mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen

Im gesamten Test habe keine andere Bremse als die Magura Gustav M bessere Laborwerte als die Magura Gustav M erreichen können. Die schon bei minimaler Handkraft zur Verfügung stehende Bremskraft sei brachial.

1 Lionel

wird überarbeitet

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  27.11.2008 01:55


2 -+-Chris-+-

Mal eine Frage:
was ist eine Schwimmsattelbremse??? Ist da der Sattel wohl nicht fest oder wie?

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  27.11.2008 14:38


3 Lionel

Hi Chris!
Ja, so in etwa. Der Bremssattel ist bei der Gustav M natürlich sicher befestigt, kann sich aber seitlich bewegen. Wenn Du also z.B. einen Schlag in der Bremsscheibe hast, kann sich der Sattel seitlich mitbewegen. Dadurch kann man eine größere Hebelkraft-Übersetzung nehmen, da der Luftspalt zwischen Bremsscheibenoberfläche und Bremsbelag nicht so groß sein muss, allerdings hat man eigentlich immer ein leichtes Schleifen der Bremsscheibe. Soweit ich weiss, sind Auto-Scheibenbremsen nach dem gleichen Prinzip konstruiert, müsste da aber nochmal genauer nachforschen.

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  27.11.2008 14:46


4 Lionel

Ok, hir also nochmal genauer - folgendes Schreibt Wikipedia zur Schwimmsattelbremse:

Die Schwimmsattelbremse ermöglicht bauart-bedingt, die Bremskraft auf beiden Bremszangen-Seiten nur über einen Bremskolben aufzubauen, ganz im Gegensatz zu einer Festsattelbremse, die hierfür zwei Bremskolben benötigt. Die Bremszange der Schwimmsattelbremse ist "schwimmend", also querverschieblich gelagert, dadurch kann sie die einseitig wirkende Hydraulik-Kraft per Umgreifen ("Sattel") der Bremsscheibe auf beiden Seiten gleichmäßig aufbringen.

Bei Betätigen des Bremshebels wird die Bremsflüssigkeit über ein Leitungssystem in den Bremszylinder gedrückt. Dieser stützt sich am Bremssattel ab, welcher beweglich mit der Achsaufhängung verbunden ist und drückt durch Sattelumgriff ("Zange") den gegenüberliegenden Bremsbelag zur Bremsscheibe.

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  27.11.2008 14:55


5 Xesch

Sehr gut Lionel!
Ich als Kfz-Mechaniker könnte es nicht besser erklären.
Ích stimme dir also voll zu!

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  27.11.2008 22:10


6 Lionel

Hey Xesch, das ist nett von Dir, aber ich will mich da nicht mit fremden Federn schmücken - hatte die Info aus Wikipedia geklaut lächel

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  27.11.2008 23:22


7 kleinundmies

Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit dieser Bremse, was das Schleifen angeht. Interessant wäre auch vorallendingen wie sich der Sattel justieren lässt, schließlich wird er mit IS-Sockel befestigt, und der soll sich ja nicht so gut dazu egnen...

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  10.01.2009 23:23


8 Matzze

Wie kleinund mies schon schreibt...gibt es jemanden der mit dieser Bremse Erfahrungen hat? Ich hab mir den neuen Katalog schicken lassen (natürlich ebenfalls Aufkleber bekommen) und die Gustav M sieht wirklich genial aus.

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  11.01.2009 12:59


9 Herr Grendel

Servus!

Ich glaube das ist das falsche Forum für "Gutsav M-User", oder?
Die Bremse wird glaube ich überwiegend im Downhillbereich verwendet, und ist selbst für viele Freerider ne Spur zu heftig.
Ich habe sie selber nie ausprobiert, aber was ich bisher so darüber gelesen habe, ist Sie verdammt "bissig", und bietet nicht sehr viele Einstellmöglichkeiten, wie es z.B. die CODE von Avid tut.

Aber würde mich auch mal interessieren, ob jemand die Gustav an nem AllMountain oder dergleichen montiert hat, und hier mal was zu dem Bauteil schreiben kann.

Grüße
Grendel

==Kondition statt Carbon==

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  11.01.2009 15:59


10 Matzze

was ist eigentlich eine Ventidisc? Weiß nur das die genial aussehen.

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  11.01.2009 20:09


11 -+-Chris-+-

Venti Disc ist ne Bremsscheibe von Magura, sieht nicht nur geil aus und ist zimlich teuer (ca. 60€),urch die Form leitet sie mehr Luft zur Scheibe, dadurch soll die Kühlung um 30% verbessert werden. Hier ein bild vonder Louise BAT mit Ventidisc in Grau:


♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  11.01.2009 20:25


12 Matzze

Sorry, passt jetzt nicht wirklich hier hin aber extra nen neuen Thread eröffnen macht auch keinen Sinn.

Danke für die Erläuterung. Was bedeutet BAT?

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  11.01.2009 20:37


13 -+-Chris-+-

einstellbarer Druckpunkt, so nennt sich das bei magura.

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  11.01.2009 20:39


14 scary.master

wenn ich die kohle hätte für ne gustel .... wär genau das richitge für mich

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  12.01.2009 19:31


15 kleinundmies

Wenn man etwas Zeit hat, kann es sich doch manchmal Lohnen beim freundlichen Internetauktionshaus des Vertrauens einige Auktionen zu verfolgen...

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  12.01.2009 20:06


16 scary.master

Zitat von kleinundmies

Wenn man etwas Zeit hat, kann es sich doch manchmal Lohnen beim freundlichen Internetauktionshaus des Vertrauens einige Auktionen zu verfolgen...


und etwas geld schadet auch nie,
und bei bremsen hab ich kein gutes gefühl die gebraucht von irgendwelchen privatleuten zu kaufen (obwohl das riskio das jemand der keinen plan von bikes hatt ne gustel verkauft ja doch sehr gering ist)

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  12.01.2009 20:34


17 kleinundmies

NEIN, soetwas niemals gebraucht kaufen!!! Aber manchmal werden auch Neuwaren ohne Sofortkauf als Auktion angeboten... so bin ich auch an meine Juicy seven gekommen...

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  12.01.2009 20:39


18 Lionel

Zitat von Matzze

Was bedeutet BAT?

BAT = "Bite Adjust Technuolgy" (Zubeißungs-Verstell-Technologie)

Besonders interessant finde ich allerdings die neue Shimano Saint Bremse. Die dürfte auf jeden Fall in der gleichen Liga spielen:
-->Shimano Saint Scheibenbremse

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  12.01.2009 23:43


19 lsb (Gast)

Meine Gustl ist schleiffrei.
der Druckpunkt ist weich, dadurch lässt sie sich aber super dosieren.Die Bremskraft ist gigantisch

Magura Gustav M: Test, Erfahrungen, Meinungen  •  15.03.2009 22:37


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Im gesamten Test habe keine andere Bremse als die Magura Gustav M bessere Laborwerte als die Magura Gustav M erreichen können. Die schon bei minimaler Handkraft zur Verfügung stehende Bremskraft sei brachial. (magura, gustav, m, test, erfahrung, meinung)