mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss

1 heifisch (Ex-Mitglied)

Das Video zeigt ein Mädchen, wie es kaltblütig 6 Hundewelpen in den Fluss wirft und sie ertränkt. Dabei ließ sie sich filmen und stellte das Video ins Internet. Das Video löste weltweites Entsetzen aus und es gab bereits mehrere Morddrohungen gegen das Mädchen. Wie man sich zu solch eine grausamen und wiederlichen Tat hinreissen kann, versteht wohl keiner.
Das Video wurde bereits mehrere Male gelöscht, eine der letzen noch online stehenden ist dieses hier.

Erst wenn du im Sarg liegst, kannst du sicher sein, dass man dich zum letzten Mal reingelegt hat.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:09


2 Basher (Ex-Mitglied)

Ich würde die Alte gleich hinterher schmeißen ^^

So eine Sauerei ...

Heute morgen habe ich auch einen "Pisa-Studie-Angehörigen" darauf angesprochen , ob es sein muß dass er seine leere CapriSonne Verpackung einfach auf die Straße schmeiße ...^^

Blablabla .... ich musste mich echt zusammen reißen ...^^

Was ist den hier bloß los auf dieser Welt ?

traurig

Es gibt keinen Anstand , Aufrichtigkeit usw...

Wenn wir uns früher mal gekloppt haben ging es Mann gegen Mann - und die Woche darauf ist man n Bier trinken gegangen - heute gehts 10 gegen 1 und dann auch noch mit Waffen ^^

Nenene .... ich bin froh das ich jetzt nicht erst 2 Jahre alt bin oder so ... ^^
Will gar nicht wissen was hier in 40 Jahren los ist ...^^ Bomben Stimmung ...^^



...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:20


3 FlatAlbert

krass wie blöd is die...einfach soo sechs leben zerstören und sich dabei filmen lassen...die sollte man am besten gleich hinterher werfen!
oder ihr ein paar ausgewachsene Rottweiler zum werfen geben! Rotweiler sind voll schön!

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:21


4 Basher (Ex-Mitglied)

lach

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:23


5 CubeRokka

Sowas kotzt mich voll an! Und ich finde das muß auch nicht in so ein Forum gestellt werden. Echt krank !die alte sollte man gleich dazu werfen


Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:23


6 heifisch (Ex-Mitglied)

Und ich finde das muß auch nicht in so ein Forum gestellt werden
Finde ich schon, so werden möglichst viele Menschen darauf aufmerksam gemacht!

Erst wenn du im Sarg liegst, kannst du sicher sein, dass man dich zum letzten Mal reingelegt hat.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:24


7 FlatAlbert

Zitat von Basher

Ich würde die Alte gleich hinterher schmeißen ^^

So eine Sauerei ...

Heute morgen habe ich auch einen "Pisa-Studie-Angehörigen" darauf angesprochen , ob es sein muß dass er seine leere CapriSonne Verpackung einfach auf die Straße schmeiße ...^^

Blablabla .... ich musste mich echt zusammen reißen ...^^

Was ist den hier bloß los auf dieser Welt ?

traurig

Es gibt keinen Anstand , Aufrichtigkeit usw...

Wenn wir uns früher mal gekloppt haben ging es Mann gegen Mann - und die Woche darauf ist man n Bier trinken gegangen - heute gehts 10 gegen 1 und dann auch noch mit Waffen ^^

Nenene .... ich bin froh das ich jetzt nicht erst 2 Jahre alt bin oder so ... ^^
Will gar nicht wissen was hier in 40 Jahren los ist ...^^ Bomben Stimmung ...^^




stimt is echt krank was heut alles ab geht...letztes jahr wurde ein freund von mir krankenhausreif geschlagen, nach dem er einem typ gesagt hat das er seine freundin in ruhe lassen solle, der hat dan wohl seinne ganze family geholt für ne schlägerei 5:1 wütend

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:25


8 CubeRokka


@ heifisch-Dazu hab ich ganz klar ne andere Meinung .

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:28


9 black cube (Ex-Mitglied)

Man müsste der Alten nen paar blutige Steaks an die Beine binden,und ein Rudel Kampfhunde hinterherjagen lassen....mal sehen,ob sie das dann auch so "spaßig" fände!!!

dreckig aber glücklich,zuhause ankommen...

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 19:39


10 marcusen

Jetzt bin ich total schockiert. Die scheint sogar Freude dran zu haben
traurig traurig


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 20:04


11 elpatte (Ex-Mitglied)

Die sollte man direkt hinterher schmeissen.Das ist doch Tierquälerei wütend

Biete Uhren von Puma(auch Klamotten),Fossil,D&G,Esprit,Joop,Swatch,Diesel,Citizen.......

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 20:13


12 fyll

Bei der Schlam*** ist nicht mehr viel zu retten!

Es gibt genug Möglichkeiten wenn man die Welpen nich haben möchte (Tierheim, verschenken oder sonst was). Sowas abartig verachtendes habe ich noch nicht gesehen. wütend

Der sollte man beide Beine und Arme brechen und Sie dann erst hinterherwerfen!!!

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 20:14


13 mondgesicht93

Zitat von elpatte

Die sollte man direkt hinterher schmeissen.Das ist doch Tierquälerei wütend

Von wegen traurig
Das ist glatter Mord!!!
Unmöglich finde ich das! , mir fehlen echt die Worte.
Ich wäre auch für die Ideen mit den Rottweilern oder dem Steak und den Kampfhunden.
Der Typ filmt auchnoch anstatt diese blöde Sch***pe hinterher zu schmeißen. Sowas nenne ich unterlassene Hilfelesitung an den armen Welpen.

Liebe Grüße aus Nordhessen >>>Mein-Bike<<<

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 20:17


14 Yoyo

Also ich glaube, der Typ, der das filmt ist genau schrecklich und verachtenswert... Wieso greift man da nicht ein??! wütend

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 22:30


15 tobivogel

habt ihr das gefühl, das läuft anders, bei den tieren welche sterben müssen für das fleisch, das ihr esst?

mtb-forum.eu/mein-simplon-gravity-t-4836-1.html

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 22:33


16 elpatte (Ex-Mitglied)

Zitat von Yoyo

Also ich glaube, der Typ, der das filmt ist genau schrecklich und verachtenswert... Wieso greift man da nicht ein??! wütend

Die Frage wird doch oft genug gestellt,wenn ein alter Herr zum Beispiel von jungedlichen in der U-Bahn angegriffen wird,das kennt bestimmt jeder,als das im Fernsehen kam zwinker bäh traurig
@tobivogel,das wird geprüft und da hat man ein noch halbwegs gutes Gewissen,weil sie gut gefüttert werden und wir daran nix ändern können,aber das Mädchen brauchte doch nicht die Hunde zu ertrinken wütend

Biete Uhren von Puma und Adidas(auch Klamotten),Fossil,D&G,Esprit,Joop,Swatch,Diesel,Citizen.......

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 22:36


17 tobivogel

sorry elpatte, da kann ich dir definitiv nicht recht geben:
http://www.tierrechtsfilme.at/langfilme/huehnermaststory/huehnermaststory.mov

mtb-forum.eu/mein-simplon-gravity-t-4836-1.html

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 22:44


18 heifisch (Ex-Mitglied)

Berechtigter Einwand. Aber diesem Mädchen macht es offensichtlich Spaß Tiere sinnlos zu töten. Genau das ist der Unterschied, zw. dieser Tat und dem was auf einem Schlachthof passiert. Auf einem Schlachthof wird ein Tier geschlachtet, weil es danach gegessen wird, weder aus Spaß, noch mit Spaß. Ob wir jetzt alle Vegetariere sein sollte ist ein anderes Thema und gehört mMn nicht hier rein.

Erst wenn du im Sarg liegst, kannst du sicher sein, dass man dich zum letzten Mal reingelegt hat.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 22:48


19 elpatte (Ex-Mitglied)

Daraus haben wir aber auch einen Zweck,aus ersoffenen Welpen nicht bäh

Biete Uhren von Puma und Adidas(auch Klamotten),Fossil,D&G,Esprit,Joop,Swatch,Diesel,Citizen.......

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 22:51


20 CubeRokka


@ elplatte, stimm ich dir vollkommen zu.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  01.09.2010 22:57


21 ph0 (Ex-Mitglied)

meine frau ist ja tierärztin
und ich will hier gar nicht schildern was sie da so alles zu sehen bekommt.

und nein,
ich werde mir das video nicht anschauen!

iBlog - skinny guy on fat tires

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 00:43


22 Hobbyradler (Ex-Mitglied)

meine Fresse, was ist bloß aus diese Welt geworden????

solche Leute sollten für den Rest ihres Lebens irgendwo in den Steinbruch geschickt werden. Hinterher schmeißen ginge viel zu schnell!!

Aber ehrlich gesagt wundert es mich nicht das solche Sachen heutzutage immer häufiger passieren (Irgendeine Frau in England hat doch kürzlich auch Katzenbabies in die Mülltonne geworfen, oder?). Man hört ja in den Nachrichten nur "...Krieg hier...Bombenanschlag da...Amoklauf an einer Schule in sowieso..." Die Kinder wachsen mit solchen Dingen auf und stumpfen immer mehr ab und Dinge die früher undenkbar waren gehören mittlerweile irgendwie zum Alltag

Vielleicht wäre eine weltumfassende Naturkatastrophe mal wieder das richtige um die Menschheit zur Besinnung zu bringen...

Attention 2009 Customized

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 09:30


23 bad_brain (Ex-Mitglied)

Naja, "Normalbürger" sind von so etwas natürlich immer schwer geschockt, aber die wirklich schockierenden Sachen die in der Welt so vor sich gehen werden uns (aus "gutem" Grund) von den Mainstreammedien (und dazu kann man youtube auch rechnen) sowieso verschwiegen. Die Aufgabe der Mainstreammedien ist ja auch nicht, wie viele anscheinend immer noch glauben, uns mit Informationen zu versorgen, sondern uns, im Sinne der Leute welche die Medien kontrollieren, zu manipulieren.

Wenn schon 6 tote Welpen einen "Aufschrei" verursachen fragt man sich warum bei anderen, weit schlimmeren, Sachen nichts gesagt wird...."Augen zu dann ist es auch nicht passiert" ist da wohl das Motto. In den Medien wird natürlich sehr viel zensiert und verschwiegen, aber man hat den Eindruck dass dies vielen Leuten sogar sehr recht ist weil sie die Wahrheit gar nicht wissen wollen (bzw. ertragen können).

"Klingeln!!" - "Mikrowelle?" "HÄ??! - "Ich dachte wir machen Brainstorming?" "Arschloch!"

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 14:25


24 montagestaender (Ex-Mitglied)

ich denke sowas wird heutzutage auch durch die medien und ereichbarkeit der bilder nach oben gepuscht.
so sachen gabs es wohl schon immer (man denke mal an bauern und was die so treiben um unerwünschten nachwuchs loszuwerden...zumindest von manchen habe ich das gehört und wurde auch bestättigt).
meiner meinung nach gab es sowas schon immer und auch andere schlimme sachen. bestrafft gehören die sowieso, das ist klar...
aber ich finde auch das man sowas nicht immer in jedem detail durchkauen muss oder auch zeigen muss.

das einzige was dadurch meiner meinung nach passiert ist das die hemmschweller der menschen im allgemeinen immer weiter sinkt. es gibt soviele sachen die man in seiner umgebung verbessern kann, das man nicht auf sachen achten muss die zig kilometer entfernt passieren wo man eh nichts dran ändern kann.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 15:08


25 heifisch (Ex-Mitglied)

Dadurch, dass so eine Nachricht ansich schon nichts schlimmes mehr ist zeigt mMn sehr gut auf welchem Niveau die Gesellschaft ist. Das ist jetzt keine persönliche Kritik!

Erst wenn du im Sarg liegst, kannst du sicher sein, dass man dich zum letzten Mal reingelegt hat.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 15:25


26 montagestaender (Ex-Mitglied)

ja aber warum löst so ne meldung nur noch recht wenig entsetzen aus?! das ist meiner meinung nach weil wir schon abgestumpft sind. das liegt wiederum daran das wir mit sowas uberschwämt werden.
so eine tat wird dadurch nicht weniger verwerflich aber ich denke man hat inzwischen schon weitaus schlimmeres gesehen um noch sagen zu können das ist das schlimmste was ich je gesehen habe.
da nehme ich doch einfach mal das video das bei wikileaks (oder wie die sich schimpfen) durchgesickert ist, wo die amys mal eben in ne menschenmenge feuern die nichts gemacht hat und unbewaffnet war. ich habe da leider grade kein besseren link gefunden. aber achte mal auf die komentare die von den soldaten abgegeben werden. mal ganz im ernst und da soll man sich über hunde bestürzen die in ein bach geworfen werden.
(wie gesagt ist das in meinen augen auch abartig)...aber ich denke wenn man sich über sowas aufregt, was sollen denn diese leute dann zu dem video sagen
http://www.youtube.com/watch?v=uvIqEc9JIUs
...ich meine müßte dann in der hinsicht nicht die hölle losbrechen?! man hat in der hinsicht aber recht wenig gehört aber wenn ich mir überlege wie dann wegen hundewelpen geschrien wird dann kommt mir das irgendwie nicht verhältnissmässig vor.
dieses zivilisten massaker ist ja nun auch nicht so die außnahme wie ich denke und bei wikileak gibts noch einiges anderes abartigstes was "aus versehen" duchrgesickert ist.
wenn man nun so eine aufregung um dieses mädchen mit den hunden macht, warum wird dann aber zu soviel schlimmeren so wenig gesagt?
in dem magazin psychologie heute gabs dazu mal ein sehr interessanten bericht den ich irgendwie hier drauf beziehe...
hui ich glaub das leg ich jetzt aber nicht weiter aus sonst kann man damit wahrscheinlich irgendwann ne doktor arbeit schreiben.
ich denke aber (das ist wirklich auch nur ganz persönliche meinung und theorie...und nicht böse gemeint)
lieber über etwas aufregen das man vieleicht ändern könnte oder vieleicht irgendwie greifbar ist also dort anzusetzen bzw sich aufzuregen wo es richtig schlimm ist, aber man denkt das man nichts ändern kann.
damit meine ich das man theoretisch wenn man so ne göre sieht die sowas mit hunden macht, man etwas unternehmen könnte.
bei so ner sache wie mit dem militär (oder allgemeine übelste menschenrechtsverletzungen) hat man das gefühl das man da nie und nimmer was tun könnte.
aus frust darüber regt man sich dann einfach wesentlich mehr über das mädchen auf.

ne andere sache ist zb die geschichte mit dem typen der zivilcourage gezeigt hat und dann gestorben ist.
da gabs letztens ein bericht im fernsehen wo richter und anwälte über urteile gesprochen haben die aufgrund von zivilcourage gegen die helfer gerichtet wurden. irgendwo im deutschen recht steht aber das man nicht belangt werden kann wenn man einer anderen person in not hilft. ich kenne denn text zwar nicht auswendig aber wenn ich mich recht erinnere kann da passieren was will mit dem angreifer des opfers wenn man als verteidiger dsa opfer schützt.
naja soweit die theorie...in der praxis sieht es aber so aus das die anwälte am schluss gesagt haben das sie aus rein juristischer sicht jedem abraten einem opfer zu helfen und civilcourage zu zeigen. wenn dem angreifer nämlich was passiert, kann das ganz schnell gegen einen als verteidiger des opfers ausglegt werden.
als ich diese reportage gehört habe wäre ich bald amok gelaufen und habe mich gefragt in was für einem rechtsstaat ich lebe...
naja wie geagt wird das nun ein bisschen abschweifend...

im grunde finde ich es aber doch etwas seltsam worüber man sich in deutschland aufregt und worüber nicht zwinker

ich glaub ich habe das original video von dieser militär gesschichte gefunden
http://www.youtube.com/watch?v=25EWUUBjPMo&feature=related

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 15:39


27 heifisch (Ex-Mitglied)

Genau das meinte ich damit ja! Es passiert schon so viel schreckliches auf der Welt, dass das schon nicht mehr schlimm ist.

Erst wenn du im Sarg liegst, kannst du sicher sein, dass man dich zum letzten Mal reingelegt hat.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 15:44


28 bad_brain (Ex-Mitglied)

Naja, jeder der sich über die paar eventuell unschuldigen Toten, so ein "camera"-Pfeil hat ja mal garnix zu sagen weil man es nicht eindeutig erkennt ob es nicht doch Waffen sind, im Wikileaks Video aufregt muss sich fragen lassen wo denn seine Bestürztheit bei den zusammen 16.000 unschuldigen Toten durch islamische Terroranschläge seit (also nicht inkl.) 9/11 war.

Wikileaks ist eindeutig links ausgerichtet und verschweigt Dinge die nicht in ihr Weltbild passen genauso wie die staatlichen Medien. Zu Wikileaks gibt es einen Counterpart der mal die andere Seite der Medaille zeigt, und was dort zu sehen ist teilweise absolut unerträglich....zum Beispiel wie ein (höchstens) 12jähriger Junge in einem irakischen Dorf unter Anfeuerung der Verwandten und Allah!-Rufen einer Geisel den Kopf abschneidet. Warum sieht man davon nichts in den Medien? Zu hart? Müssen wir armen Schäfchen vor der Realität beschützt werden? Wenn schon Wahrheit dann bitte die Ganze.




"Klingeln!!" - "Mikrowelle?" "HÄ??! - "Ich dachte wir machen Brainstorming?" "Arschloch!"

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 16:24


29 montagestaender (Ex-Mitglied)

Naja, jeder der sich über die paar eventuell unschuldigen Toten, so ein "camera"-Pfeil hat ja mal garnix zu sagen weil man es nicht eindeutig erkennt ob es nicht doch Waffen sind, im Wikileaks Video aufregt muss sich fragen lassen wo denn seine Bestürztheit bei den zusammen 16.000 unschuldigen Toten durch islamische Terroranschläge seit (also nicht inkl.) 9/11 war.

ich dachte ich hätte eigentlich auch gesagt das es soviel übles gibt ohne da partei zu ergreifen. jeder der so etwas egal welcher partei oder meinung er angehört macht,...gehört ... nun ja was auch jeder sich da vorstellt.

in meinen augen hat eigentlich niemand das recht über das leben des anderen zu bestimmen, wann es endet. egal wie, egal wann und egal wo (ausser zur verteidigung). da ist es mir sack egal ob deutscher, japaner, amerikaner, israeli oder wo der auch sonst immer herkommen mag.
dein beitrag liest sich nämlich so als ob das massaker da gerechtfertigt ist.
ausserdem habe ich auch ZWEI beispiele in meinem beitrag genannt und du nimmst nur stellung zu dem einen und das sogar etwas aus dem zusammenhang gerissen.
ich finde alle diese sachen schlimm egal von wem an wem sie ausgeübt werden.
die gräultat des einen rechtfertigt in meinen augen nicht eine rachetat eines anderen.
wie gesagt lasse ich da aber verteidignung mal aussen vor...


ausserdem ging es im grunde darum das die menschen so überladen sind mit medialen nachrichten über so taten das die menschen immer weiter abstumpfen...

damit meine AUCH amokläufe, morde, vergewaltigungen, kindermorde, kindermisshandlungen, tiermisshandlungen usw ...
ich habe das gefühl mit jedem mal wo man das in den miedien sieht, ist irgendwie für die nächste tat die messlatte und toleranzschwelle des täters höher gesetzt.
nun besteht die möglickeit das diese sachen schon immer so waren und wir sie nur nicht mitbekommen haben oder aber es wird immer schlimmer weil eben die toleranzschwellen immer weiter runtergesetzt werden.
da fällt für mcih sogar irgendwie werbung und filme dazu.
wenn ich mir mal überlege was vor ein paar jahren noch als film ab 16 oder 18 freigegeben war, das sieht man heute in nem film ab 12 jahren.
und ja auch wenn ich jetzt klinge wie der letzte spießer...in der werbung und im fernsehen bekommste dann sex um die ohren gehauen ohne ende. gibt da so ein paar interesante theorien welche auswirkung das zb auf die pupertät haben kann.
ich finde es ja gut wenn man in ner aufgeklärten gesellschaft lebt, aber es muss doch nicht immer alles in allen details gezeigt werden. ich meine reicht es nicht zb wenn man sagt das es einen perversen mord gegeben hat oder muss man dann gleich in jedem detail durchkauen in den nachrichten was da passiert ist bzw wie jemand der schädel eingeschlagen wurde.

also ich finde es nicht verwunderlich das die menschheit immer mehr abstumpft und anfängt sachen zu akzeptieren die so eigentlich noch nie akzeptiert wurden.

ich glaub das ufert jetzt aber echt aus... staun

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 16:48


30 heifisch (Ex-Mitglied)

Ich hab das jetzt nicht alles gelesen. Aber ganz ehrlich, das führt jetzt nen bisschen zu weit.

Erst wenn du im Sarg liegst, kannst du sicher sein, dass man dich zum letzten Mal reingelegt hat.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 16:49


31 bad_brain (Ex-Mitglied)

War nicht auf dich bezogen montagestaender, sondern auf den generellen Wirbel um das Video in den Medien.. zwinker

"Klingeln!!" - "Mikrowelle?" "HÄ??! - "Ich dachte wir machen Brainstorming?" "Arschloch!"

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 16:50


32 montagestaender (Ex-Mitglied)

...ach so ...
ich war nämlich leicht verwundert


auch wenn das nicht so richtig zum thema paßt zwinker

ps....: monti reicht zwinker

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 16:53


33 Basher (Ex-Mitglied)

Mal so generell ... ich meide TV so gut ich kann !
Ich informiere mich hauptsächlich via Youtube !
Hier kann ich nämlich genau DAS sehen was ich möchte - OHNE Einschränkung von Journalisten o.ä. .
Es gibt tausende von Videos , die von privat recherchiert und eingestellt wurden .
Des weiteren gibt es sehr viele Dokus - über wirklich ALLES !
In jeder Sprache und aus JEDEM Land der Welt !
Ich kenne NICHTS besseres als diese Community - vorausgesetzt man weiß WIE man nach WAS suchen muss ... zwinker

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 19:48


34 Rosomak

Zitat von Yoyo

Also ich glaube, der Typ, der das filmt ist genau schrecklich und verachtenswert... Wieso greift man da nicht ein??! wütend
Er griff nicht ein, weil es der Bruder des Mädchens war. In einem kroatischen Forum (eine Internetbekanntschaft von mir kann Kroatisch) schrieb er, dass das Muttertier eine vererbbare Krankheit hatte, und sie wollten so angeblich den Welpen längeres Leiden ersparen.

Ob das wirklich der Wahrheit entspricht, vermag ich nicht zu beurteilen können. Dass die Jungtiere eines Wurfes getötet werden, passiert hier in Deutschland auch nicht selten. Ich will nichts rechtfertigen! Ich persönlich könnte den Nachwuchs meines Tieres nicht um die Ecke bringen, das wäre für mich zu verstörend. Die Argumente derer, die das machen sind meistens, dass bei so vielen Tieren es viel zu teuer käme, sie bei einem Tierarzt einschläfern zu lassen. Hmmm...

Was mich an dieser Sache aufregt ist, dass jemand so dämlich ist, und das auf Video aufnimmt, im Internet hochlädt und sich dann wundert, warum von wildfremden Menschen Morddrohungen kommen. Mich erschreckt auch, wie leichtfertig und sorglos die Kinder damit umgehen. Ich weiß nicht, wie ihr das seht aber ich kann mir auch vorstellen, dass die Eltern den Kindern sagten, dass sie die Welpen irgendwie um die Ecke bringen sollten, das setzt voraus, dass die Geschichte mit der kranken Mutter stimmt. Man weiß es eben nicht.

Ganz ehrlich, Kinder sollten sowas nicht tun. Wo ist denn der Respekt vor dem Leben, wenn sie dabei noch lachen?

Wiele zależy od pogody

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 21:01


35 Badass

Na also, die Göre wurde geschnappt! Ich hoffe sie wird dafür bluten wütend!!!!
guckst du >>>Hier<<<

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  02.09.2010 21:04


36 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Zitat von Badass

Na also, die Göre wurde geschnappt! Ich hoffe sie wird dafür bluten wütend!!!!
guckst du >>>Hier<<<


Also wenn ich mir die Beiträge hier durchlese, kommt mir das K..... .
Nicht dass ich gutheisse, was das Mädchen gemacht hat, aber die Hetzjagd nimmt jetzt Formen an, die an die Zeit der Hexenjagd mit anschließender Verbrennung gleicht.
Ein falsch verdächtigtes Mädchen aus Bayern steht nach mehreren Morddrohungen nun unter Polizeischutz. Ist es das was Ihr wollt?
Dass die wahre Täterin für Ihr handeln geradestehen muss, ist klar. Aber wo waren all die Hetzschreier hier, als in München Dominik Brunner an der S-Bahn Haltestelle Solln zu Tode geprügelt wurde?
Ihr redet von verrohung der Gesellschaft, aber gerade solche Beiträge wie der von Badass, Heifisch und wie sie alle heißen, tragen gerade dazu bei sie zu beschleunigen.
Erst das Hirn einschalten und dann das Maul aufreissen, würde den meißten hier besser zu Gesicht stehen.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  03.09.2010 07:59


37 montagestaender (Ex-Mitglied)

Zitat von IREDB0ARISCH



Erst das Hirn einschalten und dann das Maul aufreissen, würde den meißten hier besser zu Gesicht stehen.

ich frag mich ob das, unabhängig vom restlichen inhalt der aussage, hier der umgamgston ist Oo ?

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  03.09.2010 13:27


38 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Zitat von Basher

Ich würde die Alte gleich hinterher schmeißen ^^

Zitat von CubeRokka

Echt krank !die alte sollte man gleich dazu werfen

Zitat von black cube

Man müsste der Alten nen paar blutige Steaks an die Beine binden,und ein Rudel Kampfhunde hinterherjagen lassen.

Zitat von fyll

Bei der Schlam*** ist nicht mehr viel zu retten!..........
Der sollte man beide Beine und Arme brechen und Sie dann erst hinterherwerfen!!!

Zitat von mondgesicht

Das ist glatter Mord!!!
Unmöglich finde ich das! , mir fehlen echt die Worte.
Ich wäre auch für die Ideen mit den Rottweilern oder dem Steak und den Kampfhunden.
Der Typ filmt auchnoch anstatt diese blöde Sch***pe hinterher zu schmeißen. Sowas nenne ich unterlassene Hilfelesitung an den armen Welpen.

Zitat von Badass

Na also, die Göre wurde geschnappt! Ich hoffe sie wird dafür bluten wütend!!!!
guckst du >>>Hier<<<


Und bei diesen Beiträgen regst Du dich auf, nur weil ich gesagt habe man solle das Hirn einschalten bevor man das Maul aufreißt?


Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  03.09.2010 13:48


39 montagestaender (Ex-Mitglied)

naja stimmt ich gebe dir da recht das sich da jeder mal an die nase packen sollte...
es gibt für mich da nur den kleinen unterschied, nenn mich da ruhig kleinlich, das dieses mädchen das wahrscheinlich hier nie lesen wird. das was du aber über user hier schreibst schon zwinker
naja im grunde bin ich ja der selben meinung wie du, aber ich habe meine texte nochmal überarbeitet bevor ich die rausgehauen hab.
für mich hat das ganze was mit nem beitrag in der zeitung "psychologie heute" zu tun. ich weis leider nicht welche ausgabe das war, aber der beitrag hatte mit heuchelei zu tun.
das klingt jetzt vieleicht erst mal krass, aber bevor ihr steine nach mir werft lest erst mal diesen beitrag aus der zeitung. ist zwar irgendwie schmerzlich aber er trifft es wohl ganz gut. im grunde leben wir in einer gesellschaft voller heuchelei und dazu gehört auch das man sich über ein "kleinigkeit" mehr aufregt als über etwas "richtig schlimmes" (die worte kleinigkeit und richtig schlimmes sind im verhältniss zueinander zu sehen und nicht im bezug auf die eigentliche sache). aber das habe ich in meinem vorherigen beiträgen schon angesprochen...und wie gesagt ufert das thema wohl vollend aus wenn man anfängt moralische grundsätze zu diskutieren. ich denke jeder sollte nach besten kräften erst mal vor seiner eigenen tür fegen zwinker

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  03.09.2010 14:38


40 Badass

Zitat von IREDB0ARISCH



Zitat von Badass

Na also, die Göre wurde geschnappt! Ich hoffe sie wird dafür bluten wütend!!!!
guckst du >>>Hier<<<


Und bei diesen Beiträgen regst Du dich auf, nur weil ich gesagt habe man solle das Hirn einschalten bevor man das Maul aufreißt?



Ich weiss nicht, wie ihr es in Bavaria mit der Umgangssprache Hand habt, aber wenn man bei uns sagt, dass jemand für etwas "bluten" soll, dann meint man lediglich, dass die Person ihre gerechte Strafe bekommt! Nicht mehr und nicht weniger!!!!!!!!!!!
Das hat mit Hetze nichts, aber auch rein garnichts zu tun, wobei die Göre durch Videobeweis ja überführt ist!
Und ich nehme dir nicht ab, dass du diese Tat tolerierst!
Und glaub mir, bevor ich was schreibe, schalte ich mein HIRN an!

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  03.09.2010 15:58


41 FlatAlbert

Zitat von montagestaender

ja aber warum löst so ne meldung nur noch recht wenig entsetzen aus?! das ist meiner meinung nach weil wir schon abgestumpft sind. das liegt wiederum daran das wir mit sowas uberschwämt werden.
so eine tat wird dadurch nicht weniger verwerflich aber ich denke man hat inzwischen schon weitaus schlimmeres gesehen um noch sagen zu können das ist das schlimmste was ich je gesehen habe.
da nehme ich doch einfach mal das video das bei wikileaks (oder wie die sich schimpfen) durchgesickert ist, wo die amys mal eben in ne menschenmenge feuern die nichts gemacht hat und unbewaffnet war. ich habe da leider grade kein besseren link gefunden. aber achte mal auf die komentare die von den soldaten abgegeben werden. mal ganz im ernst und da soll man sich über hunde bestürzen die in ein bach geworfen werden.
(wie gesagt ist das in meinen augen auch abartig)...aber ich denke wenn man sich über sowas aufregt, was sollen denn diese leute dann zu dem video sagen
http://www.youtube.com/watch?v=uvIqEc9JIUs
...ich meine müßte dann in der hinsicht nicht die hölle losbrechen?! man hat in der hinsicht aber recht wenig gehört aber wenn ich mir überlege wie dann wegen hundewelpen geschrien wird dann kommt mir das irgendwie nicht verhältnissmässig vor.
dieses zivilisten massaker ist ja nun auch nicht so die außnahme wie ich denke und bei wikileak gibts noch einiges anderes abartigstes was "aus versehen" duchrgesickert ist.
wenn man nun so eine aufregung um dieses mädchen mit den hunden macht, warum wird dann aber zu soviel schlimmeren so wenig gesagt?
in dem magazin psychologie heute gabs dazu mal ein sehr interessanten bericht den ich irgendwie hier drauf beziehe...
hui ich glaub das leg ich jetzt aber nicht weiter aus sonst kann man damit wahrscheinlich irgendwann ne doktor arbeit schreiben.
ich denke aber (das ist wirklich auch nur ganz persönliche meinung und theorie...und nicht böse gemeint)
lieber über etwas aufregen das man vieleicht ändern könnte oder vieleicht irgendwie greifbar ist also dort anzusetzen bzw sich aufzuregen wo es richtig schlimm ist, aber man denkt das man nichts ändern kann.
damit meine ich das man theoretisch wenn man so ne göre sieht die sowas mit hunden macht, man etwas unternehmen könnte.
bei so ner sache wie mit dem militär (oder allgemeine übelste menschenrechtsverletzungen) hat man das gefühl das man da nie und nimmer was tun könnte.
aus frust darüber regt man sich dann einfach wesentlich mehr über das mädchen auf.

ne andere sache ist zb die geschichte mit dem typen der zivilcourage gezeigt hat und dann gestorben ist.
da gabs letztens ein bericht im fernsehen wo richter und anwälte über urteile gesprochen haben die aufgrund von zivilcourage gegen die helfer gerichtet wurden. irgendwo im deutschen recht steht aber das man nicht belangt werden kann wenn man einer anderen person in not hilft. ich kenne denn text zwar nicht auswendig aber wenn ich mich recht erinnere kann da passieren was will mit dem angreifer des opfers wenn man als verteidiger dsa opfer schützt.
naja soweit die theorie...in der praxis sieht es aber so aus das die anwälte am schluss gesagt haben das sie aus rein juristischer sicht jedem abraten einem opfer zu helfen und civilcourage zu zeigen. wenn dem angreifer nämlich was passiert, kann das ganz schnell gegen einen als verteidiger des opfers ausglegt werden.
als ich diese reportage gehört habe wäre ich bald amok gelaufen und habe mich gefragt in was für einem rechtsstaat ich lebe...
naja wie geagt wird das nun ein bisschen abschweifend...

im grunde finde ich es aber doch etwas seltsam worüber man sich in deutschland aufregt und worüber nicht zwinker

ich glaub ich habe das original video von dieser militär gesschichte gefunden
http://www.youtube.com/watch?v=25EWUUBjPMo&feature=related
das video kenn ich auch das ende is am schlimmsten!!! wütend traurig

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  03.09.2010 16:29


42 MTB-Marek

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen/vermischtes/todesdrohung-im-internet-findet-das-maedchen-1.995404

Echt schrecklich!! was in so nem Menschen vorgehn muss!! schlimm wütend wütend wütend wütend traurig

Schönen Gruß zwinker

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  04.09.2010 11:20


43 montagestaender (Ex-Mitglied)

grade habe ich pro 7 geguckt... nachrichten!
da ist genau das was ich meine! die zeigen das video wie die hunde ins wasser geworfen werden in den 18 uhr nachrichten. hätte es nicht genügt von der sache zu berichten ohne das video zu zeigen?
ne pro 7 muss wieder mal in reißer manier auch das video zeigen und das um 18 uhr...
boah ich könnte darüber so kotzen. wenn die das unbedingt zeigen müßen können die das nicht wenigstens in den nachtnachrichten zeigen. ich versteh das nicht

im internet kann man sich ja noch aussuchen was man sich anguckt. wenn das aber dann einfach in den nachrichten kommt ohne vorwarnung dann kann man ja fast gar nicht anders.

müßen eltern nun kindern verbieten nachrichten zu gucken um sowas nicht zu sehen zu bekommen? wo ist da die verantwortlichkeit der medien?
ich meine man muss seinen kindern ja nicht vorlügen das es so grausame sachen gibt und sie nun mal passieren. aber warum muss das dann in bildern gezeigt werden. ich denke ein paar bilder aus dem video hätten gereicht und grade kindern muss man nicht grade so einen film antun!
bin mal gespannt wieviele nachrichtensender dieses video noch einfach so ausstrahlen im tages- und frühabendprogramm zeigen wo richtig schön die kinder vor dem fernseh sitzen. ich meine kinder müßen natürlich direkt mit allen sinnen an die brutalität der heutigen gesellschaft gewöhnt werden...
danke liebe nachrichten das ihr das so schonungslos übernehmt und dafür sorgt das unsere kinder genügend gegen sowas abgehärtet sind...

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  04.09.2010 18:16


44 Ruedi

Dieses Video zeigt eine ganz große Sauerei und ich kann nicht nachvollziehen, wie jemand so etwas tun kann!

Aber seien wir mal ehrlich: Wie viele Menschen haben schon vor dem Mädchen ungewollt geborene Hunde- oder Katzenbabys in Flüssen versenkt oder ganz einfach ausgesetzt?

Immer dann, wenn im Netz irgendein Video kursiert (oder Ähnliches), gibt es einen geschlossenen Aufschrei. Ansonsten sind wir uns der Unmenschlichkeit in der Welt zwar bewusst, geben aber einen Sch€|§ drauf - mal davon abgesehen, dass der Großteil unserer Gesellschaft - und ich muss leider zugeben, dass ich dazugehöre - lieber mit Stammtischparolen um sich wirft oder diskutiert, anstelle etwas für die Beseitigung solcher Missstände zu tun.

Ich glaube, es ist heute nicht anders als damals im alten Rom: Brot und Spiele, und das Volk ist zufrieden. Aber die Schnauze aufzureißen, um sich als "guten" Menschen zu profilieren, das ist einfach - vor allem im WWW (siehe diese Facebook- und VZ-Gruppen).

Mein Respekt gilt an jenen, die auch nur auf einen Teil Komfort unserer Gesellschaft verzichten, um etwas Gutes zu bewegen.

Mädchen wirft Hundewelpen in den Fluss  •  04.09.2010 22:08


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff