mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kette liegt nicht richtig

Wenn die Kette hinten auf dem großen Ritzel liegt, "rasselt" die Kette. Das Ganze hört sich so an als ob die Kette nicht sauber auf dem Ritzel liegt

1 Radi

Hallo Gemeinde,

Vielleicht hat von Euch jemand einen Tip:

Wenn die Kette hinten auf dem großen Ritzel liegt, "rasselt" die Kette. Das Ganze hört sich so an als ob die Kette nicht sauber auf dem Ritzel liegt. Auf welchem Kettenblatt die Kette vorne liegt (klein oder Mitte) spielt dabei keine Rolle.
Es handelt sich übrigens um ein kompl. XT-Schaltwerk mit knapp 100km Laufleistung.

Was muss ich machen damit die Kette wieder richtig sitzt?

Danke und Gruß

Radi

Kette liegt nicht richtig  •  01.09.2011 22:56


2 folienmaster

Kette liegt nicht richtig  •  01.09.2011 23:36


3 mery

Hey,

ich ahbe ein ähnliches Problem, möchte aber nicht extra ein Thema eröffnen.

Bei mir ist das Problem, dass wenn ich vorne im größten Kettenblatt habe, kann ich hinten nicht in das kleinste und das 2. kleinste ritzel. Weil die Kette sonst "scheuert" Also man hört, dass die Kette an der Führung schleift - rechts. Also die Führung geht nicht weit genug nach Außen...

Und bitte:
Ich bin eine Frau und habe deswegen, das Fahrrad in die Werkstatt gegeben (bereits zum 2 mal hintereinander - Sa und heute) und es ist besser geworden. Aber nicht weg - heute bin ich da mal ausgeflippt - da ich mich am Sonntag halb "totgetreten" habe und es heute immer noch nicht geht... wütend
Da ich da nun glaube ich Hausverbot habe, möchte ich das Ganze besser selbst in die Hand nehmen! Ich möchte das auch eigentlich nicht nochmal bezahlen müssen....

Das Problem ist, das alles ein bisschen trocken war... Aber nun gut... Jetzt hat alles wieder schmiere...

Könnt ihr mir sagen, wo ich was drehen muss, ohne dass wieder alles verstellt wird. Foto?! Und die beiden schräubchen sind schon fast ganz draußen, ist das normal?

LG und vielen Dank....


...aus Köln

Kette liegt nicht richtig  •  24.10.2011 23:11


4 gaylord

Hallo mery,

hört sich an wie wenn die Kette am Umwerfer streift. Dann sollte der obere(äußere) Endanschlag verstellt sein. Im Prinzip nur eine Kleinigkeit, die aber recht nervig sein kann wenn das nicht klappt.

Ich such mal was raus.

Stößchen IV ist in Planung !!!

Kette liegt nicht richtig  •  24.10.2011 23:28


5 gaylord

Hier ein Link

Ist das Datenblatt eines XT-Umwerfers

Rechte Zeile unter SIS-Einstellung, Punkt 3: Einstellung des Größten Gangs.

Zuerst solltest du das Modell des Umwerfers kennen.

Stößchen IV ist in Planung !!!

Kette liegt nicht richtig  •  24.10.2011 23:43


6 Holy Rider

Zitat von gaylord

Hallo mery,

hört sich an wie wenn die Kette am [[Umwerfer]] streift. Dann sollte der obere(äußere) Endanschlag verstellt sein. Im Prinzip nur eine Kleinigkeit, die aber recht nervig sein kann wenn das nicht klappt.

Ich such mal was raus.

Wenn es das nicht ist, könnte es natürlich noch sein, daß sich der Zug, der zum Umwerfer geht, etwas gelängt hat.
Das wäre dann über die Zugeinsteller am Schalthebel einzustellen- also an dieser drehbaren Führungshülse, dort wo der Zug aus dem Schalthebel rausgeht.

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Kette liegt nicht richtig  •  24.10.2011 23:51


7 gaylord

Jepp, das geschieht gerne wenn man neue Züge hat. Bei einem Neukauf oder nach dem Austausch.

Der äußere Anschlag ändert sich aber dadurch nicht. Dadurch verändert sich in erster Linie die Einstellung am mittleren Kettenblatt und dadurch die Schaltvorgänge. Eine Auswirkung hierbei wäre z.B. eine springende Kette.



Stößchen IV ist in Planung !!!

Kette liegt nicht richtig  •  25.10.2011 00:04


8 mery

Okay,

vielen Dank für Eure Antworten. Gleich morgen früh geh ich in den Keller und schau nach der Bezeichnung des Umwerfers zwinker

Ja, an dem Zug haben die auch gedreht, kann man den endlos drehen? Ich habe das Gefühl, dass man den nur etwas eine halbe Drehung max eine 3/4 Drehung bewegen kann... --> habe es während der Fahrt gemacht... überprüfe ich gleich morgen früh...

und nochmals DANKE für Eure (sehr) schnelle Hilfe...

In welche richtung muss gedreht werden? Und ja, es ist noch nicht so alt...

Kette liegt nicht richtig  •  25.10.2011 00:06


9 Stützrad

Ich denke auch das bei Euch beiden einfach nur der
Umwerfer etwas ein- nachgestellt werden muß.
Ist aber keine große Sache, das sollte eigentlich jeder
hinbekommen. lächel

Henni

Kette liegt nicht richtig  •  25.10.2011 08:19


10 Holy Rider

Zitat von gaylord


...
Der äußere Anschlag ändert sich aber dadurch nicht.
...

Das ist ja richtig.
Über dem großen Kettenblatt wird der Umwerfer aber von der Zugspannung gehalten, an den äußeren Anschlag kommt man ja erst, wenn man den Umwerfer in der Rasterung für das große Kettenblatt nochmal so betätigt, daß er ein Stückchen weiter raus geht.

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Kette liegt nicht richtig  •  25.10.2011 11:48


11 gaylord

Ach, jetzt fühle ich was du denkst. lach

Stößchen IV ist in Planung !!!

Kette liegt nicht richtig  •  25.10.2011 16:17


12 mery


Der umwerfer ist ein Shimano Deore... Reicht das? Gibt es noch eine genauere Typenbezeichnung?

Ich werde morgen mal versuchen, etwas zu Drehen...

Ich habe eh erstmal Pause - Unfall mit einem Auto -.- Schulterprellung und viele Kratzer am Rad!... Was ich def. als schlimmer an sehe!... zwinker

Kette liegt nicht richtig  •  25.10.2011 22:59


13 Stützrad

Wenn der Korb parallel zu den Kettenrädern steht brauchst
Du denn nicht drehen. Dann mußt Du die Anschläge mittels
der zwei kleinen Schrauben verstellen.

Henni

Kette liegt nicht richtig  •  26.10.2011 08:38


14 Holy Rider

@mery
Erstmal gute Besserung! lächel

Deore sollte als Bezeichnung reichen - zwischen meinem 10 Jahre alten Deore Umwerfer am Altbike und dem Shimano Deore XT Umwerfer am neuen bestehen einstellungstechnisch auch keine Unterschiede.
Hier mal eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wobei die Ausrichtung bei Deinem ja eigentlich stimmen sollte:
http://www.walter-langusch.com/Technik/Umwerfer_einstellen.pdf

@Stützrad
Das "Drehen" bezog sich eher auf die Einstellschraube für die Zugspannung zwinker

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Kette liegt nicht richtig  •  26.10.2011 11:31


15 mery

Hi,

danke für deine Anleitung, aber das ist eingestellt... es springt ja alles hoch und runter, wie ich es haben will...

Nur wenn ich vorne im großen Ritzel und hinten halt im kleinsten bin, kommt die Kette an den Umwerfer... Ich werde aber mal die anderen beiden Empfehlungen probieren!

Danke Euch

Kette liegt nicht richtig  •  26.10.2011 17:24


16 mery

Nochmal kurz:

also beide schauben sind fast ganz draußen... wenn ich da noch etwas löse, habe ich sie in der hand... es fehlt ein mm... -.-

Kette liegt nicht richtig  •  26.10.2011 18:10


17 michael017

Hallo mery,

ich würde folgendes machen:

1. Schalte am linken Shifter (Schaltgriff für den Umwerfer) auf das kleinste Kettenblatt vorne und dreh dann die Einstellschraube an diesem Shifter ganz rein.

2. Löse dann die Klemmschraube am Umwerfer und spanne den Seilzug neu, indem Du mit einer Zange anziehst und bei Spannung die Klemmung wieder fest ziehst.

3. Schalte dann auf das größte Kettenblatt vorne und das kleinste Ritzel hinten und drehe dann die Schraube am Schaltgriff wieder raus (immer so ne halbe bis eine Umdrehung), bis die Kette gerade nicht mehr schleift. Dann müsste es passen.

LG

Peter

Kette liegt nicht richtig  •  26.10.2011 18:21


18 mery

Okay, wird gemacht - sofort!
Ich probiers... dankeee zwinker

Kette liegt nicht richtig  •  26.10.2011 18:38


19 michael017

Hi mery,

gerne, schreib dann bitte mal, ob' s geklappt hat.

Peter

Kette liegt nicht richtig  •  26.10.2011 18:46


20 mery

JAAAAA lach
Alles geht... Ich musste nur an der Schraube drehen, der Zug musste nicht neu gespannt werden....

Großes, dickes, fettes Danke an alle, die mir geholfen haben! zwinker

Kette liegt nicht richtig  •  28.10.2011 21:14


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Wenn die Kette hinten auf dem großen Ritzel liegt, "rasselt" die Kette. Das Ganze hört sich so an als ob die Kette nicht sauber auf dem Ritzel liegt (Kette)