mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kette gerissen - Warum?

1 largpack

Hallo miteinander,

bin neu hier im Forum, und möchte euch darum an dieser Stelle recht herzlich begrüßen!

Ich habe heuer intensiv angefangen Mountainbike zu fahren und schon etwa 10 Touren zurückgelegt mit meinem neuen Bike (Hardtail um die 1100€) vom lokalen Händler. Ist komplett XT-Deore bestückt und hat eine Shimano HG-X Kette drauf. Diese hat mich aber heute ziemlich armseelig im Stich gelassen.

Bin zuerst 5 Minuten problemlos gerade aus auf ganz leichtem Schotter gefahren. Danach 5 Minuten auf Asphalt und dann gings leicht bergauf (10-15% etwa). Wenn ich mich richtig erinnere, befand sich die Kette vorne auf dem mittleren Blatt und hinten auch etwa. Dann hab ich 1-2 Gänge hinten runtergeschalten. Gang war schon komplett drinnen und hat sich wie gewohnt angehört/angefühlt. Bin recht locker ohne große Kraftanstrengung weitergefahren.

Nach ein paar Kettenumdrehungen/Sekunden hat es dann aber 2-3 mal leicht geklappert. Dachte, dass der Gang doch noch net ganz drinnen sei, und dann hat sie sich plötzlich an einer Stelle komplett gelöst (siehe Bilder). Es hat sich nix spürbar verhängt oder sonst was und trotzdem. Bin mächtig enttäuscht. Die Kettenlänge müsste genau passen (hab im Inet eine Berechnungsformel gefunden)

Was meint ihr, was da wohl passiert sein kann? Meine Kette von meinem 200€ Supermarkt-Bike hat da deutlich mehr mitgemacht (fahre mit dem auch leider im Winter rum): Rost, Dreck, Teils schlecht bis gar nicht geölt, hatte auch schon steife Kettenglieder die ich mit WD40 (ich weiß, sollte man nicht, aber hat geholfen und das Bike war eh billig) wieder gängig gemacht habe. Aber gerissen ist da in den 2-3 Jahren noch nie was und ich fahre täglich damit rum und hab auch 3 Mountainbiketouren mit dem Esel zu beginn gemacht hehe. Bin schwer enttäuscht von der Shimano Kette traurig




Kette gerissen - Warum?  •  27.06.2012 23:31


2 Francesco2310

hmmmWas dir passiert ist, das ist zwar ärgerlich aber ich halte es für einen Zufall. Vielleicht ein Materialfehler? Geh zu deinem Händler und lass dir eine neue Kette montieren, Garantie hast du ja noch auf dein Rad, also müsste er die Reparatur kostenlos durchführen.

Kette gerissen - Warum?  •  27.06.2012 23:41


3 largpack

Könnte vielleicht auch ein Stein sich in einem Glied verfangen haben? Fahre sonst schon sehr viel Berg (Güterwege, Singletrails etc.)

Wirklich ärgerlich. Jetzt verstehe ich, warum Leute einen Kettennieter mit auf Touren nehmen...

Kette gerissen - Warum?  •  27.06.2012 23:43


4 Francesco2310

Zitat von largpack

Könnte vielleicht auch ein Stein sich in einem Glied verfangen haben? Fahre sonst schon sehr viel Berg (Güterwege, Singletrails etc.)
...

Tja, alles ist möglich. Wie schon gesagt, ich halte das ärgerliche Ereigniss für einen dummen Zufall.

Kette gerissen - Warum?  •  27.06.2012 23:49


5 Konatreter (Ex-Mitglied)

Ich habe voriges Jahr für einen Freund ein neues Radon MTB gekauft.Ein super tolles Bike.Ich will eine Probefahrt machen, und peng Kette gerissen.
Es steckt keiner drinn.Alles kann passieren hmmm

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Kette gerissen - Warum?  •  27.06.2012 23:56


6 Balko

Schau mal nach ob das schaltwerk fest ist nicht das es lose ist und es deshalb passiert ist. Hatte ich auch mal traurig

Kette gerissen - Warum?  •  28.06.2012 06:46


7 Stützrad

Mir ist bisher erst eine Kette gerissen und da noch nicht
mal die Kette selbst, sondern das Schloss.

Aber es tat ordentlich weh. Stand mit voller Kraft auf dem
Pedal als es ohne Vorwarnung nach unten durchsauste.

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Kette gerissen - Warum?  •  28.06.2012 11:13


8 eggen

Mir sind bis jetzt zwei Ketten gerissen, waren aber beiden schon viele hundert Km drauf.

Man sieht ja deutlich das Niete und Kettenglied auseinander gebogen sind, wenn die Kette an der Stelle nicht 100% genietet war dann passiert sowas- daher sollte man auch immer zusehen das die Kette grade läuft und nicht zu sehr gebogen wird, sonst werden die Glieder aus den Nieten gedrückt und irgenwann machts peng.

Kette gerissen - Warum?  •  28.06.2012 11:19


9 largpack

So, war heute beim Händler, und der hat mir prompt und ohne zu zögern eine neue Kette raufgetan und dazu noch schnell die vordere Scheibenbremse eingestellt.

Scheinbar sei das schon die dritte Shimano-Kette gewesen und ich sei nicht der erste, wo das Problem hat. Sei wohl eine fehlerhafte Serie von Shimano gewesen....

Kette gerissen - Warum?  •  30.06.2012 09:38


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff