatte dir ja schonmal gesagt, das deine Threads teilweise doch etwas absurd sind. Oder muß man jetzt Angst vor dem Autofahren haben, weil man einen Unfall bauen könnte, Angst haben ins Restaurant zu gehen weil man ja eine Lebensmittelvergiftung sich einfangen könnte, spazieren zu gehen weil einem der Blitz treffen könnte.....usw. usw.


Also deine Threads sind immer wieder aufs Neue konfus, ebenso deine Schreibweise hmmm hmmm hmmm hmmm

Edit: Und wenn du Angst hast von der Person gesehen zu werden die anscheinend bzw. wahrscheinlich dein altes MTB geklaut hat, dann weißt du ja wie du das bei deinem neuen MTB besser machen bzw. vorbeugen kannst. Weil anscheinend hast ja beim 1. mal was falsch mit deinem Rad gemacht, sonst wäre es ja nicht geklaut worden. Oder sehe ich das falsch?





"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 20:40


9 Keks

Also ich hab schon drei MTB (und ein Skateboard traurig) geklaut bekommen. Das waren zwar alles so Teile für 300-500 DM, aber zu einer Zeit, in der ich nur ungefähr 40-50 DM Taschengeld hatte. hmmm
Seit meinem GT, welches ich extrem geliebt habe, gibts nur noch abgeschlossene Indoor-Unterkunft. Mein jetziges hängt im Schlafzimmer an der Wand. Allein der Gedanke, dass es geklaut oder beschädigt werden könnte, macht mich schon wütend auf diese Assis! wütend
Kann ich also verstehen, wenn man Schiss hat, dass dem Bike "was passieren" könnte.

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 20:44


10 Jochen

Angst vor einem Diebstahl .....mhh nö. Daheim ist es an der Kette und somit würde es die Versicherung übernehmen. Unterwegs geht mein Hintern maximal den Berg rauf oder runter aus dem Sattel, also bis auf einen gewaltsamen Überfall ist es da auch in Sicherheit.

Angst, was einen Sturz mit "Folgen" angeht schon eher......darum ist das Bike, seit einigen Wochen, auch Vollkasko versichert.
staun


Druf un Dawedda

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  08.04.2013 20:46


11 simson

Zitat von Cassel

Hallo meine lieben MTB Forum User!!!!
Ich weiß es hört sich jetzt ziemlich dumm an aber ich muss es einfach mal los werden,
kennt ihr ach das Angst Gefühl damit meine ich ihr besitzt ein neues MTB und habt.
Angst mit dem Neuen gesehen zu werden vielleicht ach von der Person der dir dein altes geklaut hat aber wie kann ich meine Angst überwinden??

Vielleicht verstehen mich einige Leute hier und einige nicht.
hmmm hmmm


Hat er ne neue und Angst dass seine Frau ihn mit ihr sieht oder wie muss ich dass verstehen ? zwinker lach

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 15:22


12 Nachtmahr

Zitat von Cassel


Angst mit dem Neuen gesehen zu werden vielleicht ach von der Person der dir dein altes geklaut hat aber wie kann ich meine Angst überwinden??

Oh das lese ich jetzt erst so, hab's auch erst einfacher verstanden dass du einfach Angast hast dass dein Rad geklaut wird.

Aber so wie du es beschreibst, bzw. wenn dein Text wirklich das aussagen soll was deine Intention war (was ich ab und an bezweifle zwinker) solltest du echt mal zum Seelenklempner. Da fehlt es wohl zumindest Selbstvertrauen.

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 17:23


13 Eisdielenjunkie

Geht doch nur drum, das er sich Gedanken macht, was der Dieb seinens alten Bikes woll tut / denkt / macht / veranstaltet wenn er ihn auf dem neuen Bike sieht.

Selbstvertrauen sollte helfen. lächel

Trotzallem macht sich jeder Gedanken um sein Bike und (Spiel) - Partner, oder nicht?


Gruß,
euer Eismann

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 17:26


14 Cassel

Zitat von Eisdielenjunkie

Geht doch nur drum, das er sich Gedanken macht, was der Dieb seinens alten Bikes woll tut / denkt / macht / veranstaltet wenn er ihn auf dem neuen Bike sieht.

Selbstvertrauen sollte helfen. lächel

Trotzallem macht sich jeder Gedanken um sein Bike und (Spiel) - Partner, oder nicht?


Gruß,
euer Eismann


Manche Leute schreiben einfach drauf los meinte damit ach nit nit den Eisdielenjunkie!!!
Ich werde jetzt nur noch mit lesen ist das Beste so damit Ende wütend wütend wütend

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 17:53


15 B.C.

Manche verstehen die Problematik der anderen, manche halt nicht, Cassel!
Aber Angst hat jeder Mensch, auf seine persönliche Art und Weise..., man(n) / Frau muss nur damit umgehen können!

... dickes B.

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 19:44


16 Jochen



....jetzt bleib doch mal locker. Finde die meisten Antworten ok, die eine wo event. unter die Gürtellinie geht, muss du halt milde weglächeln und gut ist es.

Filmzitat: der lauteste im Raum ist meist der mit der meisten Angst zwinker

Druf un Dawedda

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 19:56


17 Mattosch

ich kenn es so..wer die größte fresse hat , hat meist den kleinsten lach lach

ich habe auch keine angst davor, mir wurden schon mehrere bikes gestohlen und trotzdem steht mein hobel nachts ohne sicherung draußen. das einzige was ich immer hoffe ist, den dieb durch zufall auf eines meiner bikes zusehen und ihm die schei.... aus seinem schädel zu prügeln wütend

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 21:50


18 EricDraven

Zitat von Mattosch

. das einzige was ich immer hoffe ist, den dieb durch zufall auf eines meiner bikes zusehen und ihm die schei.... aus seinem schädel zu prügeln wütend

Und wenn er gar nicht der Dieb, sondern ein (unwissender) Käufer von Hehlerware war?
Dann vekloppste den völlig Falschen.
Und dann fangen die Probleme erst an...
Sofort draufhauen würde ich nur im Falle des Mitbekommens des Diebstahls.
Da kannste vor´m Kadi eventuell auf Milde hoffen...

Warum sammelt dieser Fred eigentlich so schnell so viele Beiträge...? staun

Gruß vom kopfschüttelnden

Tom







Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 22:16


19 Cassel

Zitat von EricDraven

Zitat von Mattosch

. das einzige was ich immer hoffe ist, den dieb durch zufall auf eines meiner bikes zusehen und ihm die schei.... aus seinem schädel zu prügeln wütend

Und wenn er gar nicht der Dieb, sondern ein (unwissender) Käufer von Hehlerware war?
Dann vekloppste den völlig Falschen.
Und dann fangen die Probleme erst an...
Sofort draufhauen würde ich nur im Falle des Mitbekommens des Diebstahls.
Da kannste vor´m Kadi eventuell auf Milde hoffen...

Warum sammelt dieser Fred eigentlich so schnell so viele Beiträge...? staun

Gruß vom kopfschüttelnden

Tom






Nur mal so zu info ich in bin kein Fred,ich bin ach nur ein mensch das tehma darf bitte geschlossen werden wütend

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 22:39


20 ShellyWebster

Also würde mein Baby zwinker sowieso niemals nicht aus den Augen lassen!

Und dann brauchst auch keine Angst vor Dieben haben.
Der Dieb höchstens vor mir! wütend lach

Liebe Grüße
Mel

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 22:41


21 Francesco2310

[quote=EricDraven

Warum sammelt dieser Fred eigentlich so schnell so viele Beiträge...? staun

Gruß vom kopfschüttelnden

Tom
[/quote]

zwinkerVielleicht weil's um Affekte geht, die alle betreffen?
Vorgänge, welche man Kumulation und Abreaktion der Affekte nennt, spielen eine wichtige Rolle. Mit der Affektreaktion auf ein Erlebnis (bei Cassel der Diebstahl seines Bikes) entsteht ein affektgeladenes Bedürfnis zum Handeln, ein Drang, sich mit dem "Widersacher" auseinanderzusetzen. Die innere Spannung löst sich erst, wenn sie zu einer erfolgreichen Tat geführt hat, nämlich die "Sühne" der Tat oder die Aussöhnung mit dem Täter. Ist dies nicht möglich, weil der Täter anonym bleibt, dann besteht auch die Spannung weiter, welche nach Entladung drängt. Erlebt man neue Antriebe zu einem ähnlichen Handeln, ist man darauf sensibilisiert, die vorbestehende Spannung verstärkt sich und es tritt eine Kumulation der Affekte auf (Angst). Diese Ängste können durch Abreaktion gelöst werden, ohne dass die Entäußerung den ursprünglichen Tendenzen entspricht. Statt sich (mangels Möglichkeit) mit dem Täter auseinanderzusetzen, wendet sich der Betroffene an die Mitglieder eines Forums (wie im konkreten Fall).
Wird der inneren Spannung, der affektgeladenen Tendenz zum Handeln, weder durch eine zielgerichtete Tat noch durch eine andere Abreaktion entsprochen, kann sie unbegrenzt bestehen bleiben. Das tritt namentlich ein, wenn es zu schmerzhaft geworden ist, sich vor sich und mit anderen über das drückende Problem auseinanderzusetzen, wenn man es also vergessen möchte und ins Unbewusste verdrängt(Beitrag 14). Mit dieser Verdrängung ist die innere Spannung nicht gelöst; neue schmerzliche Erlebnisse können sie steigern. Nicht die Flucht, sondern die Konfrontation mit irrationalen Ängsten und real begründeter Furcht ist die Voraussetzung für verhaltenstherapeutische Maßnahmen. Der Kontakt zu Menschen, denen man vertraut und die Gewöhnung an Gefahr und an aktives Handeln trotz Gefahr kann die Anfälligkeit gegen Angst mildern lächel

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 22:43


22 EricDraven

Fred = Thread (Codewort) zwinker

War ja auch nicht persönlich oder böse gemeint,
aber ich glaube du bist schon so´n kleiner Neurotiker,
der vielleicht ein klein wenig Hilfe braucht (hier oder da, vielleicht auch hier und da...)
Think!

Hey Cassel, mach dich doch mal locker...
dann kommste ganz sicher leichter durchs Leben lächel

Gruß

Tom

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 22:51


23 Cassel

Zitat von Francesco2310

[quote=EricDraven

Warum sammelt dieser Fred eigentlich so schnell so viele Beiträge...? staun

Gruß vom kopfschüttelnden

Tom

zwinkerVielleicht weil's um Affekte geht, die alle betreffen?
Vorgänge, welche man Kumulation und Abreaktion der Affekte nennt, spielen eine wichtige Rolle. Mit der Affektreaktion auf ein Erlebnis (bei Cassel der Diebstahl seines Bikes) entsteht ein affektgeladenes Bedürfnis zum Handeln, ein Drang, sich mit dem "Widersacher" auseinanderzusetzen. Die innere Spannung löst sich erst, wenn sie zu einer erfolgreichen Tat geführt hat, nämlich die "Sühne" der Tat oder die Aussöhnung mit dem Täter. Ist dies nicht möglich, weil der Täter anonym bleibt, dann besteht auch die Spannung weiter, welche nach Entladung drängt. Erlebt man neue Antriebe zu einem ähnlichen Handeln, ist man darauf sensibilisiert, die vorbestehende Spannung verstärkt sich und es tritt eine Kumulation der Affekte auf (Angst). Diese Ängste können durch Abreaktion gelöst werden, ohne dass die Entäußerung den ursprünglichen Tendenzen entspricht. Statt sich (mangels Möglichkeit) mit dem Täter auseinanderzusetzen, wendet sich der Betroffene an die Mitglieder eines Forums (wie im konkreten Fall).
Wird der inneren Spannung, der affektgeladenen Tendenz zum Handeln, weder durch eine zielgerichtete Tat noch durch eine andere Abreaktion entsprochen, kann sie unbegrenzt bestehen bleiben. Das tritt namentlich ein, wenn es zu schmerzhaft geworden ist, sich vor sich und mit anderen über das drückende Problem auseinanderzusetzen, wenn man es also vergessen möchte und ins Unbewusste verdrängt(Beitrag 14). Mit dieser Verdrängung ist die innere Spannung nicht gelöst; neue schmerzliche Erlebnisse können sie steigern. Nicht die Flucht, sondern die Konfrontation mit irrationalen Ängsten und real begründeter Furcht ist die Voraussetzung für verhaltenstherapeutische Maßnahmen. Der Kontakt zu Menschen, denen man vertraut und die Gewöhnung an Gefahr und an aktives Handeln trotz Gefahr kann die Anfälligkeit gegen Angst mildern lächel
[/quote]

Also ich meine es reicht jetzt,der letzte Beitrag reicht auf jede fälle.....

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 22:55


24 Cassel

Zitat von EricDraven

Fred = Thread (Codewort) zwinker

War ja auch nicht persönlich oder böse gemeint,
aber ich glaube du bist schon so´n kleiner Neurotiker,
der vielleicht ein klein wenig Hilfe braucht (hier oder da, vielleicht auch hier und da...)
Think!

Hey Cassel, mach dich doch mal locker...
dann kommste ganz sicher leichter durchs Leben lächel

Gruß

Tom

Das problem ist mich verstehen viele leute falsch

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  09.04.2013 22:56


25 B.C.

Zitat von Cassel

Das problem ist mich verstehen viele leute falsch

So geht's uns mit dir aber leider oft auch...

Denn in einigen Dingen ist deine "Artikulation" in Form deiner Rechtschreibung nicht ganz einfach für uns zu verstehen
und somit verschliesst sich dem einen oder anderem das Problem, die Frage, o.ä., indem es in deinen Beiträgen eigentlich ging!

Oft scheint auch das "Problem" du selbst zu sein, indem du andere falsch verstehst und eine Bemerkung, einen Beitrag, oder einen sogar gut gemeinten Rat eines anderen Users in den "falschen Hals" bekommst, daraufhin jähzornig reagierst und dann alles hinschmeisst!

Einige versuchen es doch dir zu Helfen, du musst es nur annehmen!!


... dickes B.

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 07:41


26 Lefty

Zitat von Cassel

Zitat von EricDraven

Fred = Thread (Codewort) zwinker

War ja auch nicht persönlich oder böse gemeint,
aber ich glaube du bist schon so´n kleiner Neurotiker,
der vielleicht ein klein wenig Hilfe braucht (hier oder da, vielleicht auch hier und da...)
Think!

Hey Cassel, mach dich doch mal locker...
dann kommste ganz sicher leichter durchs Leben lächel

Gruß

Tom

Das problem ist mich verstehen viele leute falsch


Dann mußt du dich eben so ausdrücken, das dich die "vielen" Leute richtig verstehen.
Denn du weißt ja anscheinend wo deine Schwächen sind und daran solltest du unbedingt arbeiten.

Nichts für ungut, aber B.C. hats passend formuliert.....mach dir mal Gedanken drüber zwinker

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 09:15


27 Diddo

Zitat von Keks

Seit meinem GT, welches ich extrem geliebt habe, gibts nur noch abgeschlossene Indoor-Unterkunft. Mein jetziges hängt im Schlafzimmer an der Wand.

Wenn es doch nur mehr so verständnisvolle Frauen geben würde... lach


"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 10:02


28 rocase

Mann Leute, merkt ihr denn nicht, daß euch hier einer gewaltig auf den Arm nimmt...

Viele Grüsse aus Franken

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 11:23


29 Francesco2310

Zitat von rocase

Mann Leute, merkt ihr denn nicht, daß euch hier einer gewaltig auf den Arm nimmt...

zwinkerNein, hier wird niemand auf den Arm genommen, hier hat nur jemand Probleme, gegen die er etwas unternehmen sollte, um seine Lebensqualität zu erhöhen lächel

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 11:31


30 Lefty

Zitat von rocase

Mann Leute, merkt ihr denn nicht, daß euch hier einer gewaltig auf den Arm nimmt...


Denke ich nicht, er ist ja auch schon seit fast 2 Jahren ein Forums-Mitglied.

"Wenn du weißt wo du bist, kannst du sein, wo du willst - Wenn du nicht weißt wo du bist, mußt du gucken wo du bleibst"

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 11:43


31 Mattosch

Zitat von rocase

Mann Leute, merkt ihr denn nicht, daß euch hier einer gewaltig auf den Arm nimmt...


ich denke das auch nicht. es gibt hier ja auch leute, die tatsächlich fragen ob regenwasser einen rahmen zerstören kann. hmmm



Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 11:52


32 Diddo

Zitat von Mattosch

ich denke das auch nicht. es gibt hier ja auch leute, die tatsächlich fragen ob regenwasser einen rahmen zerstören kann. hmmm

Das ist ein ernstes Problem für Stahlrahmenradler bäh

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 12:12


33 Mattosch

auch für alu, bei sauremregen lach

Kennt ihr auch das Wort Angst??  •  10.04.2013 14:50


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff