mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Lack entfernen von Carbonrahmen

weiss jemand wie man Lack von einem Carbonrahmen entfernen kann? Kann man ihn Sandstrahlen, oder geht nur abschleifen? Hat jemand einen Tip oder Erfahrungen?

1 einsteinsrache

Hallo

weiss jemand wie man Lack von einem Carbonrahmen entfernen kann? Kann man ihn Sandstrahlen, oder geht nur abschleifen? Hat jemand einen Tip oder Erfahrungen?

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  10.07.2009 23:15


2 -+-Chris-+-

Um was für einen Lack eht es denn? Und wieso willst du ihn abmachen?
Schleifen und Sandstrahlen beeinträchtigen das Material, also is danach nichtsmehr mit nur Klarlack und Carbonoptik. Vielleicht gibts für den Lack auch bestimmte Lösungsmittel, das wäre die bese Lösung, weis aber nicht ob und wie sich das auf das Carbon auswirkt.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  10.07.2009 23:20


3 einsteinsrache

Also es handel sich um Specialized Stumpjumper HT 2006. Was für ein Lack da nun genau drauf ist, weiss ich nicht. Ich will es umbauen und eigentlich die Lackierung ändern. Lösungsmittel fallen aus, die können den Rahmen komplett zerstören, es kann den Harz aufweichen und dann ist er futsch.

Ich hoffe man kann ihn Sandstrahlen, es gibt ja mittlerweile ja jede Menge Materialien mit denen gestrahlt werden kann, vielleicht gibt es ja ein Material mit dem man gefahrlos ein Carbonrahmen strahlen kann.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  10.07.2009 23:30


4 Karsti

Den würd ich nur beim Fachmann (Lackierer) entfernen lassen.
Das selber machen kann sehr böse Enden.
Sandstrahlen geht da mal gar nicht.

Gut die Lösungsmittel sind schon erwähnt.

Ne da geht nur leicht anschleifen, und neu drüber lackieren.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  10.07.2009 23:33


5 einsteinsrache

Also selber machen will ich es nicht. Ich will nur soviel Lack wie möglich runter haben, sonst wird der Rahmen ja nur unnötig schwerer.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  10.07.2009 23:35


6 Karsti

Ja dann geh mal in ne Lackiererei und unterhalt dich mit denen.
Ein Bekannter ist Lackheini, und der meint es geht nur so.
Die machen das schon.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  10.07.2009 23:43


7 einsteinsrache

Ich frag mich nur, warum Sandstrahlen nicht gehen soll. Auf einer Tour hat der Rahmen mal einen Steinschlag abbekommen und der Lack ist ganz sauber abgeplatz ohne den Rahmen an sich zu beschädigen.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 00:06


8 eggen

Ich hab jetzt nicht viel Ahnung von Carbon aber gehen da nicht die Fasern kaputt wenn man da Sandstrahlt?
Die Kügelchen sind ja viel kleiner als sonn Stein und auch viel schneller und es sind viiiel mehr auf einen Schlag und es ist ja nicht gesagt das die Fasern an dieser stelle noch alle iO sind.
Wenn jetzt alle Fasern am Rahmen durch Sandstrahlen minimal angegriffen werden... ich glaube das das den Rahmen schädigen würde.

Gruß, Andre

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 00:13


9 -+-Chris-+-

Ich find ja des Spruch geil:
Ich will nur soviel Lack wie möglich runter haben, sonst wird der Rahmen ja nur unnötig schwerer.

Noch ein Leichtbau-Freak bei uns? hast du denn auch V-Brakes und ne Starrgabel lach?
Was beim Sandstrahlen mal interessant wäre:
Beim Aluschweißen muss ja für die Oxidschicht eine höhere Temperatur als für das Aluminium an sich aufgebracht werden.
Wenn der Sandstrahler jetzt für den Lack so wenig Druck braucht, dass der Rahmen nicht beschädigt werden kann, ginge Sandstrahlen natürlich auch.


Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 10:36


10 Nachtmahr

Zitat von -+-Chris-+-

Ich find ja des Spruch geil:
Ich will nur soviel Lack wie möglich runter haben, sonst wird der Rahmen ja nur unnötig schwerer.

Noch ein Leichtbau-Freak bei uns? hast du denn auch V-Brakes und ne Starrgabel lach?
Was beim Sandstrahlen mal interessant wäre:
Beim Aluschweißen muss ja für die Oxidschicht eine höhere Temperatur als für das Aluminium an sich aufgebracht werden.
Wenn der Sandstrahler jetzt für den Lack so wenig Druck braucht, dass der Rahmen nicht beschädigt werden kann, ginge Sandstrahlen natürlich auch.

Das ist echt etwas übertrieben... Wieso lackierst du den Rahmen dann überhaupt? Wie wäre es dann noch mit einer Ganzkörperrasur, bei einem stark behaarten Mann sind das sicher auch einige Gramm lach Das Beste und Sicherste für den Rahmen wäre wohl den alten Lack anschleifen und drüber Lackieren.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 10:41


11 Karsti

Meine Rede dat.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 10:43


12 -+-Chris-+-

Ähm, also bei Lack ab wegen Gewicht, ist das entweder Wahnsinn oder Verzweiflung, soweit würde ich nur bei nem 6kg-Vollcarbon-Singlespeed-Carbonstarrgabel-V-Brake-bike gehn.
Aber vielleicht war das ja auch nur Spaßig gemeint.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 10:47


13 einsteinsrache

Ich blaube ihr unterschätzt das Gewicht von Lack, und ein Leichtbaufreak bin ich gewiss nicht, aber wenn mann den Rahmen ab und zu mal umlackiert kommt da was zusammen.

Ich wollte hier auch keine Leichtbaudiskusion, sondern Tipps wie ich ihn runterbekomme. Ich bräuchte also immer noch einen tip zum Sandstrahlen mit Begründung und nicht nur die Vermutungen, das es bestimmt nicht geht. Wie sagt die Werbung so schön:"Fakten, Fakten, Fakten!"

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 16:04


14 MadMeX (Ex-Mitglied)

Sandstrahlen auf keinen Fall. Das macht sogar Alurahmen kapput. Wenn dann vielleicht Perlstrahlen, die Perlen sind wesentlich kleiner als Sandkörner und greifen die Carbonoberfläche nicht so stark an. Ich halte das ganze trotzdem für ne schräge Idee.

Rock the Trail!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  11.07.2009 16:15


15 einsteinsrache

Also nach weiteren Recherchen habe ich wohl eine Lösung gefunden. Mir wurde versichert, dass man den Lack mit Trockeneisstrahlen entfernen kann ohne den Rahmen zu schädigen.

Man kann den Strahl wohl sehr genau dosieren. Für einen Rahmen muß ich wohl mit 300 € rechnen, laut auskunft der Firma.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 16:10


16 Frodo

300€ für paar Gramm??? sagmal den Staub entfernste aber auch, bevorste einen Hang hoch fährst?
-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ Radon Stage 5.0 und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 16:25


17 -+-Chris-+-

Naja, so ca. 2-500 Gramm werden das schon sein, bei mr hat damals das Sand(!)strahlen auch 60€ gekostet, ist halt ein teueres Vergnügen.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 16:34


18 einsteinsrache

@Frodo

ich bin so stolz auf dich erst lesen und dann kommentieren.

Aber ehrlich gesagt, liebe ich solche Kommentare, da erkennt man die Leute die sonst im Leben nix zu sagen haben.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 16:47


19 Frodo

für mich sind auch 500gramm ein paar Gramm. Da schaue ich lieber nach meinem eigenen Gewicht, wobei man sowieso jeden Tag paar kilo hin oder her wiegt. 60€ - ok aber 300€? Nein!
zudem habe ich auch schon mitbekommen dass du jetzt n ganz neuen Carbonrahmen suchst...
-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ Radon Stage 5.0 und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 17:17


20 Olly (Ex-Mitglied)

@ Frodo: Jeder muss doch wissen was er mit seinem Geld macht und wenn einsteinsrache Freude daran hat ist's doch okay.

Was denkst du wird da an Gewicht wegfallen?

nimm das Radon......

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 17:48


21 Frodo

ok ok. Stimmt schon, wer zu viel Geld hat soll doch damit machen, was er will.

Er könnte ja auch noch jemanden anstellen, der von hinten schiebt... lach lach lach

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ Radon Stage 5.0 und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 17:59


22 MadMeX (Ex-Mitglied)

Meine Fresse bist du lustig...

Gute Arbeit kostet eben Geld!

!Alle schieben Optik!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 18:21


23 Karsti

Das mit Trochkeneis gestrahlt wird ist mir bekannt, aber das ein Carbonrahmen das aushält wusste ich nicht.
Aber ist ne feine Sache.

Und ich bin der Meinung, wenn schon Carbon, dann kann man schon auf die Gramm schauen.
Und 500g Lack ist da nicht gerade wenig.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  25.07.2009 18:37


24 XCountryJunkie

Das der Lack einen Sinn hat ist euch wohl auch noch nicht in den Sinn gekommen oder? Carbon ist extrem Druck und Schlagempfindlich. Steinschläge oder ein hochgewirbelter Stock werden normalerweise durch Schutzlaminate und Lack gedämpft um das Rückgrat des Rahmens zu bewahren.
Wenn du mit Lösemitteln arbeitest löst du vll auch das Harz an, in welches die Fasern eingebettet sind... Ich halte es für eine echt blöde Idee!
Steck das Geld lieber ein einen krassen LRS, zb die handgespeichte Luxusversion des ZTR NoTubes RACE 7000... zwinker

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  26.07.2009 18:32


25 Karsti

Trockeneis ist doch kein Lösungsmittel.
Und weiter oben sagt er doch, das Lösungsmittel den Rahmen nie zu Gesicht bekommen werden.
Und zum Schutz vom Carbon, kommt dann ja wieder Lack oben drauf.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  26.07.2009 18:59


26 einsteinsrache

Warum lesen die Leute hier nie von Anfang oder richtig. Carbon ist im übrigen nicht so empfindlich wie hier einige tun. Immerhin sind Carbonrahmen was Steifigkeit an geht immer die Testsieger. Ich wurde mit diesem Fahrrad schon von einem Auto umgenietet, der einzige der Schäden hatte war ich. Carbon wird wahrscheinlich von vielen unterschätzt, da es so leicht ist. Wer zum ersten mal einen Carbonlenker in der Hand hat, fragt sich schon ob der wirklich was aushält. Wer dann zweifelt sollte sich mal verschiedene Tests anschauen, komischer Weise versagen dort die Alulenker zuerst.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  26.07.2009 21:28


27 Frodo

und was ist dann mit brüchen und tiefern kratzern?

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ Radon Stage 5.0 und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  26.07.2009 21:47


28 einsteinsrache

Brüche, Kratzer ??? Was meinst du?

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  26.07.2009 22:22


29 XCountryJunkie

Steifigkeit ist nicht Stabilität! Dauerbelastung sagt nichts über das Bruchverhalten bei Überlastung.
Sry wenn ich solche Themen teils nur überfliege...

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 12:02


30 Frodo

Zitat von XCountryJunkie

Steifigkeit ist nicht Stabilität! Dauerbelastung sagt nichts über das Bruchverhalten bei Überlastung.
Sry wenn ich solche Themen teils nur überfliege...
das meine ich.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- @ Radon Stage 5.0 und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 13:05


31 einsteinsrache

Wer von euch fährt ein Carbonrad und kann überhaupt mitreden. Ich habe bis jetzt nur von einem Rahmenbruch gehört und der war bei einem Marathonrennen und konnte bei nachträglichen Untersuchungen auf einen Produktionsfehler zurückgefuhrt werden.

So wie ihr hier redet fahrt ihr bestimmt alle Stahlrahmen aus Vollrohren, das auch nichts passieren kann.

Zum Thema Kratzer nur so viel, frage mal in einer Metallfirma nach was passiert wenn man Alu anritzt, dann kannst du von den von euch verlangten Sicherheitsstandarts den Rahmen wegschmeisen, da sich in Alu solche Risse fortpflanze, des Wegen wir bei Aluwerkstücken nicht mit der Reißnadel, sondern mit dem Bleistift angezeichnet.

Wenn Carbon so empfindlich ist wie ihr sagt, warum setzen dann immer mehr Hersteller auf diese Material? Kauf euch ein Carbonrad, fahrt es, staunt und verflucht danach eure guten alten Metallstücke.

Ach ja im übrigen wollte ich, wie ganz oben zu lesen, nur wissen wie ich den Lack vom Rahmen bekomme und nicht mitgeteilt bekommen, dass ich so gut wie tot bin, weil ich eine Todesmaschine fahre.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 14:58


32 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von einsteinsrache

Warum lesen die Leute hier nie von Anfang oder richtig. Carbon ist im übrigen nicht so empfindlich wie hier einige tun. Immerhin sind Carbonrahmen was Steifigkeit an geht immer die Testsieger. Ich wurde mit diesem Fahrrad schon von einem Auto umgenietet, der einzige der Schäden hatte war ich. Carbon wird wahrscheinlich von vielen unterschätzt, da es so leicht ist. Wer zum ersten mal einen Carbonlenker in der Hand hat, fragt sich schon ob der wirklich was aushält. Wer dann zweifelt sollte sich mal verschiedene Tests anschauen, komischer Weise versagen dort die Alulenker zuerst.
Erklärt das deinen Umgangston?
Nein, wir sind keine Carbonrahmespezialisten, also frag uns doch nicht nach unsere minderwertigen Meinug hmmm


nimm das Radon......

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 15:37


33 einsteinsrache

Mir geht es einfach auf den Sack, dass sich beim Thema Carbon immer Spinner melden müssen die mit Leichbau kommen und meist nicht wisse wovon sie reden.

Leider ist es in jedem Forum so ganz wenige antworten und viel Müll von Spinnern und das nervt.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 15:42


34 MadMeX (Ex-Mitglied)

Carbon ist eben ein umstrittener Werkstoff!!!! Carbon ist sicherlich nicht schlecht, aber hat trotzdem so seine Nachteile, wie jeder Werkstoff eben. Den perfekten Rahmen wird es nie geben bzw. wir werden das nicht mehr erleben. Was du allerdings da oben mit Stahlrahmen meinstest find ich bekloppt. Ein Stahlrahmen ist nach Carbon und Titan, das beste was man bekommen kann, schon allein weil Stahl mit Abstand die saubersten Schweisnähte hat.

!Alle schieben Optik!

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 15:49


35 XCountryJunkie

Wenn du genau wissen willst, was du mit deinem Rahmen anstellen kannst, frage doch einfach beim Hersteller nach. Der kennt sich sicher super mit seinem Produkt aus. Ausserdem musst du dich dann nicht über die ganzen Deppen hier aufregen, die dein Vorhaben vll weniger genial finden als du.

Warum Hersteller dies oder jenes tun hat sicher auch mehr mit Nachfrage der Kunden zu tun als mit Vernunft dieser oder einer am Einsatzzweck orientierten Expertenmeinung.
Desweiteren ging es nicht in erster Linie darum, das Carbon ein schlechter Werkstoff sei. Du bist lediglich darauf hingewiesen worden, dass es sehr empfindlich ist und man da am besten nicht dran rumpfuscht. Wäre Leichtbau so einfach gäbe es sicher die "LessGloss" Edition des Rahmens für ein Gramm weniger pro €.

Trotz viel Blödsinn, den man so hört und liest, sehe ich keine Notwendigkeit für Beschimpfungen nur weil die Meinungen und Erfahrungen der Forenmitglieder auseinandergehen.

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 17:36


36 -+-Chris-+-

Zitat von einsteinsrache

Mir geht es einfach auf den Sack, dass sich beim Thema Carbon immer Spinner melden müssen die mit Leichbau kommen...

Zuvor von Dir:

Zitat von einsteinsrache

Ich will nur soviel Lack wie möglich runter haben, sonst wird der Rahmen ja nur unnötig schwerer.

Darauf mein Kommentar:

Zitat von -+-Chris-+-

Ich find ja des Spruch geil:

Zitat von einsteinsrache

Ich will nur soviel Lack wie möglich runter haben, sonst wird der Rahmen ja nur unnötig schwerer.

Noch ein Leichtbau-Freak bei uns? hast du denn auch V-Brakes und ne Starrgabel ? lach

Darauf von dir:

Zitat von einsteinsrache

...Spinner melden müssen die mit Leichbau kommen...

JA ICH FÜHLE MICH ANGEGRIFFEN!!! wütend
Es sollte sich langsam mal ein Mod einschalten. Noch son Beitrag und einer wird versändigt. Kann ja ned sein hier... staun

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 17:50


37 Karsti

Jungs ruhig bleiben.


Ja Alu Gibt es schon ne Ewigkeit und ist von der Produktion her schon lange ausgereift.
Mann muß aber auch dazu sagen, das die Entwicklung bei Alu schon fast am Ende ist.

Dagegen steckt Carbon noch in den Kinderschuhen.
Wenn man mal die Profibiker anschaut, warum fahren die denn alle vermehrt mit Carbon.
Wohl kaum weil es nicht stabil ist.
Und zur Haltbarkeit:
Warum hat denn ein "Massa" "nur" eine Kopfverletzung, bei seinem Unfall mit 190km/h gehabt.
Und warum hat sich damals ein "Schumacher" nur das Bein gebrochen.
Alle 2 leben noch.
Und garaniert nicht, weil Carbon ein schlechter Werkstoff ist.

Und das sag ich jetzt nicht nur, weil ich auch ein Carbonbike habe.

Dazu sag ich ganz ehrlich.
Mit dem fahre ich schon ein wenig vorsichtiger als mit meinem anderen.
Aber das wird auch von Tour zu Tour anders.
Wenn man so ein Teil unterm Arsch hat, und kennt das Material noch nicht so, ist das normal.

Bei der letzten großen Tour hab ich dann auch bei knapp 40 Sachen, Sprünge gewagt.
Ca. 1-1,5m weit, und ca. nen halben Meter hoch.
Und das Bike lebt noch.


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 20:24


38 Danno Taunusbrother

Also ich kann dir sagen, das mit dem Trockeneis lohnt sich.
Ist einfach das schonenste, was es für das Matereal gibt!
Hab bis jetzt 2 Autos damit gestrahlt und für mich kommt nix anderes meht in Frage!

Da, wo ich mitm Bulli nich hin komm, fah ich mit dem Rad

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  27.07.2009 20:38


39 The Flo

Tjo Leute bin zwar jetzt nicht der Pro und es dauert sicher noch einige Zeit bis ich nach meiner Pause wieder in der ganzen Materie drinn bin aber ich kann auch nur sagen : Vertraut dem Carbon mehr ! zwinker

Hab mir ein Carbon Hardtail besorgt und hab ihm 2 Tage lang richtig üble lange Abfahrten gegeben und dachte mir : tjo wenns jetzt bricht - biste iwi hinne . Aber nix war. Im gegenzug mein Treck 8500 mit Duke Gabel das ich noch vor meiner Pause hatte - hat nen Riss - das ist aus Alu.

Carbon hat keine Materialermüdung - entweder es hällt oder du hast es überbelastet aber da bricht vorher auch schon jeder Alu Rahmen .

Ja und wegen dem Sandstrahlen möcht ich nur sagen : tjo wenn es dir das wert ist - warum nicht - hat sicher ne coole optik - mach dann mal Fotos und zeig her zwinker

Mfg Flo

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  28.07.2009 20:16


40 morbus

Zitat von einsteinsrache

Hallo

weiss jemand wie man Lack von einem Carbonrahmen entfernen kann? Kann man ihn Sandstrahlen, oder geht nur abschleifen? Hat jemand einen Tip oder Erfahrungen?


moin moin habe zufällig deine frage gelesen. habe jetzt schon mehrere Carbonrahmen bearbeitet, und bin zu dem schluss gekommen. Das es am besten mit einer ziehklinge funktioniert
und danach mit 600er und 1200er (Nassschleifen) Schleifpapier bearbeiten. Habe danach einen 2-Schicht Acrylklarlack genommen
aus der Spraydose beim ersten Versuchsrahmen und ich habe keine schleifspuren oder andere Mängel gesehen. Ausser das lack aus der Dose einfach Sch...... ist. Bin danach zu einem bekannten der Lackierer ist und hatte ein TOP Ergebnis. PS NORDDEUTSCHER RAHMENBAU hat sehr leichte Rahmen. Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. gruss morbus

Lack entfernen von Carbonrahmen  •  28.07.2009 23:32


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

weiss jemand wie man Lack von einem Carbonrahmen entfernen kann? Kann man ihn Sandstrahlen, oder geht nur abschleifen? Hat jemand einen Tip oder Erfahrungen? (rahmen, carbon, lack)