mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.

Und zwar springt die Kette bei relativ wenig Kraftaufwand über so das man Quasi ein Luftloch tritt und das kann sehr weh tun wie ich aus Erfahrung weiß

1 FlorianK.

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier im Forum und hab schon ein wenig mit gelesen und bin bis jetzt absolut begeistert.

Nun zu meinem Problem:

Ich habe ein Centurion Backfire 800 Bike von 2001.
Bis jetzt hab ich weder die Kette noch die Kassette getauscht.

Als ich vor ein paar Tagen nach einer Ewigkeit mal wieder aufgestiegen bin habe ich schnell gemerkt warum ich so lange nicht mehr gefahren bin traurig

Und zwar springt die Kette bei relativ wenig Kraftaufwand über so das man Quasi ein Luftloch tritt und das kann sehr weh tun wie ich aus Erfahrung weiß traurig

Zudem hab ich jetzt festgestellt das wenn man normal fährt es an der Kurbel vorne leicht am Eiern ist (lager hinüber ??)

Ich habe jetzt schon nach ein paar Ersatzteilen geschaut wie Tretlager aber ich blicke da mal überhaupt nicht durch.

Ich hab auch mal auf der Centurion Hp geschaut aber da haben die nur noch daten zum Nachfolger vom 800er so das ich keinen Anhaltspunkt hab was ich für Lager usw brauche.

So wie ich das bis jetzt hier gelesen hab sollte man auch mal schauen wie die Kette aussieht und ich muss gestehen meine hängt schon ziemlich durch so das da wohl auch eine neue Fällig wird so wie dann wohl hinten die Kasette und vorne die Ritzel wohl auch traurig (oh man wird das Teuer).

Leider hab ich aber nicht die Ahnung nach was ich da genau suchen muss und worauf ich achten muss (beim Auto ist das kein ding).

Schrauberisch bin ich auch begabt so das ich mir die Reparatur selber zu traue.

Also wäre es super nett wenn mir jemand behilflich sein könnte in Bezug auf die Teile die ich genau brauche und wo ich sie eventuell bestellen kann oder so.
Oder ob ich außer vielleicht der Kette doch nicht so viel Tauschen muss.

Mfg

Florian

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  24.04.2011 19:53


2 Tourenbiker

Hallo,
Mache mal ein Bild von der Schaltung,Kurbel und Umwerfer.
Dann kann man sehen welche Teile Du brauchst.
Wahrscheinlich brauchst Du eine neue Kassette,Kette und Kurbel.
Im Fahrrad-Workshop bekommst Du gute Montage- und Einstellungs-Anleitungen.
http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Tipps.htm

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  24.04.2011 22:07


3 FlorianK.

So hier mal die Bilder die gewünscht waren.

Hab mir schon fast gedacht das ich nicht da rum komme die teile neu zu Kaufen.

Ich hab auch ein Bild von der Achsnabe vom Hinterrad gemacht falls das auch weiter helfen sollte könnte usw.

Die Bilder sind aber nur mit dem Handy gemacht daher nicht die beste Qualität.



Habe sie als Thumbnail eingefügt zu vergrößern einfach drauf klicken.

Mfg

Florian

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 20:20


4 Tourenbiker

Hallo,
Nehme es mir bitte nicht übel aber das ganz sieht ziemlich
ungepflegt aus und man kann nichts erkennen.

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 21:25


5 Karsti

Anhand Bild Nr3. würd ich auf die schnelle sagen, das die Kurbel fertig ist.
Die Zähne der Kettenblätter sind total hin und gehören erneuert.
Da einzelne Blätter meist nicht lohnen kauf dir lieber gleich ne neue Kurbel.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 21:31


6 marcusen

Wenns beim treten eiert muß es ja nicht gleich die Kurbel sein, können ja auch die Pedale sein.
Nach 10 Jahren darfs auch mal eine neue Kette und Ritzel sein.

Am besten schieb das Gerät zum nächsten guten Händeler und laß es richten.


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 21:33


7 Milchmann

naja Zack und ab in die Inspektion.. und das Kleingeld nicht vergessen

edit: hier gibts auch ein paar gute Tips
http://www.jochen-schweiger.de/technik.htm

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 21:41


8 Scalpi (Ex-Mitglied)

...ich würde dn kompl. Antriebsstrang wechseln - der ist hin.

Falls Du gute leicht gebrauchte Zahnkränze suchst...





Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 21:42


9 FlorianK.

Zitat von Tourenbiker

Hallo,
Nehme es mir bitte nicht übel aber das ganz sieht ziemlich
ungepflegt aus und man kann nichts erkennen.


Keine Sorge tue ich schon nicht. Ja muss ich leider zu geben. Ist so aber ich war damals noch recht Jung (soll keine Entschuldigung sein) und die letzten 6 Jahre hat es nur gestanden im Keller und jetzt unter dem Carport daher ist es ziemlich dreckig. Nur jetzt möchte ich es halt wieder fertig machen um wieder Sport treiben zu können als ausgleich zu meinem Job. Hast du die Bilder mal angeklickt dann kannst du sie dir in voller Größe anschaeuen.

@all:
Danke schonmal für eure antworten,hab mir schon fast gedacht das die Ritzel fertig sind.

Was genau bräuchte ich den für die Rep ?

Besonders das Tretlager und die 9er Kassette da bin ich ein wenig überfragt.

Habe aber bei Cube.de Verschleißsets gesehen mit Kassette und Kette zusammen. Vom Preis her gehen die aber ich weiß nicht genau welche ich da nehmen muss bzw. sollte ausser das es halt ne 9er sein muss.

Auf der Schaltung steht leider nur Shimano Deore auf dem Umwerfer steht Deore Mega Drive Train wie auch auf dem Schalthebel.

Und wie sieht es mit der Kurbel vorne aus da steht leider nur Shimano drauf ?? welche kann ich bzw. muss ich da nehmen. Und wie bekomme ich raus was ich für ein Tretlager hab ohne es gleich zu demontieren. Wollte die erst tun wenn ich dann alle teile zusammen hab.

Mfg

Florian




Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:06


10 montagestaender (Ex-Mitglied)

yep...der antrieb ist total hin. das springen der kette ist wohl ne polygone kettenlage.

wenn das ganze von 2001 ist dann will ich gar nicht wissen wieviele km da schon runter sind.
diese teile werden nicht ohne grund verschleissteile genannt.

zum vergleich (so rein von der idee her) fahre mal ein auto 10 jahre ohne inspektion.
so wie das behandelt wurde bzw aussieht ist innenlager, pedale, kette, kassette und zahnkränze fällig...

an den pedalen fehlen die dichtkappen nach aussen hin und bei den dinger ist das so gut wie ein todesurteil. gut die teuersten sind das eh nicht und das sollte wohl das günstigste sein.

das innenlager gehe ich einfach mal von aus das es hin ist. dieses eiern kann theoretisch aus dem innenlager kommen, von nem verbogenen kettenblatt oder verbogenem kurbelarm. ach ja die pedale könnten es auch sein.

so wie die pedale aussehen hat das ganze wohl des öfteren mal ein schlag bekommen. so ist es kein wunder das da was hin ist.

ihc würde vielleicht, falls sich das überhaupt noch bei dem rad lohnt, ich gehe irgendwie davon aus dass das ganze rad so aussieht, eine neue deore kurbel holen. da sind dann innenlager, kurbel und kettenblätter dabei.

nur die kettenblätter ist recht riskant weil man nicht genau weis woher das spiel kommt.

naja du hast ja gesagt das die kurbel spiel hat. das kann bedeiten das die verbindung zwischen kurbelarm und innenlager ausgeschlagen ist. dafür sprechen im grunde auch die spuren an den pedalen und dem rest der kurbel.

wie gesagt denke ich nicht das es mit kettenblättern getan ist.

eigentlich recht lustig zu fragen was da im arsch ist wenn man sich mal den zustand des antriebs anguckt bäh zwinker lach

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:07


11 FlorianK.

Ja das Rad hat schon recht viel Km bei mir gelaufen. Ich schrieb ja schon das ich da noch Jünger war und muss ehrlich sagen das ich nicht wusste das ich die Teile von zeit zu zeit auch Tauschen muss. Daher habe ich auf sowas nicht geachtet.

Einige von euch möchte mich jetzt wohl eher Steinigen traurig

Aber ich sag mal so wir haben alle mal angefangen.

Ach und der Rest vom Rad sieht für das alter eigentlich noch sehr gut aus, gut hier und da ne Schramme aber es ist ja schon zehn Jahre alt. Und wurde damals jeden Tag ausgiebig bewegt. Ist halt nur ziemlich verschmutzt weil es lange zeit erst im Keller und zum schluss unterm Carport gestanden hat.

Mfg

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:17


12 montagestaender (Ex-Mitglied)

also an teilen würde ich sagen brauchst du:

-neue pedale würde ich empfehlen
-neue kassette
-neue kette
-neue schalt- umlenkröllchen
-neue kurbel (das sind die kettenblätter dabei und wenn du dir ne deore kurbel oder hochwertiger holst sind auch die innenlager dabei)

wenn du die kurbelteile einzeln holst dann:
-neues innenlager
-neue kettenblätter
-neu kurbelarme

für den fall das du die kurbelteile einzeln holst musst du gucken welche kurbelarme das sind. am besten holst du was baugleiches weil du dann einfach das innenlager ausbauen kannst und die achslänge nur nachzumessen brauchst. dann musst du noch drauf achten welche tretlagerbreite du hast
68 oder 73mm. diese breite und die achslänge ist das was du wissen musst.

wenn nun aber die neue kurbel anders gearbeitet ist dann kann es sein das die achslänge schon wieder nicht mehr paßt.

also entweder du holst dir eben eine hollowtech2 kurbel in deore oder höher oder aber ich empfehle das jemanden machen zu lassen der sich damit auskennt. zwinker

und nein steinigen will dich keiner (auch wenn ich zumindest manchmal so klinge lach)

ich hoffe das hier hilft dir etwas zwinker

ich befürchte aber fast das an dem rad noch mehr sein wird wenn es unter den beschriebenen umständen gefahren wurde und gelagert wurde.

wenn du in der nähe des saarlandes wohnst kannst du gerne mal bei mir vorbeikommen und ich check das mal durch lächel bzw helfe dir beim reparieren/umbauen

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:20


13 FlorianK.

Danke für dein Angebot aber leider komme ich aus dem Kreis Hannover, das dürfte dann doch recht weit weg sein zwinker.

Ich habe ja nen Bike schrauber im Bekanntenkreis der greift mir denke ich mal unter die arme wenn ich frage(wenn ich ihn dann mal wieder sehe).

Also ich habe gerade mal nach der Deore Kurbel geschaut und da geht das mit den Preisen für den ganzen satz mit Lager und so eigentlich hätte gedacht es wäre teurer.

Gut das mit der Kurbel wäre dann soweit geklärt aber was ist mit der Kassette ?? wenn dann Tausche ich jetzt den kompleten Antrieb aus um da dann erst mal ruhe zu haben. Ich hab ja eine 9er Kassette, auf was muss ich da achten??.

Kann ich da z.B. ein Verschleißset von Cube.de nehmen und wenn ja welches würde da gehen ??? so das es auch zusammen passt mit der Kurbel.

Mfg

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:30


14 montagestaender (Ex-Mitglied)

die kassetten sind eigentlich immer kompatibel zu den kurbeln.
das einzige wo du dich da entscheiden musst ist welche klasse du willst. also auch wieder deore, slx oder xt oder eben die entsprechenden von sram (ich denke mal xtr oder xo wird nicht in frage kommen zwinker). wichtiger ist eigentlich welche zahnzahl du holst. ich denke mal 11-34 wird wohl das beste sein. gibt zwar noch 11-32 aber mit der anderen variante hast du bergauf nen bisschen mehr reserve.

wegen der kurbel. also wenn dir die deore zu billig ist dann kannst du auch ne hochwertigere nehmen. ich denke aber ganz ehrlich das sich das bei deinem rad nicht wirklich lohnt...

aber mal ne ganz andere frage. hast du scheibenbremse oder v-brake. die bilder sind da nicht schlüßig.
wenn du ne v-brake hast dann solltest du mal ganz dringen die bremsflanken der felgen überprüfen wie weit die abgefahren/abgenutzt sind.

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:48


15 ghostbiker (Ex-Mitglied)

sieht man doch das da Bremsflanken sind auf dem Foto mit der Kurbel.....also v-brakes!


Edit: Ich hab hier 2mal 20 Jahre alte Trek-MTBs stehen mit 1.Antrieb und da funzt noch alles tadellos weil wenig gelaufen und standen im trockenen!
Also mir macht das einen sehr ungepflegten Eindruck auf den Fotos und wirklich sichtliche Abnutzung nur zu Erahnen.

i do it with Ghost zwinker

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:54


16 FlorianK.

Gut dann weiß ich da jetzt auch Bescheid. Danke.

Ich habe V Brake sieht bis jetzt noch recht brauchbra aus auf was genau muss ich den da schauen ???.

Zu billig ist mir die Deore nicht hatte nur gedacht das das im allgemeinen Teurer wäre aber so komme ich ja mit guten 120 bis 150€ aus was den Antrieb betrifft.

Mfg

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 22:56


17 montagestaender (Ex-Mitglied)

wegen der felgen musst du mal gucken ob die abgeschliffen sind.
wie erkläre ich das mal am besten??
vielleicht symbolisch so:
also das was ich jetzt "zeichne" soll deine felgen querschnitt darstellen

gut ist wenn es noch so aussieht

I____I

wenn die flanken abgenutzt sind dann sieht das eher so aus bzw fühlt sich so an

)____(

ich hoffe du verstehst was ich damit meine. wenn zweiteres der fall ist dann kann das, je nach grad der abnutzung, richtig gefährlich werden weil die flanken irgendwann unter dem bremsdruck abbrechen oder zerdrückt werden. es kann aber auch passieren das der luftdruck die nach aussen wegsprengt. wird auch felgenexplosion genannt und ist richtig übel wenn das bei der fahrt passiert...

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 23:27


18 FlorianK.

Oh ja danke ist denke ich mal recht gut zu verstehen so wie du es gezeigt bzw. erklärt hast.

Ne also nach innen abgeschliffen fühlen die sich noch nicht an und sehen auch nicht so aus.

Das dass sehr weh tun kann kann ich mir vorstellen, mit ist mal bei voller fahrt beim Vorgänger Rad die Gabel an dem Stück was durch den Rahmen geht gebrochen und das war auch sehr übel so mit Kehlkopfprellung usw.

Mfg

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  25.04.2011 23:58


19 montagestaender (Ex-Mitglied)

Zitat von FlorianK.


Das dass sehr weh tun kann kann ich mir vorstellen, mit ist mal bei voller fahrt beim Vorgänger Rad die Gabel an dem Stück was durch den Rahmen geht gebrochen und das war auch sehr übel so mit Kehlkopfprellung usw.

Mfg

hui staun da hast du aber richtig gut glück gehabt. grade so ein sturz kann sogar tödlich enden durch genickbruch hmmm

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  26.04.2011 00:01


20 FlorianK.

Ja das hat mir mein Arzt damals auch gesagt das ich dabei mehr Glück als Verstand hatte lächel

Mfg

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  26.04.2011 15:19


21 FlorianK.

So es geht voran.

Ich habe mir jetzt eine Kurbel samt Innenlager bestellt und zwar die SHIMANO Deore Kurbel FC-M540 Kurbeln + Innenlager.

So wie ich das jetzt richtig gesehen hab ist das ein Octalink Tretlager drin bzw. bei.

Ich habe jetzt ja eine Vierkant aufnahme und das ist ja ein anderes Lager.

Jetzt hab ich da mal die Frage welches Werkzeug ich brauche um das Tretlager tauschen zu können. Also abzieher usw. nur was alles genau.

Und was brauche ich alles um die Kassette runter zu nehmen um sie gegen eine neue auszutauschen.

Danke schonmal für eure Antworten.

Mfg

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  03.05.2011 17:22


22 Holy Rider

Da müßtest Du eigentlich hier:
http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/MTB_workshop.htm
alles finden; bei den Beschreibungen zum Kassetten- und Innelagerwechsel sind die benötigten Werkzeuge dann auch angegeben - wenn ich es recht überschaue müßte das ein Kurbelabzieher und ein Innenlagerschlüssel (Shimano, aber nicht einer für Hollowtech-Lager- wie da welcher aussieht, sollte im obigen Link zu finden sein), sowie eine Kettenpeitsche und ein Kassettenabzieher für den Kassettenwechsel sein.

Edit: Da Dein Bike ja etwas älter ist, könnte es hier zu Problemen beim Innelagerausbau kommen. Als ich das vor einem Jahr bei meinem damals 8 Jahre alten Altbike gemacht habe, mußte ich eine Nacht lang WD40 einwirken lassen und mich am nächsten Tag auf den Innenlagerschlüssel draufstellen - also nicht verzagen, wenn es nicht gleich geht zwinker

"Unser Training war so geheim, dass wir manchmal selbst nicht zuschauen durften."

Kette springt und ein leichtes Kippeln der Kurbel vorn.  •  04.05.2011 00:12


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Und zwar springt die Kette bei relativ wenig Kraftaufwand über so das man Quasi ein Luftloch tritt und das kann sehr weh tun wie ich aus Erfahrung weiß (Kette, Kurbel)