mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]

will jetzt mal kurz mein neues Bike vorstellen. Ist ein 2010er Specialized Stumpjumper Expert Carbon 29

51 phil-vampir

Was ist mit...
Aerozine Kurbel - X-12-SL-A2 - 2-Fach - 695g inkl. Innenlager
Aerozine Kurbel - X-12-SL-A3 - 740g inkl. Innenlager

Sind einigermaßen leicht und dennoch bezahlbar. zwinker

EDIT: sehe gerade selber, daß eine Beschränkung bis 80kg besteht traurig

Hetz mich nicht !!

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 20:36


53 Scalpi (Ex-Mitglied)

Zitat von mariburg

@Scalpi

dank erstmal für die Tips mit den Zügen und [[Bremsleitung]]en.

Habe mal die Kurbel gegoogelt, gefällt mir sehr. Bei Hibike habe ich die gefunden, für 379€. Sind aber nur die Kurbelarme, oder? Kann hier leider vom Apfelhandfernsprechgerät keine Links einfügen.
Wenn ja, was würdest du an [[Ketten]]blätter empfehlen, oder besser gesagt, was bräuchte ich noch alles um eine komplette Kurbel zu haben. Bitte Fahrergewicht von ca. 95kg - 100kg beachten.


Du brauchst die Kurbel, einen passenden Spider

(für 2 o. 3fach) und Kränze. Diese sind reine Geschmackssache, ich habe da auch ewig gesucht und bin jetzt bei den CarbonTi's aus Titan gelandet. Diese sind extrem leicht, halten etwa 3mal so lange wie die Alukränze und haben unglaublich tolle Steighilfen




An einem Spezi gehören aber eigentlich Rotor-Kränze - so wie Sauser sie fährt zwinker


Die habe ich so schon gefahren und war extrem beeindruckt!!!

Leider gibt es bei meinem Umwerfer mit diesen Kränzen Schaltschwierigkeiten traurig




Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 20:49


54 mariburg

[quote=Scalpi]

An einem Spezi gehören aber eigentlich Rotor-Kränze - so wie Sauser sie fährt zwinker


Die habe ich so schon gefahren und war extrem beeindruckt!!!

Leider gibt es bei meinem Umwerfer mit diesen Kränzen Schaltschwierigkeiten traurig


[/quote\]

Sehr ansprechend, wurde sich sehr gut ins Gesamtbild einfügen. Habe sie auf jedem Fall im Hinterstübchen abgelegt.
Wie sieht es mit den Lagern aus, habe jetzt das BB-91 Pressfit verbaut, könnte ich das behalten? Wie gesagt mit dem Thema Kurbel und Lager habe ich mich noch nicht beschäftigt. Darum bitte um Nachsicht bei dummen Fragen.


@phil

auch Dank für deine Tipps, sind wirklich vom Preis her günstig. Ich dacht so an 500€ bis 600€ für so ein Kurbelsatz, kann also noch mehr gehen.
Aber ich denke mal wenn das Thema akut wird, werde ich dazu eh noch mal Fragen stellen müssen.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 21:32


55 Scalpi (Ex-Mitglied)

Ich finde, wenn man schon eines der wenigen Räder fährt die System Integration anbieten dann sollte man dieses auch nutzen.
Die 'neue' Spezi Kurbel (OS carbon crank), gibt es glaube ich nur in BB30, es gibt aber mit Sicherheit auch welche für Pressfit.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 21:52


56 DerKleineKlumbo

Was ich euch um die optik Kümmert staun

Spaß beiseite, das Bike ist ja echt geiler als das Lapierre lach
Herzlichen Glückwunsch!
Ich sehe häufig Biker, (vor allem um Bad Homburg, d.h. wo die betuchteren Leute wohnen) diese legen sehr viel Wert auf Optik. weiße Fox Terralogic hier, Xtr Kurbel dort.
Ist ne feine Sache, allerdings würde ich mich eher erst mal auf Fahrtechnik etc. konzentrieren hmmm

Ohne angeben zu wollen, komme ich mit meiner deore sl Kurbel und rund 13 kg gewicht am Ht schneller hoch als die meisten Carbonbiker....und auch wieder runter lächel

Was ich damit sagen will, wo setzt man seine Prioritäten.

Edit: es heißt immer noch Naben, nicht Narben

Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 22:19


57 Scalpi (Ex-Mitglied)

Irgendwann wird das Bike/Bikem aber zur Leidenschaft... .

Und eine Deore hat nichts mit Leidenschaft zu tun, da könnte dann auch SL SL Sl+ draufstehen... .


Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 22:31


58 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von Scalpi

Irgendwann wird das Bike/Bikem aber zur Leidenschaft... .

Und eine Deore hat nichts mit Leidenschaft zu tun, da könnte dann auch SL SL Sl+ draufstehen... .

Naja,
es ist doch beim Biken immer der Weg das Ziel
(Rennfahrer mal ausgenommen)
ergo kann auch eine popelige Deore der Weg zur Leidenschaft sein.

Nicht das Bike macht dich zum Biker, sondern das was du damit anstellst zwinker


btw,
fettes Bike!
(wenn auch aus dem für mich falschesten Material gebaut)
ph0

Stahlinist & Alpenpistolero

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 23:00


59 Scalpi (Ex-Mitglied)

Zitat von ph0


ergo kann auch eine popelige Deore der Weg zur Leidenschaft sein.

ph0

...das ist dann aber ein sehr,



sehr, sehr langer Weg.
Aber .... jeder fängt mal klein an zwinker.
Alles andere kommt mit der Zeit!





Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 23:07


60 mariburg

Zitat von DerKleineKlumbo

Was ich euch um die optik Kümmert staun

Spaß beiseite, das Bike ist ja echt geiler als das Lapierre lach
Herzlichen Glückwunsch!
Ich sehe häufig Biker, (vor allem um Bad Homburg, d.h. wo die betuchteren Leute wohnen) diese legen sehr viel Wert auf Optik. weiße Fox Terralogic hier, Xtr Kurbel dort.
Ist ne feine Sache, allerdings würde ich mich eher erst mal auf [[Fahrtechnik]] etc. konzentrieren hmmm


Edit: es heißt immer noch Naben, nicht Narben

Asche auf mein Haupt, Naben wird natürlich ohne r geschrieben, zumindest die am Fahrrad. hmmm
Und danke für die Glückwünsche zu Bike.

Wenn es mir nur um die Optik gehen würde, hätte ich mir irgend ein High End Bike unter 10kg für etliche 1000€ geholt wo alles perfekt abgestimmt ist und gut.
Darum geht es mir aber nicht. Ich habe mir bewusst eine gute Basis geholt um es nach meinen Wünschen zu verändern bzw. aufzubauen. Wobei es ein wichtiger Aspekt ist es selber zu machen, im heimichen Keller zu stehen, sich die Hände dreckig zu machen und das Bike wachsen zu sehen. Um auf das Erreichte stolz sein zu können.

Das war in meiner Jugend bei meinem 2er Golf so und jetzt sind es halt die Bikes. Dafür fahr ich jetzt nur einen popligen 4er Golf.

In meinen Augen hat die Fahrtechnik auch sehr wenig mit der Optik des Bikes zu tun. Die Fahrtechnik verbessert sich ja mit zunehmender Fahrerfahrung unabhängig von der Optik. Darum würde ich auch nicht von Prioritäten im Verhältnis von Optik und Fahrtechnik sprechen.
Mir ist es egal ob mich einer auf sein Alubike mit Deorekurbel überholt, ich weiß das ich erst seit einen halben Jahr fahre und der andere vielleicht schon 10 Jahre. Ist doch ganz normal das ich da nicht mitkomme. Man wächst halt an dem was man macht.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 23:10


61 mariburg

Zitat von ph0



Naja,
es ist doch beim Biken immer der Weg das Ziel
(Rennfahrer mal ausgenommen)
ergo kann auch eine popelige Deore der Weg zur Leidenschaft sein.

Nicht das Bike macht dich zum Biker, sondern das was du damit anstellst zwinker


btw,
fettes Bike!
(wenn auch aus dem für mich falschesten Material gebaut)
ph0

So sehe ich es im Prinzip auch, der Weg ist das Ziel für den Einen, für den Anderen ist der Gipfel das Ziel und für Andere ist die Zeit das Ziel.

Ist doch egal wie oder womit das Ziel erreicht wird, solange man mit seinem Gefährt glücklich ist.

Ich finde auch die Bikes von ph0 richtig schön anzusehen obwohl sie nicht unbedingt mein Stil sind.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 23:31


62 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von Scalpi


...das ist dann aber ein sehr, sehr, sehr langer Weg.

Hehe,
das mag wohl sein, aber dazu kann ich Nichts sagen da ich nie eine "nur Deore" gefahren bin.

Allerdings habe ich Bikes mit der ollen alten schwarzen LX,
ebenso wie z.B. das Rocky mit der kompletten XTR-900.

Mal abgesehen von Materialgüte & Finish ist da kein Unterschied festzustellen.
Beide erledigen ihren Dienst seit Jahren anstandslos
und mit beiden bin ich schon kreuz und quer durch Alpen, Rockies, Tatra und Pyrenäen gefahren. zwinker

Aber Sorry,
hier geht's ja um Mariburgs Stumpy ... zwinker

ph0




Stahlinist & Alpenpistolero

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 23:38


63 mariburg

Zitat von ph0

[quote=Scalpi]

Aber Sorry,
hier geht's ja um Mariburgs Stumpy ... zwinker

ph0



Ist schon ok, ist doch ganz normal das bei einem so breitbandigen Thema wie Bikes auch die Meinnungen weit auseinander gehen. Wäre ja auch schlimm wenn alle den selben Geschmack hätten, denn würde hier ja jeder das gleiche Bike vorstellen. lächel

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  24.03.2011 23:55


64 DerKleineKlumbo

Sorry für die unpräzise Formulierung, mit Prioritäten meinte ich was anderes.
Mit Priorität meinte ich, worüber man sich hauptsächlich gedanken bezüglich des Bikens macht.

Ich mache mir Gedanken über meine Fahrtechnik und auch über die Natur( wenn ich denn in ihr fahre und im Einklang mit ihr bin); andere machen sich Gedanken über die Optik ihres Bikes. Das habe ich gemeint.

Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 15:40


65 phil-vampir

Zitat von mariburg


Darum geht es mir aber nicht. Ich habe mir bewusst eine gute Basis geholt um es nach meinen Wünschen zu verändern bzw. aufzubauen. Wobei es ein wichtiger Aspekt ist es selber zu machen, im heimichen Keller zu stehen, sich die Hände dreckig zu machen und das Bike wachsen zu sehen. Um auf das Erreichte stolz sein zu können.



UND... man hat kein Bike von der Stange, sondern was individuelles. lächel

Hetz mich nicht !!

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 15:58


66 mariburg

Zitat von DerKleineKlumbo

Sorry für die unpräzise Formulierung, mit Prioritäten meinte ich was anderes.
Mit Priorität meinte ich, worüber man sich hauptsächlich gedanken bezüglich des Bikens macht.

Ich mache mir Gedanken über meine [[Fahrtechnik]] und auch über die Natur( wenn ich denn in ihr fahre und im Einklang mit ihr bin); andere machen sich Gedanken über die Optik ihres Bikes. Das habe ich gemeint.

Dafür sind doch Missverständnisse da um sie zu klären, ist doch kein Problem.
Was die Natur angeht, da denke ich nicht anders wie du. Das ist ja mit ein Grund warum es mich auf's Bike zieht. Siehst du ja im Thread mit den schönsten Bildern von Tour, Trail und Wald. Da habe ich diese Woche mal vermehrt Bilder von meinen Touren reingestellt (Urlaub, also viel Zeit lächel), kannst ja mal reinschauen.

Über meine Fahrtechnik machen ich mir auch Gedanken und arbeite eigentlich täglich dran sie zu verbessern. Muß da aber auch noch einiges lernen, dafür fahre ich ja erst ein halbes Jahr. Und wie habe ich in den ersten Wochen über die Klickpedale geflucht, selbst an einer roten Ampel hatte ich mich schon langgelegt, aber mittlerweile habe ich die Technik gut raus.

Naja, und die Optik wird wohl immer ein Streitthema bleiben. Nur da hatt Phil eins höher den Nagel auf den Kopf getroffen. Mir geht es da wirklich schon ums individuelle. Aber mittlerweile bin ich auch so weit, das ich mein Stereo fast so lassen werde, bis auf die LR's, wie es ist. Habe es als Arbeitstier und guten Tourer schätzen gelernt. Es passt im Prinzip so wie es ist.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 16:20


67 phil-vampir

Selbst ein paar wenige farbliche Akzente kann man als individuell sehen. zwinker

Hetz mich nicht !!

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 16:28


68 mariburg

Zitat von phil-vampir

Selbst ein paar wenige farbliche Akzente kann man als individuell sehen. zwinker

Stimmt! zwinker

Und dein Bike würde ich wohl als eins der Individuellsten hier betrachten.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 16:36


69 Yetiman (Ex-Mitglied)

Zitat von phil-vampir

Selbst ein paar wenige farbliche Akzente kann man als individuell sehen. zwinker


Stimmt,wenn ich da an Scalpi sein Bike denke-zum Niederknien.Individueller geht es doch garnicht und die Farbzusammenstellung ist einfach nur geil.

Ein paar veränderungen am Specialized und es wird auch zum Hingucker.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 16:51


70 SleepY

Zitat von Yetiman

Stimmt,wenn ich da an Scalpi sein Bike denke-zum Niederknien.Individueller geht es doch garnicht und die Farbzusammenstellung ist einfach nur geil.
Wenn man Geld wie Heu hat braucht man sich da auch nicht wirklich viele Gedanken machen und kauft einfach zwinker

"Darmstadt Crew" -Member

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 16:54


71 Yetiman (Ex-Mitglied)

Zitat von SleepY

Zitat von Yetiman

Stimmt,wenn ich da an Scalpi sein Bike denke-zum Niederknien.Individueller geht es doch garnicht und die Farbzusammenstellung ist einfach nur geil.
Wenn man Geld wie Heu hat braucht man sich da auch nicht wirklich viele Gedanken machen und kauft einfach zwinker

Vieles wird man aber auch nicht für Geld bekommen zwinker
Oder kennst Du jemanden der Dir ein Schaltwerk oder Umwerfer so umbaut?

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 16:57


72 SleepY

Wieso so bauen ? Wenn ich die Teile bekomm bau ich mir das so selbst. Die teile sind ja das teure.

"Darmstadt Crew" -Member

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 17:00


73 mariburg

Zitat von Yetiman

Zitat von phil-vampir

Selbst ein paar wenige farbliche Akzente kann man als individuell sehen. zwinker


Stimmt,wenn ich da an Scalpi sein Bike denke-zum Niederknien.Individueller geht es doch garnicht und die Farbzusammenstellung ist einfach nur geil.

Ein paar veränderungen am Specialized und es wird auch zum Hingucker.

Ja, Scalpi seins darf da auf keinen Fall unterschlagen werden, was Individuallität angeht.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 17:01


74 Yetiman (Ex-Mitglied)

Zitat von SleepY

Wieso so bauen ? Wenn ich die Teile bekomm bau ich mir das so selbst. Die teile sind ja das teure.


Ein abgeranztes Xo Schaltwerk bekommt man schon für 50/60€, das Material zum Umbauen wie Titanbolzen und Carbonplatten noch einmal etwa 50€ sind rund 110€.
Aber Bolzen Abdrehen,Teile Eloxieren und und und wer kann denn das oder macht denn so etwas??? Das hat nichts mit Geld zu tun.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 17:14


75 SleepY

NAtürlich hat auch das was mit Geld zu tun. Google....da findest du jeden für alles und im zweifelsfall gehste zum Maschinenschlosser nebenan, Drück ihm nen Hunni in die Hand und fertig.
Also was das angeht .... Alles ist käuflich.

Scalpi hat sich den KRam auch nicht selbst hergestellt.
"Darmstadt Crew" -Member

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 17:16


76 phil-vampir

Zitat von mariburg

Zitat von phil-vampir

Selbst ein paar wenige farbliche Akzente kann man als individuell sehen. zwinker

Stimmt! zwinker

Und dein Bike würde ich wohl als eins der Individuellsten hier betrachten.


Danke!! rotwerd...

Hetz mich nicht !!

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 18:49


77 mariburg

Zitat von phil-vampir




Danke!! rotwerd...

aber nicht doch, schwarz steht dir besser. lächel

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 18:54


78 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von Yetiman

Stimmt,wenn ich da an Scalpi sein Bike denke-zum Niederknien.
Individueller geht es doch garnicht und die Farbzusammenstellung ist einfach nur geil.

Es sei denn Tim's traumhaft schönes Agresti.
Für mich pers. immer noch DAS Bike hier im Forum!
http://www.mtb-forum.eu/agresti-t-7438-1.html


btw,
hat der sich hier verabschiedet ??? traurig


ph0


Stahlinist & Alpenpistolero

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  25.03.2011 19:11


79 DerKleineKlumbo

Ja, der ist genau wie Brain Stamm-Mitglied.

Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  26.03.2011 14:43


80 mariburg

So, habe nun lange überlegt wie es mit dem Stumpi weitergeht nachdem ich erstmal wegen Lieferprobleme den LRS gekenzelt habe.

Was mich eigentlich schon länger gestört hat, waren die Schaltzüge und Bremsleitungen. Eigentlich wollte ich beide in Carbonoptik, wie auch der Rahmen ist, waren aber nicht zu bekommen, zumindest nicht von der gleichen Optik oder sie sahen nur mit viel Wunschdenken nach Carbon aus.

Also habe ich etwas experimentiert und heraus gekommen ist das.
Bremsleitungen von Trickstuff, die Goodridge Stahlflexleitung mit Carboneffekt und silbernen Edelstahl Fittings. Wobei ich wohl doch lieber die schwarzen hätte nehmen sollen. Naja, egal nun sind sie erstmal dran.

Die Schaltzüge sind die Jagwire Ripcord PTFE beschichtet
und die Schaltzughüllen sind die Jagwire Sterling Silver L3. Denke mal das alles ins Gesamtbild gut einfügt bis auf die Fittings, die ich wohl beim nächsten Bremsenservice doch gegen schwarze tauschen werde. Ich hatte ja auch in Überlegung was mit farbige Leitungen zu machen, eventuell was mit rot, könnte aber keine schönes Rot finden, sah alles nur so blass aus.

Hier mal die Bilder dazu.




...und hier mal ein Gruppenfoto meiner beiden Grazien, habe sie, so glaube ich, noch nie auf ein Foto bekommen...

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  05.07.2011 21:35


81 reifenschreck

Gibt es schon neue Umbauten? lächel
Habe jetzt nicht alles gelesen. Also meine Frage:Wie fährt sich der Carbon Rahmen im Vergleich zu Alu?



Wer bremst der hat gebremst!

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  12.11.2011 23:06


82 mariburg

Zitat von reifenschreck

Gibt es schon neue Umbauten? lächel
Habe jetzt nicht alles gelesen. Also meine Frage:Wie fährt sich der Carbon Rahmen im Vergleich zu Alu?


Das HT steht momentan auf Eis, an dem wird zur Zeit nichts gemacht bzw. es wird nicht gefahren da die Ausfallenden der Gleitrohre hinüber sind. Aber ich plane eh das Bike Frùhjahr abzugeben.


Meinst du den Alurahmen eines anderen Ht's oder im Vergleich zu meinem FSR?

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  12.11.2011 23:26


83 reifenschreck

Ja ich meine Alu Rahmen eines anderen HT.

Wird das stumpi dann wieder ersetzt?:/

Wer bremst der hat gebremst!

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  13.11.2011 07:56


84 mariburg

Ich kann es jetzt nur mit meinem Haibike vergleichen was ich noch als HT hatte. Ich habe es gerade im schnellen Antritt gemerkt das der Carbonrahmen steifer ist , da hat man gespürt das die Kraft eins zu eins in den Rahmen geht. Er fühlte sich auch etwas direkter an, was aber nicht unbedingt am Material liegen muss. Die Schläge kammen meines erachtens auch etwas ungefilterter durch. Wie ich das Bike gekauft hatte, habe ich jetzt nicht explizit nach einen Carbonrahmen Ausschau gehalten, es war er Zufall das ich über das Rad gestolpert bin. Sonst wäre es ein Gnost HTX geworden.

Ersetz wird es auf jeden Fall, aber einen genauen Plan habe ich noch nicht. Eventuell ein 26" Racefully, will mich da aber noch nicht festlegen. Ein HT wird es jedenfalls nicht, das steht für mich schon fest.

Kurzvorstellung meines Stumpjumpers [2]  •  13.11.2011 09:28


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

will jetzt mal kurz mein neues Bike vorstellen. Ist ein 2010er Specialized Stumpjumper Expert Carbon 29 (Specialized Stumpjumper Expert Carbon 29)