mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?

1 ekagi

Kennt hier jemand das KTM Limited 1964?

Als ich mein CH3 abgeholt habe stand da für einen anderen Kunden so ein KTM Limited abholfertig. Farbkombi sah extrem gut aus fand ich. Preis wie das CH3 auch 999 Euro. Bei der Ausstattung ist das KTM minimal schlechter, konkret (KTM Limited vs. Bulls CH):

Bremse: Shimano M395 vs M615
Naben: Deore 615 vs. Deore XT
Schaltgriff: Deore vs Deore XT
Umwerfer: Deore vs Deore XT

Die Deore Shifter sind nicht schlecht, aber wenn ein Bike sonst 1:1 das selbe kostet, ich hätte schon gerne die XT-Shifter. Die restlichen Downgrades spüre ich fast nicht. Bremse würde ich irgendwann vielleicht upgraden, dann aber gleich auf SLX - kostet nen schlappen Hunni, und dann liegt man sogar eins besser als das CH3. Was meint ihr zu dem KTM - hab ich außer den Unterschieden oben ne besondere Schwäche übersehen?

http://www.ktm-bikes.at/bikes/hardtail.html?action=bike_details&bike_id=135&cHash=51dbf00e8ad637d4daf59efd7ef97823

In der 1000 Euro Hardtail Klasse vielleicht für alle die kein Radon oder Canyon kaufen möchten und denen weder das Bulls CH3 noch ein Cube Acid oder LTD Pro gefällt eine interessante Alternative?

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 10:29


2 speedpixxel

ich find die farbkombination vom ktm schon sehr genial...
soo schlecht sind die deore shifter meiner meinung nach gar nicht, ich hatte die damals am hardtail verbaut und kam damit prima zurecht, hab sie dann dennoch irgendwann gegen eine komplette xt schaltung getauscht weil ich ein gutes angebot bekommen hatte, der unterschied ist schon spürbar... aber schlecht sind die shifter deswegen noch lange nicht lächel

ich persönlich würde mich fürs ktm entscheiden, allein schon weil es in dem preissegment mal was anderes ist als zb das ch3, das die schaltzüge zum teil offen liegen würde mich nicht wirklich stören, das kannst du später immernoch ändern wenn du dich entscheidest die shifter doch irgendwann gegen die xt variante zu ersetzen...
mir würde bei dem bike spontan noch ein lenker in orange und escape reverse pedale ebenfalls in orange einfallen und schon hast du ein prima bike mit dem du mit sicherheit lange freude hast lächel

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 18:02


3 raphrav

Hey,

es sieht klasse aus, ja! lächel

Die Deore-Shifter sind wirklich in Ordnung, einzig Multi-Release fehlt denen, alles andere ist genauso gut.

Bremse: Kommt aufs Gesamtgewicht und auf dein Vorhaben mit dem Bike an. Für die Feierabendrunde mit ein paar HöMes taugt sie, einen Transalp würd ich damit jetzt nicht riskieren. Aber Upgraden kannste zur Not ja noch immer (ne Bremsanlage kostet ja "nur" nen 100er), mit einer Deore kannste halt Metallbeläge und mit einer SLX Ice-Tec-Komponenten fahren.

Würde das einfach von der Geometrie und Passform abhängig machen. Also beide Probe fahren und den Bauch entscheiden lassen.

Grüße,
Raph

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 18:58


4 ekagi

yo optisch schönes Teil. Ich hatte mich ja schon fürs CH3 entschieden und konnte vor Ort dann nicht noch schnell umentscheiden. Außerdem gefällt mir mein CH3 auch sehr gut - und von den Parts eben klasse.

Das KTM Limited hat mich irgendwie an ein Bike von einem User hier erinnert - ist ein Cube glaube ich (nicht sicher), aber ein Fully, und optisch komplett schwarz, aber auch mit orangen Parts dran, und vom Besitzer noch mit weiteren Parts in Orange aufgepeppt. Sieht sehr geil aus - noch besser als das KTM hier. Aber für ein Komplett-Bike noch ohne Einzeltuning ist das KTM schon sehr gelungen.

Die DEORE Shifter finde ich auch nicht "schlecht" - und ja man kann sie bezahlbar später noch umbauen. Meinte nur, für ohne einen Cent Mehrkosten würde ich schon gerne XT Shifter haben statt nur Deore. Bei den Naben muss ich als reiner Hobby-Fahrer sagen "mir egal". Die müssen halten, dass die XT nen paar Gramm leichter sind ist mir dann eher Wumpe.

Bremse ist mir klar, dass die DEORE 615 besser ist als die Acera 395. Das wäre beim KTM für mich aber kein KO Kriterium. Nimmt man es eben erstmal so, und kann später für schlappe 100 Euro auf SLX umrüsten - dann ist alles super in Sachen Bremse bäh.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 19:04


5 Basher (Ex-Mitglied)

Also tut mir leid , aber die Ausstattung ist für den Preis viel zu schlecht .
Hier bezahlt man halt echt den Namen !

Das Gewicht ist ok , die FG ist ok , aber der Rest .... ich weiss nicht so recht .

Für das Geld fallen mir auf Anhieb 5 Bikes ein die bessere Bremsen und Schaltungskomponenten sowie einen schöneren Rahmen haben .
Auch ist nicht erkennbar was für ein Sattel dabei ist .

Ich jedenfalls habe in meiner Bikekarriere gelernt dass sich ein Name nicht auszahlt - sorry ...^^
Der "Hersteller" bzw. der Aufklberdraufkleber definiert sich letztlich eh nur über den Rahmen - und dieser ist nun (optisch zumindest) wirklich nicht die Offenbarung .

Aber ist wohl auch Ansichtssache ob es sich lohnt für einen Namen zu bezahlen .


KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 20:29


6 Beysen

KTM ist für mich auch kein guter Hersteller in sachen MTB.
Man zahlt hier einfach ne Marke die im Motorradbereich viel anklang findet.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 20:38


7 gostra

Die ktm bikes die ich zb. Bei stadtler stehen sehe,haben eigentlich immer fette breise im vergleich zu anderen. Aber die meisten gefallen mir rein optisch gut.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 21:16


8 ekagi

Das KTM Ultra Limited wird für 999 Euro verkauft - der Preis ist absolut OK, und die Austattung ist sehr gut, wenn auch nicht voll auf CH3-Höhe.

@Basher: Die Gabel ist SEHR GUT - wo außer CH3 gibts sonst für nen Tausi eine RockShox Rebal RL? Eben ... und die anderen Parts nicht ok, was denn? Ist doch fast 1:1 wie das CH3 ausgestattet, bis auf die Unterschiede die ich im ersten Post bereits genannt habe. Das dürfte irgendwo auf einen Malus von 80 Euro hinauslaufen? (grob geschätzt). Klar hat das CH3 ein etwas besseres P/L. Das hab ich auch nicht angezweifelt. Aber nicht alle wollen ein Bulls. Deswegen finde ich - auch weil die Optik deutlich anders ist - das KTM Limited ist mal ne Alternative.

Ich kenne Sprüche wie KTM "Keine Tausend Meter". Ist aber Blödsinn. Der Rahmen vom KTM ist völlig ok, eigentlich sogar sehr leicht. Manche sagen sogar 6061 Alu ist besser als 7005 - weil der sich etwas weicher fährt. Liegt aber alles sehr nahe beieinander - ohne Prüfstand werden die meisten der Unterschied kaum merken.

Was die Parts angeht - Schaltung, Bremse etc. ist doch sowieso alles von Shimano, SRAM etc. - da gibts dann auch nix mehr groß mit Geschmäckle und Bauchgefühl, wenn man zwei Bikes vergleicht und die teils völlig identische Shimano Parts dran haben. Wo soll denn da das eine oder andere besser oder schlechter sein?

Ich kann beim KTM keine wirkliche Schwäche erkennen. Aussagen wie "KTM zahlt man nur für den Namen" oder "KTM ist für mich nur Moto-Bikes und keine gute Marke bei Bikes" sind doch nur Gelaber ohne sachliche Argumente. Und die 5 anderen Bikes mit 27/27.5er Laufrädern die für 1.000 Euro besser sind möchte ich dann mal sehen.

Wenn man im Detail nörgeeln möchte (ich hab mir vor 3 Wochen ein CH3 gekauft): Beim CH3 sind die Griffe Käse, die Pedale nur Billig-Zeugs, der Sattel ist auch eher Murks (zu hart). Und die Freaks hier mit ihren Spezial-Bikes sagen Vorbau und Sattelstütze beim CH3 von Kalloy wären auch shiieet.

Ich mache mir da keine Illusionen - kein Anbieter stellt einem für 1.000 Euro ein Hard-Tail hin mit Rebal RL Gabel, viel Shimano XT Parts und dann auch noch bei allem anderen Sahne-Parts.
Wenn ich Laufräder für 500 Euro erwarte - dann kaufe ich mir kein 1.000 Euro Bike.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 21:48


9 Basher (Ex-Mitglied)

1. Die Reba ist gut - ja ... ne Recon z.B. wäre besser.
Mein Bike kostet auch 1000€ und hat ne gleichwertige Gabel drin - nur als Beispiel .

2. :

Ich kann bei dem KTM keine fiese Schwäche erkennen.

Beim Bulls sind die Griffe Käse, die Pedale nur Billig-Zeugs, der Sattel ist auch eher murks (zu hart).
Pedale , Griffe und Sattel ist eigentlich immer Billig-Zeugs , weil eh jeder individuell als erstes den sattel , die Griffe und die Pedale tauscht .

Daher finde ich das Bulls mit Kompletter XT ! Austattung schon besser als das KTM mit "besseren" Parts die man eh tauscht ... lach

3.:

kein Anbieter stellt einem für 1.000 Euro ein Hard-Tail hin mit Rebal RL Gabel, viel Shimano XT Parts und dann auch noch bei allem anderen Sahne-Parts

Meins z.B. hat für 1000€ Ne gleichwertige Gabel , genau wie das Bulls auch , hat sogar mehr XT (Schaltwerk + Umwerfer) als das KTM (das Bulls hat noch mehr XT) und meins hat sogar bessere Schalthebel (SLX) - und das Bulls hat so oder so bessere Schalthebel .

4.:
Hm - das Limited KTM soll "Liste 1.299 Euro" kosten - das ist natürlich absurd zu teuer. Es wird aber eben für 999 Euro verkauft

Das ist der typische Verkaufstrick zwinker

5. :
Ist doch fast 1:1 wie das CH3 ausgestattet bis auf die Unterschiede die ich im ersten Post bereits genannt habe.

Sorry , Du musst Dich echt noch n bissel in die Materie einlesen ...^^

Ach ja ... 60xx Alu flext besser als 70xx Alu

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:01


10 ekagi

Das CH3 bietet für 999 Euro etwas bessere Parts als das KTM - das hab ich doch gleich im ersten Post geschrieben - und die Unterschiede in den relevanten Parts auch noch genau aufgelistet? Ich finde die Abstriche bei den Parts nicht dramatisch. Weil man dort später für kleines Geld auch noch etwas machen kann - wenn man möchte.

Hab eben nochmal auf das Radon ZR Team 7.0 geschaut. Das hat nämlich auch ne Reba RL Gabel, sonstige Ausstattung ist wirklich extrem nah an dem KTM (näher als KTM vs. CH3). Und das Radon 7.0 ist nen super Bike - top P/L. Es kostet 849 - ist aber auch ein 26" Bike. Und es ist ein Versender Bike - das wollen aus verschiedenen Gründen nicht alle.

Wenn das KTM keine gute Alternative für das CH3 ist. Welches 27.5er ist denn sonst konkret eine super Wahl in der 1000 Euro Preisklasse? Das Radon ZR Team wäre von den Part klasse, glaube wie CH3, zusätzlich noch XT Kurbel, Sun Ringle Laufräder - aber es ist eben auch ein 26er.

Welcher Anbieter mit Vor-Ort Bikes bietet denn jetzt für 1.000 Euro eine nach eurer Meinung top-Alternative zum CH3?

Das Bergamont Metric LTD? Naja - da ist ne Manitou Marvel Comp dran. Das ist ja mal ein Scheiß P/L-Verhältnis. Die kostet rund 100 Euro weniger als ne Reba RL. Später austauschen Mist, denn keiner will die Marvel gebraucht haben. Und dann noch Bremsen nur M447/M505. Ne, das Metric für 1000 Euro, SAU schlechtes P/L Verhältnis. Das ist das KTM ja besser, ROFL. Eigentor Basher (was will man bei dem Nich auch erwarten)

Sonst noch 27.5er Alternativen, die auf CH3 Austattungs-Level sind, und damit "soooo viel" besser als das KTM?

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:15


12 ekagi

Radon ist nen 26er, Canyon 29er, Cube nen 29er ...

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:24


13 Basher (Ex-Mitglied)

Um was gehts jetzt ? Ausstattung oder LR-Größen ? hmmm

Aber gut - wenns n 650B sein soll - dann das Metric ...

Ach ja - die Marvel ist wohl gleich auf mit der Reba - das Losbrechmoment ist aber wohl besser !

Sagt zumindest ein Verkäufer mit Plan ... zwinker

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:28


14 ekagi

die best mögliche Ausstattung für ein 27.5er/650B Bike Hardtail für 1000 Euro.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:30


15 Basher (Ex-Mitglied)

Ach ja - die Marvel ist wohl gleich auf mit der Reba - das Losbrechmoment ist aber wohl besser bei der Marvel!

Sagt zumindest ein Verkäufer mit Plan .

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:31


16 ekagi

Die Marcel gleichauf mit der REBA RL? Davon träumst du wohl - weil du dir das Metric gekauft hast. Da hat der Händler dich aber schön verschaukelt! Von Bergamont gibts noch das Metric 7.4 - da ist auch ne Reba RL dran. Kostet aber auch gleich 1.299 Euro. Da ist das P/L Verhältnis ja noch schlechter als beim Metric, oh weia.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:39


17 Basher (Ex-Mitglied)

Das Metric 7.4 hat nicht nur ne andere (gleichwertige Gabel) sondern auch andere Felgen , Naben , Kurbel und Bremsen ^^

Die Preise bei BGM sind auch die VK Preise .
Jedoch kannste beim lächel auch immer etwas handeln . zwinker

Aber es ist egal - Fakt ist dass das KTM zu teuer ist . Punkt .

Schau Dir mal den Metric Rahmen in Natura an - einfach mal auf meine Signatur klicken .

Soetwas ist n geiler Rahmen - auch ohne KTM Aufkleber.
Das erinnrt mich auch alles iwie an die neuen "Kreidler" Bikes ... hmmm

Oder Autoradios von AEG und Waschmaschinen von Panasonic ...^^

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  22.03.2014 22:48


18 ekagi

@Gostra: Du warst der mit dem Black+Orange Bike den ich meinte. Das KTM Limited hat mich an dein gepimptes Radon Slide 8.0 erinnert lach. Für ein Bike vom Händler ohne Änderungen fand ich das KTM optisch ausgesprochen gelungen. Sieht in echt noch etwas besser aus als auf der Website von KTM.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 10:14


19 gostra

Wie gesagt,optisch fand ich die ktm eigentlich auch immer nett,da hat farblich und so alles gepasst,nur halt die preise wahren immer saftig .


Und danke für das lob bezüglich meines bikes lächel

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 10:18


20 ekagi

> Aber es ist egal - Fakt ist dass das KTM zu teuer ist . Punkt .

Ähm ja ist klar. Dann sag ich mal: Fakt ist, dass das Metric zu teuer ist. Denn mit dem CH3 kann es vom P/L nicht mithalten, so einfach ist das. Das Metric ist ja sogar noch schlechter als das KTM - wegen der billigen Gabel.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 10:22


21 speedpixxel

bei der ganzen diskussion ist sicherlich vieles auch ansichtssache und meinungssache, ich bin nur hobbyfahrer und hab mich bei meinen bikekäufen auch schon kurz vor knapp mal umentschieden, ausschlaggebend waren in beiden fällen die beratung durch äußerst sachkundige und erfahrene berater in den fachgeschäften und nicht zuletzt die probefahrten.
was nützt die klasse optik am bike wenn das fahrgefühl auf dem bike nicht stimmt? hmmm
das bulls mag vom p/l verhältniss klasse sein aber insgesammt sagt mir persönlich die marke irgendwie nicht zu, liegt vielleicht auch daran das hier in der gegend fast jeder 2. ein solches fährt...
zwinkerich hab gestern abend eigentlich eher aus langer weile mal das metric ausgiebig mit dem limited1964 verglichen und muss meine meinung nun wohl doch zugunsten des bergamont ändern...

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 11:49


22 Basher (Ex-Mitglied)

Zitat von ekagi

Aber es ist egal - Fakt ist dass das [[KTM]] zu teuer ist . Punkt .

Ähm ja ist klar. Dann sag ich mal: Fakt ist, dass das Metric zu teuer ist. Denn mit dem CH3 kann es vom P/L nicht mithalten, so einfach ist das. Das Metric ist ja sogar noch schlechter als das KTM - wegen der billigen Gabel.

Sorry , entweder liest Du Beiträge nicht , hast absolut 0 Plan oder willst nur stressen ^^

1. Hast Du eh n CH - daher verstehe ich diesen Fred eh nicht.

2. Billige Gabel ? Am Metric ? Ich denke Dir oben schon mal geschrieben zu haben das die Marvel gleich auf ist mit der Reba - ausser das die Marvel sogar noch n besseres Losbrechmoment hat

3. Kann vom P/L- Vrhältniss mit nem CH eh nix mithalten .

4. Hat das Metric den besser verarbeiteten Rahmen und bessere Parts als das KTM .

5.
Aber es ist egal - Fakt ist dass das KTM zu teuer ist . Punkt .
Dieser Satz hat hier sein volle Berechtigung .

6. bin ich jetzt echt raus aus dem , mittlerweile , lächerlichen Fred.
Lese Dich ein in die Materie und aktzepiere Antworten die Du auf Deine Fragen bekommst !
Vor allem wenn die Antworten von Leuten kommen die wohl schon etwas länger am Start sind bezüglich MTB´s .




KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 12:34


23 ekagi

Junge - ich bin ganz sicher schon länger mit MTBs unterwegs als DU! Und lesen kann ich scheinbar auch besser als du - und mich deswegen mit der Ausstattung der Bikes und der Materie besser befassen als du.
Deine Einstieg "KTM mag ich nicht buähhhhh" war fachlich und sachlich ja mal total daneben. Vor allem wenn du es mit deinem Schrott-Bike mit der Billig Marvel Gabel vergleichst - das ist ja echt peinlich!

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 14:23


24 tobivogel

Zitat von ekagi

Junge - ich bin ganz sicher schon länger mit MTBs unterwegs als DU! Und lesen kann ich scheinbar auch besser als du - und mich deswegen mit der Ausstattung der Bikes und der Materie besser befassen als du.
Deine Einstieg "KTM mag ich nicht buähhhhh" war fachlich und sachlich ja mal total daneben. Vor allem wenn du es mit deinem Schrott-Bike mit der Billig Marvel Gabel vergleichst - das ist ja echt peinlich!

OIoiioi, jetzt bleibst du aber definitiv auch nicht sachlich! Das Metric ist definitiv kein Schrottbike! Die Verarbeitung des Rahmens kann man locker im vordersten 4tel einordnen. Und die Marvel ist aus eigenen Erfahrungen mindestens gleich auf mit ner Reba. Einzig die Wartung ist nicht ganz sooo einfach.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 14:47


25 AllMounatinEifel

@ekagi
Dein Verhalten hier geht echt gar nicht! Die Forenreglen hast du dir dann denke ich nicht durchgelesen? Du behauptest du wärt länger in der MTB-Szene unterwegs als Basher. Woher willst du denn wissen wie lange Basher schon fährt? Zu dir passt wieder Phil-vampier´s Signatur: Wer laut denkt, muss mit Antwort rechnen. Ich denke, genau das kannst du nicht!

Kilometer Vortrieb HT: 1632.4

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 15:07


26 Beysen

Zitat von ekagi

Junge - ich bin ganz sicher schon länger mit MTBs unterwegs als DU! Und lesen kann ich scheinbar auch besser als du - und mich deswegen mit der Ausstattung der Bikes und der Materie besser befassen als du.
Deine Einstieg "KTM mag ich nicht buähhhhh" war fachlich und sachlich ja mal total daneben. Vor allem wenn du es mit deinem Schrott-Bike mit der Billig Marvel Gabel vergleichst - das ist ja echt peinlich!

Alles andere als sachlich...

Bei den Parts die besser ausgestattet sind komme ich nicht auf einen "nur 80€" unterschied.
Spinne ich das weiter gehören der LRS und Sattel auch direkt ausgetauscht, habe noch nicht von der "hammer KTM" Felge gelesen.
Kenne auch niemanden der sich ernsthaft ein KTM für den MTB Einsatz kauft, einfach weil vergleichstest mit anderen Herstellern für KTM immer Vernichtend ausgehen.

Viel mehr hat man gerade das gefühl das du dir das KTM schön reden möchtest weils dir einfach gefällt.
Das Thema findet sich zum Saison beginn hier wieder in tausend facher Ausführung. Jeder zweite Beitrag "CH3 vs. ..." ist auf dauer auch sehr ermüdend.
Mit deiner Aussage zur Marvel hast du dich selbst ins aus geschossen, sie zeigt lediglich die Kompetenz die einfach nicht vorhanden ist.



KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 15:15


27 AlexMC

Nu Jungens, zerfleischt Euch doch nicht wegen so'nem Radl.

Das KTM ist doch sehr hübsch gestaltet, insofern optisch schon eine Alternative. Trotzdem ist das P/L im Vergleich zum CH3 merklich bescheidener. Und die Rahmenverarbeitung vom Metric macht einfach im Detail viel mehr her.

Und dennoch hat ekagi beim Kauf alles richtig gemacht, denn er hat sich ein CH3 geholt zwinker.

Trinkt ein Bier und lasset gut sein...



wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 19:17


28 ekagi

@AlexMC: Alles gut und yep hast Recht.

Ich will auch niemanden das KTM verkaufen. Sehe das aber so, dass ich vom Start eher sachliche Vergleiche angestellt habe, Ausstattung verglichen etc. - Habe nicht eine Sekunde behauptet, das KTM wäre vom P/L auf Level CH3. Und es ging mir auch nicht darum ober der Ausstattungs-Nachteil jetzt 80 oder 95 Euro ist. Sondern das ich die Part-Schwächen des KTM vs. CH3 für verschmerzbar halte. Da ist nix dran was das Bike völlig schlecht macht. Mit Deore Naben statt XT Naben könnte ich locker leben - wer also das CH3 einfach nicht mag (Optik bspw.) - für den ist das KTM vielleicht was.

Bei Radon und Canyon gibts ja leider keine 650B Hardtails für 1.000 Euro.

Basher ist im Thread ohne wirkliche Argumente mehr auf die Tour gekommen "mag kein KTM" - "ist zu teuer" - "kenne 5 Bikes die da ein besseres P/L bieten" - und "sorry du musst dich da mehr einlesen".

Unsachlich und auf blöd kann ich auch - und so hab ich dann auch mal geantwortet.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 19:27


29 Beysen

Zitat von AlexMC

Nu Jungens, zerfleischt Euch doch nicht wegen so'nem Radl.

Das [[KTM]] ist doch sehr hübsch gestaltet, insofern optisch schon eine Alternative. Trotzdem ist das P/L im Vergleich zum CH3 merklich bescheidener. Und die Rahmenverarbeitung vom Metric macht einfach im Detail viel mehr her.

Und dennoch hat ekagi beim Kauf alles richtig gemacht, denn er hat sich ein CH3 geholt zwinker.

Trinkt ein Bier und lasset gut sein...



Recht haste. lächel
Man merkt der Frühling beginnt lach

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 19:32


30 Basher (Ex-Mitglied)

Deine Frage :
KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?

Meine Antwort :

Also tut mir leid , aber die Ausstattung ist für den Preis viel zu schlecht .
Hier bezahlt man halt echt den Namen !

Das Gewicht ist ok , die FG ist ok , aber der Rest .... ich weiss nicht so recht .

Für das Geld fallen mir auf Anhieb 5 Bikes ein die bessere Bremsen und Schaltungskomponenten sowie einen schöneren Rahmen haben .
Auch ist nicht erkennbar was für ein Sattel dabei ist .

Ich jedenfalls habe in meiner Bikekarriere gelernt dass sich ein Name nicht auszahlt - sorry ...^^
Der "Hersteller" bzw. der Aufklberdraufkleber definiert sich letztlich eh nur über den Rahmen - und dieser ist nun (optisch zumindest) wirklich nicht die Offenbarung .

Aber ist wohl auch Ansichtssache ob es sich lohnt für einen Namen zu bezahlen .


In Zukunft rate ich Dir zu folgender Formulierung :

KTM Limited 1964 Edition - bitte sagt nur gutes dazu !


Aber wie die anderen schon anmerkten ... ist egal zwinker


KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 22:14


31 tobivogel

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 22:16


32 Beysen

Zitat von tobivogel



Ich geh mir jetzt nen bier holn...
Tobi ist schuld. lach

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 22:25


33 speedpixxel

was muss, das muss...
in diesem sinne:
lasst uns biken und fröhlich dabei sein...prost


KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 22:38


34 Basher (Ex-Mitglied)

Ach ja ... eins muss noch :

Im Nachhinein editieren ist auch nicht die feine Art !

Aber keine Sorge - ich habe Dir auch darauf fachlich geantwortet ! :

Deine Edition :

Zitat von ekagi

Die Marcel gleichauf mit der REBA RL? Davon träumst du wohl - weil du dir das Metric gekauft hast. Da hat der Händler dich aber schön verschaukelt! Von Bergamont gibts noch das Metric 7.4 - da ist auch ne Reba RL dran. Kostet aber auch gleich 1.299 Euro. Da ist das P/L Verhältnis ja noch schlechter als beim Metric, oh weia.


Meine Antwort :

Zitat von Basher

Das Metric 7.4 hat nicht nur ne andere (gleichwertige Gabel) sondern auch andere Felgen , Naben , Kurbel und Bremsen ^^

...

So verhält man sich nicht in Foren !

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  23.03.2014 22:48


35 Basher (Ex-Mitglied)

Jetzt sehe ich das erst ... der hat fast alle seine Posts editiert ... staun

Hat sich NACH den Posts informiert (Teilweise immer noch falsch lach ) und es dann umgeschrieben ...

Alter Verwalter - sowas hab ich auch noch nicht erlebt ...^^

Er schreibt die Marvel comp wäre 100€ billiger - das stimmt sogar ... in 26" - DU HONK .... lach
Die bekommst Du in 27,5 mom. nur in der Schweiz und in Polen ...zumindest im www

Auf das andere Gesabbel gehe ich garnicht mehr ein .

So bringe ich aber auch doch recht abenteuerlich meine letzte Stunde auf Arbeit rum - danke hierfür ... lach

Junge bist Du fertig ... ^^



KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 05:04


36 ekagi

Basher, du checkst es einfach nicht oder? Dein Einstieg war schon primär Gelaber und Geschmäckle:

>bezahlt man nur für den Namen
>Das Gewicht ist ok , die FG ist ok , aber der Rest .... ich weiss nicht so recht .

Yo - an diese frühe Einsicht hättest du dich halten sollen - du weisst nicht so recht. lach

Aber so richtig geil wird es erst danach. Um deiner Meinung mehr Bedeutung zu verleihen probierst du es mal mit völlig unsachlichem Diskreditieren des anderen:

>Sorry , Du musst Dich echt noch n bissel in die Materie einlesen ...^^

und nochmal

>Lese Dich ein in die Materie
...
>Sorry ..... hast absolut 0 Plan oder willst nur stressen ^^
>Vor allem wenn die Antworten von Leuten kommen die wohl schon etwas länger am Start sind bezüglich MTB´s .

Sonst alles frisch? Woher willst du wissen wie lange ich schon mit MTBs wie unterwegs bin? Wenn man nix konstruktiv beitragen kann, dann pisst man den anderen einfach mal an und macht ein bisschen von oben herab und stellt den anderen als unwissen dar, hm? Und genau deswegen habe ich dir gegenüber dann mal umgeschaltet, dir den Spiegel vorgehalten und auf deinem Niveau zurück gepöbelt. Ist dir das aufgefallen? Merkst aber schon, dass das nicht so nett ist, oder?

>Aber es ist egal - Fakt ist dass das KTM zu teuer ist . Punkt .

Gähn ... du gehörst zu den Leuten die Sätz mit "Fakt ist" einleiten - obwohl sie keinerlei Fakten liefern und nur ihre persönliche Meinung als allgemeingültig darstellen wollen.

>Auf das andere Gesabbel gehe ich garnicht mehr ein .

Das versprichst du ja schon seit nen paar Post endlich komplett den Rand zu halten, kannst es aber leider nicht sein lassen deinen Dünnschiss hier weiter abzuladen.

>Er schreibt die Marvel comp wäre 100€ billiger - das stimmt sogar ... in 26" - DU HONK ....

Nachdem ohne Fakten labern und herablassend nicht reicht probierst du es jetzt noch mit Foren kompatiblen Beleidigungen? Ohhh - hat dich meine Counter-Provokation "dein Schrott Bike" so hart getroffen? Soll ich da jetzt nochmal einen drauf legen und dich "Ober-HONK" nennen, damit du irgendwann mal was merkst?

>So verhält man sich nicht in Foren !

Ähm ja - nimm mal ein bisschen von dieser Weisheit an! Du weißt ja genau wer hier zuerst großkotzig und herablassend war.

So - die Sonne scheint, ich geh jetzt biken - ganz ohne Bier! bäh

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 13:13


37 Basher (Ex-Mitglied)

Du tust mir echt leid . traurig

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 13:53


38 willi77 (Ex-Mitglied)

Weißt Du Themenstarter, es ist eine Sache, ein bike zu kritisieren, dass noch im Laden steht (KTM), als eines, dass ein User bereits sein eigen nennt (Metric) und dann noch mit den entsprechenden Kraftausdrücken!

Das kannst Du nicht bringen, denn das wird persönlich. Also wenn Du ein User bike kritisierst, wähle entsprechende Formulierungen und zeige Deine Kinderstube.

Basher hat im Gegenzug kein schlechtes Wort über Dein bike abgelassen, sondern sich mit dem KTM befasst, sicher teils subjektiv, wegen grundsätzlichem Aufschlag für den Namen. Dem Argument stimme ich übrigens zu.

Gebe aber genauso Dir recht, dass das KTM optisch saumäßig was her macht, habe es vor Ort bei meinem Händler auch angeschaut und für meine Frau in Erwägung gezogen.

Aber P/L stimmen einfach nicht. Das ist unbestreitbar.

So oder so, überdenke Deine Wortwahl wenn es gegen das Eigentum anderer ( die darauf Stolz sind) geht, dann klappt es auch mit den Antworten besser

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 14:14


39 ekagi

@Willi77: Bin bei Bike Kritik - egal welches Bike - absolut offen. Wobei ich sachlich immer besser finde als nur nach Bauchgefühl.

Was ich aber nicht haben muss, dass Basher mich gleich mehrfach mit "ich soll mich erstmal einlesen" und "hast absolut 0 Plan"

einfach nur persönlich angepisst hat. Wo ist denn da die sachliche oder auch nur subjektive Kritik an irgend einem Bike?
Auf so einen Rotz kann ich dann auch mal pöbelnd antworten. Und das hab ich getan - zurück gepöbelt - und nicht auf dem Level angefangen.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:15


40 ekagi

du mir nicht Basher

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:18


41 Basher (Ex-Mitglied)

Zitat von ekagi

du mir nicht Basher

Klar - wieso sollte ich Dir auch leid tun ?
Mir gehts gut ... lächel

Ach ja ... mein "Schrottbike" :
http://www.testberichte.de/a/fahrrad/magazin/bike-2-2014/389204.html

Mal was zum einlesen ... (ups - schon wieder gesagt , sorry ... ^^)

Ps.: In Zukunft werde ich all Deine Posts zitieren - dann kannste nix mehr nacheditieren ... zwinker

Zitat von Dir :
Das Bergamont Metric LTD? Naja - da ist ne Manitou Marvel Comp dran. Das ist ja mal ein Scheiß P/L-Verhältnis. Die kostet rund 100 Euro weniger als ne Reba RL. Später austauschen Mist, denn keiner will die Marvel gebraucht haben. Und dann noch Bremsen nur M447/M505. Ne, das Metric für 1000 Euro, SAU schlechtes P/L Verhältnis. Das ist das KTM ja besser, ROFL. Eigentor Basher (was will man bei dem Nich auch erwarten)
DAS war der größte Brüller bis jetzt ... lach lach lach

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:27


42 ekagi

So merkbefreit kann man doch nicht sein? Basher wieviel Anläufe brauchst du noch um zu kappieren, dass ich das mit dem Schrott-Bike nicht ernst und schon gar nicht sachlich gemeint habe, sondern als ANTWORT Pöbelei auf deine unsachlichen und persönlichen Angriffe? Damit du mal mitbekommst wie das ist wenn man so angepisst wird. Hat aber offensichtlich nicht funktioniert. Selbst wenn man dich 5mal mit der Nase drauf stößt siehst du es nicht ein.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:33


43 ekagi

>Zitat von Dir :
>Das Bergamont Metric LTD? Naja - da ist ne Manitou Marvel >Comp dran. Das ist ja mal ein Scheiß P/L-Verhältnis. Die >kostet rund 100 Euro weniger als ne Reba RL. Später >austauschen Mist, denn keiner will die Marvel gebraucht >haben. Und dann noch Bremsen nur M447/M505. Ne, das Metric >für 1000 Euro, SAU schlechtes P/L Verhältnis. Das ist das >KTM ja besser, ROFL. Eigentor Basher (was will man bei dem >Nich auch erwarten)
>DAS war der größte Brüller bis jetzt ... lach lach lach

Na wenigstens hast du in dem Post die Ironie erkannt - immerhin.

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:38


44 willi77 (Ex-Mitglied)

Mal sehen,wie Ihr die Kurve noch kriegt...

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:39


45 Basher (Ex-Mitglied)

LoL - ist mir doch Latte wie Du mein Bike betitelst - mir geht es nur darum Dir Deine Unwissenheit aufzuzeigen .

Unwissenheit ist ja nicht schlimm , aber so beratungsresistent wie Du bist , man man man ...

Und wie gesagt - von dem Satz an (Post8):
Beim CH3 sind die Griffe Käse, die Pedale nur Billig-Zeugs, der Sattel ist auch eher Murks (zu hart)

wusste ich da Du Newbie bist zwinker
Was ja auch nicht schlimm ist - aber Deine Rechthaberei , obwohl nun schon ~ 6-7 Leute Dir in etwa das gleiche konterten und Deine rumeditiererei und Deine Beleidigungen usw... nun ja ...^^

Und jetzt tuste so als hätteste Ironie eingebaut ... nö , jetzt haste Dich eh schon so hier im Forum blamiert - jetzt brauch ich auch nicht noch mehr drauf rumtrampeln ...^^

Bin raus ....

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:48


46 ekagi

Baher - du bist raus? Das versprichst du ja schon seit 2 Tagen - aber Klappe halten kannst du nicht.

Wegen Sattel, Griffe usw. .... du setzt den Kack fort den du schreibst. Im 5ten Post von dir:

>Auch ist nicht erkennbar was für ein Sattel dabei ist .

Was denn jetzt? Entweder ist der Sattel pubs egal - weil man den ja sowieso tauschen muss als super Basher Profi, hm? Und dann weinst du rum, dass du bei dem KTM VL-1489 Sattel nicht erkennen kannst was das genau für einer ist?

Du bist echt sooo großkotzig, peinlich und albern!

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:51


47 ekagi

Jetzt habe ich noch nen extra schönen Joke für dich:

Wie bekommt man das Fahrverhalten von nem Metric LTD? Man kauft sich nen CH3, und bindet 300 Gramm Gewichte an die Gabel und nochmal knapp ein Kilo ans restliche Bike. ROFL

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:53


48 Basher (Ex-Mitglied)

Manchmal hat man ja gute Sättel am Bike dran - am Metric z.B. .

Von daher kann man da schon guggen .

Aber doch nicht bei Pedalen und bei Griffen ... hmmm

Aber Du hast es auch noch als Negative Parts aufgezählt ! DAS ist der Unterschied !!!

Du hast naben , Schaltung usw... gegen Sattel und Griffe gestellt !
Jetzt der Groschen gefallen ?

Und als Kaufkriterium ists eh egal ...

Nö - jetzt ist echt schluß .... ^^

ede.:
Und dein letzter Post , hat Dich jetzt eh in Aus geschoßen ...

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 15:58


49 raphrav

So, jetzt reicht's - muss ich halt doch noch was dazu schreiben:

Jungs, jetzt ist gut! Eure beider Vorstellung hier ist absolut traurig und ich bitte euch, eure Kneipenschlägerei von nun an per PN auszutragen. Im Optimalfall macht ein Mod jetzt hier dicht.

ekagi, ich finde dein Verhalten, insbesondere das nachträgliche Editieren der Posts sowie die ausfallende Art, absolut unprofessionell und (nicht nur online) inakzeptabel.

Basher, du musst, egal auf welche Art, auch nicht auf jeden Angriff eingehen. Und wenn jemand auf Streit aus ist, ist jede Diskussion sinnlos.


Raph


edit und qft:

Zitat von ekagi

Jetzt habe ich noch nen extra schönen Joke für dich:

Wie bekommt man das Fahrverhalten von nem Metric LTD? Man kauft sich nen CH3, und bindet 300 Gramm Gewichte an die Gabel und nochmal knapp ein Kilo ans restliche Bike. ROFL

KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 16:02


50 ekagi

>Und dein letzter Post , hat Dich jetzt eh in Aus geschoßen ...

Man kann sogar "Joke" dazu schreiben und du schnallst es nicht? Boah - dann iss auch nix mehr zu machen.


Du hast mit dem Sattel angefangen. Und weil das so lächerlich ist bei nem 1.000 Euro Bike an dem Sattel rum zu weinern hab ich vom CH3 mal aufgezählt woran man noch alles rumnörgeln kann wenn man irgendwas zum nörgeln sucht.

Manchmal hat man Glück und die Griffe sind gut - oder noch wertfreier, gefallen einem. Mir zb die Ergon GA-1 Evo an sehr vielen Canyon.

Aber NIEMALS habe ich Sattel und Griffe gegen Naben und Schaltung gestellt. Im Gegenteil - das kann man in meinem Post auch genau heraus lesen.

Da muss kein Groschen fallen - bei dir vielleicht mal.




KTM Limited 1964 Edition - was sagt ihr?  •  24.03.2014 16:06


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff