mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kurbel von Hollowtech II auf Vierkant umbauen

1 grinariox

Hallo Profis,

ich habe da mal eine Frage: Ich habe ein MTB mit dieser Kurbel FC‑M552.
Jetzt habe ich das MTB mit einem Hinterradantrieb aufgrund gesundheitlicher Probleme umgebaut und funktioniert soweit ganz gut. Allerdings möchte ich jetzt einen Drehmomentsensor vorne in das Tretlager einbauen. Das wäre folgender:
http://www.thun.de/de/produkte/innenlager/x-cell-rt/
Allerdings hat der eine Vierkantaufnahme. Jetzt zu meinem Problem:

Da meine aktuelle Kurbel nicht passt, brauche ich eine neue.

Nur welche, und welche Achslänge des Lagers? Meite Kettenlinie ist 50mm.

Da es aber keine Vierkantkurbeln gibt die für eine 10fach Schaltung hinten geeignet sind, frage ich euch, ob ich nicht meine alte Kettenblätter der Kurbel auch an der neuen Vierkantkurbel montieren kann? Ergibt sich dann auch die richtige Kettenlinie, oder muss ich die Kurbel mit Spacer unterlegen, damit das wieder passt?

Kann damit dann auch mein jetziger Umwerfer umgehen?
SLX FD-M661-10, Down Swing

Welche Achslänge des Lagers benötige ich? Und was ist der Unterschied bei den Achslängen K und L?
Welche Kurbel könnt ihr mir empfehlen?

Was brauche ich sonst noch, ausser Werkzeug lächel

VIelen DAnk für eure Antworten.

Kurbel von Hollowtech II auf Vierkant umbauen  •  02.11.2014 19:13


2 raphrav

Hi,

die Achslänge hängt von deiner Kurbel ab, hat mit dem Rahmen nichts zu tun. lächel
Bei einer vernünftigen Kurbel ist die benötigte Achslänge mit angegeben.

Wenn du eine 9fach-Kurbel mit 4kant-Aufnahme findest, kannst du einfach die Kettenblätter mit rüber nehmen.
7/8fach sollte wahrscheinlich auch gehen, bin mir aber nicht so sicher...

Würde aber nochmal schauen, denn z.B. bei FSA habe ich mal eine Rennradkurbel gekauft, 10fach, 4kant. Vllt haben die auch was für's MTB...

Spacer kannst du an einer Kurbel nirgends anbringen. lächel

Grüße,
Raph

Kurbel von Hollowtech II auf Vierkant umbauen  •  02.11.2014 20:04


3 Tourenbiker

Was hast Du den für einen Hinterrad-Antrieb?
Es gibt auch Drehmomentsensoren die Du an der FC-M552 einbauen kannst diese gibt es bei elektrofahrrad-einfach:
http://www.elektrofahrrad-einfach.de/?ref=24564
Kennst Du mein Video Hinterrad-Antrieb einbauen:
http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Elektro-Hinterrad-Antrieb-Einbauen.htm

Kurbel von Hollowtech II auf Vierkant umbauen  •  02.11.2014 20:37


4 PaleRider

Da ich vor einiger Zeit (auch) unter die Fixie-Fahrer gegangen bin und da ein paar Kurbeln gefahren bin (bzw. einige Tretkagerbreiten ausprobieren musste bis ich jeweils auf eine 0-Linie gekommen bin) kann ich dir zumindest für BLB-Kurbeln sagen dass du da rein theoretisch eine Achslänge von 127mm brauchen würdest um auf eine 50er Linie zu kommen, mit einer FSA F. Gimondi pi-mal-Auge 120mm.

Je nach Hinterrad, bzw. der Methode wie das Ritzel dort angebracht ist, gibts auch Shims mit der du das Ritzel ein paar mm weiter nach aussen bekommen kannst falls nötig...würde auf jeden Fall weniger kosten als ein neues GUTES Innenlager.

Ich persönlich würde an deiner Stelle einfach mal ein 119er einbauen, das billigste von Shimano (kostet ja fast nix), dann schauen um wieviel mm es in welche Richtung muss, und dann das dementsprechende GUTE Innenlager (z.B. Phil Wood) kaufen.
1-2mm ausserhalb der 0-Linie sind übrigens ziemlich egal, das macht am Ende dann nur 100km (oder so) die du wegen des leicht höheren Verschleiss früher das Ritzel wechseln musst.....runterspringen wird dir die Kette aber wegen sowas nicht.

Was ich dir sonst noch wärmstens empfehle ist, falls der Kurbelsatz (oder das Innenlager) mit den Inbus-Achsschrauben kommt, diese schnellstens wegzuschmeissen und stattdessen die "richtigen" Sechskantschrauben zu besorgen. Bei den Inbus-Schrauben rutscht man ruckzuck mit dem Werkzeug ab un versemmelt die Schraube.

Kurbel von Hollowtech II auf Vierkant umbauen  •  03.11.2014 00:21


5 raphrav

Heya,

ich glaub' hier geht's nicht ums Tretlager, das ist schon gefunden. Sondern nur noch um seine Achslänge... zwinker

Und mit Shims das Ritzel etwas in und her zu bekommen geht bei einem Singlespeed oder Fixie, klar. Aber nicht, wenn du hinten ne 10fach-Kassette drin hast... staun

Grüße,
Raph

Kurbel von Hollowtech II auf Vierkant umbauen  •  03.11.2014 11:06


6 PaleRider

Oopsie, Denkfehler meinerseits, als ich "Hinterradantrieb" gelesen habe hatte ich aus unerfindlichen Gründen eine Getriebenabe von Augen.. hmmm

Welche Achslänge er braucht kann er aber trotzdem zur Not noch mit der "billiges Shimano UN51 als Anhaltspunkt" Methode rausfinden. lächel

Kurbel von Hollowtech II auf Vierkant umbauen  •  03.11.2014 22:12


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff