mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Luftdruck bei der Gabel

ich wollte mal fragen, ob ihr euch bei dem Einstellen der Gabel (sei es eine RS Reba etc.) an die Vorgaben haltet die in dem Handbuch stehen, oder ob ihr individuell testet

1 Max (Gast)

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob ihr euch bei dem Einstellen der Gabel (sei es eine RS Reba etc.) an die Vorgaben haltet die in dem Handbuch stehen, oder ob ihr individuell testen, wie viel Bar bzw. PSI bei euch die beste Wirkung erreicht und somit die Gabel optimal ausnutzt?
Frag aus dem Grund, da ich selber eine RS Reba Race U-Turn habe und nach der Anleitung bei meinem Gewicht 10 Bar in die Positive- wie Negativeluftkammer soll, jedoch wirkt die Gabel danach wie ein Starrgabel.

Lg

Luftdruck bei der Gabel  •  20.09.2008 21:29


2 Brain

Einfach testen und nicht ans Handbuch halten zwinker
Ich fahre bei meiner Reba auch andere Drücke als das Handbuch sie vorsieht.

Grüße, Lars

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 01:57


3 kleinundmies

Der Fahrstil spielt da auch eine große Rolle.

Wer auf der Waldautobahn nur Bestzeiten hinterherjagt, wird nicht den selben Druck fahren wie der, der auch mal neue Wege bestreitet, und probiert technisch anspruchsvolles Gelände zu meistern.

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 08:58


4 Bo.fh

Ich würde erst den Druck aus dem Handbuch reinfüllen und dann nahc belieben mindern oder erhöhen.
Alternativ mal auf der Homepage schauen, da müsstest du theoretisch Informationen zur Gabel mit Wartung und auch den Idealen Luftdruck finden.
Da stehn meist auch andere Werte als im Handbuch.


Gruß René

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 09:26


5 Karsti

Mit dem Druck aus dem Buch bin ich auch nicht klar gekommen. Aber als ich die Nachgiebigkeit eingestellt hab wie im Buch beschrieben ging es schon ganz gut. Dann noch ein bissel Luft raus und schon wars perfekt für mich (78kg)

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 10:03


6 Bo.fh

80Kg müssten glaub so mit 4,5 Bar angegeben sein?
Sind eh alles Richtwerte, aber bissl rumspieln ist halt immer erforderlich.
Aber schön das dus sauber hinbekommen hast lächel

Gruß René

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 12:05


7 energy

René,
wie kommst du denn auf diesen Druck?
Differiert das nicht total von Modell zu Modell?
Karsti,
was hast du denn für eine Gabel?
Grüße,

Nils

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 19:42


8 emovate

Muss morgen auch mal rumspielen. Kann einer ne Pumpe empfehlen?

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 19:42


9 Karsti

das ist von Gabel zu Gabel unterschiedlich das stimmt. Ich fahr ne rock shock Tora 318 soloair. Bei der ist auch ne Tabelle auf der Gabel. Aber wie gesagt sind nur Richtwerte.

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 19:58


10 Bo.fh

Zitat von energy

René,
wie kommst du denn auf diesen Druck?
Differiert das nicht total von Modell zu Modell?
Karsti,
was hast du denn für eine Gabel?
Grüße,

Nils

Ich fahr ne Starrgabel, die is mit 1Bar befüllt zwinker
Bei meiner Marzocchi wars aber glaub so.

Hab grad mal nachgeschaut: 70-80Kg= 2,4-3,1Bar positiv Luftdruck und 80-95 dann 2,9-3,8Bar (maximal war dann für 110KG 4,5 angegebn)
Mit 1Bar Vorspannung.


Gruß René

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 20:33


11 energy

krasskrass...
ich hab ne 80mm Reba und bin mit 70 kg und 7 bar dabei...

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 22:36


12 Peter (Gast)

@ Energy: Kommt drauf an, ob du eine U-Turn hast oder eine Solo Air. Bei U Turn Gabeln sind die Bar-Werte um einiges höher.

Lg

Luftdruck bei der Gabel  •  21.09.2008 23:58


13 emovate

Womit pump ihr die auf? Ich meine an der Tankstelle würd ich es nicht machen, oder? traurig

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Luftdruck bei der Gabel  •  24.10.2008 15:55


14 Lionel

Richtig gut klappt das nicht, ich hatte es auch schonmal an der Tankstelle probiert, aber die Apparate dort haben meistens nicht ausreichend Druck. Ausserdem ist das Aufpumpen sehr unpräzise. Immerhin hat so eine Federgabel ja nur ein Bruchteil das Volumens wie z.B. ein Autoreifen. Wahrscheinlich würden damit also wenige Millisekunden ausreichen, um die Gabel aufzupumpen. Insofern nur ganz gut, dass da bei den Tankstellenkompressoren nur ein begrenzter Druck zur Verfügung steht, sonst würde Dir womöglich noch die Gabel um die Ohren fliegen zwinker

Am besten, Du schaffst Dir gleich eine Dämpferpumpe an. Wenn Du ein gutes Angebot findest, kannst Du so eine shcon für ca. 12 Euro zzgl. Versandkosten bekommen.
da gabs auch schonmal einen Thread zu: --> Dämpferpumpe

Luftdruck bei der Gabel  •  24.10.2008 16:01


15 MadMeX (Ex-Mitglied)

also ich hab als pumpe ne TOPEAK Pocket Shock DXG die geht von 0-20 BAR bzw. von 0-300 PSI^^ un war bei meinem bike als "werbegeschenck" dabei.

Rock the Trail!

Luftdruck bei der Gabel  •  24.10.2008 17:49


16 Headshok

Also ich fahre eine Super Fatty Ultra DLR. Ich würde sie nie an der Tanke oder sowas aufpumpen. Die Automaten ect. sind viel zu unpräziese und können nich so großen luftdruck aufbringen um jede Gabel "aufzupumpen" bei mir würde es reichen da ich nur 62kg wiege und mit SEHR WENIG drück fahre(kommt immer aufs Gelände an).

Luftdruck bei der Gabel  •  25.10.2008 12:44


17 Karsti

Meines Wissens nach sollte man eigentlich nur ne Gabel-/Dämpferpumpe verwenden. An der Tanke oder mit ner normalen Pumpe würd ich es nie machen. Viel zu ungenau. Ich hab die "Xtreme Shock Blow Pro - Dämpfer-/Federgabelpumpe".

"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Luftdruck bei der Gabel  •  25.10.2008 13:18


18 emovate

Es ist normal, dass ne luftgefederte mit der Zeit Druck verliert, oder? Also ich meine damit alle 1000-2000km mal nachpumpen?

--- wer runter will muss erstmal rauf! ---

Luftdruck bei der Gabel  •  01.11.2008 18:31


19 Headshok

JA das ist ganz normal. Also jeden Monat oder so ist es normal. Auser wen du äglich oder wöchentlich nachpumpen musst, weil zu viel Druck verlohren geht würde ich mich an den Händler wenden.

Super Fatty Ultra DL Luft/Öldämpfer 80 mm Federweg Aluminium Steuerrohr On/off blockierbar 1,29 kg Wer bietet weniger?

Luftdruck bei der Gabel  •  01.11.2008 18:40


20 MadMeX (Ex-Mitglied)

also wenn ich meine jedes halbes jahr einma aufpump reicht das im normal fall, okay ich fahr auch nicht die welt, außer wenn ich zeitung ausfahren muss.^^ aber mit halzschmerzen sin längere touren eh nicht empfelenswert.

Rock the Trail!

Luftdruck bei der Gabel  •  03.11.2008 09:38


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich wollte mal fragen, ob ihr euch bei dem Einstellen der Gabel (sei es eine RS Reba etc.) an die Vorgaben haltet die in dem Handbuch stehen, oder ob ihr individuell testet (luftdruck, gabel, federgabel, einstellung)